Autor Thema: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.  (Gelesen 5333 mal)

Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Ich habe so mal an Euch eine Frage, wie Ihr es handhabt: Die Bequemlichkeit beim An- oder beim Ausziehen eines Rockes gegenüber einer Hose.
Klar ist es, beim An- und Ausziehen von Hosen muß man ja immer zuerst das Schuhwerk ablegen.
Beim Rock fiel mir auf, daß ich vielfach zu "bequem" bin oder wurde dies dann auch zu tun. Und so steige ich oftmals mit den Schuhen um.
Natürlich kommt es auf den Fußboden und die Art des Schuhwerkes an.
Aber wie sind Eure Gewohnheiten?

Offline kalotto

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Geschlecht: Männlich
  • Gruss vom Lendspitz
    • MenInSkirts
Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #1 am: 09.03.2013 17:25 »
Wenn ich ganz lustig drauf bin, halte ich den Rock zwischen den Fingerspitzen und hopse hinein...
Mit Hose traue ich mich das nicht, wegen "faceplant" oder volkstümlich, es hauert mi auf die Goschn. Bei meinen schmalen Schultern ist es auch fast egal, ob ich in den Rock "einsteige", oder ihn mir über den Kopf ziehe, was ich, wenn ich 2 Röcke übereinander trage (Sichtschutz bei dünnen Stoffen), für den zweiten vorziehe - weniger Fummelei ;)
Also, ganz klar, alle Pluspunkte für den Rock!
Unisex=Einbahnstraße? Dann bin ich Geisterfahrer ;)
Er kam sich underdressed vor und nähte sich Röcke

Offline M.L.

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.
Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #2 am: 09.03.2013 22:27 »
Ich finde diese Frage einfach nicht soo richtig
Ob ich Hose oder Rock ausziehe ist doch vollkommen wurst.


Der Rock hat vorteile ???
Die hose Auch ???

wie ich sie ausziehe ? hallo das ist doch jedem selber überlassen.

Erlich gemeint hat der ROCK  für mich nur vorteile !!!!
Männermode oder HOSEN  sind Langweilig ( Anzuge ) Ist das Desaster .
Kilt ist eine Form es auszuleben .
Aber Jians Rock geht genauso gut !!
Ich glaube an veränderrungen .OK. M.L
Würde Ich sonst hir Schreiben .M.L.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #3 am: 10.03.2013 07:08 »
Meiner Erfahrung nach so:

Beim Kilt - wie bei anderen Wickelröcken auch

1.   Hemd/T-Shirt/Polo
2.   Strümpfe
3.   Schuhe
4.   Kilt/Rock (umlegen und spannen)
5.   Gürtel
6.   Sporran – falls verwendet

Es ist ganz einfach leichter, wenn der Rock nicht im Wege ist, wenn man Strümpfe und Schuhe anzieht.
 

Bei geschlossenem Rock:

1.   Hemd/T-Shirt/Polo
2.   Strümpfe
3.   Rock
4.   Gürtel – falls verwendet
5.   Schuhe

Gruß
Gregor  
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.


Offline ChrisBB

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 888
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #4 am: 11.03.2013 15:56 »
Warum ich vor dem Röcke-Shoppen schon immer einen Rock an habe?
Das ist doch klar, dann muss man sich nicht erst des Schuhwerks entledigen, wenn man anprobieren will.
In die Umkleidekabine gehe ich da aber doch - könnte mich ja bei der Größe versehen haben, und der Reißverschluß geht partout nicht zu...

Gruß,
ChrisBB


Offline Seravajan

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 456
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #5 am: 11.03.2013 19:04 »
Noch einfacher gehts beim Kleid: Überziehen - fertig!  :D ;)

Wenn man Röcke probieren geht, sind Hosen und Schuhwerk nicht das Problem. Beides bleibt an! Wenns knapp wird, lässt man die Hose in der Umkleide etwas runter, um den Sitz des Rockes zu prüfen.

Generell gesagt, ist aber ein Rock schneller montiert als eine Hose.
Wenn Männer wirklich Männer wären, könnten sie auch ganz souverän Röcke und/oder Kleider tragen, anstatt sich durch das ausschließliche Tragen von Hosen beweisen zu müssen, daß sie Männer seien.
Nils Pickert

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #6 am: 12.03.2013 06:47 »
Generell gesagt, ist aber ein Rock schneller montiert als eine Hose.

Da hast du 100% Recht. Beim Wickelrock ob mit oder ohne Schuhe sogar viel schneller.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Re: Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #7 am: 11.02.2021 12:47 »
Bei meinen schmalen Schultern ist es auch fast egal, ob ich in den Rock "einsteige", oder ihn mir über den Kopf ziehe, was ich, wenn ich 2 Röcke übereinander trage (Sichtschutz bei dünnen Stoffen), für den zweiten vorziehe - weniger Fummelei ;)

Das mache ich auch manchmal: 2. Rock zum Sichtschutz.
Dann steige ich aber als Zweites in den Sichtschutz-Unter-Rock. Den kann ich dann bequem drunter ziehn, den Ober-Rock runterlassen, fertig. - Ist keine Fummelei!

Gruss
Wolfgang

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #8 am: 11.02.2021 12:53 »
Ein 2013 begonnener Thread!

Da ich den Rock im 1. Stock anziehe, die Schuhe aber im Erdgeschoss, ziehe ich zuerst den Rock und dann die Schuhe an. Beim Kleid genau so und - wenn auch selten vorkommend - auch bei der Hose.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
  • Pronomen: Er
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #9 am: 11.02.2021 16:12 »
Oh Micha,
sooo groß bist du nun aber auch nicht, dass der Rock/das Kleid im ersten Stock ist,
wenn du im Erdgeschoss deine Schuhe anziehst.
Das hätte man sicher schonmal in den Nachricht*innen gesehen. ;D ;D ;D
Duck und weg. 8)
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #10 am: 11.02.2021 17:28 »
Hab ich schon gesagt, dass ich dabei aus dem Dachfenster gucke?  8)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 580
  • Geschlecht: Männlich
Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #11 am: 11.02.2021 18:39 »
Wie so oft ein klares "kommt drauf an":
Bei einer Culotte oder Palazzo-Hose kann man oft die Schuhe anlassen, es braucht oft nur ein Reißverschluss bedient werden. Das wäre dann gleichwertig wie beim Rock
Herrenhosen oder Leggings brauchen schon etwas mehr Arbeit.

Mein neues Kleid verlangt etwas Gymnastik. Wegen des engen Schnittes hat es einen Reißverschluss hinten, da muss ich die Arme schon weiter nach hinten drehen. Der Stoff ist etwas fester, lässt sich also nicht einfach über den Kopf ziehen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.622
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #12 am: 11.02.2021 19:51 »
Ich habe auch so ein Kleid, da muss ich von oben einsteigen, denn wenn ich es über den Kopf ziehen würde, würde sich das Innenfutter verschieben. Und einen Rückenreißverschluss hat es auch noch. Nach der Anprobe habe ich es noch nicht wieder angezogen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #13 am: 11.02.2021 21:34 »
Schönen guten Abend
Den Rückenreißverschluss von meinem Kleid darf meine Frau öffnen oder schließen, ist also gar kein Problem. Aber die meisten Kleider haben Reißverschluss oder Knöpfe vorn oder einfach zum reinschlüpfen.
Schuhe anlassen beim anprobieren, dann gehts flotter. Röcke mit Gummibund sind am schnellsten angezogen. Hab ich auch einige. Und beim Kleid hat man immer das passende Oberteil zum Rock dazu 😊.

Danke fürs Reaktivieren des Threads.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #14 am: 12.02.2021 05:11 »
Wie so oft ein klares "kommt drauf an":
Bei einer Culotte oder Palazzo-Hose kann man oft die Schuhe anlassen, es braucht oft nur ein Reißverschluss bedient werden. Das wäre dann gleichwertig wie beim Rock
Herrenhosen oder Leggings brauchen schon etwas mehr Arbeit.

Mein neues Kleid verlangt etwas Gymnastik. Wegen des engen Schnittes hat es einen Reißverschluss hinten, da muss ich die Arme schon weiter nach hinten drehen. Der Stoff ist etwas fester, lässt sich also nicht einfach über den Kopf ziehen.

Hallo Doppelrock

Das Kleid würde ich auch gerne auch  mal sehen.
Schöner Beitrag übrigens. Davon gerne mehr.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.909
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #15 am: 12.02.2021 09:30 »
Ich habe auch einige wenige Kleider mit Reissverschluss hinten.

Rein optisch fand ich dieses Merkmal immer als sehr "weiblich", inzwischen ist mir das aber manchmal egal.

Bei den meisten brauche ich den Reissverschluss zu An-/Auszeihen gar nicht öffnen. Und ansonsten bin ich mit meinen Armen sehr gelenkisch. Für mich ist's also keine Fummelei.

Und bis auf ein, zwei Kleider ziehe ich meine restlichen Kleider alle über den Kopf. Geht am schnellsten.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 580
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #16 am: 12.02.2021 16:25 »
Hallo Jürgen,
es ist von Mango Mir passt es in 38 gut. Bild kopieren klappt gerade nicht.
https://shop.mango.com/de/damen/kleider-und-overalls-kurze-kleider/kleid-mit-schulterpolstern_77049218.html
Gruß
doppelrock

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #17 am: 12.02.2021 16:37 »
Na, sieht ja ganz passabel aus. Danke fürs Zeigen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Lars

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 457
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #18 am: 12.02.2021 18:37 »
Irgendwer schrub es: mit Schuhen in den Rock steigen ...
Bei mir ein absolutes No-Go!  ;D
Erstens hab ich keine Ballerinas, sondern ausgewachsene Schuhe in Größe 47. Die wollen erstmal durch einen Rockbund mit Gummizug passen, ohne diesen zu berühren. Und selbst wenn ich das machen würde .... auf den Rock folgt meist noch ein Petticoat, und da mit Schuhen reinzuklettern ist absolut tabu! Wenn man da mit einer etwas gröberen Sohle in dem teuren Gewebe hängenbleibt, wird es ganz unschön. Deswegen: never ever ...
 
Viele Grüße,
Lars

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #19 am: 12.02.2021 18:47 »
Es steht jedem frei, wie er in seinen Rock steigen möge. Ob über den Kopf ziehen, mit den Füßen reinsteigen, mit Schuhe, ohne Schuhe...

Oder nicht?

Grüßle
Jürgen

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Lars

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 457
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #20 am: 12.02.2021 19:36 »
Es steht jedem frei, wie er in seinen Rock steigen möge. Ob über den Kopf ziehen, mit den Füßen reinsteigen, mit Schuhe, ohne Schuhe...

Oder nicht?

 ;D ich hab nix gegenteiliges behauptet. Nur von meiner Sicht der Dinge berichtet, wie und womit ich in meine Röcke steige ...

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #21 am: 12.02.2021 20:08 »
Aber sicher doch 😀
Das Wichtigste ist, das wir in den Rock steigen und diesen mit Freude und Wohlbehagen tragen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.245
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #22 am: 12.02.2021 23:58 »
Die meisten meiner Kleider kann ich über den Kopf ziehen , nur bei zweien muss ich den Reißverschluss öffnen.
Ich könnte meine Frau um Assistentz beim  Schließen bitten  - mag ich irgendwie nicht  ::)
Also mache ich ganz schöne Verrenkungen  und habe meist auch noch meine Haare eingeklemmt wenn ich sie vorher nicht geflochtenoder zusammengebunden habe.

Röcke sind dagegen unproblematisch.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #23 am: 13.02.2021 07:58 »
Am schnellsten anzuziehen sind Wickelröcke, besonders wenn sie mit Klettverschluss, Velcro, versehen sind, wie der USA Kilts Casual:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

USA Kilts Casual, American Heritage Tartan

Drumlegen, zuziehen, zentrieren, fertig.
 
Dasselbe mit einem Sport Kilt:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Sport Kilt Original, Loch Ness Tartan

Nachdem ich sie in die Hand genommen habe, sitzen beide in 9-10 Sekunden perfekt.
Das geht mit keiner Hose.

Auch mit einem Skater-Rock mit elastischem Bund geht es extrem schnell. Einsteigen, hochziehen und fertig. Soll der Rock über einem Hemd sitzen, sind die Wickelröcke marginal schneller anzuziehen.
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

H&M Skater-Rock


Und die Reihenfolge? Wie ich schon 2013 geantwortet habe:

1. Oberteil
2. Strümpfe
3, Schuhe
4. Rock

Bei Wickelröcken spricht nichts dagegen. Und bei Skater-Röcken mit einer Saumweite von fast drei Metern auch nichts.

Und wird der Rock über einer Strumpfhose getragen, muss der Rock zuletzt kommen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

H&M Skater-Rock


Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 590
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Bequemlichkeit beim An- und Ausziehen eines Rockes.
« Antwort #24 am: 13.02.2021 17:48 »
Da die Bandbreite meiner Röcke mittlerweile etwas größer ist, kommt es auch bei mir drauf an, um welchen Rock es sich handelt. Einen einfachen Schlupfrock mit Gummizug habe schneller an und aus als jede Jeans. Mit dem dicken Petticoat mit Überrock, den ich nur sehr selten anziehe, weil er nicht alltagstauglich ist, bin ich mal locker ne Viertelstunde beschäftigt.

Die Frage, an welcher Stelle die Schuhe kommen, ist insbesondere für Damen mit Korsett und Reifrock wichtig. Die müssen die Schuhe zuerst anziehen, sonst haben sie keine Chance.  ;D

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up