Autor Thema: Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.  (Gelesen 2664 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.084
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« am: 15.03.2021 09:14 »
Jetzt ist es also da, mit mehrwöchiger Verzögerung, da endlich der Brexit wirkt, aber da.
Es ist ein rot geblümtes Midikleid, ziemlich maximal feminin und eigentlich bislang nicht mein Stil. Aber es hat mir gleich gefallen, und es gefällt mir immer noch. Obendrein passt es, dank Langgröße, auch tadellos und sieht an meinem gewaltigen Körper auch noch gut und stimmig aus. Daran hatte ich arge Zweifel, aber wer nicht experimentiert bekommt sowas auch nicht heraus.

"Alles super", oder "so ein Kleid am Mann geht gar nicht" - werdet ihr sagen, je nach Einstellung und Phantasie.
Ja, so ein Kleid am Mann, zumindest an dem, den ich oft im Spiegel sehe, geht nicht, ist auch meine derzeitige Einstellung, zumindest nicht öffentlich. Manchmal aber lohnt es sich zu warten, denn meine Vorstellungen von dem was geht und was nicht, haben sich permanent verschoben.
So gesehen also stünden die Signale eindeutig auf behalten und von der Rücksendung Abstand zu nehmen, wäre da nicht noch ein Punkt:

Auch wenn mit Kleid und Körper alles gut ist, oben drauf sitzt der Kopf eines alten bärtigen Mannes, der einfach nicht dazu passen will, in meinen Augen. Und nachdem man den nicht austauschen kann, und sich sein Zustand noch weiter in diese Richtung bewegen wird, bin ich etwas frustriert unschlüssig, was mit dem Kleid passieren wird.

Cephalus

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.746
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #1 am: 15.03.2021 09:41 »
Wenn Du das Kleid nicht zurück schicken willst, gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Du akzeptierst Deinen Kopf. So wie er ist. Und gewöhnst Dich daran, dass das Kleid dazu passt.
2. Du modifizierst Deinen Kopf. Will sagen, Bart ab. Dann siehst Du weniger alt aus und es wird besser zusammen passen.

(In Studentenzeiten hatte ich einen Vollbart.)

Es ist nicht der Kopf, der nicht zum Kleid passt, sondern Deine Vorstellung davon, dass der Kopf nicht zum Kleid passt.

LG
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #2 am: 15.03.2021 10:04 »
Dass der Kopf nicht zu einem bestimmten Kleid passt, sagt Petra auch manchmal, wobei sie aber nicht den Bart als unstimmig empfindet, sondern kurze Haare. Die hast Du ja nicht, Cephalus, sondern lange.
Wenn ich zu Petra sage, dass auch viele Frauen kurze Haare haben und einige von ihnen Kleider tragen, meint sie, ja, das passe auch nicht.

Ich habe ja auch lange Haare und einen Bart (Oberlippen- und Kinnbart), sagt Petra eigentlich nicht, dass es nicht passe.

Aber ich würde gerne mal das Kleid sehen, von dem Du sprichst, und - aber das wirst Du wohl nicht tun - in Verbindung mit Deinem sichtbaren Kopf.

LG, Micha   
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.599
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #3 am: 15.03.2021 10:41 »
oben drauf sitzt der Kopf eines alten bärtigen Mannes, der einfach nicht dazu passen will

Cephalus
Ist mir auch schon aufgefallen. Der Kopf und das Gesicht ist das stärkste Geschlechtsmerkmal. Darum wenden Transfrauen enormen Aufwand für ihr Gesicht auf.

Gruß
Jule
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.


Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.573
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #4 am: 15.03.2021 10:50 »
Nachdem ich total drauf stehe mich in Reimen auszudrücken
möchte ich dich mit diesem Gedanken entzücken:

Eine Lösung finde ich besonders gut
und die ist für dich ein neuer Hut!

Auch für mich passt zum Kleid manchmal nicht mein Kopf,
der graue Bart, der kurze Schopf.
Die Kopfbedeckungen sind eine eigene Welt
wo sich's zu schauen lohnt was einem gefällt.

Vielleicht passt eine Schiebermütze dir?
Oder ein Damenhut in passender Farbe ist das richtige hier?
Ist Rübe zu groß für Damenhut,
dann passt ein Herrenmodell vielleicht gut!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.084
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #5 am: 15.03.2021 10:53 »
Natürlich hat Du Recht Hajo, mir ist das schon auch klar - ich wollte nur jammern  ;)
Bart bleibt natürlich, mit Ausnahme von ein paar Monaten, vor 20 Jahren, trage ich Vollbart - mal kurz, mal aber auch sehr lang, seit er wächst.

Es geht halt irgendwie nicht mit meinen (Seh)gewohnheiten zusammen und vermutlich auch nicht mit denen der Umwelt.
Um dem nahezukommen könnte man natürlich durch kosmetische Maßnahmen nachhelfen, bis im Extremfall ein hübsches hässliches Frauengesicht aus dem Kleid sieht - aber das ist eben genau nicht mein Ziel, nicht mein Selbstverständnis.

Aber ich würde gerne mal das Kleid sehen, von dem Du sprichst, und - aber das wirst Du wohl nicht tun - in Verbindung mit Deinem sichtbaren Kopf.

Mit dem Kleid kann ich vorab dienen, Foto hab ich sonst noch keines.

@Hirti: ;D ;D ;D

VG
Cephalus

Online culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.599
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #6 am: 15.03.2021 11:00 »
Ich habe ja auch lange Haare und einen Bart (Oberlippen- und Kinnbart), sagt Petra eigentlich nicht, dass es nicht passe.
Hallo Michale,
entscheidend ist vorne die Haarpartie und der Pony. Lange Haare allein machen das noch lange nicht stimmig.
Frauen haben einen anderen Haaransatz an der Stirn. Wenn man tiefe Geheimratsecken hat, sieht es auch mit langen Haaren  auch nicht mehr so schön aus. Oder wenn vorne eine Platte hat und hinten lang.

Gruß
Jule
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.746
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #7 am: 15.03.2021 11:06 »
Natürlich hat Du Recht Hajo, mir ist das schon auch klar - ich wollte nur jammern  ;)
Hach ja, wir haben es schon schwer!   :-X

Manchmal sogar noch schwerer!  :'(

Es geht halt irgendwie nicht mit meinen (Seh)gewohnheiten zusammen und vermutlich auch nicht mit denen der Umwelt.
Um dem nahezukommen könnte man natürlich durch kosmetische Maßnahmen nachhelfen, bis im Extremfall ein hübsches hässliches Frauengesicht aus dem Kleid sieht - aber das ist eben genau nicht mein Ziel, nicht mein Selbstverständnis.


VG
Cephalus
Die Sehgewohnheiten der Umwelt sind kein Maßstab. Wenn es danach ginge, trügen wir nur Hosen.

Dein eigenen Gewohnheiten wiegen schwerer. Weil sie untrennbar mit Dir verbunden sind. Die kannst Du nur verändern. Was ja auch schon passiert ist.

Es gibt übrigens Männer, die sich schminken. Einfach weil sie Männer sind und es ihnen gefällt. Dass Schminken nur etwas für Frauen ist, ist unserer Erziehung geschuldet. Vor der französischen Revolution wurde das beim Adel anders gehandhabt.

LG
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Online culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.599
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #8 am: 15.03.2021 11:58 »
Die Sehgewohnheiten der Umwelt sind kein Maßstab.
Natürlich sind die ein Maßstab. Ein großer sogar.  Menschen haben sowas wie einen inneren Kompass, was auf sie anziehend
wirkt und was nicht. Darum gefällt sich Cephalus in manchen Sachen auch nicht.

Dass Schminken nur etwas für Frauen ist, ist unserer Erziehung geschuldet. Vor der französischen Revolution wurde das beim Adel anders gehandhabt.

LG
Hajo
Ich habe noch keine Könige mit Lippenstift gesehen. Aber gut.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.376
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #9 am: 15.03.2021 12:24 »
Ich habe ja auch lange Haare und einen Bart (Oberlippen- und Kinnbart), sagt Petra eigentlich nicht, dass es nicht passe.
Hallo Michale,
entscheidend ist vorne die Haarpartie und der Pony. Lange Haare allein machen das noch lange nicht stimmig.
Frauen haben einen anderen Haaransatz an der Stirn. Wenn man tiefe Geheimratsecken hat, sieht es auch mit langen Haaren  auch nicht mehr so schön aus. Oder wenn vorne eine Platte hat und hinten lang.

Gruß
Jule

Ha ich glaub ich kenn so einen, schaut mir manchmal aus dem Spiegel entgegen  ::)
Ja mein Kopf ist auch nicht immer so passend zum Kleid, aber das macht es spannend 😉
Aber klar das ist nicht jedermanns Sache, drum gibts mehr Crossdresser die ein perfektes Passing anstreben, als Männer, die einfach so mal ein Kleid tragen.

(Michale, das gefällt mir)  ;)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.746
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #10 am: 15.03.2021 12:36 »
Ich habe noch keine Könige mit Lippenstift gesehen. Aber gut.
Rouge und Puder.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Online culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.599
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #11 am: 15.03.2021 13:43 »
Ich habe noch keine Könige mit Lippenstift gesehen. Aber gut.
Rouge und Puder.
Die haben sich gekalkt, damit sie sich vom arbeitenden Volk abheben und ein makelloses Hautbild zu imitieren . Als Schminken würde ich das nicht gleichsetzen. Anonsten mal 3 Haselnüssel für Aschenbrödel angucken oder wie das heißt. Da siehst du Könige und Prinzen.

Das Kleid sieht auch klasse aus www.zalando.de/orsay-freizeitkleid-herbstrot
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.746
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #12 am: 15.03.2021 13:54 »
Zitat
...ein makelloses Hautbild zu imitieren...

Das kommt mir irgendwie bekannt vor.

Nur benutzt man heute Concealer, Foundation und Makeup statt Kreidepuder.

Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #13 am: 15.03.2021 16:02 »
Die haben sich gekalkt

Deswegen sind sie letzlich auch verkalkt! ;D
LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.865
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Wenn der Kopf nicht zum Rest passt.
« Antwort #14 am: 15.03.2021 16:05 »

(Michale, das gefällt mir)  ;)

Grüßle
Jürgen

Das ähnelt dem italienischen Michele. :)

LG, Micha, Michel, Michael, Michele, Mikael, Michel, Miguel, Michail usw. usf. Warum also nicht auch Michale?
Wäre Michaela nicht zu eindeutig weiblich belegt, würde mir das auch gefallen. Ich mag die Sprachmelodie.
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up