Autor Thema: Nackt oder mit Unterhose?  (Gelesen 8941 mal)

Online GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #15 am: 28.04.2020 09:57 »
Lieber Micha,

ich hätte dir bessere Vorstellungsvermögen zugetraut.  :)

Das Röckchen ist mir nicht abgerutscht, aber es fühlt sich genauso. Ist also superbequem.

Für die meisten ist der Gedanke, unter einem Rock ohne Unterhose zu sein, wohl ein bisschen komisch, unsittlich oder gar pervers. So ist es auch mehrmals hier im Forum geschrieben worden, und so hatte ich es lange auch, selbst im Kilt, wo es doch, aus den vielen Fragen zu schließen, die man bekommt, fast erwartet wird.   

Ich habe mich ohne Unterhose immer irgendwie verwundbar gefühlt, und daran ändert an sich ein Skaterrock nicht. Er spielt nur für Hygiene eine Rolle. Ich bin deshalb jedes Mal schnell zur Unterhose zurückgekehrt, aber das ärgerte mich, Komfort-Freak wie ich bin. Und andere sollten ja sowieso nicht sehen, was ich trug oder nicht. Wie auf dem Bild.

Mitte Januar habe ich dann beschlossen, dass ich nun versuchen wollte, mich  endlich daran zu gewöhnen. Demzufolge würde ich vier Wochen lang konsequent statt Unterhosen Skaterröcke tragen. Das habe ich getan, und ich habe mich gewöhnt. 

Wir haben einen milden Winter gehabt, aber doch mit Minusgraden. Und das war überhaupt kein Problem. Die Klimaanlage, wie auch Kölsche_Jung schreibt, funktionierte. An einigen Tagen ist es sehr windig gewesen, aber auch das änderte nichts, und wohin ich ging oder fuhr, war es mit dem kleinen Rock unter dem Kilt. In der Stadt, in der Natur, beim Einkaufen, bei meiner Friseurin und in der Autowerkstatt. Damals, als man sich noch frei bewegen konnte.
 
Jetzt trage ich zwar wieder Unterhosen nach Lust und Laune, aber viel seltener als zuvor. Und ich schäme mich nicht, wenn ich keine anhabe.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.249
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #16 am: 29.04.2020 21:55 »
Lieber Gregor,

ich habe einfach das Bild gesehen, den Text aber nicht gelesen. Das ist alles. Und so fragte ich, was das denn sei.

Ich selber fühle mich ohne Unterhose unterm Rock ähnlich wie ohne Sicherheitsgut im Auto: weniger eingeklemmt aber auch wenger sicher.

Und ja, ich tröpfele inzwischen auch etwas, so dass die Hygiene auch eine große Rolle spielt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.875
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #17 am: 30.04.2020 08:20 »
Ich gestehe: Unter der Unterwäsche bin ich splitterfasernackt!
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Online GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.811
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #18 am: 30.04.2020 09:13 »
Ich gestehe: Unter der Unterwäsche bin ich splitterfasernackt!

Ich glaube dir, Hajo  ;D

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.


Offline Pia

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #19 am: 30.04.2020 14:32 »
Wenn eine wissenschaftliche Studie oder auch schon Fake News behaupten würden, daß Männer durch das Tragen von Röcken oder Klits ohne Unterwäsche, besser / länger / qualitativer / … können, dann wäre der Rock am Mann bestimmt der große Trend!?

Die Ansicht von einigen Herren hier ein Rock macht nur ohne Unterwäsche Spaß kann ich schon nachvollziehen. Aber für uns Damen ist ein String nie zu viel.

Strumpfhosen mag ich auch nicht so, denn da geht mir das klimatisierende Gefühl verloren.

Und meine Herren keine wir euch was weg schauen!
ROCK IT WO MEN !!!

  • Gast
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #20 am: 30.04.2020 21:20 »
Ob ich (oder Du) Unterwäsche trage oder nicht ist meine (oder deine) Privatsache und Niemand wird dies in der Regel erfahren. Und es sollte auch Niemanden interessieren denn es ist einzig MEINE Entscheidung. Grob geschätzt hat JEDER männliche Erdenbewohner einen Penis  ;D Und sie sehen ALLE fast gleich aus. Daran ist nix was besonders ist aber man macht ein riesen Bohei darum wenn er mal irgendwo aufblitzt. Ich verstehe es nicht und werde es auch nie verstehen.

Und ganz ehrlich: Wenn ich einen Rock OHNE trage und irgendwie irgendwo schafft es irgendwer einen kurzen Blick unter meinen Rock zu erhaschen und meinen Dödel zu sehen dann ist das eben so. Es gibt Dinge die sind einfach für mein Empfinden sowas von unwichtig das es sich gar nicht lohnt darüber nachzudenken. Ist mir auch schon in der Firma passiert: Ich sass im Sommer mit Kleid am Schreibtisch. Heiss und nix drunter. Der Teppich hatte ein Loch und das war eine Stolperfalle. Da kam Jemand um dieses Stück rauszuschneiden und ein neues zu verkleben. Dieser JEMAND war eine VerkleberIN und das war genau gegenüber so 4 Meter von meinem Schreibtisch weg. Ja und sie hatte vollen Einblick unter meinen Stuhl. ICH habs gar nicht bemerkt und drauf geachtet. Erst als sie mich dann so angegrinst hat als sie fertig war wußte ich was passiert ist. Aber SIE fand es genauso witzig wie ich wie die Reaktion gezeigt hat. Ich habs nicht bemerkt also was solls? SIE hat es gesehen. Ich weiß das sie es gesehen hat und dennoch dreht sich die Welt weiter. Der Tag war etwas witziger als manche Anderen. Und sonst? Nix ist passiert  ;D

Und es ist mir auch egal wenn Jemand die Beule im Schritt sieht. Ich werde auch ständig mit mehr oder weniger verhüllten Brüsten der Frauen konfrontiert. Also wo ist da der Unterschied?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.249
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #21 am: 30.04.2020 21:54 »
Lieber KJ,

wie Du sicher weißt, tragen die Menschen in der Amazonas-Gegend traditionell nichts, was die Geschlechtsteile bedecken würde. Ich sah aber mal einen Film, in dem erklärt wurde, dass (zumindest) in einem Volk die Menschen dünne - wirklich sehr dünne - Hüftgürtel aus einer Pflanzenfaster tragen, die nur wenige Quadratmillimeter Haut, also quasi nichts, bedecken und ohne den sich die Menschen nackt fühlen.

Interessant, gell?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.928
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #22 am: 30.04.2020 22:07 »
Grob geschätzt hat JEDER männliche Erdenbewohner einen Penis  ;D Und sie sehen ALLE fast gleich aus. Daran ist nix was besonders ist aber man macht ein riesen Bohei darum wenn er mal irgendwo aufblitzt. Ich verstehe es nicht und werde es auch nie verstehen.

Und es ist mir auch egal wenn Jemand die Beule im Schritt sieht. Ich werde auch ständig mit mehr oder weniger verhüllten Brüsten der Frauen konfrontiert. Also wo ist da der Unterschied?
Ein Penis ist ein sekundäres Geschlechtsteil, der ich nicht so richtig in das Gesamtbild einfügen will. Das wirkt wie ein angestöpselter Fremdkörper, der zum Rest nicht recht passen will. Brüste sind sekundäre Geschlechtsmerkmale und wirken durch ihre runde halbwegs pralle Form mit dem Rest stimmig. Auch weil dort keine Haare sind. Eine behaarte Männerbrust wird schon anders bewertet (ihh musst du als Mann so offen oben rumlaufen?) Du kannst den Penis nur mit der Scheide vergleichen, aber auch die ist für Menschen ansehnlicher als das männliche Gebaumel, wobei es da auch weniger um den Penis geht, sondern den Hodensack, der die meisten nicht optisch anspricht und Witze darüber gemacht wird (Eier aus Bodenhaltung). Nicht mal Männer wollen ihren eigenen sehen.


Viele Grüße
Jule
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline Mode20

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 9
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #23 am: 08.07.2020 19:05 »
Puuuh finde auch das es jeder machen soll, wie er will.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.249
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #24 am: 08.07.2020 23:42 »
Ein Penis ist ein sekundäres Geschlechtsteil,

Was ist dann ein primäres?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.928
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #25 am: 09.07.2020 01:31 »
da ist mir das k verloren gegangen.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline Mac

  • Laird of Glencairn
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Männlich
  • Mo bhean, mo chù agus mise
  • Pronomen: Er
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #26 am: 09.07.2020 11:28 »
Was für ein Aufstand! ::)
Das nur, weil dumme Lowlander und Engländer meinen, es sei verboten, unter dem Kilt eine Unterhose zu tragen.
Die Highlander aus dem 16. 17. oder 18.Jahrhundert hätten gern eine Unterhose getragen, wenn sie denn eine gehabt hätten!
Unter dem Kilt trug Mann das Leine, ein knapp knie-langes Leinen"Kleid", welches im Bedarfsfall zwischen den Beinen zusammen geknotet wurde.
Aber auch nur, wenn es sich der Träger leisten konnte, überhaupt einen Kilt zu haben.
Oft wurde nur das Leine getragen und ein anderer Stoff (kiltartig) um die Hüfte gelegt, weil in dem "Unterhemd wurde ja auch geschlafen.

Dann die übliche Frage, nach dem darunter. ::)
Wenn meine Lebensgefä... quatsch, meine Frau dabei ist, antwortet sie meißt für mich.

Wir leben im 21.Jahrhundert.
Da sollte es üblich sein, aus hygienischen und/oder J/Tugendschutzgründen einen "Schinkenbeutel" zu tragen.
Wie der aussieht, wie knapp oder eng der sitzt, ich trage auch gern mal Strings/C-Strings), ist doch jedem selbst überlassen.
Zitat, Wikipedia.org:
Ob man den Kilt mit oder ohne Unterwäsche trägt, ist dem persönlichen Geschmack überlassen. Aufgrund der Falten und der Stoffdicke friert man auch ohne Unterwäsche meist nicht. Aus praktischen bzw. hygienischen Gründen wird allerdings heutzutage manchmal Unterwäsche getragen, besonders wenn der Kilt nur von einer Leihfirma geliehen ist.
Zitat Ende

Mit gut verpackten Grüßen,
Mac
(dessen Verwandte und Bekannte auch immer etwas unter dem Kilt tragen.)
Wer wegläuft, stirbt nur müde!

Ein Kilt ist Knielang und schließt nach Rechts. :-)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.928
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #27 am: 09.07.2020 15:49 »
Das mit der Hygiene ist nur Vorwand um das hässliche Ding zu verstecken. Es gibt genügend Frauen, die nichts drunter tragen, wenn es richtig warm ist. Und keiner stört sich dran.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Online Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.720
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #28 am: 09.07.2020 19:23 »
Mit gut verpackten Grüßen,
Mac
(dessen Verwandte und Bekannte auch immer etwas unter dem Kilt tragen.)


Schuhe?

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.559
Antw:Nackt oder mit Unterhose?
« Antwort #29 am: 09.07.2020 20:21 »
Ich trage außer Haus eigentlich immer Unterhosen unter Röcken und Kleidern, allerdings trage ich nur Strings und das wäre für den flüchtigen Blick sowieso gleichbedeutend mit "nichts", vor allem von hinten. Da mir aber normalerweise niemand unter den Rock schaut (und wenn muss er damit leben, was er sieht), ist das eigentlich egal. Ich trage das, weil es angenehmer ist, wenn alles an Ort und Stelle gehalten wird, nicht weil jemand etwas sehen könnte. Zu Hause trage ich normalerweise nie Unterwäsche, da finde ich das überflüssig und unbequem. Das führt dann auch dazu, dass ich bei kurzen Trips zum Bäcker, zur Tanke oder zur Post auch mal ohne Unterhose unterwegs bin, sofern keine Gefahr besteht, dass es mir dabei den Rock hochweht.
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up