Ein Hauch von Frühling
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. September 2018 20:37
105081 Beiträge in 6318 Themen von 706 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Grünspecht
   
Mitglieder im Chat online:
Infos: Du möchtest einen Überblick zu den aktiven Themen haben: Mit einem Klick alles im Blick


Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)
Seiten: 1 [2] 3 |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ein Hauch von Frühling  (Gelesen 2391 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.585


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #15 am: 13. März 2018 16:27 »

Lieber Wolfgang,

ich dachte mir ja auch, dass Du es nicht so gemeint hast, wie Nico, der hier mitliest aber als Schreiber leider nicht mehr rein kommt, verstanden hat.

Und doch verstehe ich Hajo nicht so wie Du. Nach meiner Wahrnehmung will er nicht als Frau rüber kommen, sondern als Mensch, dem diese Zweiteilung egal geworden ist. Aber das kann er sicher besser selber erklären.

Das von Dir gedachte Alternativforum gibt es ja, nämlich Nicos http://rockforum.bplaced.net oder viel mehr Julianes, denn Nico nennt sich dort so und will auch nicht mehr männlich angesprochen werden. Dort sind aber alle willkommen, die sich über Rock- und Modethemen und Genderthemen austauschen wollen.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.704


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #16 am: 13. März 2018 17:47 »

N´Abend allerseits.

Der Hajo will einfach die Sachen tragen, die dem Hajo gefallen. In Kombinationen mit oder ohne Make-up, Schmuck, Polsterung usw. usf. Ganz nach Lust und Laune. Völlig ohne Beachtung der Erwartungshaltung von Leuten auf der Straße oder gar in Foren. Und erst Recht ohne Berücksichtigung der Vorstellungen eben dieser Leute von der Kleidung, die einen typischen Mann ausmacht und von Accessoires, die einem typischen Mann vorenthalten werden sollen, weil zu............

Es ist schon drollig, wenn in einem Forum sehr viel Wert auf Männlichkeit gelegt wird, während im anderen Forum die weibliche Seite quasi voraus gesetzt wird und der betroffene User so oder so zwischen den Stühlen sitzt. Besonders wenn er sich nicht in die eine oder die andere Richtung drängen lässt.

Insofern haben dieses Forum und das Crossdresser-Forum trotz der gegensätzlichen Intentionen viel gemeinsam.

LG
Hajo
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
Zwurg
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 220


Ich bin ein Rocker!


« Antworten #17 am: 13. März 2018 18:53 »

Nun ja mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt das Hajo trägt was er nun mal trägt.

Ein Vorbild für mich ist er nicht.

Was ich mir wünschte, dass es viele Damenbekleidungsstücke in Herrenpassform gibt, so wie es umgekehrt ja eigentlich fast alle Herrenbekleidungsstücke in Damenpassform gibt.

Und da möchte ich auswählen können, auf was ich denn Lust habe und denke dass es zu mir passt.

Denn ich habe einen rein männlichen Körper, mit breiten Schulter, flacher Brust, schmalen Hüften, einem längeren Torso und auch längeren und breiteren Armen, als die durchschnittlichen Damen in meiner Größe.

Leider ist Konfektionsware immer auf eine Mehrheit ausgerichtet, die die betreffenden Stücke dann auch tragen kann und bezahlen will.

Und da haben wir den Salat, die meisten Männer interessieren sich nicht wirklich für Klammotten.

Ich hab mich auch schon mal als Modedesigner versucht, und versucht den "Pioneer X" Kleider auf den Leib zu zeichnen, leider sahen meine Designs ein wenig nach Putzfrau aus, weshalb ich wieder aufgegeben habe.

Und um richtig einen Schneider zu engagieren der mir die Klammoten nach meinen Vorstellungen auf den Leib schneidert, habe ich wohl zu wenig Geld.



 



Gespeichert

Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.585


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #18 am: 13. März 2018 19:03 »

N´Abend allerseits.

Der Hajo will einfach die Sachen tragen, die dem Hajo gefallen. In Kombinationen mit oder ohne Make-up, Schmuck, Polsterung usw. usf. Ganz nach Lust und Laune. Völlig ohne Beachtung der Erwartungshaltung von Leuten auf der Straße oder gar in Foren. Und erst Recht ohne Berücksichtigung der Vorstellungen eben dieser Leute von der Kleidung, die einen typischen Mann ausmacht und von Accessoires, die einem typischen Mann vorenthalten werden sollen, weil zu............

Es ist schon drollig, wenn in einem Forum sehr viel Wert auf Männlichkeit gelegt wird, während im anderen Forum die weibliche Seite quasi voraus gesetzt wird und der betroffene User so oder so zwischen den Stühlen sitzt. Besonders wenn er sich nicht in die eine oder die andere Richtung drängen lässt.

Insofern haben dieses Forum und das Crossdresser-Forum trotz der gegensätzlichen Intentionen viel gemeinsam.

LG
Hajo

Der Hajo hat gesprochen! Hough!  Smiley

LG, Micha

Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!

cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.649



« Antworten #19 am: 13. März 2018 20:15 »

Hallo Wolfgang,
zu deinem Beitrag fiele mir jetzt eine Menge ein, so viel Zeit habe ich aber gerade nicht um auf alles im Einzelnen einzugehen - daher nur auszugsweise:

Was ich mir von diesem Forum aber nicht wünsche, ist dass es von Bildern von Männern geflutet wird, die sich wünschen, dass im Idealfall alle Menschen nur noch als Frauen herumlaufen. Das ist nicht die Welt, die ich mir wünsche. Das ist auch nicht das Forum, das ich mir wünsche. Vielleicht stehe ich da auf weiter Flur alleine da. Vielleicht bin ich ja selber falsch in diesem Forum.

Das, was ich mir als Forum wünsche, ist ein Austauch unter Männern, wie sie mit Alternativen zu dem unreflektierten Hosenzwang in der Gesellschaft umgehen.

Ich sehe es wie Du, ich denke einen gewissen Anteil an "männlichen Frauen" in den Fotos verträgt das Forum ohne Weiteres, alle 50-100 Fotos mal eine optische Frau ist kein Problem.
Leider repräsentieren die Fotos nicht angemessen die Interessen und Ansichten der Mitglieder. Die Mehrzahl zeigt sich gar nicht.
Soll man Hajo jetzt nahelegen, erst wieder ein Foto von sich zu zeigen, wenn 50 Fotos von anderen zu sehen waren? Gerade nach solchen Frauenfotos  haben gefühlt noch weniger Mitglieder Lust, sich zu präsentieren, obwohl genau danach der Gegenpol gezeigt werden sollte.

Ich finde es nicht als eine Allgemeingesellschaftliche Lösung, dem Zwang zu entfliehen, indem man sich als Mann nicht mehr zu erkennen gibt.

ICh befürchte, wenn ich mich im Internet umsehe, dass das ein reales Problem ist. Es ist einfacher als Frau aufzutreten, um zu tragen was man will, als das als Mann umzusetzen.
Und, selbst wenn man als Mann erkannt wird, können die Leute mit einem Crossdresser / Transvestiten o.ä. mehr anfangen, als mit einem Mann im Rock

Ich finde es ausgesprochen schade, dass ich dieses Kleid mit meiner Zensur im Kopf ausserhalb von Fastnacht wohl nicht tragen kann. Es ist sehr bequem, leicht, weit ausgeschnitten, was mir mit meiner Schwitzerei sehr entgegenkommt. Und naja, glitzern ist ja auch manchmal ganz schön.

Aber es ist mehr als nur eine Spur zuviel.

Vermutlich ist es nicht Dir, sondern der Gesellschaft, oder dem was Du von der Gesellschaft erwartest(?) zu viel.
Schade, aber damit wären wir wieder bei dem vorhergehneden Punkt.

LG
Cephalus
Gespeichert
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.704


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #20 am: 13. März 2018 20:59 »

Natürlich könnte ich in einer Art Selbstzensur alle halbe Jahr ein Foto von mir posten, damit das Gleichgewicht im Forum wieder hergestellt wird. Solange dürfte es wohl dauern, bis 50 männliche Männerrockträgerfotos gepostet sind als Gegengewicht zu einem(!) weiblichen Männerrockträgerfoto von mir.

Es ist durchaus schmeichelhaft, dass ich so eindrucksvoll erscheine. Oberdoppelriesengrins!

Eine Verantwortung dafür, das die vermutete Mehrheit der männlichen Männerrockträger keine Traute hat, „Kontrastfotos“ für sensible User zu veröffentlichen, übernehme ich nicht.

(Nebenbei: Etliche Bilder, die ich in anderen Foren gepostet habe, habe ich hier nicht gezeigt.)

Gute Nacht
Hajo
« Letzte Änderung: 13. März 2018 21:03 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
man_in_time
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 85



« Antworten #21 am: 13. März 2018 21:21 »



(Nebenbei: Etliche Bilder, die ich in anderen Foren gepostet habe, habe ich hier nicht gezeigt.)


@Hajo
Eigentlich schade, denn ich finde Deine Fotos und Deinen Mut wirklich großartig.

Andere würden ja gerne, trauen sich aber scheinbar nur an Fasching...da bist Du Hajo diesen schon einen gewaltigen Schritt voraus.
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.585


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #22 am: 13. März 2018 21:40 »

Nun ist Hajo eher extravertiert, während vielleicht viele andere eher introvertiert sind. Die kommen so schnell nicht aus sich heraus.

Ich poste ja auch ab und zu ein Bild - und ärgere mich momentan darüber, dass sie dann genommen und auf Pinterest oder so gepostet werden, ohne dass meine Urheberrechte respektiert würden - und kaum habe ich eines geposet, folgt wieder eines von Hajo. So schnell komme ich gar nicht nach, obwohl ich recht extravertiert bin. Aber meine Gewandungen gleichen oder ähneln einander so sehr, dass es auch nicht viel Abwechslung bringen würde, wenn ich mehr posten würde.

Davon abgesehen, stören mich Hajos Bilder gar nicht.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.704


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #23 am: 13. März 2018 22:06 »

Nun ist Hajo eher extravertiert, während vielleicht viele andere eher introvertiert sind. Die kommen so schnell nicht aus sich heraus.


LG, Micha
In meiner Hosenträgerzeit war ich ein schüchterner, introvertierter Mensch, dem es schwerfiel, auf andere Leute zuzugehen und mit ihnen zu kommunizieren (insbesondere Frauen). Um Fotos habe ich mich nach Kräften gedrückt, weil ich mich für total hässlich gehalten habe.

Das ist mittlerweile anders und hat mit dem Wechsel meiner Garderobe zu tun. Die vielen Fotos sind sicherlich eine Art „Nachholbedarf“ aus den letzten 50 Jahren.

Jetzt habe ich keinen Grund mehr, mich zu „verstecken“. Was mit den aktuellen Looks kaum möglich ist.

LG
Hajo
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.585


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #24 am: 13. März 2018 23:28 »

Nun ist Hajo eher extravertiert, während vielleicht viele andere eher introvertiert sind. Die kommen so schnell nicht aus sich heraus.


LG, Micha
In meiner Hosenträgerzeit war ich ein schüchterner, introvertierter Mensch, dem es schwerfiel, auf andere Leute zuzugehen und mit ihnen zu kommunizieren (insbesondere Frauen). Um Fotos habe ich mich nach Kräften gedrückt, weil ich mich für total hässlich gehalten habe.

Das ist mittlerweile anders und hat mit dem Wechsel meiner Garderobe zu tun. Die vielen Fotos sind sicherlich eine Art „Nachholbedarf“ aus den letzten 50 Jahren.

Jetzt habe ich keinen Grund mehr, mich zu „verstecken“. Was mit den aktuellen Looks kaum möglich ist.

LG
Hajo

Ha, Rocktragen als Therapie! Auch ich erlebte einen Zugewinn an Selbsticherheit dadurch. Kann man nur weiter empfehlen! Smiley

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
DesigualHarry
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.529



« Antworten #25 am: 13. März 2018 23:37 »

Hallo!

Für mich hat es weniger mit Introvertiert und Extrovertiert zu tun, wie weit ich mich feminine Sachen zu tragen traue. Bei mir ist bei bestimmten Kleidungsstücken oder Zubehör nach wie vor ein Punkt erreicht wo mir das so nicht mehr psychologisch passt.
Gespeichert

Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.585


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #26 am: 14. März 2018 00:24 »

Hallo!

Für mich hat es weniger mit Introvertiert und Extrovertiert zu tun, wie weit ich mich feminine Sachen zu tragen traue. Bei mir ist bei bestimmten Kleidungsstücken oder Zubehör nach wie vor ein Punkt erreicht wo mir das so nicht mehr psychologisch passt.

Lieber Harry,

ich meinte generell die Bereitschaft, Fotos von sich ins Forum zu stellen, egal in welcher Gewandung.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.649



« Antworten #27 am: 14. März 2018 08:21 »

Ich poste ja auch ab und zu ein Bild - und ärgere mich momentan darüber, dass sie dann genommen und auf Pinterest oder so gepostet werden, ohne dass meine Urheberrechte respektiert würden - und kaum habe ich eines geposet, folgt wieder eines von Hajo.

Davon abgesehen, stören mich Hajos Bilder gar nicht.

Hallo Michael,
ich empfinde Hajos Bilder auch nicht per se als störend,  in meinen Augen verschieben sie aber das Forum optisch in eine Richtung, in der es inhaltlich nicht liegt. Der Mensch ist aber stark visuell gesteuert...

Dass Bilder im Web ihren eigenen Weg gehen,  ist ärgerlich aber kaum vermeidbar- der westliche Grund für meine gesichtslosen Fotos: Ich tauche nicht gerne in Zusammenhängen auf, die ich nicht unter Kontrolle habe und habe ausserdem die Erfahrung gemacht,  dass sich Gesichtsloses weniger bis garnicht verbreitet.

VG
Cephalus
Gespeichert
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.585


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #28 am: 14. März 2018 09:36 »

Ich poste ja auch ab und zu ein Bild - und ärgere mich momentan darüber, dass sie dann genommen und auf Pinterest oder so gepostet werden, ohne dass meine Urheberrechte respektiert würden - und kaum habe ich eines geposet, folgt wieder eines von Hajo.

Davon abgesehen, stören mich Hajos Bilder gar nicht.

Hallo Michael,
ich empfinde Hajos Bilder auch nicht per se als störend,  in meinen Augen verschieben sie aber das Forum optisch in eine Richtung, in der es inhaltlich nicht liegt. Der Mensch ist aber stark visuell gesteuert...

Dass Bilder im Web ihren eigenen Weg gehen,  ist ärgerlich aber kaum vermeidbar- der westliche Grund für meine gesichtslosen Fotos: Ich tauche nicht gerne in Zusammenhängen auf, die ich nicht unter Kontrolle habe und habe ausserdem die Erfahrung gemacht,  dass sich Gesichtsloses weniger bis garnicht verbreitet.

VG
Cephalus

Lieber Cephalus,

zu 1.: Es gäbe zwei Wege, das Verhältnis zu ändern: Hajo postet weniger oder wir anderen posten mehr Bilder. Aber so viel Abwechslung an Gewandungen wie Hajo könnte ich gar nicht präsentieren. Vielleicht noch eine andere Möglichkeit: Hajo postet seine Bilder nicht unter "Was habt Ihr gestern getragen" sondern in einem eigenen Thread: "High4alls Modeschau" oder so.

zu 2.: Mir geht es nicht so sehr um die Bilder, auf denen ich zu sehen bin, sondern um die, die ich fotorgrafiert habe, was bei Selfies natürlich zusammenkommt. Mir geht es um meine Urheberrechte als Fotograf, für die ich gerne alleine die Vermarktungsrechte habe. Bzw. geht es mir nicht nur um meine Bilder, sondern generell bin ich dagegen, dass sich ein Webeitenbertreiber das Recht herausnimmt, Bilder, die auf seiner Seite veröffentlicht sind, zu vermarkten. Und je mehr Leute bei Facebook & Co. posten, desto mehr wächst das Monopol dieser Seiten und desto weniger wirkmächtig werden andere Seiten, deren Betreiber das Urheberrecht in vollem Umfang respektieren.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf anderen Seiten zu kopieren!
chris-s
Full Member
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 177



« Antworten #29 am: 14. März 2018 12:54 »

Ich denke, es kommt darauf an, WO  WIR HIER IM FORUM die Bilder einstellen. Dieses wurde im öffentlichen Bereich eingestellt und kommt auch auf Google-Bilder.
http://up.picr.de/31399907mr.jpg

Fotos, die im Mitgliederbereich eingestellt sind, landen nicht auf Google
« Letzte Änderung: 14. März 2018 15:45 von chris-s » Gespeichert

Sapere aude !

Seiten: 1 [2] 3 |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Outfits und Accessoires  |  Thema: Ein Hauch von Frühling
Gehe zu: