Rock an und an die frische Luft
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
26. Februar 2017 16:07
88286 Beiträge in 5580 Themen von 658 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Chriser
   
Mitglieder im Chat online: einfachich72 (Lounge)
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)
Seiten: 1 [2] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Rock an und an die frische Luft  (Gelesen 644 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
MAS
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.103


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #15 am: 10. Februar 2017 00:24 »


Also Deine wikingischen Vorfahren hätten sich von 5-8 % Widerstand nicht von einem Vorhaben abbringen lassen!  Wink


Ja, wenn's so wäre, aber meine Vorfahren kamen aus Deutschland.

Gruß
Gregor

Nun denn, auch deutsche Germanen scheuten nicht vor Widerstand zurück. Selbst der Limes konnte sie nicht aufhalten. Dass sie dann den Römern die Hose brachten, ist allerdings die Kehrseite der Medaille.  Grin

Hups, ja, ich weiß, die Kelten trugen auch Hosen in Gallia bracata.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.
Holger Haehle
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 446


« Antworten #16 am: 12. Februar 2017 15:25 »

Hallo Holger,
ich habe den Eindruck, du gerätst in meine Fahrwasser  Smiley
Gruß Matthias


Die Rockthematik hat viele Aspekte. Ich möchte allen gerecht werden.
« Letzte Änderung: 12. Februar 2017 15:27 von Holger Haehle » Gespeichert
Holger Haehle
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 446


« Antworten #17 am: 12. Februar 2017 15:36 »

Gaffer stören mich nicht mehr. Ich weigere mich, mich für sie umzuziehen, um ihrem Geschmack zu entsprechen. Ich lebe doch nicht ihren Traum, sondern meinen.

Und wie Jürgen richtig sagt: Und wenn ich richtig gute Laune habe, falle ich gerne auf
Gespeichert
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 694



« Antworten #18 am: 12. Februar 2017 18:15 »

Hallo Holger,

Zitat
Gaffer stören mich nicht mehr. Ich weigere mich, mich für sie umzuziehen, um ihrem Geschmack zu entsprechen. Ich lebe doch nicht ihren Traum, sondern meinen.

Das kann ich nur unterschreiben. Smiley

Wobei mich Gaffer aber nie gestört haben. Im Gegenteil - sie würden mir fehlen. Wink Wenn die Leute gaffen, habe ich etwas richtig gemacht und ich habe etwas bewegt. Ich bin erfolgreich aus meiner Genderbox ausgebrochen und habe bei den anderen einen Denkprozess ausgelöst.

Und noch ein weiterer Aspekt: Wenn die Leute gaffen, ist das oft auch ein Einstieg in weitere Kommunikation. Ich bin gerade mit meiner Frau durch die Fußgängerzone gelaufen und dort an einem Cafe vorbei, als sich ein ganzer Tisch wie auf Kommando umdreht und gafft. Ich lächle und winke freundlich, der Tisch winkt zurück. Hätte ich das Cafe betreten, wäre das bestimmt eine nette Unterhaltung geworden.

Überhaupt finde ich das eine gute Strategie: Wenn die Leute schauen, einfach zurückschauen und lächeln. Wenn mir auf der Straße jemand entgegenkommt, der mich von oben bis unten mustert, mache ich einfach genau das gleiche mit ihm und lächle freundlich. In der Regel lächeln sie dann zurück. OK, wenn der Gegenüber eine Bomberjacke und Kampfstiefel trägt, würde ich dann doch die Stratgie wechseln und Augenkontakt vermeiden. Wink
Gespeichert

MAS
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.103


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #19 am: 12. Februar 2017 18:25 »

Und noch ein weiterer Aspekt: Wenn die Leute gaffen, ist das oft auch ein Einstieg in weitere Kommunikation. Ich bin gerade mit meiner Frau durch die Fußgängerzone gelaufen und dort an einem Cafe vorbei, als sich ein ganzer Tisch wie auf Kommando umdreht und gafft. Ich lächle und winke freundlich, der Tisch winkt zurück. Hätte ich das Cafe betreten, wäre das bestimmt eine nette Unterhaltung geworden.

Wie haben denn die Leute an dem Tisch reagiert, als dieser sich plötzlich umdrehte und dann auch noch anfing zu winken?

LG, Micha  Grin
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.311


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #20 am: 12. Februar 2017 18:41 »

Überhaupt finde ich das eine gute Strategie: Wenn die Leute schauen, einfach zurückschauen und lächeln. Wenn mir auf der Straße jemand entgegenkommt, der mich von oben bis unten mustert, mache ich einfach genau das gleiche mit ihm und lächle freundlich. In der Regel lächeln sie dann zurück. OK, wenn der Gegenüber eine Bomberjacke und Kampfstiefel trägt, würde ich dann doch die Stratgie wechseln und Augenkontakt vermeiden. Wink

Auch ein Mensch mit Bomberjacke und Kampfstiefeln kann ein umgänglicher Mensch sein.
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 694



« Antworten #21 am: 12. Februar 2017 18:43 »

Haben sich sehr gewundert, vor allem als dann auch noch eine Truhe am Fenster die Beine ausstreckte und mir nachlief. Wink  
Ok, das ist ein Insidergag, mal sehen, wer das kennt... Wink
Gespeichert
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 694



« Antworten #22 am: 12. Februar 2017 18:52 »

Hallo Hajo,

Zitat
Auch ein Mensch mit Bomberjacke und Kampfstiefeln kann ein umgänglicher Mensch sein.

Das stimmt - und natürlich fließen noch andere Merkmale in die Analyse ein. Falls sich der Inhalt der Bomberjacke bspw. durch lautes Gröhlen auszeichnet oder sich ähnliche Gestalten in der Nähe befinden, halte ich Anlächeln und Winken für eine eher risikobehaftete Strategie. Wink
Gespeichert
MAS
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.103


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #23 am: 12. Februar 2017 19:41 »

Haben sich sehr gewundert, vor allem als dann auch noch eine Truhe am Fenster die Beine ausstreckte und mir nachlief. Wink  
Ok, das ist ein Insidergag, mal sehen, wer das kennt... Wink


Wenn das ein Zitat ist, muss ich passen. Bin gespannt auf die Aufklärung!

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.
JJSW
Schwabenrocker
Hero Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.103


real men wear skirts


« Antworten #24 am: 12. Februar 2017 22:01 »

Schönen Guten Abend

Heute war ich in Leonberg unterwegs und offenbar bin ich heute doch gut aufgefallen.
Es waren keine negativen Reaktionen, eher erstaunt.
Ich trug eigentlich keine besonders ungewöhnliche Gewandung, kein Kleid, kein extravaganter Rock, keine grellen Farben. Einfach meinen Kilt, Kniestrümpfe, eine schwarze Jacke.

In Leonberg war heute Guggenmusiktreffen, der Sturm der Narren auf das Rathaus und Pferdemarkt. Demzufolge zahllose Menschen in der Stadt.
Viele bemerkten meinen Kilt, Kinder sagten, "der Mann da trägt einen Rock", die unvermeidliche Frage nach dem Darunter kam auch und einige Leute waren offenbar besorgt ob ich nicht friere, was ich dann verneinte.
Gefroren habe ich wirklich nicht, nur die Hände waren zeitweilig kalt.
Einige schauten nur. Ich schaue zurück, Lächelte und erhielt ein Lächeln zurück.

Die Stimmung war eh heiter-ausgelassen, die Sonne scheinte, nur der Wind war etwas kühl.

Und ich war nicht der Einzige im Rock. Zumindest bei den Gewandungen der Guggenmusiker sind Röcke nicht ungewöhnlich. Auch bei Männern Wink

Unter der Woche erlebe ich weniger Reaktionen wenn ich im Rock oder Kleid unterwegs bin. Aber da sind auch weniger Menschen unterwegs und diese sind mit ihren Alltagsgedanken beschäftigt und bemerken mich oft gar nicht.

Gruß
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
JJSW
Schwabenrocker
Hero Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.103


real men wear skirts


« Antworten #25 am: 12. Februar 2017 22:08 »

Wie haben denn die Leute an dem Tisch reagiert, als dieser sich plötzlich umdrehte und dann auch noch anfing zu winken?

LG, Micha  Grin

Als der Tisch sich umgedreht und gewunken hat, sind natürlich die Kaffeetassen und Pilsgläser umgefallen und der Inhalt lief über die Hosen der am Tisch sitzenden Leute. Die waren wohl ganz sicher überrascht.

So stelle ich mir das vor.

Haben sich sehr gewundert, vor allem als dann auch noch eine Truhe am Fenster die Beine ausstreckte und mir nachlief. Wink 
Ok, das ist ein Insidergag, mal sehen, wer das kennt... Wink

Na das interessiert mich jetzt auch Wink

Gruß
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 694



« Antworten #26 am: 13. Februar 2017 17:48 »

Hallo Micha und Jürgen,

Zitat
Wenn das ein Zitat ist, muss ich passen. Bin gespannt auf die Aufklärung!


Nicht direkt ein Zitat. Die Truhe ist ein sehr anhänglicher Begleiter von Rincewind, einem eher unfähigen Zauberer aus den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett. -> http://www.thediscworld.de/index.php/Truhe

Muss man gelesen haben, wenn man skuriilen Humor mag und augenzwinkernde Fantasy mit deutlichen Paralleln zum realen Leben. Etwas für Leute, die Monty Python und "Per Anhalter durch die Galaxis" mögen.
Gespeichert
MAS
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 7.103


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #27 am: 13. Februar 2017 19:41 »

Hallo Micha und Jürgen,

Zitat
Wenn das ein Zitat ist, muss ich passen. Bin gespannt auf die Aufklärung!


Nicht direkt ein Zitat. Die Truhe ist ein sehr anhänglicher Begleiter von Rincewind, einem eher unfähigen Zauberer aus den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett. -> http://www.thediscworld.de/index.php/Truhe

Muss man gelesen haben, wenn man skuriilen Humor mag und augenzwinkernde Fantasy mit deutlichen Paralleln zum realen Leben. Etwas für Leute, die Monty Python und "Per Anhalter durch die Galaxis" mögen.



Ah ja, danke! Ich habe mal ein Buch von ihm gelesen: "Der Winterschmied". Hat mir gefallen! Smiley

LG, Micha
« Letzte Änderung: 13. Februar 2017 19:42 von MAS » Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.
JJSW
Schwabenrocker
Hero Member
*****
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.103


real men wear skirts


« Antworten #28 am: 13. Februar 2017 20:15 »

Hallo Joe

Vielen Dank für die Auflösung. Wollte auch schon lange mal anfangen, Scheibenwelt zu lesen. Solche Geschichten mag ich.
Gruß
Jürgen
Gespeichert

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen
dodo
Mitglied
*
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 29



« Antworten #29 am: 15. Februar 2017 08:41 »

Zitat
Die Truhe ist ein sehr anhänglicher Begleiter von Rincewind, einem eher unfähigen Zauberer aus den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett.

Na sowas ! Eine Verfilmung kam gestern abend auf Tele 5.
Habs nur zufällig beim zappen gesehen und musste es dann zu Ende sehen.
Sehr skurril - hat mir gut gefallen.

Herzliche Grüße,
  Dodo
Gespeichert

Seiten: 1 [2] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Rund um den Rock  |  Thema: Rock an und an die frische Luft
Gehe zu: