So geht's natürlich auch. ;)
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. Oktober 2018 23:48
105543 Beiträge in 6350 Themen von 708 Mitglieder
Neuestes Mitglied: jpetersohn
   
Mitglieder im Chat online:
Infos: Hinweise zum Einbinden eines Bildes / Avatars im eigenen Profil


Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)
Seiten: [1] |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: So geht's natürlich auch. ;)  (Gelesen 960 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Barefoot-Joe
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.783



« am: 05. Februar 2018 09:43 »

Ich diskutiere ja gerne mal bei gutefrage.net mit und hier gab's eine besonders schöne Antwort von JürgenBW auf die Frage, ob Männer Kleider tragen dürfen: https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-als-mann-ein-kleid-tragen

Zitat
Ich würde mir das von meiner Frau vorschreiben lassen - wenn sie ausschließlich weibliche Kleidung trägt: also nur noch Röcke, Kleider, Feinstrumpfwaren, und dazu sich ordnungsgemäß ausschließlich um den Haushalt kümmert, das ist keine Männerarbeit !

Was, das will Deine Frau nicht? Sie will selber entscheiden was sie trägt? Sie will Hosen und flache Schuhe tragen? Sie will dass Du ihr bei der Hausarbeit hilfst? Geht gar nicht!

Das 4 Wochen knallhart durchgezogen, dann sollte sie diskussionsbereit sein! Bei meiner hat es schon gereicht, dass ich alle Hosen aus ihrem Kleiderschrank geräumt habe mit dem Kommentar "unweiblich, so kannst Du doch nicht auf der Straße rumlaufen!"

Vielleicht nicht immer praktikabel, aber alleine die Vorstellung ist schon einen Lacher wert. Smiley
Gespeichert

---
Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.670


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #1 am: 05. Februar 2018 10:32 »

Ich diskutiere ja gerne mal bei gutefrage.net mit und hier gab's eine besonders schöne Antwort von JürgenBW auf die Frage, ob Männer Kleider tragen dürfen: https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-als-mann-ein-kleid-tragen

Zitat
Ich würde mir das von meiner Frau vorschreiben lassen - wenn sie ausschließlich weibliche Kleidung trägt: also nur noch Röcke, Kleider, Feinstrumpfwaren, und dazu sich ordnungsgemäß ausschließlich um den Haushalt kümmert, das ist keine Männerarbeit !

Was, das will Deine Frau nicht? Sie will selber entscheiden was sie trägt? Sie will Hosen und flache Schuhe tragen? Sie will dass Du ihr bei der Hausarbeit hilfst? Geht gar nicht!

Das 4 Wochen knallhart durchgezogen, dann sollte sie diskussionsbereit sein! Bei meiner hat es schon gereicht, dass ich alle Hosen aus ihrem Kleiderschrank geräumt habe mit dem Kommentar "unweiblich, so kannst Du doch nicht auf der Straße rumlaufen!"

Vielleicht nicht immer praktikabel, aber alleine die Vorstellung ist schon einen Lacher wert. Smiley


Ja, wenn man außer Acht lässt, was gesellschaftlich gewohnt ist, kann man so konsequent sein.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

Seiten: [1] |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: So geht's natürlich auch. ;)
Gehe zu: