Autor Thema: Ein Dirndl am Mann, geht das?  (Gelesen 73107 mal)

Online MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #15 am: 21.08.2023 08:40 »
Gar nicht. Es sei es ist Karneval….

Oder so, für die Angepassten.

LG, Micha

Du willst sagen mit deinen skurrilen Klamotten bist du unangepasst.
Dann geht’s dir also doch ums Schaulaufen. Showtime, seht mal was ich für ein alter , zeigefreudiger Sack ich bin. Bitte Applaus , Applaus…? 😂🙈
Ich bewundere dich 😂 Wahnsinn was für einen Arsch du in der Hose ( Rock ) hast!!!
Famos😂👏👏👏👏

Manchen ist eben nichts zu blöd.
Nur dienen sie damit eher selten als Vorbild!
Man muss ja nicht jeden Scheiss nachmachen.

Ich wollte eigentlich nur gegen Deine ewige Meckerei mal kontern.

Warum meinst Du, den Menschen hier immer Deinen Geschmack aufdrängen zu müssen?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #16 am: 21.08.2023 08:53 »
Was drängel ich auf?
Ich äußere nur meine Meinung.
Was kann ich dafür wenn die nicht zu deiner passt?🤔

Und ich könnte genauso sagen wenn du dich mit deinen Klamotten fotografierst und postest soll  das hintergründig heißen „Schaut her, so darfs sein.
Mein Beispiel für dich“… Das kann man auch als aufdrängen sehen.
Visuelles Aufdrängen….
Und Feedback soll es auch geben.

Also du drängst was visuell auf und ich dir mein Feedback 😂😜

Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Online MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #17 am: 21.08.2023 09:09 »
Man kann seine Meinung auch höflich und einmal äußern und muss nicht immer wieder wiederholen, wie Sch... man alles hier findet! Macht man das doch, empfinde ich - und nicht nur ich - das als aufdringlich.

Und es ist auch ein Unterschied, ob ich zeige, wie ich es mache, oder ob ich das, was andere zeigen, heruntermache.
Zeige doch einfach Bilder von Dir, um klar zu machen, was Dir gefällt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 596
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • chrisschumann81
    • chrisschumann81
    • Das Forum: Männer auf hohen Absätzen
  • Pronomen: Er
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #18 am: 21.08.2023 09:11 »
Full Ack, Micha!!
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

🎼🎤"Einer muss den Job ja machen... - Bitte keine halben Sachen..." (Udo Lindenberg)


Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #19 am: 21.08.2023 09:16 »
MAS Bilder gab es schon. Mehr gibt’s nicht weil es nicht viel mehr an neuen Klamotten gibt.

Scheisse habe ich nicht geschrieben!
Aber für dich demnächst dann unschön.

( Jubelstürme sind gerade ausverkauft bei Dirndl)
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Online MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #20 am: 21.08.2023 09:17 »
Full Ack, Micha!!

Was heißt das, lieber Chris?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Wolkenkobold

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 186
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #21 am: 21.08.2023 09:25 »
Ack ist die Abkürzung für Acknowledgement (Bestätigung, Zustimmung)

Online MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #22 am: 21.08.2023 09:40 »
Ah tho! Also dasselbe wie "d'accord".

Danke für die Erklärung, Marin, und für die Zustimmung, Chris!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #23 am: 21.08.2023 09:44 »
MAS- noch was. Doppelrock schrieb…. ein Kleidungsstück was die Frau attraktiv machen soll.

Da ist das Dirndl wie das Ballkleid herausragend.

Auf wen soll das beim Mann attraktiv wirken ? Frauen? Männer? Oder das Spiegelbild?

Auf mich wirkt das skurril. Aber soll machen wer es braucht.
Gibt aber keinen Applaus.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #24 am: 21.08.2023 09:58 »
Ja, da ist schon was dran, was Doppelrock schreibt.

Wir hatten hier im Forum schon ganze theoretische Abhandlungen über Geschichte und Wesen des Dirndls.

Bekleidung soll natürlich erst einmal bekleiden. Als allererstes: zweckmässig. Drum hat der Installateur meistens andere Kleidung an als ein Controller einer größeren Firma.

Bekleidung wird aber auch oft zusätzlich eingesetzt, andere Menschen zu beeindrucken - vor allem wenn daraus auch eine Rückmeldung der bevorzugten Menschen für schöne Stunden oder fürs Leben hervorgerufen werden soll. Das ist dann, was jemanden attraktiv z.B. für andere Geschlecht gestalten werden soll.

Ein Dirndl vereinbart sicherlich alles. Ursprünglich als Arbeitskleidung gedacht, nimmt es inzwischen seinen Siegeszug quer durch Europa als Spaßeskleidung bei Menschen, die oft noch auf der Balz sind.

Nicht zuletzt bedient das Dirndl inzwischen sehr stark die Geschlechterklischees. Sowas nun an einem Mann im Einsatz zu sehen, ist harter Tobak für unsere Sehgewohnheiten.

Da ich inzwischen meine Sehgewohnheiten (an mir, aber auch an anderen, vor allem im Forum) verändert habe, kann ich manches auch mit weniger Vorbehalten mir anschauen. Und bei Dirndln gab es nun das zweite oder dritte Mal hier im Forum, wo es an einer Männererscheinung tatsächlich weitestgehend passabel in meinen Augen aussah.

Online MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #25 am: 21.08.2023 10:02 »
Auf mich wirkt das skurril. Aber soll machen wer es braucht.
Gibt aber keinen Applaus.

So ist es gut. Muss ja keinen Applaus geben. Aber muss auch nicht kränken und verletzen.

Einfach Respekt vor den indivuellen Geschmäckern zum Ausdruck bringen, und dann gerne auch subjektiv und sachlich kritisieren. So wie sich Cephalus und Wolfgang zu meinem roten Kleid mit den weißen Punkten geäußert haben. Das war freundliche, respektvolle Kritik, die mich in keiner Weise verletzte. Oder wie Jean schrieb, sie möge an sich keine Sommerkleider, aber er sie tragen möchte, solle das tun. Das zeigt Respekt ohne Zustimmung. Das geht alles und ist voll in Ordnung.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #26 am: 21.08.2023 10:06 »
Die Dunsthaube ist doch nur etwas Imagepflege.

Stilpflege. Und zweckmässig auch noch, siehe Antwort von Micha.

Ausreden. Sonnenbrillen kann man abnehmen und Sucher kann man einstellen. Wenn überhaupt nötig denn das Motiv sieht man auch so.

Aus Dir sprechen exzellente Fotografie-Erfahrungen. Du solltest Dich in einem Fotografie-Forum anmelden und Deine exquisiten Erfahrungen dort einbringen.

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #27 am: 21.08.2023 10:07 »
Angenommen die Augen gewöhnen sich an Menschen in Ritterrüstung dann heißt das aber trotzdem nicht das es modisch top wäre. Die  Augen hängen am Gehirn und dessen Verstand sagt (mir zumindest) kann machen wird aber keine Jubelstürme auf der Straße erzeugen.
Wenn man mit seinem visualisierten Spiegelbild zufrieden in seiner Wohnung ist und seinen Spaß damit hat dann sei es gegönnt. Aber auf der Straße ist das Feedback sicher anders.
Und da werden Ausnahmen die Regel bestätigen.

Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Offline Timper

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.229
  • Geschlecht: Männlich
  • Gleichberechtigung für alle!
  • Pronomen: Er
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #28 am: 21.08.2023 10:09 »
Die Dunsthaube ist doch nur etwas Imagepflege.


Stilpflege. Und zweckmässig auch noch, siehe Antwort von Micha.

Ausreden. Sonnenbrillen kann man abnehmen und Sucher kann man einstellen. Wenn überhaupt nötig denn das Motiv sieht man auch so.

Aus Dir sprechen exzellente Fotografie-Erfahrungen. Du solltest Dich in einem Fotografie-Forum anmelden und Deine exquisiten Erfahrungen dort einbringen.
. Ja die habe ich mehr als die Handy Knipser mit ihren Selfies.
Sushi Rolls Not Gender Rols.

Rock tragen? Ich darf das!

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.173
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Ein Dirndl am Mann, geht das?
« Antwort #29 am: 21.08.2023 10:21 »
Angenommen die Augen gewöhnen sich an Menschen in Ritterrüstung dann heißt das aber trotzdem nicht das es modisch top wäre.

Wenn sich eine ganze Reihe von Menschen an den Anblick von Ritterrüstungen gewöhnt hat, so ist das immerhin schon ein bisschen Mode geworden. Wenn vielleicht auch nicht Top-Mode.

Aber den meisten hier (auch wenn das Forum "Rockmode" heisst), geht es nicht darum, sich top modisch zu kleiden. Sondern zu kleiden auf die Art und Weise, wie ihnen das gefällt. Ohne Vorgaben von anderen.

Und ich denke, Chris geht es bei diesem Dirndl auch nicht darum, dies als Alltagskleidung zu tragen, sondern ebenso wie viele andere in den kommenden Wochen, auf Wiesn oder Wasen oder sonstwo, als Spaßkleidung zu tragen. Und diesen Spaß wird er sicherlich haben.

Nichts anderes machst Du doch auch: Deine Blusen und Lederröcke trägst Du als Spaßkleidung. Du bist innerlich weit davon entfernt, das als Alltagskleidung zu wollen. Genieße den Moment! Für den Alltag bevorzugst das, was alle anderen von Dir erwarten. Dein Weg.

Aber Chris´ Dirndl und Deine Lederröcke sind im Stellenwert vergleichbar.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up