Autor Thema: What are your thoughts on Russell Westbrook's decision to wear a skirt?  (Gelesen 1649 mal)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Dieser Satz macht keinen Sinn!

Jeder, der nicht deiner Ansicht ist, an sie och so wissenschaftlich fundiert sein, hat entweder kein Einfühlungsvermögen oder ist empathielos. Richtig unsympathische Menschen die sowas anderen unterstellen.
(unverändertes Zitat, nur hervorgehoben, nachträgliches Ändern giltet nicht  :) )

Jeder, der nicht deiner Ansicht ist und ich auch so wissenschaftlich fundiert bin, hat entweder kein Einfühlungsvermögen oder ist empathielos. Richtig unsympathische Menschen die sowas anderen unterstellen.
(von mir verändertes Zitat, wie Du das ja so gerne machst)

Dieser Satz macht keinen Sinn. Warum bist Du so wissenschaftlich fundiert. Wieso bist Du nicht anders wissenschaftlich fundiert?
Bist Du überhaupt wissenschaftlich?
weil es nicht "und ich auch so wissenschaftlich fundiert bin" heißt. Das hast du dir so umgebastelt.
Meine Tasten hängen durch die Kuchenkrümel und ich habe an der Stelle  nicht Korrektur gelesen. Da kommen schon mal lustige Buchtabenkombis raus.

 Nur, weil Du so ein paar Steine mit Namen anreden kannst? Was hat das mit Einfühlungsvermögen zu tun? Oder gar auch noch mit Empathie? Und der Satz gibt noch immer keinen Sinn.

Zitat
Siehst Du, das passiert, wenn man sich an jedem kleinen Fehler festbeisst und versucht, den Gedankenfluss eines Themas kaputt- und andere niederzumachen.
Typofehler sind was anderes als grammatikalische Zusammenhänge falsch zu schreiben.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
es heißt  kann sie noch so wissenschaftlich fundiert sein

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
;D ;D ;D

War mir doch so klar, dass Du Dich prächtig aufregen kannst!
Und genauso regt das uns auf, wenn Du unsere Aussagen verdrehst und wohl willentlich nicht verstehen willst...  :)

Jule, wenn Du schon so fleissig tippen kannst, mit ohne ohne Kuchenkrümel auf der Tastatur (besser auf dem Keyboard als im Bauch, denn dort machen die dick bzw. die Kleider enger):

Dann schreib doch auch mal kurz, wie Du das Outfit von Russell Westbrook findest. Holger hat das Outfit ja dankenswerterweise im Internet ausfindig gemacht.
Also: Jule, was denkst denn du über Russell Westbrooks Entscheidung, einen Rock zu tragen?

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
(besser auf dem Keyboard als im Bauch, denn dort machen die dick bzw. die Kleider enger):
Das ist nicht wahr. Ich kann 2 Torten am Tag essen, ohne dass ich dick werde.


Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.038
  • Geschlecht: Männlich
Irgendwie ist das schon enttäuschend.
So ein toller Link und obendrauf ein affengeiles Foto von einem Mann im Rock, und dann interessiert es fast niemanden.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Irgendwie ist das schon enttäuschend.
So ein toller Link und obendrauf ein affengeiles Foto von einem Mann im Rock, und dann interessiert es fast niemanden.

Also: Jule, was denkst denn du über Russell Westbrooks Entscheidung, einen Rock zu tragen?

Sieht wie Knüppel uffn Kopp aus.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Ich habe keine Ahnung, was "Knüppel uffn Kopp" ausdrücken möchte ... aber es klingt nicht wirklich sympathisch.

Ist ja kein Problem, wenn es Dir nicht gefällt, was Rusell da trägt (weißer Faltenrock). Ich hingegen finde es sehr tragbar für ihn. Und wenn er aufgrund seines exponierten Berufs eine Fangemeinde hat, dann finde ich den Impuls, den er mit diesem Outfit setzt, recht hilfreich für Männer, die nichts anderes wollen als weiterhin Mann sein und einfach nur keine aufgezwungene Hose tragen wollen.

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.038
  • Geschlecht: Männlich
Der Mann sieht so stilvoll angezogen aus, wie es eben nur durch einen Designer zum Ausdruck kommen kann.
Da kann kaum eine Frau und nicht mal Jule optisch mit konkurrieren.

Einfach superaffengeil - alles andere ist gelogen.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.173
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Der Mann sieht so stilvoll angezogen aus, wie es eben nur durch einen Designer zum Ausdruck kommen kann.
Da kann kaum eine Frau und nicht mal Jule optisch mit konkurrieren.

Einfach superaffengeil - alles andere ist gelogen.
Das ist mir etwas zu viel der Lobhudelei. Es gibt Designer, die niemand mehr kennt. Und das ist gut so!

Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Online skortsandtights

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Der Mann sieht so stilvoll angezogen aus, wie es eben nur durch einen Designer zum Ausdruck kommen kann.
Da kann kaum eine Frau und nicht mal Jule optisch mit konkurrieren.

Einfach superaffengeil - alles andere ist gelogen.

Tja es ist langsam zeit die rosarote brille runterzuhehmen denn so toll sieht das auch nicht aus  ;)
Da ist es auch egal ob es designer klamotten sind.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.314
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Tja, und da sind wir an dem Punkt, wo es Zeit wird, die rosarote Brille runterzunehmen und anzuerkennen, dass Holgers Geschmack nicht der ultimative, allgemeingültige Geschmack ist. Ebenso nicht der Geschmack von Hajo oder Johanna. Auch nicht meiner.

Und auch nicht der von Gretchen Müller, Bernd Mustermann, Hinz, Kunz oder Bünzli.

Zum Glück gibt es einen reichen Fächer von Möglichkeiten, seinem Selbst mittels Kleidung und Accessoires Ausdruck zu verleihen. Und nicht jedem muss es gefallen. Hauptsache, dem Träger/der Träger*In gefällts! Und genau da müssen wir noch etwas arbeiten, bis jeder sich traut, das anzuziehen, worin er/sie/werauchimmersichanzieht sich am wohlsten fühlt.

Online skortsandtights

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Genau alle haben wir unseren eigenen stil und geschmack.
Ich finde es nur komisch das wenn ein promi mal ein rock trägt einige leute vor entzücken grad in ohnmacht fallen  :D
Er wird damit auch nichts auslösen oder den rock für den mann populärer machen.

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.809
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Ach was, das ist nur ein bisschen Promi-Bonus von diesem Russell. Musste erstmal googeln, wer das eigentlich ist.
Ansonsten können wir doch locker mit unseren Röcken und Kleidern mithalten. Oder nicht?
Aber gut, das er sich im Rock präsentiert hat.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.038
  • Geschlecht: Männlich
Naja,

jeder darf seinen eigenen Geschmack haben, aber die Kombi aus geknöpfter Cardigan im College- bzw. Baseballlook und wadenlangem Faltenrock war der ultimative, allgemeingültige Stil der 1940er Jahre. Der Look ist also klassisch und wurde millionenfach kopiert.

Die Strickjacke unterstreicht semiformale, sportliche Eleganz. Die Entscheidung einen Rock dazuzukombinieren ist aus heutiger Sicht progressiv, wirkt aber durch den 40er Jahre Stil konservativ. Alles zusammen ist der Look weniger feminin, als viel mehr klassisch.

Obendrein geben der tiefe Ausschnitt, weil auf ein Unterhemd verzichtet wurde und der Kontrast zwischen weißem Stoff und schwarzer Haut dem Auftritt einen frischen und gleichwohl ordentlichen Akzent. So kann Mann stilvoll zum Clubhouse Tee erscheinen.

Online skortsandtights

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Ach was, das ist nur ein bisschen Promi-Bonus von diesem Russell. Musste erstmal googeln, wer das eigentlich ist.
Ansonsten können wir doch locker mit unseren Röcken und Kleidern mithalten. Oder nicht?
Aber gut, das er sich im Rock präsentiert hat.

Grüßle
Jürgen

Sehe ich genau so.
Der promibonus ist ganz klar und er musste wohl ins gespräch kommen.
Das outfit finde ich halbherzig hat kein pfiff und keine rasse sieht eher aus als hätte er irgendwo in der mottenkiste einen rock und ne strickjacke gefunden.
Ein flotter mini der seine ohne zweifel tollen beine betont und ein hemd dazu das wär was gewesen  8)


Also mithalten können wir auf jedenfall  :D

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up