Autor Thema: Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?  (Gelesen 5760 mal)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #30 am: 20.06.2021 22:16 »
Mich hat mal eine Dame in etwa meinem alter richtig angepöbelt.
Da habe ich zu ihr gesagt ich mekere ja auch nicht wenn sie Hosen trägt.
Das hat gesessen  ;)
Aber solche Leute muss man am besten stehen lassen und seiner Wege gehen.

Was hat sie denn gesagt?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline skortsandtights

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #31 am: 20.06.2021 22:25 »
Nichts mehr weil sie aus einer Zeit stammte wo vor allem auf dem Lande die Frauen noch keine Hosen trugen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #32 am: 20.06.2021 23:51 »
Nichts mehr weil sie aus einer Zeit stammte wo vor allem auf dem Lande die Frauen noch keine Hosen trugen.

Ich meinte: Mit welchen Worten hat sie Dich angepöbelt?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline skortsandtights

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #33 am: 21.06.2021 06:37 »
Hallo Micha

Sorry, dann habe ich das missverstanden.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich hatte damals diesen Rock und wie immer Strumpfhosen an.
Nun weis ich nicht was sie mehr störte die Strumphose oder der Rock.
Argumente hatte sie keine ausser es sei ein Skandal das ich mich erfreche als Mann Frauenkleider zu tragen.
Es war ihre gehässige arrogante Art, denn an für sich bin ich für einen Dialog immer zu haben.
Und dann habe ich sie eben hingewiesen das sie mit der langen Hose Männerkleidung trägt und bin gegangen.
Bei solchen Leuten ist ganz klar Hopfen und Malz verloren  ;D


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #34 am: 21.06.2021 08:29 »
Guten Morgen Skortsandthights!

Ah ja, verstehe. Ich bekam auf eine ähnliche Antwort meinerseits aber auch schon mal die Retourkutsche: "Das ist eine Damenhose!"
Allerdings hättest Du dann sagen können, Dein Rock sei ein Männerrock, denn wie ich sehe, ist er rechtsgeknöpft.  ;)

In Ernst: Ich finde, Du siehst einfach nur gut und ganz normal aus, wie Du da stehst!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline skortsandtights

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #35 am: 21.06.2021 10:24 »
Die Dame trug in der tat eine Damenhose also ohne Öffnung und leider auch ohne Schnitt und dann noch im klassischen Rentnerbeige.
Gut das ist ihre sache aber dann soll man andere leute auch in frieden lassen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #36 am: 23.06.2021 00:13 »
Ja, das sehe ich auch so. Jede*r soll tragen was er*sie mag, und zugleich sich mit negativen Geschmacksäußerungen bei anderen zurückhalten.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline skortsandtights

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #37 am: 23.06.2021 00:37 »
Hallo Micha

Danke für die Blumen das finde ich auch das es gut und normal aussieht.
Ich ziehe an was mir gefällt und will auch alle motivieren es zu tun und nicht nur zu hause im stillen Kämmerlein.
Darum ist es wichtig uns zu zeigen und mit irgend welchen Bildern die das Gesich nicht zeigen kann ich herzlich wenig anfangen.


Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #38 am: 23.06.2021 01:46 »
Darum ist es wichtig uns zu zeigen und mit irgend welchen Bildern die das Gesicht nicht zeigen kann ich herzlich wenig anfangen.

Dass manche Forenmitglieder ihr Gesicht nicht zeigen wollen, liegt sicher nicht daran, dass sie sich nicht trauen.
Nicht jeder möchte, dass sich sein Angesicht unkontrolliert im Netz verbreitet.
Wenn es hochgeladen wurde, hat man keine Kontrolle mehr - Das Internet vergisst so schnell nichts  :o

P.S. Noch ein Beitrag (Nr. 25) von Dir, dann hast Du Zugriff auf die Galerie und den Mitgliederbereich ;)
EDIT: schon passiert :)

LG, Matze

Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline skortsandtights

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #39 am: 23.06.2021 03:24 »
Nur heute wo jeder dauernd ein Smartphone dabei hat hast du sowieso keine Kontrolle mehr und du kannst jederzeit abgelichtet werden.
Zu dem sind wir sind ja keine Promis.
Ausserdem findet ja das Leben draussen statt und nicht Online.
Nun da ich auch schon als Model arbeiten konnte und es Bilder von mir zu kaufen gibt kann ich mich ruhig ganz zeigen.
Ich finde einfach wenn hier schon immer von Mut gesprochen wird erwarte ich eigentlich das man den auch aufbringt.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.798
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #40 am: 23.06.2021 07:19 »
Darum ist es wichtig uns zu zeigen und mit irgend welchen Bildern die das Gesich nicht zeigen kann ich herzlich wenig anfangen.

Am wichtigsten ist es wohl, dass wir uns im realen Leben zeigen? Ob im Internet mit oder ohne Gesicht sollte im Vergleich weniger bedeuten?

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.798
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #41 am: 23.06.2021 07:24 »
Die Dame trug in der tat eine Damenhose also ohne Öffnung und leider auch ohne Schnitt und dann noch im klassischen Rentnerbeige.

Also, dann hat sie ihren 100sten Geburtstag längst hinter sich. Die Meinung einer solchen Dame ist doch ohne Bedeutung.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #42 am: 23.06.2021 08:14 »
Eigentlich seltens! Eher Lob "Das sieht toll aus" und das interessanterweise in der Regel von Frauen.
Tatsächlich kommen gelegentlich angenehme Statements von Frauen. Oder mal ein offenes, heiteres Lächeln. Mit Männern kann ich bisher kaum sinnvoll über meine Kleidung (Capes, Röcke, DEZENTE Damenschuhe) sprechen. Von Unbekannten angesprochen werde ich allerdings immer weniger. Auch hier im tiefsten Süden geht die Zeit nicht spurlos an den Menschen vorüber. Die "alten Werte" verflachen schon ein bissel. Die Jugendlichen sind ebenfalls entspannter geworden, nicht nur die Älteren. Offenbar fühlen sich die meisten nicht mehr provoziert oder in Frage gestellt. Eine angenehme Entwicklung.

Mein schärfster Kritiker indes war meine Frau. Sie kommt aus einem sehr konservativen Umfeld und brauchte einige Zeit, um sich an die neue Optik zu gewöhnen. Zu sehr waren Vorurteile und Bewertungen ihrerseits im Spiel, gleichzeitig fürchtete sie sich aber auch vor Bewertungen von außen. Eine Schwäche, die wir teilen. Auch ich will ja nicht negativ bewertet werden. Also begann ich zunächst gelegentlich (in "unbelasteten" Situationen) Röcke zu tragen und steigere die Häufigkeit. Und die Menschen geben mir Recht. In der Reha-Einrichtung, die ich gerade ambulant besuche, meldet sich überhaupt niemand zu Wort und selbst beim großen Familientreffen am Wochenende sprach mich unter dreißig Anwesenden gerade mal EINE Schwägerin an: "Du hast heute ein interessantes Outfit." Worauf ich antwortete: "Nicht nur heute". Das war dann auch schon alles.

Vor zehn Jahren gab es bei solchen Gelegenheiten schon mal Grundsatzdiskussionen.
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 589
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #43 am: 23.06.2021 09:00 »
Ich wurde im Rock oder Kleid noch nie angefeindet, aber ich bewege mich auch hauptsächlich in der Großstadt Berlin.
Manchmal entdecke ich allerdings befremdliche Bilcke , aber keine direkten Anfeindungen. Dazu muß ich allerdings noch sagen, daß ich die Orte an denen ich Rock trage, gezielt auswähle.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.887
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Probleme/ Anfeindungen beim Rocktragen?
« Antwort #44 am: 23.06.2021 13:11 »
Nicht jeder möchte, dass sich sein Angesicht unkontrolliert im Netz verbreitet.
Wenn es hochgeladen wurde, hat man keine Kontrolle mehr - Das Internet vergisst so schnell nichts  :o

Wo ist der Unterschied wenn die Leute dich auf der Straße sehen?
In Zeiten der Biometrik und Informatik haben eh alle Behörden bereits deine Daten und Gesichtsprofile von dir.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up