Leggings für Männer: Meggings
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
23. Juli 2014 22:19
51228 Beiträge in 4193 Themen von 645 Mitglieder
Neuestes Mitglied: sweety777
   
Mitglieder im Chat online: FrankyOben (Lounge)
Infos: Anleitung zum Platzieren eines Pins auf der Mitgliederkarte


Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)
Seiten: [1] 2  Alle |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Leggings für Männer: Meggings  (Gelesen 9615 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Ben
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 794


Free Styler


WWW
« am: 18. September 2009 23:32 »

Der folgende Artikel ist recht ignorant, aber ein wenig Informationsgehalt hat er (zumindest für mich) dennoch:

Zitat
Helden in Meggings

(...) Schon seit vergangenem Jahr versuchen viele unbelehrbare Designer trotzdem, Männer in ein sehr weibliches Kleidungsstück zu stecken: die Leggings. Und weil "Männer in Leggings" lächerlich klingt, heißen die Strumpfhosen ohne Füße für Männer "Meggings". (...) Was aber für Frauen tückisch ist, ist für modemüde Männern noch komplizierter. Was ist, wenn Er vergisst, eine weite Shorts über Seine Meggings zu ziehen und die ganze Fußgängerzone auf den ersten Blick erkennt, wo Sein Hammer hängt? (...)

Frankfurter Rundschau

[via @Maennerschuhe]
Gespeichert

cephalus
Moderator
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.863



« Antworten #1 am: 19. September 2009 00:42 »

Tja, die modische Veränderung wird wie immer durch die mangelnde Flexibilität der Menschen gebremst, vor allem durch die  der Zeitungsfritzen...

Interesse haben Männer an Leggings offensichtlich schon:
http://www.muenchengefluester.de/?p=944
Gespeichert
Criss
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 146



« Antworten #2 am: 19. September 2009 00:52 »


Zitat von: Frankfurter Rundschau
(...) Androgyn ist in. Das kann sehr sexy sein. Eine Frau in einem weiten Männerhemd sieht unangestrengt und entspannt aus. Im besten Falle denkt man, sie käme gerade aus dem Bett. Ein Mann in Frauenklamotten sieht einfach nur albern aus. Oder als käme er gerade aus einem Transvestiten-Schuppen. (...)

Da haben wir es wieder. Wink

Gespeichert

Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen...

Kurt Tucholsky
Rockfan-ol
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 212


Ich liebe dieses Forum!


WWW
« Antworten #3 am: 19. September 2009 06:47 »


Zitat von: Frankfurter Rundschau
(...) Androgyn ist in. Das kann sehr sexy sein. Eine Frau in einem weiten Männerhemd sieht unangestrengt und entspannt aus. Im besten Falle denkt man, sie käme gerade aus dem Bett. Ein Mann in Frauenklamotten sieht einfach nur albern aus. Oder als käme er gerade aus einem Transvestiten-Schuppen. (...)

Da haben wir es wieder. Wink




so ein kommentar wr ja zu erwarten, egal was Frau trägt es wird angenommen, aber trägt ein Mann was anderes ausser Anzug,Jeans,Tshirt und Turnschuhe wird er gleich als aussätziger betrachtet.

lg rockfan-ol
Gespeichert

henri
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 220


Röcke für Männer -nicht unmännlich


WWW
« Antworten #4 am: 19. September 2009 07:30 »


Zitat von: Frankfurter Rundschau
(...) Androgyn ist in. Das kann sehr sexy sein. Eine Frau in einem weiten Männerhemd sieht unangestrengt und entspannt aus. Im besten Falle denkt man, sie käme gerade aus dem Bett. Ein Mann in Frauenklamotten sieht einfach nur albern aus. Oder als käme er gerade aus einem Transvestiten-Schuppen. (...)

Wer das auch geschrieben hat, aber solche Schreiber bzw. Typen müssten eigentlich strafrechtlich verfolgt und eingesperrt werden, denn mit einem solch schon längst abgelaufenen Binär-Gehirnsystem dürfte der (die) nicht mal mit dem Fahrrard auf die Strasse gehen??? Huh?

heinz
Gespeichert

Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.
Uwe67
Gast
« Antworten #5 am: 19. September 2009 09:56 »

Wieso sollte man den strafrechtlich verfolgen ? Er hat lediglich seine Meinung und das wiedergegeben was die breite Masse anscheinend immernoch denkt... Angry
Es war und ist sehr schwer Grenzen einzureissen und die Leute wie diesen Autoren vom Gegenteil zu überzeugen. Wir sind eben immernoch "Exoten" auf den Strassen.

Grüssle Uwe67
Gespeichert
Uwe67
Gast
« Antworten #6 am: 19. September 2009 09:59 »

Leggins !

Sie sind schon seit vielen Jahren Bestandteil meiner Garderobe. Auch in meiner früheren Muckibude waren schon viele "echt Männer" die solche zum Training getragen haben.

nochmal Grüssle

Uwe67
Gespeichert
SwedishChef
Gast
« Antworten #7 am: 19. September 2009 10:32 »

Hallo zusammen,

Das ist doch ein "alter Hut" (siehe hier):

http://www.gq-magazin.de/articles/stil/modetrend/meggings/2009/08/07/17098/

Zitat: "DO: Wenn Sie mutig genug sind, tragen Sie unifarbene Leggings zu einem Schottenrock"

Grüße,

SwedishChef
« Letzte Änderung: 19. September 2009 21:25 von SwedishChef » Gespeichert
silixflox
Gast
« Antworten #8 am: 21. September 2009 07:47 »

Hi Folks

Wenn ich den obigen Links angucke und dessen Bild welches mich als Erstes erreich......wäähhh.
Nein Leggings sind sicher ein gute Sache. Lose getragen, muss MANN schon einen schönen Körper haben. Da falle ich durch mit meiner Pauke. Aber unter einen Rock im Winter wenns wirklich klirrend ist, kann man das doch über eine Strumpfhose zeiehen und friert sich nix ab. Ich benütze Leggins vielfach zum Skifahren.
Alles sollte einfach einen gewissen Style haben. Auf den Modeschauen haben sie meistens eh eine Glocke vor dem Kopf. Aber ohne Provokationen würde ja nix trendi werden.

Greetings Silixflox
Gespeichert
robotobo
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 60



« Antworten #9 am: 21. September 2009 09:24 »

Hallo allseits,

@Uwe 67 - der Autor des Artikels ist eine Frau. Wenn die breite Masse ähnlich denkt, dann denkt sie frauenfeindlich. Wenn ein Mann im Fummel lächerlich aussieht, und eine Frau in Männerkleidung cool - welches ist dann wohl das `lächerliche´ Geschlecht? Warum sehen Frauen nicht albern aus, wenn sie Männerkleidung tragen? Weil sie der Mode des starken Geschlechts nachstreben; Weil es Männer aufwertet, wenn Frauen auch so aussehen wollen wie sie selbst;
Weil es Männer abwertet, wenn sie freiwillig die Kleidung des Machtdifferentials aufgeben. Roll Eyes

Gleichberechtigung endet nicht vor dem Kleiderschrank.

LG Robotobo
Gespeichert

Ohne Angst verschieden sein!
Ben
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 794


Free Styler


WWW
« Antworten #10 am: 21. September 2009 11:48 »

Unabhängig davon, ob der Artikel männerfreundlich ist oder nicht, sind Leggings ein schwieriges Kleidungsstück. Eigentlich greift dieser Satz: Tights are not pants.

Gruß vom
Ben
Gespeichert

Uwe67
Gast
« Antworten #11 am: 21. September 2009 12:19 »

hi
Unabhängig davon, ob der Artikel männerfreundlich ist oder nicht, sind Leggings ein schwieriges Kleidungsstück

Was in welchen Kleiderschrank gehört ist mir persönlich mal grundsätzlich egal. Viele hier im Forum tragen ja auch Feinstrumpfhosen (mich ab und an eingeschlossen, wenn auch selten). Deswegen werde ich auch noch lange nicht zur Transe oder ähnlichem.

Eigentlich greift dieser Satz: Tights are not pants

Womit mir wieder beim Anfang wären, ein Damenrock ist kein Herrenrock, ein Mann trägt keine Röcke etc...


Grüssle

Uwe67
Gespeichert
Ben
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 794


Free Styler


WWW
« Antworten #12 am: 21. September 2009 13:31 »

Oh, ich habe mich wohl etwas missvertsändlich ausgedrückt: Den Satz und die Leggings beziehe ich auf beide Geschlechter.

Ich habe nicht die Figur, Leggings ohne etwas darüber tragen zu können.
Gespeichert

lithofin
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 38


« Antworten #13 am: 21. September 2009 13:56 »

Hi Ben

So wie ich in den Medien mitbekommen habe, heißen die Leggings für Männer "Meggings"
Soll laut einigen Designern der Modetrend für 2009/2010 sein.

Warum auch nicht ! Mit nem langen Pullover und nem breiten Gürtel sieht es nicht schlecht aus

Gruß Lithofin
Gespeichert
SwedishChef
Gast
« Antworten #14 am: 23. September 2009 23:37 »

Ihr könnt ja auch mal einen Blick in die DailyMail von heute werfen:

http://www.dailymail.co.uk/femail/article-1215630/Tights-men-Would-let-boyfriend-wear-these.html

Zitat
Stores have already sold male handbags dubbed ‘manbags’, leggings for men known as ‘Meggings’ and eyeliner for men described as ‘guyliner’, but now it seems metrosexual attitudes are extending to hosiery.




Die engliche Presse ist übrigens voll davon ...
Gespeichert

Seiten: [1] 2  Alle |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Artikel und Presseberichte  |  Thema: Leggings für Männer: Meggings
Gehe zu: