Peinliches in der Öffentlichkeit
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
25. Juni 2018 06:14
103116 Beiträge in 6233 Themen von 702 Mitglieder
Neuestes Mitglied: Xanti
   
Mitglieder im Chat online:
Infos: Anleitung zum Einrichten eines Adressbuches für Private Mitteilungen


Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)
Seiten: [1] 2  Alle |   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Peinliches in der Öffentlichkeit  (Gelesen 905 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Manfred
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


Mein Sommerrock 2015


« am: 10. Juni 2018 14:28 »

Ich trage nun schon seit Jahren Röcke in der Öffentlichkeit, allerdings nicht in meiner unmittelbaren Umgebung, wo man mich persönlich kennt.
Peinlichkeiten oder dumme Sprüche habe ich eigentlich noch nicht erlebt, bis letzte Woche....
Ich bin für ein paar Tage auf eine friesische Insel gefahren und weil es so warm war und mich dort sowieso niemand kennt, habe ich eine luftigen Rock getragen. Das Auto abgestellt, meinen Rucksack umgeschnallt, restliches Zeug in die Hand genommen und zur Fähre gegangen. Ticket gekauft, mit einigen hundert Menschen oben auf die Fähre gestiegen und mich vorne auf das Oberdeck gesetzt.
Nach einigen Minuten wollten ich meinen Rock zurechtrücken, damit ich ihn nicht zerknittere. Was war das, ich suchte unter meinem Po, an der Seite und am Rücken nach dem Saum des Rocks und fand nichts! Der Rock hatte sich beim Anziehen hochgeschoben und klemmte zwischen Rucksack und Rücken. Mein Po lag frei in der Luft! Zum Glück hatte ich eine ordentliche schwarze Unterhose an.
Jetzt hab ich auch verstanden, warum beim Aufstieg auf das Oberdeck einige Damen hinter mit heftig kicherten.
Was für eine Peinlichkeit!
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018 14:30 von Manfred » Gespeichert
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.545


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #1 am: 10. Juni 2018 15:12 »

Tja, mit Hose wäre das nicht passiert! Wink

Ähnlich ist es mir nach einem Toilettenbesuch ergangen. Allerdings hat mich eine freundliche Dame auf das Mißgeschick aufmerksam gemacht, so dass es sonst niemand mitbekommen hat.
Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
Seravajan
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 285


« Antworten #2 am: 10. Juni 2018 15:33 »

Muss aber ein ziemlich kurzer Rock gewesen sein, dass die ganze Rückseite unterm Rucksack Platz hatte. Wink Das Toilettenmissgeschick mit Röcken kenne ich auch, darum kontrolliere ich vor dem Verlassen, ob der Rock auch normal fällt.
Gespeichert
cephalus
Administrator
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.529



« Antworten #3 am: 10. Juni 2018 16:37 »

Auf ein identisches Missgeschick habe ich vor Jahren eine Frau aufmerksam gemacht.
Darauf wechselte ihre Gesichtsfarbe auf leuchtrot.  Grin
« Letzte Änderung: 10. Juni 2018 20:04 von cephalus » Gespeichert

MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.144


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #4 am: 10. Juni 2018 18:54 »

Ach, das ist mir sogar beim Überqueren einer Brücke über einen Rheinnebenarm schon so gegangen, da hat ein Wind meinen leichten kurzen Faltenrock hochgehoben. Jemand, der mir entgegen kam, grinste kurz, das war es auch schon.

Noch lustiger war es, als ich bei der Veranstaltung "GEBETe der Religionen" moderierte, und sich von meinem langen schwarzen Men-in-Time-Rock die Klettverschlüsse öffneten und der Rock herunter rutschte. Ich überspielte es mit einer selbtironischen Bemekrung, einige lachten, und das war es auch schon. Und hinterher wurde mir gesagt, ich sei mit der Situation aber souverön umgegangen, so dass das letztlich nicht peinlich gewesen sei.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!
Mac
Grünschnabel

Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 9



« Antworten #5 am: 11. Juni 2018 11:48 »

Tja, sowas kann passieren.
Vor einigen Jahren war ich mit Arbeitskollegen zum Abendessen in einem Lokal verabredet und war etwas früh dran.
Da kam eine Frau vom Nachbartisch von der Toilette zurück, dreht mit den Rücken zu un hat eine Halbe Rolle Papier hinten aus der Hose hängen. Shocked
Ich war froh, als eine Kollegin ankam und sie der Lassy die "Peinlichkeit" mitteilen konnte. Roll Eyes
Ich empfinde es als angenehmer, wenn man von einem Angehörigen des gleichen Geschlechts auf so etwas aufmerksam gemacht wird. Undecided
Gespeichert
Peter
Hero Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.531



« Antworten #6 am: 11. Juni 2018 17:33 »

Ich war froh, als eine Kollegin ankam und sie der Lassy die "Peinlichkeit" mitteilen konnte.

Was/wer ist "Lassy"??
Gespeichert

Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zuruecksehnen werden.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.144


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #7 am: 11. Juni 2018 18:13 »

Ich war froh, als eine Kollegin ankam und sie der Lassy die "Peinlichkeit" mitteilen konnte.

Was/wer ist "Lassy"??

Was weibliche Gegenstück zum Laddy!

Kiltträger lieben nicht selten schottische Wörter, seinen sie englisch, scotts oder gälisch.

Lassies sind jedenfalls Mädchen und Laddies oder Lads sind Jungs.

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!
high4all
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.545


ΙΧΘΥΣ


« Antworten #8 am: 11. Juni 2018 20:08 »

Das Wort heißt "lass", Mz. "lassies".

lassy ist ein Adjektiv und heißt auf deutsch "lasch".

Nicht zu verwechseln mit Lassie, dem Namen eines Hundes. Die Älteren kennen die Bücher aus ihrer Jugendzeit.

Gruß vom Besserwisser.
Hajo
« Letzte Änderung: 11. Juni 2018 20:10 von high4all » Gespeichert

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. (Johannes 3,16)
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.144


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #9 am: 11. Juni 2018 22:38 »

Das Wort heißt "lass", Mz. "lassies".

lassy ist ein Adjektiv und heißt auf deutsch "lasch".

Nicht zu verwechseln mit Lassie, dem Namen eines Hundes. Die Älteren kennen die Bücher aus ihrer Jugendzeit.

Gruß vom Besserwisser.
Hajo

Lassie ist aber auch kein lascher Hund gewesen. Im Gegenteil! Aber ein Mädchen war sie.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lassie
https://www.youtube.com/watch?v=68JTZT4IhZA
https://www.youtube.com/watch?v=VDgUJolTuVc

LG!
Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!
GregorM
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.117


Die meisten nennen meine Röcke Kilts


WWW
« Antworten #10 am: 12. Juni 2018 09:56 »

Zum Begriff Lass/lassie:

https://en.wiktionary.org/wiki/lassie


Zitat
Scots
Noun
lassie (plural lassies)

A young girl, a lass.

Gruß
Gregor
Gespeichert

www.dress2kilt.eu/index_de.htm
http://blog-de.dress2kilt.eu

Ein Rock ist ein Rock, und ein Mann ist ein Mann. Ein Mann im Rock ist ein Mann im Rock.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.144


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #11 am: 12. Juni 2018 23:59 »

Zum Begriff Lass/lassie:

https://en.wiktionary.org/wiki/lassie


Zitat
Scots
Noun
lassie (plural lassies)

A young girl, a lass.

Gruß
Gregor

Und da ist was über "lass": https://en.wiktionary.org/wiki/lass
Es ist also ein germanisches Wort, kein keltisches.

Und hier "lad": https://en.wiktionary.org/wiki/lad#English

Und "lady": https://en.wiktionary.org/wiki/lady

Farewele!
Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!
Manfred
Jr. Member
**
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 81


Mein Sommerrock 2015


« Antworten #12 am: 13. Juni 2018 09:27 »

... auweia, was habe ich denn da losgetreten. Ich wollte doch nur ein kleine Peinlichkeit mitteilen...
Gespeichert
GregorM
Gold Member
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5.117


Die meisten nennen meine Röcke Kilts


WWW
« Antworten #13 am: 13. Juni 2018 11:46 »

... auweia, was habe ich denn da losgetreten. Ich wollte doch nur ein kleine Peinlichkeit mitteilen...


Hier muss man aber aufpassen.

Gruß
Gregor




Gespeichert

www.dress2kilt.eu/index_de.htm
http://blog-de.dress2kilt.eu

Ein Rock ist ein Rock, und ein Mann ist ein Mann. Ein Mann im Rock ist ein Mann im Rock.
MAS
Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
Gold Member
*****
Offline

Beiträge: 10.144


Toleranz ist gut, Respekt ist besser!


WWW
« Antworten #14 am: 13. Juni 2018 13:43 »

... auweia, was habe ich denn da losgetreten. Ich wollte doch nur ein kleine Peinlichkeit mitteilen...

Das braucht Dir jetzt aber nicht peinlich zu sein, etwas losgetreten zu haben!:)

LG, Micha
Gespeichert

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Seiten: [1] 2  Alle |   Nach oben
Drucken
Rockmode.de  |  Forum  |  Röcke und mehr...  |  Erfahrungsberichte  |  Thema: Peinliches in der Öffentlichkeit
Gehe zu: