Autor Thema: Strumpfhosen  (Gelesen 257929 mal)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.869
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen
« Antwort #420 am: 29.09.2014 10:21 »
Genau solche Strumpfhosen habe ich unter vielen anderen auch, die passen echt gut zu einfarbigen Röcken! Solche trug ich schon, bevor ich mit dem Rocken begann, denn die passen auch zu kürzeren Hosen. Solche "Hingucker am Bein" lenken total vom Rock ab....
Gab es im letzten Winter für 2,99 bei Lidl oder Aldi, mit fünf oder sechs verschiedenen Muster, grobe und feine. Habe ich alle mitgenommen und brauche die langsam auf, wenn es wieder kühler wird. Die meisten meiner Röcke sind einfarbig, also ist es kein großes Risiko, solche FSH zu verwenden. Eine einfache und preiswerte Methode, sein Outfit zu variieren.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.768
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen
« Antwort #421 am: 29.09.2014 12:09 »
Habe selbst viele mit diesem Muster aus dem KIK. Da hatten die im Abverkauf letztes Frühjahr nur zwischen 1-2 Euro gekostet, habe da sicherlich 10 Stück mitgenommen und noch keine hat "den Geist aufgegeben". Vielleicht sollten wir uns da mal austauschen wegen der Größe. Wenn ich wieder einkaufe zum Schnäppchenpreis, könnte ich da ja mal einen ganzen Schwung voll mitbringen ;)

Trage heute Karomuster in Taubenblau von Aldi. Bis nachmittag unter der Hose, Abend dann zum Rock.
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline osem

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
  • Sind Frauen in Hosen Crossdresser?
Re: Strumpfhosen
« Antwort #422 am: 12.10.2014 10:51 »
Strumpfhosen sind ein tolles Kleidungsstück. Ich trage sie selbst in der Arbeit als Alternative zur langen Unterhose unterhalb meiner Jeans. (Dann, wenn nicht blickdicht mit "Tarnsöckchen") Es gibt sie in jeder Dicke, und damit für jede Temperatur. Und zum Rock? Eigentlich fast unverzichtbar, schaut einfach besser auch, auch bei Damen.
In diesem Fall gilt auch hier, was ich schon an anderer Stelle erzählt habe: Nicht allzu auffallend: Hautfarben, oder zumindest einfarbig, passend zum Rock. Dicke?: von 10 bis 80, aber nie Wolle, die vertrag ich nicht, je "Plastik", je gut!

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.768
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen
« Antwort #423 am: 13.10.2014 10:31 »
Strumpfhosen sind ein tolles Kleidungsstück. Ich trage sie selbst in der Arbeit als Alternative zur langen Unterhose unterhalb meiner Jeans. (Dann, wenn nicht blickdicht mit "Tarnsöckchen") Es gibt sie in jeder Dicke, und damit für jede Temperatur. Und zum Rock? Eigentlich fast unverzichtbar, schaut einfach besser auch, auch bei Damen.
In diesem Fall gilt auch hier, was ich schon an anderer Stelle erzählt habe: Nicht allzu auffallend: Hautfarben, oder zumindest einfarbig, passend zum Rock. Dicke?: von 10 bis 80, aber nie Wolle, die vertrag ich nicht, je "Plastik", je gut!

Tarnsöckchen brauchst Du nicht, das ist sinnlos! Die trägst Du nur für Dich, nicht für andere. Es fällt doch niemandem negativ auf, wenn ein dünnerer Strumpf am Männerbein ist! Solche dünneren gibt es auch beim Herrenausstatter und ich weiß nicht, warum ich die dann dort kaufen sollte. Ist wie mit Männerstrumpfhosen, davon habe ich keine einzige, weil mir die anderen sehr gut passen! Du kannst im Sommer sehr gut eine leicht glänzende in Make Up tragen, da glaubt jede Frau, Du hast super schöne Beine. Und wenn sie dann aus der Nähe erkennt, dass ein bisschen "nachgeholfen" ist, lächeln die meisten und Du weißt ganz genau, sie finden Männer toll, die nicht im Frottesocken rumlaufen! Ein schöner und gepflegter Körper ist attraktiv, damit brauchst Du keine Tarnsocken über der FSH, keinen Tarnpullover über dem Hemd und keine Tarnhosen über dem Rock! Jeder kann attraktiv sein, traut Euch - es gibt zu wenige, die mit sich zufrieden sind!
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen
« Antwort #424 am: 13.10.2014 10:41 »
Ich trage eigentlich immer noch zusätzlich Socken zu Feinstrumpfhosen in den Stiefeln im Winter, nicht als Tarnsocken, denn man sieht in den Stiefeln ja die Socken gar nicht, sondern um die Fußteile der Strumpfhose gegen das Scheuern im Schuh zu schützen, damit sie also nicht so schnell kaputt gehen. Deswegen bevorzuge ich eigentlich auch Leggins, wie schon mal geschrieben.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Saari

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 609
  • Geschlecht: Männlich
  • Tägliches Auftreten
Re: Strumpfhosen
« Antwort #425 am: 13.10.2014 10:55 »
Es ist immer wieder das Gleiche was man hört: Kann ich, darf ich, soll ich, usw., wenn jemand Gefallen an den sogen. femininen Kleidungsstücken hat.
Strumpfhosen sind Kleidungsstücke, die vor Jahren aufkamen. Bis dato gab es für Frauen nur Perlonstrümpfe zu kalten, blau gefrorenen Beinen und für Männer die, ach so schönen schlabberigen weißen Unterhosen.
Vor Jahren besorgte meine Frau mir zum Skifahren im Hochgebirge die für mich ersten dickeren Strumpfhosen.
Und dabei blieb es, so daß ich alle meine Socken und Halbstrümpfe weglegte oder zum Container brachte und nur noch Strumpfhosen im Alltag, außer im Hochsommer: dann Feinkniestrümpfe, nutze.
Allerdings war der Schritt zum Rock nicht mehr weit.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen
« Antwort #426 am: 13.10.2014 11:00 »
Also ich kenne von klein auf Stumpfhosen, und zwar dickere aus dem selben Material wie meine Socken und Kniestrümpfe. Die trug ich im Winter zur Kniebundlederhose. Und wenn wir zum Spielen drinnen waren, zogen wir die oft dreckigen Hosen aus und spielten in Strumpfhosen.

Bei der Gelegenheit kam es glaube ich auch erstmals dazu, dass ich einen Rock einer Freundin anzog.

LG, Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.768
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen
« Antwort #427 am: 13.10.2014 16:25 »
Der Vorteil von Strumpfhosen ist eben, dass es sie in viel mehr verschiedenen Farben, Designs und Stärken gibt, als Socken. Ich habe für den Winter welche bis 100den, Microfaser, Thermo, Strick... Für den Sommer von 10-40 den und Feinkniestrümpfe,... Wadenkrämpfe kenne ich nicht mehr, seit ich diese Teile für mich entdeckt habe.

Wenn ich oft sehe, was schön gemusterte Strümpfe für Männer kosten - Nein, Danke! Es gibt so schöne Farben und Muster, die perfekt zum Anzug passen wie auch zum Rock. Strumpfhosen können kühlen, können wärmen und auch stützen, Durchblutung fördern und zaubern schöne Beine. Wir Männer haben auch schöne Beine, das sollten wir uns mal bewusst machen!

Es ist vollkommen in Ordnung, Kleidung zu tragen, die wir mögen. Machen die Frauen auch so, nur reden die nicht ständig darüber, was sie aus der Herrenabteilung holen. Es ist normal, dass jeder das tragen sollte, was ihm passt und was er mag!
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.869
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen
« Antwort #428 am: 13.10.2014 16:31 »
Wir Männer haben auch schöne Beine, das sollten wir uns mal bewusst machen!
Genau, wir sollten uns nicht unter Wert verkaufen. Lasst Euch nicht ins Bockshorn jagen mit dem Gerede, dass Männer keine schönen Beine haben. Dieses pauschalisierende Gequatsche stimmt so nicht, es kommt auf den Einzelfall an. Denkt auch daran, dass Männer fast nie von Cellulite betroffen sind, da haben sie den Frauen was voraus.

Und warum sollen wir unsere Beine nicht mit schönen Strumpfhosen aufpeppen, wenn sie nicht dem Idealbild entsprechen? Ist doch nicht verboten. Frauen tun es doch auch, und das durchaus mit Erfolg.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.639
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen
« Antwort #429 am: 13.10.2014 16:44 »
@Dr.Heizer:
Du unterliegst da einem kleinen Irrtum. Nicht jede Frau die über dich schmunzelt, findet dich auch toll. Manche finden's auch schlicht und einfach lächerlich... damit muss man leben können.

Dass Männer schöne Beine haben können, stimmt auf jeden Fall. Als ich vor ein paar Wochen 2 Tage lang als Stewardess verkleidet war, habe ich auch von den Mädels gehört, dass sie auch gern solche Beine hätte wie ich. Das war insofern erstaunlich, weil's von einer 1,80m Gazelle mit perfekter sportlicher Figur kam.
Allerdings haben wir Männer den Vorteil dass wir weder Orangenhaut, noch Fett oder sonstige unerfreuliche Dinge in den Beinen anlagern solange sie etwas Sport machen und es damit schon wesentlich einfacher haben, schöne Beine zu zeigen.

Haare sollten halt nicht durch eine dünne Strumpfhose gucken, das wirkt dann wieder nicht so appetitlich.
lg

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.869
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Re: Strumpfhosen
« Antwort #430 am: 13.10.2014 16:58 »

Allerdings haben wir Männer den Vorteil dass wir weder Orangenhaut, noch Fett oder sonstige unerfreuliche Dinge in den Beinen anlagern solange sie etwas Sport machen und es damit schon wesentlich einfacher haben, schöne Beine zu zeigen.

Haare sollten halt nicht durch eine dünne Strumpfhose gucken, das wirkt dann wieder nicht so appetitlich.
lg
So ein wenig Sport ist nicht nur für die Beine gut. ;)

Bei dünnen FSH muss man halt zum Rasierer greifen. Oder nur dickere Strumpfhosen tragen.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 589
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Re: Strumpfhosen
« Antwort #431 am: 13.10.2014 17:46 »
Bei dünnen FSH muss man halt zum Rasierer greifen.
... na und, machen die Damen ja auch ...

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.768
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen
« Antwort #432 am: 13.10.2014 18:25 »
@Dr.Heizer:
Du unterliegst da einem kleinen Irrtum. Nicht jede Frau die über dich schmunzelt, findet dich auch toll. Manche finden's auch schlicht und einfach lächerlich... damit muss man leben können.


Damit kann ich gut leben, denn meine Kunden und auch Kundinnen sehe ich öfters. Es ist eher so, dass ich von Kundinnen oft für die gute Beratung nach Kaufabschluss gelobt werde, vielleicht auch deswegen? Weil ich mich eher für die Kundenwünsche interessiere und mehr hinterfrage als andere in meiner Branche? Liegt vielleicht an meinem kleinen femininen Anteil, den manche bemerken. Andere wissen nicht, was es ist, aber sie fühlen sich wohl in den Beratungsgesprächen und loben dafür oft, weil sie eben auch anderes erlebt haben.
Also Kleidung kann Attribute eines Menschen unterstreichen und hervorheben, kann neugierig machen! Ich lächle vielleicht mehr als andere und bin sympathisch. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einen Unterschied machen. Damit kann ich gut leben und fühle mich wohl dabei, auch in Strumpfhosen. Wenn es jemand bemerkt? Es sieht an mir gut aus, darauf achte ich schon. Ich stehe dazu und verkaufe damit oft Artikel für vier- oder fünfstellige Eurobeträge. Wenn ich lächerlich wäre, wäre das wohl nicht so...
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline Dr.Heizer

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.768
  • Geschlecht: Männlich
Re: Strumpfhosen
« Antwort #433 am: 29.10.2014 16:46 »
Gerade bein Einkaufen aufgefallen: bei Lidl haben sie Thermostrumpfhosen oder Thermokniestrümpfe (2Paar-Packung). 60 den, schwarz, anthrazit und braun mit besonderer Thermosohle. Preisreduziert in der Filiale bei uns um die Ecke: 1,99Euro. Weiterhin auch Strickkleider, Longpullover... Die Herbstzeit beginnt also wirklich.
Viele Grüße aus dem Vogtland, Dr.Heizer

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.800
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Re: Strumpfhosen
« Antwort #434 am: 29.10.2014 20:22 »
Wenn ich lächerlich wäre, wäre das wohl nicht so...

Hallo Dr.Heizer,

bestimmt nicht. Und ein guter Beweis dafür, dass ein Mann problemlos Röcke tragen kann.

Gruss
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up