Autor Thema: 1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben  (Gelesen 6649 mal)

Offline DesigualHarry

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.116
  • Geschlecht: Männlich
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #30 am: 06.12.2020 10:27 »
Hallo!

Für mich ist Musik im generellen mit der Einführung der Digitaltechnik als Aufnahme - und  Wiedergabemedium gestorben. Deshalb besitze ich weder neue Schallplatten, noch sonst eine Art der Digitalen Musikwiedergabe.

Ich bin aber jetzt unbedingt auch nicht so fasziniert von den frühen Anfängen der Schallplattentechnik, da diese für mich Soundmäßig doch noch mit Einbußen zu kämpfen hatten. Selbst noch in den 1980igern gab es als Einsteigergeräte, Geräte die ich Soundmäßig eher in Katastrophe einteilen würde, als in schönem Sound. Da hat sich heute schon sehr viel positives  getan.

Damit eine Schallplatte gut klingt, ist meiner Meinung nach ein Analoges Master Grundvoraussetzung, da dessen Aufnahmetechnik sehr lebendige und dynamische Ergebnisse produziert. Gerade der Übersteuerungseffekt wurde oft als Soundgestaltung eingesetzt. Ein Digitales Master ist dank Normalizing, Loudness War und den Limitierungen der Digitalen Aussteuerungsmöglichkeiten ein sehr Starres Produkt.
Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Wirklichkeit entsteht wenn ein Gedanke auf ein Gefühl trifft.

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #31 am: 06.12.2020 10:52 »
Gregor: Unter "Pickup" verstehe ich normalerweise ein Auto in PKW-Größe, aber mit offener Ladefläche hinten,

Lieber Micha,

ich sehe es als ein Unterschied zwischen dem Dänischen und dem Deutschen.

Wir haben in die Sprache früh englische Worte eingelassen und oftmals gar nicht versucht, ein dänisches Wort dafür zu finden. Im Deutschen (in im Französischen noch mehr) hat man, denke ich, mehr dagegen gekämpft. Wir haben PC und Computer, Ihr habt auch Rechner. Wir haben kein Fernsprecher, nur ein Telefon. Und ein Pickup kann nur ein Pickup heißen. Aber das wissen heute nur Leute, die über 45 sind.

Und als Auto? Die sehr wenigen, die ein solches besitzen, sagen ohne Zweifel Pickup, aber der große Rest? Vermutlich varevogn (Wagen für Waren), oder åben varevogn, wenn man präzisieren will, dass der Laderaum offen ist. Und da haben wir dann plötzlich ein Beispiel, wo es umgekehrt ist, wo wir noch eine dänische Bezeichnung verwenden.
In diesem Fall wäre das wohl die heftige Besteuerung von Autos zuzuschreiben. Wir fahren klein.   

Viele Grüße
Gregor


   

Das ist hier zwar off-topic (auch so ein englisches Wort, das wir immer wieder verwenden; deutsch: abseits vom Thema), aber doch eine interessante Beobachtung. "Telefon" ist übrigens griechisch, wie auch "Fotografie". Für letzteres könnten wir auf Deutsch "Lichtzeichnung" sagen, aber das sagt keiner. "Fernsprecher" dagegen wird ab und zu gesagt, aber selten. "Rechner" für "Computer" dagegen recht oft. Aber keiner sagt "Käfer" für "Bug", auch nicht beim VW Strandkäfer, der heißt "Beachbuggy".

LG, Micha 
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #32 am: 06.12.2020 11:22 »
Wie ist das bei dir, wenn du Radio hörst, Harry? Haben die die gleichen Probleme?

Gruß
Jule


Bug ist im Deutschen für Fehler belegt, den Grace Hopper in den 50ern mit einem Logbuch etabliert hat.
Zum VW Käfer wurde schon immer Käfer gesagt. Im Englischen wie Deutschen heißt der Beatle (Käfer) und nicht Bug. Bei jungen Leuten wird auch Beatle zu dem neuen VW Käfer gesagt.
Buggy wird für fehlerhafte Programme verwendet und bei Autos für kleine Geländefahrzeuge.
Buggie (mit ie) werden im Deutschen zu Kinderwagen gesagt.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #33 am: 06.12.2020 11:37 »
Pickup habe ich bei Turntables (Schallplattenspieler) noch nie gehört.
Dazu wurde schon immer Tonarm oder Tonabnehmer gesagt.
Man merkt aber mal wie sehr Englisch eine eingedampfte Sprache ist, wenn es für Pickup und Turntable (Drehteller) 20 verschiedene Sachen gibt, ohne dazu ein Bild zum Wort zu haben.
Daran scheitert auch KI, wie der Michael, ohne bildlichen Bezug zum Wort Pickup.
Ginge es um Kekse, hätte ich für Pickup nach Keksen gesucht. Bei Autos nach Autos und hier nach Akustik. Auch wenn ich das Wort für Tonarm noch nie gehört habe.

Ob das gut ist, alles mit englischen Wörtern zu vereinfachen um ein Wort für zig Dinge zu verwenden?
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #34 am: 06.12.2020 11:40 »
Wie ist das bei dir, wenn du Radio hörst, Harry? Haben die die gleichen Probleme?

Gruß
Jule


Bug ist im Deutschen für Fehler belegt, den Grace Hopper in den 50ern mit einem Logbuch etabliert hat.
Zum VW Käfer wurde schon immer Käfer gesagt. Im Englischen wie Deutschen heißt der Beatle (Käfer) und nicht Bug. Bei jungen Leuten wird auch Beatle zu dem neuen VW Käfer gesagt.
Buggy wird für fehlerhafte Programme verwendet und bei Autos für kleine Geländefahrzeuge.
Buggie (mit ie) werden im Deutschen zu Kinderwagen gesagt.

Waren es nicht Käfer im Computer, die einen Fehler verusachten, woher dann das Wort "Bug" für "Fehler" abgeleitet wurde?

Zum VW Buggy, auch Beachbuggy genannt, vgl.: https://suchen.mobile.de/auto/volkswagen-buggy.html
Wird dann aber wohl auch für Geländewagen anderer Marken verwendet. Der VW Buggy hat meines Wissens den VW Käfer zur Grundlage, so wie viele oder alle (?) VWs der ersten VW-Jahrzehnte.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #35 am: 06.12.2020 12:36 »
Ja. Kein Käfer, eine Motte im Server, die Grace dann ins Logbuch eingeklebt hat.
Bugs sind Insekten im Englischen. Beatle ist der eigentliche Käfer.

Google mal nach Buggy und Buggie und versteif dich ni so auf den scheiß VW.

Gruß
Jule
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #36 am: 06.12.2020 17:39 »
Schön reden, Jule!

Eine Motte? Danke für die Info.

Das Wort "Buggy" ist wohl vieldeutig. Ich meinte jedenfalls diesen Hier: https://de.wikipedia.org/wiki/VW-Buggy.
Aber evtl. ist es tatsächlich Zufall, dass der Strandkäfer (beach buggy) auf dem Fahrgestell des Käfer (beetle) gebaut, in beiden Wörtern "Käfer" heißt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #37 am: 06.12.2020 18:30 »
Im englischen ist alles eingedampft und sprachlich verarmt. Was ist der Unterschied zu trousers und pants? dress und dress?

Ich weiß schon welchen du meinst.
Das mit den Fahrgestellen wurde auch bei Panzern gemacht wie den Marder der auf der Wanne des 38t basiert.
Buggy heißt nicht Käfer oder käferisch.

Gruß
Jule
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #38 am: 06.12.2020 18:37 »
Im englischen ist alles eingedampft und sprachlich verarmt. Was ist der Unterschied zu trousers und pants? dress und dress?

Ich weiß schon welchen du meinst.
Das mit den Fahrgestellen wurde auch bei Panzern gemacht wie den Marder der auf der Wanne des 38t basiert.
Buggy heißt nicht Käfer oder käferisch.

Gruß
Jule

Du magst keine Wortspiele, Jule, oder? Die Hippies anscheinend schon. Schau mal hier unter "Begriffsursprung": https://www.wortbedeutung.info/Buggy/
Mit dem Wort kann man im Englischen viel anfangen.

LG, Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #39 am: 06.12.2020 19:08 »
Die Hippies interessieren mich nen Fuchs.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #40 am: 06.12.2020 19:19 »
Na ja, aber die haben doch den VW Buggy erfunden.

Übrigens interessant: "interessieren mich einen Fuchs". Das habe ich so noch nie gehört. Aber ich höre in letzter Zeit öfter "sich in etwas reinfuchsen."

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline DesigualHarry

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.116
  • Geschlecht: Männlich
Antw:1 + 1 = 3 oder das Mysterium Leben
« Antwort #41 am: 06.12.2020 19:23 »
Hallo!

Da beim Radio auch nur mehr Digitale Playlists abgespielt werden, sind dort natürlich auch alle Sound Nachteile vorhanden, wie sonst auch bei Digital.

Leider gibt es keine DJ`s mehr die hinter ihrem analogem Equipment  auf Sendung gehen, teilweise sogar "illegal" wie diese 2 hier vom Radio Powerplay  ;D

https://www.youtube.com/watch?v=B1nkwAx-0d0
Der einzige Sinn meines Daseins besteht in meiner Einzigartigkeit!

Wirklichkeit entsteht wenn ein Gedanke auf ein Gefühl trifft.

Gehe deinen eigenen Weg! Alles andere ist Irrweg!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up