Autor Thema: Bald wirst du in einem dänischen Warenhaus Stilette in Größe 45 finden können.  (Gelesen 996 mal)

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.080
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Im gestrigen Tagesschau des staatlichen Fernsehens gab es einen Einschlag, von einer Pressemitteilung des größten Warenhauses Dänemarks veranlasst:

https://www.dr.dk/nyheder/kultur/snart-kan-du-finde-stiletter-i-stoerrelse-45-i-dansk-stormagasin-og-det-er-faktisk-en

„Die Kollektion richtet sich an alle Personen ungeachtet Geschlechtes … Die Schuhe sind für sowohl Frauen, die große Schuhgrößen verwenden, sowie für alle, die einfach hohe Absätze lieben, steht es in einer Pressemitteilung des Warenhauses.“

„- Wir sind sehr bewusst, dass wir dazu beitragen müssen, den Weg zu weisen und allen möglichen verschiedenen Menschen Platz machen, ungeachtet wie sie aussehen, leben oder sind in der Welt – und ungeachtet Schuhgröße, spricht sie in der Pressemitteilung aus.“

Es wurde in der Sendung erwähnt, dass die Stilette auch in der Herrenabteilung zu kaufen sein würden, und dass es sich natürlich nicht auf Schuhe begrenzen solle, sondern könne auch mit anderen Sachen, wie Röcke und Kleider erweitert werden. Man habe seit einem Jahr schon eine Abteilung mit Unisexbekleidung, sagte eine Sprecherin des Warenhauses. Gefragt meinte ein Modeexperte, er glaube und hoffe, dass in 10-15 Jahren würde es keine Aufspaltung zwischen Männer- und Damenbekleidung mehr geben.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.258
  • Geschlecht: Männlich
Einfach klasse!!!!

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.000
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Super coole Sache!
Bisher gab es denke ich High Heels in großen Größen entweder für riesige Frauen oder in völlig übertriebener Form, schlechter Qualität und Apothekerpreisen für bekennende Fetischisten. 

Der Ansatz ist ja mal was wunderschönes!

Unisexabteilungen habe ich bisher immer gemieden weil ich sie immer mit völlig geschlechtslosen hässlichen Outdoorsachen verbunden habe die so figurlos geschnitten sind dass sie Männer wie Frauen gleich unattraktiv aussehen lassen.
Aber dieser Bericht lässt mal auf gleich was ganz anderes hoffen. Und je mehr solche Informationen irgendwo zu sehen sind, desto besser für uns.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Was ist mit Zalando? Da sollte laut euch auch was großes starten.


Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.049
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Ich finde das auch gut.
Wenn einige kleine und vor allem auch große Ketten damit anfangen, werden es immer mehr nachmachen. Natürlich muss man das dann aber auch auf der Straße sehen, damit es andere nachmachen. Nur so entsteht auch eine Nachfrage und damit ein Angebot.

Grüße Matthias
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.080
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Wenn einige kleine und vor allem auch große Ketten damit anfangen, werden es immer mehr nachmachen. Natürlich muss man das dann aber auch auf der Straße sehen, damit es andere nachmachen. Nur so entsteht auch eine Nachfrage und damit ein Angebot.

Sehr einig,

wenn die Kundschaft nicht positiv reagiert, stirbt eine Initiative wie diese sehr schnell aus - was ja durchaus verständlich ist.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Aber es wird doch jetzt nicht erwartet, Stiletten zu kaufen, auch wenn man gar keine haben möchte, nur damit das Angebot erhalten bleibt, oder?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline kanadier

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Hallo,
nach diesem tollen Artikel aus Dänemark schreibe ich meine erste Antwort in diesem Forum. Bislang bin ich hier nur stiller Leser, da ich außer einem kleinen schwarzen Lendenschurz keine Kleider oder Röcke habe, aber etliche Jeanshosen, die angeblich für Damen gemacht sind. Trotzdem passen mir diese Hosen wie auf den Leib geschnitten und vermitteln aufgrund des angenehmen Stoffes ein viel besseres Tragegefühl als die steifen und unelastischen Jeans, die man den Herren zumutet. Auch Röcke kann ich mir gut vorstellen zu tragen, aber dann würde meine Frau ganz ausflippen. An meine Hosen und Schuhe hat sie sich nach vielen Diskussionen gewöhnt. Aus Anlass einer solchen Diskussion habe ich in einem anderen Forum vor einigen Tagen diesen Beitag geschrieben.
https://www.joyclub.de/forum/t2857513.akzeptanz_wenn_maenner_schuhe_mit_absatz_tragen.html#p47228027
Ich weiß allerdings nicht, ob er von Nicht-Mitgliedern des Joyclub geöffnet werden kann. Wenn nicht, dann schreibt es mir. Dann stelle ich den Beitrag gerne auch in dieses Forum, falls gewünscht.
Gerne trage ich zuhause auch Leggings und Strumpfhosen ab DEN20 und aufwärts, denn die sind einfach bequem. Grundsätzlich mag ich keinen Schlabberlock.

Gruß Stefan

Offline Duke-Edward

  • Kilt aus Überzeugung
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 39
  • Geschlecht: Männlich
@kanadier
Leider kann man die Bilder nicht klar sehen.
Einmal hier einstellen?
real men wear kilt

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Aber es wird doch jetzt nicht erwartet, Stiletten zu kaufen, auch wenn man gar keine haben möchte, nur damit das Angebot erhalten bleibt, oder?

LG, Micha
doch.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Aber es wird doch jetzt nicht erwartet, Stiletten zu kaufen, auch wenn man gar keine haben möchte, nur damit das Angebot erhalten bleibt, oder?

LG, Micha
doch.

Warum?
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline kanadier

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
Da mein oben verlinkter Betrag im Joyclub für nicht Mitglieder nicht zu lesen bzw. die Bilder zu sehen sind, stelle ich eine Kopie, sowie eine Ergänzung hier rein.

Akzeptanz wenn Männer Schuhe mit Absatz tragen
Als ich Stefan vor ca. 10 Jahren schicke schwarze Stiefeletten mit leichtem Absatz zum Tanzen suchte, wurde ich in einem Schuhgeschäft von einer netten Verkäuferin bedient, die mir etliche Paar Stiefeltten aus dem Lager holte, aber es war keines dabei, dass mir so richtig gefiel, weil sie alle irgendwie klobig aussagen. Etwas verzweifelt sagte die Verkäuferin, dass sie eine Idee hätte und verschwand noch mal im Lager. Sie kam mit einem Paar schwarzer Stiefeletten von Gabor mit 4cm Blockabsatz zurück und hatte damit voll meinen Geschmack getroffen. Auch der Verkäuferin gefielen sie an meinen Füßen und sie sagte, dass ich hoffentlich kein Problem damit hätte, dass diese Stiegeletten in Deutschland in der Damenabteilung stehen würden, in Frankreich, Spanien und Italie aber auch in der Herrenabteilung. Dann fügte sie hinzu, dass die meisten deutschen Männer für solche schicken Schuhe einfach zu prüde seien.

Seit dieser Erfahrung stelle ich immer wieder fets, dass ich in den Herrenabteilungen von Schuhgeschäften nur dann fündig werde, wenn ich wirkliche Männerschuhe haben möchte. Sobald ich aber etwas schickeres haben möchte, was nicht so klobig aussieht, wechsel ich nach der Inaugenscheinname der Regale in der Herrenabteilung in die Damenabteilung und bin dort bislang fast immer fündig geworden. Daraus ist nun eine kleine Sammlung von Stiefeletten und Stiefeln geworden, die ich bis auf die mit den Stilettoabsätzen (siehe Fotos) regelmäßig bei Arbeit und Freizeit trage. In den ersten Jahren habe ich die Hosenbeine noch darüber getragen. Heute bevorzuge ich körperbetonte Hosenschnitte und trage sie wie auf den Fotos.

Die Akzeptanz in der Öffentlichkeit ist groß und wenn, dann habe ich bislang nur positive Kommentare bekommen. Bedenken, Diskussionen und kritische Fragen gibt es eher seitens meiner Frau, wie z.B.: "Bist du dir im Klaren, wie du damit aussiehst und was andere über dich denken?"

Diese Frage möchte ich an die Leser dieses Forums weiter geben und freue mich auf eure Antworten.

Bild 1: Warm und bequem - täglich bei Arbeit im Verkauf und Freizeit
Bild 2: Schick - zum Ausgehen
Bild 3: Schick - Freizeit
Bild 4: Warm und praktisch - bei der Arbeit auf Baustellen und bei schlechtem Wetter
Bild 5: Schick und praktisch - zum Ausgehen
Bild 6: Schick und etwas verrückt - gekauft für eine Modenschau, getragen z.B. im Club oder auf Feten
Bild 7: Extrem - nur für den Club

Ergänzend meine Antwort auf einen anderen Beitag:

Das meine Fußbekleidungen bis auf die letzten beiden mit Stilettoabsatz alltagstauglich sind und nicht als Damenschuhe angesehen werden (warum auch?) bestätigen die positiven Kommetare, die ich z.B. von Kunden unseres Fachhandels und Handwerksbetriebs bekomme.

Nein, meine Frau trägt fast immer Hosen nur zu besonderen Anlässen Röcke oder ein Kleid.

Hier noch eine komische Episode dazu.
Vor eingen Wochen gab es im Aldi ganz normale schlichte hellblaue Jeanshosen ohne irgendwelche mädchenhaften Verzierungen, Löcher oder Schlitze, ausgezeichnet als Damenjeans, nämlich die Hose, die oben auf meinen Fotos zu sehen ist. Wie der Zufall es will, haben meine Frau und ich jeweils eine dieser Hosen für sich gekauft, ohne es vom anderen zu wissen. Als ich meine Hose ca. 1 Woche später angezogen habe und meine Frau dieses sah, gab es eine interessante Diskussion, weil sie nicht mit der gleichen Hose rum laufen wollte wie ich und man glaubt es kaum, sie hat ihre nagelneue Hose in den Müll geworfen, weil ich auf meiner Hose beharrte.

Offline kanadier

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.870
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Lieber Kanadier,

ich bin zwar kein Träger von hohen Absätzen, aber finde, die von Dir gezeigten Beispiele sehen gut aus.  :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 411
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Klasse.
Die beiden letzten Paare wären mir nicht bequem genug; aber das zweite Paar würde ich nie mehr ausziehen!
Schade, daß ich Größe 45 trage.
Nicht Johannes. Joachim!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up