Autor Thema: Ist das nicht zu kalt?  (Gelesen 8021 mal)

Online culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.887
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #45 am: 02.05.2021 14:19 »
Es ist viel zu warm für die Jahreszeit. Und auch viel zu trocken. Und dann wird gejammert, wenn die Wälder absterben. Aber hauptsache es ist 365 Tage warm und regnet nicht.
Ich trage Kleider nicht, um weiblich auszusehen, ich möchte weiblich aussehen, weil ich gerne Kleider trage.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.516
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #46 am: 02.05.2021 16:22 »
Regnen dürfte es schon mehr.
Für Strumpfhosen heute wieder zu warm.
Aber zum Jammern kein Grund.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #47 am: 02.05.2021 16:34 »
Dieser April war zu kalt, aber selbst diese Kälte ist eine Folge des Klimwandels, wie neulich einer im Fernsehen erklärt hat.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.162
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #48 am: 02.05.2021 19:20 »
Dann sieht es regional verschieden aus:
Gestern und heute sind bei mir die Temperaturen nicht über 6°C gekommen  und der Dauerregen hat sich mit Wolkenbrüchen abgewechselt.
Prognose: Es bleibt so.
Ich habe das ganze Wochenende das Haus nicht verlassen  :(


Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.516
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #49 am: 02.05.2021 19:55 »
Da war es bei uns mit 10 Grad schon richtig warm.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online Lars

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 418
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #50 am: 02.05.2021 20:56 »
... aber selbst diese Kälte ist eine Folge des Klimwandels, wie neulich einer im Fernsehen erklärt hat.

... na dann muß es ja richtig sein, wenn es der Onkel im Fernsehen erklärt hat ...
 
Es ist viel zu warm für die Jahreszeit.

Hmmm, 9 Grad und Regen ist jetzt nicht so das typische Wetter für Anfang Mai ...
Und bei dir da unten im Tal der Ahnungslosen dürfte es nicht viel wärmer sein.
Du gehorchst, damit es aufhört ... aber WEIL Du gehorchst, geht es weiter ...

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #51 am: 02.05.2021 22:11 »
@Gregor: Selbst wenn Knie nicht frieren, braucht man die entsprechenden Strümpfe, die dann auch nicht runterrutschen und noch halbwegs gut aussehen. Das war bislang nicht mein Stil, aber ich könnte mir überlegen, ob ich mich in die Richtung weiterentwickele.

@Swen: Täglich mit knielangem Rock / Kilt rausgehen kann ich aus beruflichen Gründen nicht und will ich aufgrund der dann fehlenden Abwechselung nicht. Aber ich verstehe natürlich den Ansatz. Solange es keinen plötzlichen heftigen Temperatursturz gibt, mag das funktionieren.

Und zur Klimawandeldiskussion: Der Klimawandel führt dazu, dass sich der Golfstrom abschwächt. Daher werden die Winter in Nord- und Westeuropa eher kälter. Zudem führen Veränderungen des Jetstreams dazu, dass Wetterlagen länger Bestand, sowie die Nordströmung, die wir seit Anfang April haben. Der in Mitteleuropa gewohnte regelmäßige Wechsel aus feucht und trocken, warm und kalt wird damit weniger. Deshalb kriegen wir mehr Hochwasser, Dürren, Hitze- und Kälteperioden. 

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #52 am: 02.05.2021 22:19 »
... aber selbst diese Kälte ist eine Folge des Klimwandels, wie neulich einer im Fernsehen erklärt hat.

... na dann muß es ja richtig sein, wenn es der Onkel im Fernsehen erklärt hat ...

Nicht unbedingt, aber es klang logisch: Da war eine warme Windrichtung über den Atlantik nach Norden zu sehen, wo sie sich abgühlte und kühler wieder zurück floss, geradewegs über Europa. Also ähnlich, wie normalerweise der Golfstrom.

Ich habe nicht diese grundsätzliche Ablehnung von allem, was via Fernsehen vermittelt wird, wie Du, der lieber anderen Quellen glaubt, eher so für eine kleine "Elite" der Eingweihten.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.516
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #53 am: 03.05.2021 00:45 »
@Lars und Micha    und Jule (fing damit an)
Bitte nicht schon wieder.

Hmm, ich dachte hier geht es um das Kälte- oder Wärmeempfinden beim Rocktragen mit oder ohne Strumpfhosen.
Die Grenze ist bei mir zwischen 10 und 15 Grad, je nach Wind oder Bewegungsaktivität.

Grüßle
Jürgen

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.240
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #54 am: 03.05.2021 08:12 »
Moinsens zusammen!

Also ich heuer schon alles: Kurzen Rock mit, langen Rock ohne und kurzen Rock ohne Strumpfhose/Leggings. Nur langen mit hatte ich nicht.
Die Temperaturen sind ja mal unter 10°, mal über 15°, meistens aber dazwischen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Nichts ist so relativ wie die eigene Position
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #55 am: 03.05.2021 11:09 »
Wie schon des öfteren verlautbart, trage ich Strumpfhosen in erster Linie, um nicht das ganze Winterhalbjahr nur in langen Röcken rumlaufen zu müssen. Darin bräuchte ich, je nach Bewegungsgrad draussen, meistens keine Strumpfhosen.

Mit Strumpfhosen habe ich dann aber durchaus eine Optik entwickelt, wo ich am Ende der Saison fast schon wieder schade finde, keine Strumpfhosen aus Gestaltungsgründen mehr tragen zu 'dürfen'. Insofern ist meine Temperaturgrenze, die Strumpfhosen wegzulassen, meist schon nach oben hin verschoben als es aus wettertechnischen Gründen erforderlich wäre.

Wäre dieser Mai gesellschaftstechnisch ein 'normaler', dann würde ich abends auch noch Strumpfhosen-Outfits weiterpflegen. Aber derzeit gibt es ja kaum Anlasse und Gelegenheiten, sich abends nochmals aufzuhübschen. Vor drei, vier, fünf Jahren war ja auch nach einem recht warmen Winter dann ein sehr regnerischer, windiger und kühler Mai, da freute ich mich, noch fröhlich weiter kombinieren zu können. Das WInterhalbjahr ging bis in den Juni hinein.

Ansonsten ist wetterbedingt bei Sonnenschein und Bewegung oder windgeschützt in Sonne sitzen bei 12 bis 14 Grad Schluss mit Strumpfhosen anziehen in Verbindung mit einem knielangen oder kürzeren Rock. Auf der Terrasse windgeschützt und sonnig sitzen geht auch mal bei minus 8 Grad ohne Strumpfhose zu geniessen.

Offline Luan

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.112
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #56 am: 04.05.2021 22:37 »
Das Tal der Ahnungslosen ist so was von gestern. Wer hat denn marode Infrastruktur? Dresden oder das Drecksloch Berlin?
So toll ist Dresden auch nicht. Ich habe vor ein paar Jahren mal eine Tagestour von Leipzig aus nach Dresden gemacht. Und mir hat Leipzig als Stadt deutlich besser gefallen.
Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr. (Mark Twain)

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Ist das nicht zu kalt?
« Antwort #57 am: 05.05.2021 18:54 »
Das Tal der Ahnungslosen ist so was von gestern. Wer hat denn marode Infrastruktur? Dresden oder das Drecksloch Berlin?
So toll ist Dresden auch nicht. Ich habe vor ein paar Jahren mal eine Tagestour von Leipzig aus nach Dresden gemacht. Und mir hat Leipzig als Stadt deutlich besser gefallen.

In Leipzig ist es (in normalen Jahren) vor allem zu Pfingsten schön. Da ist Wave-Gotik-Treffen und da kann man die extravagantesten Klamotten anziehen ohne aufzufallen. Und da war es auch immer warm genug, sodass ich keine Strumpfhose brauchte.

In Dresden herrscht, vor allem in den höher gelegenen Stadtteilen wie Bühlau oder Pennrich, naturgemäß ein raueres Klima. In meiner Dresdner Zeit hatte ich allerdings noch keine Strumpfhosen. Wenn ich im Winter mit Rock rauswollte, war es ein bodenlanger Rock mit einem knöchel- bis bodenlangen Mantel. Aber die Infrastruktur in Dresden, da gebe ich Jule Recht, macht einen gepflegteren Eindruck als die in Leipzig und Berlin.

In Berlin kann man fast immer fast alles tragen, ohne aufzufallen. Da bilde ich mir ein, mal im Winter nen Typ im Kleid auf dem Fahrrad gesehen zu haben. Allerdings konnte ich nicht erkennen, ob er eine Strumpfhose drunter hatte.

Wie auch immer, in allen drei Städten bin ich sehr gern.

Mit diesem Beitrag wollte ich die komplett aus dem Ruder gelaufene Diskussion wieder ins Thema zurückführen. Ist mir das gelungen?

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up