Autor Thema: Nickname im Forum  (Gelesen 4323 mal)

Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Nickname im Forum
« am: 09.04.2022 14:34 »
Hallo zusammen,

Zitat
Xxxx_XX
Gast
(Kein Betreff)
« Senden an: Zareen am: 25.01.2010 09:09 »
« Du hast diese Mitteilung weitergeleitet oder schon darauf geantwortet. »
Warum legst du dir einen weiblichen Vornamen an????

So lange ist's her, daß ich mich im Forum angemeldet habe. (Siehe Datum vom obigen Zitat)
Damals hatte ich den Eindruck, daß dieses ein Forum für MÄNNER ist, die gerne Rock tragen.
Das begründe ich mit obigem Zitat einer PM, die ich damals erhielt, als ich den Nickname 'Zareen' wählte.

Damals hatte ich den Zweck des Forums so verstanden, daß es einzig darum gehe, als Mann im Rock durch die Welt zu gehen und man sehe das Forum nicht als eine Plattform für jegliche Transsexuelle, Schwule, oder Crossdresser, usw.  Ich meine sogar, ähnliches in der Nutzungsbedingungen gelesen zu haben - lang' ist's her.

Nun mögen sich das Publikum und die Nutzungsbedingungen geändert haben. Die habe ich seither nicht gelesen.
Weibliche Nicknamen sind Gang und Gäbe und auch die sexuelle Ausrichtung scheint im Forum breit gefächert worden zu sein.

Von mir aus...

Was ich nur nicht nachvollziehen kann, ist das von mir empfundene sehr empfindliche, oder pikierte Verhalten einiger Mitglieder, die gleich mit "ich bin raus und ob ich mich jemals noch beteiligen werde..." versuchen, über solche Äußerungen, für mich empfunden, verbal unterschwellig Gewalt auf die Unterhaltungen anderer Mitglieder auszuüben, wenn sie bei scheinbar reinen Heterothemen nicht mehr mitreden können, oder sich durch gar nicht sie betreffende Unterhaltungen anderer Mitglieder angegriffen fühlen.

Klar, ich bin dafür, daß hier auch Minderheiten und gesellschaftliche Randgruppen außer der Randgruppe der Rock-tragenden Männer zu Wort kommen.

Und gegenseitige Diskriminierung hat hier ganz bestimmt keinen Platz!

Ich frage mich nur, ob nicht jeder Teilnehmer an diesem Forum in seiner Art und Weise der Teilnahme berücksichtigen sollte, daß - und so verstand ich das Forum vor 12 Jahren - hier Männern(!) eine Plattform zum Austausch geboten wird, die gerne Röcke tragen.

Mir erschließt sich der Sinn des Forums 'rockmode' dann nicht mehr, wenn sich hier Menschen beteiligen, die posten, daß sie sich nicht als Mann verstehen und am liebsten kurze Hosen tragen und sich so auch präsentieren.

Kann mir dazu jemand ein wenig mehr Info geben?

Herzliche Grüße
Zareen
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

skortsandtights

  • Gast
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #1 am: 09.04.2022 15:08 »
Hallo Zareen
Ich nehme an du meinst mich.
Wenn ja warum machst du denn nicht eine klare ansage?

Selbstverständich will ich euer männerforum nicht länger stören!
Kein problem für mich ;D
Ich werde meinen account löschen wenn das gewünscht wird :)
Das ist allein eure sache und eure entscheidung.
Ich halte mich da raus.

Hanna




Offline Olivier

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 521
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #2 am: 09.04.2022 17:20 »
Reine Männerrunden sind doch langweilig und natürlich darf man sich auch öffentlich aus einem Faden verabschieden wenn mensch das möchte.
Ob man sich dadurch angegriffen fühlt oder nicht entscheidet sich im eigenen Kopf.

LG, Olivier
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #3 am: 09.04.2022 17:25 »
(ohne die potentiellen Reaktionen auf Deinen Post zu kennen)


Ich bin 100% bei Dir!!!

Und: ich hätte wahrscheinluch nicht 'den Schneid gehabt', das genau so auszudrücken!

Danke, Zareen!


Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.757
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #4 am: 09.04.2022 17:28 »
QUATSCH!!!!! ... (@Hanna)

Auch Du bist für uns, egal wie ausgerichtet, eine Bereicherung!!!

Und vermutlich nicht nur für mich!!!

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 568
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #5 am: 09.04.2022 19:44 »
Hanna, du bist mir in deinem Auftreten und in deinen Beiträgen so vertraut geworden, daß ich dich nicht missen will. Klar, ich bin 100% männlich aber ich habe lange Zeit daran gezweifelt. Menschen wie du haben mich zum Nachdenken gebracht. Ich bitte dich um um weitere Anstöße.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline M.L.

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 797
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Kilt und Rock Ich liebe es.
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #6 am: 09.04.2022 23:16 »
Hallo über noch blödere dinge kann man nicht diskutiere  ? Nick Namen

Es ist doch scheiß egal welchen Namen jemand benutzt. ???
Wenn die Beiträge gut sind macht es Sinn ??!!!
Was ist das für ein Problem   Sorry
Gruß M.L.

Offline Rockstocker

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 148
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #7 am: 09.04.2022 23:28 »
No place for racism and exclusion


Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #8 am: 10.04.2022 09:53 »
Hallo über noch blödere dinge kann man nicht diskutiere  ? Nick Namen

Es ist doch scheiß egal welchen Namen jemand benutzt. ???
Wenn die Beiträge gut sind macht es Sinn ??!!!
Was ist das für ein Problem   Sorry
Gruß M.L.

Ja, genau. Das habe ich mir vor 12 Jahren auch gedacht. Aber scheinbar sah das jemand anders.
Ich habe nicht ergründen können, ob das damals ein Einzelfall war, oder damals der allgemeine Tenor des Forums.

@Hanna: lies bitte genau, bevor Du reagierst. Du äußerst doch oft genug Deine Empfindungen und freust Dich, wenn andere damit umgehen können.
Wir haben mehrere Kinder groß gezogen. Mit dem Thema Toleranz bin ich sehr gut vertraut.
Mit meinen Kindern hatte ich oft das Thema beim Wickel. Auf deren Klage, ich hätte ihnen gegenüber keine Toleranz, kam mein Einwand, 'und wo ist Eure Toleranz mir gegenüber?' Ihre Antwort 'Wir sind ja auch Kinder, denen gegenüber muss man als Eltern Toleranz haben, das brauchen wir Euch gegenüber nicht'. Und genau da fängt es an, interessant zu werden.

Meinst Du nicht auch, daß Toleranz ist eine gegenseitige Sache ist? Jeder Mensch wächst aufgrund seiner Erfahrungen im Laufe des Lebens mit unterschiedlichen Prägungen auf. Toleranz bedeutet für mich, Menschen ihre Empfindungen und den daraus erwachenen Lebensstil nicht zugunsten der eigenen Meinung verbiegen zu wollen.

Toleranz bedeutet aber auch nicht, sein eigenes ich aufzugeben und sich kommentarlos dem Mainstream anzuschließen. Zumindest eine Diskussion über unterschiedliche Standpunkte muss erlaubt sein, auch wenn keiner der Diskussionspartner als "Sieger" daraus hervorgeht. Überzeugende Argumente sind immer noch bessere einende Elemente, als Befindlichkeiten.

@M.L.: Ein Thema, das Menschen hier im Forum wichtig erscheint, als "blödere Dinge" abzutun, mag Deine Meinung sein. Sie sei Dir belassen. Aber bitte behaupte das nicht. Wenn es Dir nicht wichtig ist, musst Du ja keinen Kommentar dazu abgeben. Ich hätte mich sehr gefreut, wen Du Deine Behauptung zumindest sachlich begründet hättest.
Das Thema ist, wenn Du auch andere Themen verfolgst, für viele gar nicht so unwichtig.
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

skortsandtights

  • Gast
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #9 am: 10.04.2022 10:31 »
Hallo Zareen

Wenn du mich als frau ob nun cis oder nicht nur wegen meinem geschlecht ausschliessen willst frage ich mich  wo ist deine toleranz?
Anscheinend sind die anderen nicht deiner meinung und das hat mich nicht nur gefreut es entspricht auch den forumsregeln.
Denn man kann sich unter verschiedenen geschlechtern anmelden, darunter auch weiblich.
Das habe ich getan ansonsten müsste es ja die option nicht geben  ;)


Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #10 am: 10.04.2022 12:09 »
Hallo Hanna,

Ich verstehe nicht, wie Du darauf kommst, ich wolle Dich aus dem Forum heraus haben.
Für
Zitat
Wenn du mich als frau ob nun cis oder nicht nur wegen meinem geschlecht ausschliessen willst frage ich mich  wo ist deine toleranz?
sehe ich keine Begründung! (Was heißt 'cis'?)

Dafür werde ich keine psychologischen Überlegungen anstellen.

Habe ich deswegen nicht geschrieben, "lies bitte genau!"
Ich habe nichts gegen andere Randgruppen, ich bin ja rocktragend selbst eine Randgruppe, habe ich geschrieben.

Schreib' mir bitte den Satz von mir, der Dich veranlasst anzunehmen, ich wolle Dich aus dem Forum vertreiben. Darüber rede ich dann gerne mit Dir und werde Dir auch gerne meinen Hintergrund erläutern.

Dann hilf Du mir bitte Deinen Standpunkt zu verstehen. Der erschließt sich mir nicht so ganz, wenn ich lese, daß Du Dich wohl angegriffen fühlst. Wir beide sind doch unserer Sprache soweit mächtig, daß wir uns hier vorbehaltlos austauschen können.

Das mit der Toleranz habe ich bereits beschrieben.
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

skortsandtights

  • Gast
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #11 am: 10.04.2022 12:20 »
Hallo zusammen,

Zitat
Xxxx_XX
Gast
(Kein Betreff)
« Senden an: Zareen am: 25.01.2010 09:09 »
« Du hast diese Mitteilung weitergeleitet oder schon darauf geantwortet. »
Warum legst du dir einen weiblichen Vornamen an????


Damals hatte ich den Zweck des Forums so verstanden, daß es einzig darum gehe, als Mann im Rock durch die Welt zu gehen und man sehe das Forum nicht als eine Plattform für jegliche Transsexuelle, Schwule, oder Crossdresser, usw.  Ich meine sogar, ähnliches in der Nutzungsbedingungen gelesen zu haben - lang' ist's her.


Mir erschließt sich der Sinn des Forums 'rockmode' dann nicht mehr, wenn sich hier Menschen beteiligen, die posten, daß sie sich nicht als Mann verstehen und am liebsten kurze Hosen tragen und sich so auch präsentieren.

Kann mir dazu jemand ein wenig mehr Info geben?

Herzliche Grüße
Zareen

Also das sagt mir genug in welcher richtung für dich das forum gehen soll.
Ein reines ehrenwertes herrenforum selbstverständlich one transgender oder crossdresser.
Und wer da nicht hinein passt hat für dich hier im forum kein platz?
Oder liege ich da falsch?

Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #12 am: 10.04.2022 14:11 »
Hanna,
wenn Du alles gleich auf Dich beziehst, ist es deine Entscheidung.

Ich habe Dich gebeten mir den Satz zu schreiben, den Du als "Rauswerfer" verstehst. UndDu  kopierst  mir den ganzen Post.
Ich habe geschrieben,
Zitat
Mir erschließt sich der Sinn des Forums 'rockmode' dann nicht mehr, wenn sich hier Menschen beteiligen, die posten, daß sie sich nicht als Mann verstehen und am liebsten kurze Hosen tragen und sich so auch präsentieren.

Kann mir dazu jemand ein wenig mehr Info geben?
Du äußerst oft genug Deine Gefühle und Empfindungen und erwartest, daß wir alle auf Dich eingehen. Ich habe darum gebeten, mir darüber etwas mehr Info zu geben, da scheinbar im Forum einiges an Wandel über die Jahre stattgefunden hat, was sich mir in Bezug auf den Forennamen leider nicht mehr so richtig erschließt.

Ich bin ins Forum vor 12 Jahren eingestiegen, weil ich mich über die Themen Rock und Mann austauschen wollte. Nun, ich war lange inaktiv und stelle nun fest, daß dieses Forum mittlerweile(?) auch Plattform für Männer geworden ist, die sich zeitweise, oder ganz nicht mehr als Mann, sondern mehr oder weniger als Frau verstehen, oder zumindest zeitweise auch als Frau, oder fraulicher wahrgenommen werden wollen.

Daß das nicht mein Ding ist, ist meine ureigenste Sache, solange ich alle anderen Forenmitglieder nicht diskreditiere, oder respektlos behandele. Und mit Dir würde ich auch Auge in Auge respektvoll reden!

Meine Bitte um etwas mehr info habe ich damit aber immer noch nicht beantwortet bekommen.

Ich kann es Dir soooo gut nachempfinden wie es ist, alles, was andere sagen und tun, erst einmal auf sich zu beziehen, auch wenn sie es gar nicht so meinen. Dem kannst Du nur begegnen, wenn Du sachlich nachfragst, wie etwas gemeint ist, wenn Du etwas auf Dich bezogen verstehst.

Führe Du doch Dein Leben als Transfrau wie Du es möchtest, freue Dich daran, daß Du hier im Forum dafür nicht diskreditiert wirst und viele Deine Beiträge schätzen. Und bitte unterstelle mir nicht, ich würde Dich aus dem Forum drängen wollen, nur weil sich mir in einem Rockmode-Forum einige Dinge nicht recht erschließen.

Zareen
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

skortsandtights

  • Gast
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #13 am: 10.04.2022 14:20 »

Damals hatte ich den Zweck des Forums so verstanden, daß es einzig darum gehe, als Mann im Rock durch die Welt zu gehen und man sehe das Forum nicht als eine Plattform für jegliche Transsexuelle, Schwule, oder Crossdresser, usw.

Ich frage mich nur, ob nicht jeder Teilnehmer an diesem Forum in seiner Art und Weise der Teilnahme berücksichtigen sollte, daß - und so verstand ich das Forum vor 12 Jahren - hier Männern(!) eine Plattform zum Austausch geboten wird, die gerne Röcke tragen.

Mir erschließt sich der Sinn des Forums 'rockmode' dann nicht mehr, wenn sich hier Menschen beteiligen, die posten, daß sie sich nicht als Mann verstehen und am liebsten kurze Hosen tragen und sich so auch präsentieren.



Hallo Zareen

Das sind die textstellen.
Vor allem der letzte satz in dem du den sinn des forums nicht mehr verstehst wenn sich nicht männer beteiligen die auch noch gerne kurze hosen tragen.
Das heisst für mich das forum ist für dich nur sinnvoll wenn sich nur männer die liebend gerne röcke tragen beteiligen.
Und alle andern wie Non-binary oder Transgender haben an sich nichts verloren werden aber geduldet.
Wenn ich diskreditiert würde wäre ich schon lange weg, das kannst du mir glauben.

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.078
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Antw:Nickname im Forum
« Antwort #14 am: 10.04.2022 15:22 »
Vor knapp 20 Jahren, als ich das Forum ins Leben gerufen habe, war ich viel Strenger. Das war aber auch eine andere Zeit und die Gesellschaft hat sich zum Glück weiterentwickelt. Inzwischen sehe ich das nicht mehr so streng.

Hier ist jeder Willkommen, der sich für das Thema Rock, Kilt, Kleid oder Strumpfhosen interessiert. Wenn hier jemand gerne kurze Hosen mit Strumpfhosen trägt (was ich übrigens auch gerne mache) ist das auch in Ordnung und sollte hier einen Platz haben.

Was ich nicht verstehe: Viele von uns fordern von anderen Respekt und Toleranz, selber sind viele aber nicht bereit dazu, ebenfalls respektvoll und tolerant zu sein. Das widerspricht sich aber ganz offensichtlich, ist jedenfalls meine Meinung.

Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up