Autor Thema: Mode Muth  (Gelesen 2717 mal)

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Mode Muth
« am: 02.11.2020 10:45 »
Hallo,
Ich habe über Pinterest den Link zu dieser Website gefunden:
https://www.modemuth.de/
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.885
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mode Muth
« Antwort #1 am: 02.11.2020 13:22 »
Der Link ist toll. Auch auf Instagram macht Markus, der bei uns nur passiver Zuschauer ist, ne ziemliche Welle.
Wir haben wiederholt darüber gesprochen.
Schade, dass unser Forum keine Info-Seite hat, wo z.B. solche Links einzusehen sind.

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.885
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mode Muth
« Antwort #2 am: 02.11.2020 16:09 »
Von Markus Muth gibt es auch etwas bei Instagram „dermodemuth“.
Ich denke 16.000 Likes sind auch nicht schlecht.

Was machen Markus Muth und Mark Bryan anders als wir hier?
Koennen wir etwas lernen?

Bruno

  • Gast
Antw:Mode Muth
« Antwort #3 am: 02.11.2020 16:47 »
Vorsicht Holger!
Gaaaaaanz dünnes Eis!
Was Bryan, Markus, Vlasta und Michaela gemeinsam haben: Sie tragen alles was Ihnen steht, nicht alles was Ihnen gefällt. Das nennt man/frau Stil.
Zusammen mit den nötige Accessoires posten sie perfekte Bilder.
Das muss nicht jeder genauso perfekt machen, aber wir können von ihnen in diese Richtung lernen.
Das würde dem Projekt Rock am Mann zumindest nicht schaden... ;)
Michaela und Vlasta hatten genau das vor einer Weile ganz dezent versucht uns in diese Richtung zu locken...
Die Resonanz war eher verhalten.
Ich nehme mich bei all dem natürlich auch nicht aus. Es ist ja ein work in Progress...
...und ich bin mir ziemlich sicher, das jetzt einige heftigst über mich herfallen werden...
Klartext ist die schwerste Sprache!
Viele Grüße
Bruno


Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.702
Antw:Mode Muth
« Antwort #4 am: 02.11.2020 17:04 »
ich habe vor eineinhalb Jahren den Mann persönlich getroffen
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.885
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mode Muth
« Antwort #5 am: 02.11.2020 17:13 »
Interessant Bruno,

aber bringe es bitte mal rücksichtslos auf den Punkt, damit ich genau verstehe. Möglicherweise ist mir etwas entgangen, weil ich den Dialog mit Vlasta nicht ganz mitgekriegt habe. Kritik muss sein, wenn sie dazu führen kann etwas besser zu machen. Ist es nur die mäßige Bildqualität in unserer Galerie? Oder ist da mehr? Sind die Beiträge hier im Forum nicht sehr stilsicher? Nimmst du dir das zu Herzen für deine Bilder?

Offline Holger Haehle

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.885
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mode Muth
« Antwort #6 am: 02.11.2020 17:20 »
ich habe vor eineinhalb Jahren den Mann persönlich getroffen

Ja, ich weiß Asterix. Das hat er mir erzählt. Auf seine Initiative hin habe ich bei Pinterest Galerien angelegt. Was nimmst du aus der Begegnung mit ihm mit? Was macht seine Erscheinung so, dass die viral gehen kann?

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Mode Muth
« Antwort #7 am: 02.11.2020 17:31 »
Vor allem durch seinen wallenden Bart und ich denke auch durch seine Kenntnisse von anderen Kulturen, wirkt er bei allem was er trägt authentisch und sehr maskulin.

So würde ich das einschätzen.

Und natürlich dass er diese Masse von Bildern von sich online stellt.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.249
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Mode Muth
« Antwort #8 am: 02.11.2020 17:38 »
Sie tragen alles was Ihnen steht, nicht alles was Ihnen gefällt. Das nennt man/frau Stil.

Das zu trennen dürfte schwer sein, ich glaube kaum einer wirkt überzeugend in Kleidung die ihm nicht gefällt.
Aber  sie haben einen Blick für das, was zusammenpast.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.601
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Mode Muth
« Antwort #9 am: 02.11.2020 18:00 »
Schönen guten Abend
Das Thema hatten wir doch vor einigen Tagen.

https://www.rockmode.de/index.php?topic=8025.30

Mein Kommentar auf Antwort #44. Die Antworten davor schweifen etwas ab.

Vlasta und Markus Muth legen sehr viel Wert auf Stil und Perfektion. Das ihnen das Spaß macht und gefällt, spreche ich ihnen nicht ab.
Außerdem betreiben sie eine Webseite, bzw. einen Blog, sind in Netzwerken aktiv und erachten es wohl nicht als notwendig, hier in einem kleinem  Forum über Masken, Gender, Unisex und vieles anderes zu diskutieren  ;)

Ich lege einfach Wert auf komfortable Kleidung die mir gefällt und in der ich mich wohlfühle. Das ist mir wichtiger als Stil und Perfektion. Ich bin zufrieden wenn es einigen Forenkameraden gefällt, es meine Frau akzeptiert und respektiert, Freunde ebenfalls,
und mich so auch draußen problemlos bewegen kann..

Wenn es dem einen oder anderen gefällt, ist das für mich ok.
Es müssen keine 10 000 oder 200 000 sein. Dafür bin ich nicht stilsicher und perfekt genug.

Immerhin hab ich 'ne kleine Pinterest-Galerie. Besser wie nix 😏

Ich denke vielen Forenmitgliedern geht es ähnlich. Hier im Forum oft wenig Bereitschaft, vollständige Fotos zu zeigen,
Misstrauen gegen soziale Netzwerke,
Das ist eben nicht jedermanns Sache und muss man respektieren.
Oft stehen auch Ehepartner oder Familie nicht unterstützend dahinter.

Grüßle
Jürgen

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Mode Muth
« Antwort #10 am: 02.11.2020 18:18 »
Die Unterstützung von Partnerin, ist wohl im Falle von Vlasta und Markus gegeben.

Und das ist schon sehr wichtig.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.601
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Mode Muth
« Antwort #11 am: 02.11.2020 18:23 »
Die Unterstützung von Partnerin, ist wohl im Falle von Vlasta und Markus gegeben.

Und das ist schon sehr wichtig.

Das erachte ich auch als sehr wichtig. Auch für mich.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Hansi1973

  • Gast
Antw:Mode Muth
« Antwort #12 am: 02.11.2020 18:57 »
[...]erachten es wohl nicht als notwendig, hier in einem kleinem  Forum über Masken, Gender, Unisex und vieles anderes zu diskutieren  ;)

Sich im Internet zu bewegen kostet schon viel Zeit und eine aktive Teilnahme an einem Forum kann leicht zu einem Halbtagsjob mutieren.  ::)

Die machen einfach ihr Ding, haben ihren Stil gefunden.
Die beschäftigen sich weniger mit Mode- und Gesellschaftstheorie,
müsse nicht alles bis ins Kleinste durchdeklinieren oder sich mit Besserwissern duellieren.

Die machen einen sehr gefassten, bodenständigen und glücklichen Eindruck.  8)

Offline hohenlohe74

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Mode Muth
« Antwort #13 am: 02.11.2020 20:01 »
Hallo,

ich finde die Outfits von Markus Muth überwiegend gut und ergeht so in die Öffentlichkeit, finde ich auch gut.

LG hohenlohe74

Bruno

  • Gast
Antw:Mode Muth
« Antwort #14 am: 02.11.2020 22:08 »
Hallo Holger,
"rücksichtlos" ist nicht mein Stil. Die Antworten auf Deine Fragen findest Du in den Beiträgen, die nach mir gepostet wurden.
Für mich geht es nicht ums "perfekt" sein. Ich habe auch nicht endlos Zeit um viele bzw. professionelle Fotosessions zu machen und Bilder in den Netzwerken zu posten.
Ist nicht mein Ding.
Mein Ding ist:
Der Rock ist nun mal ein Kleidungsstück und damit kehrt man ein Stück seines Innersten nach außen. Ob man das will oder nicht. Ist einfach so.
Deshalb hat man ein Stück weit auch die Verantwortung zu schauen, wie die eigene Außenwirkung ist.
Für sich persönlich und sozusagen als Dreingabe für die Sache "Mann im Rock". Grade, wenn man(n) das Thema in der Gesellschaft positiv besetzen will.
Im Privaten trage ich gerne "nur" bequeme Kleidung. In der Öffentlichkeit achte ich zumindest drauf, das alles stimmig ist. Das geht auch ohne sich "aufzubrezeln"...
Und ich sags mal so... Da ist bei vielen Bildern hier, die in der Öffentlichkeit gemacht wurden noch ziemlich viel Luft nach oben.
Das muss jeder für sich selbst entscheiden wie er mit dem Thema umgeht.
Ich wollte nur ne mögliche Antwort drauf geben, warum sich Leute wir Markus, Bryan, Vlasta und co, hier dann eher wieder als Zuschauer zurück ziehen, statt aktiv dabei zu bleiben. (Mit Markus Muth hatte ich vor ca. 2 Jahren ne Weile Kontakt).
So, jetzt ist´s wirklich genug.
Viele Grüße
Bruno

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up