Autor Thema: Sehr feminin?  (Gelesen 2199 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.867
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Sehr feminin?
« am: 25.11.2021 18:51 »
Mich haben die Fotos irgendwie beeindruckt, zumindest optisch finde ich sie schön:

https://www.instagram.com/p/CWqOTAzLHiH/?utm_medium=share_sheet

Hat das nochwas mit Mann im Rock zu tun?

Als ich gerade darüber sinniert habe,  mit dem Handy in der Hand, wirft meine Frau auch einen Blick darauf und meint trocken:"Schön, aber da passt bei Dir weder Frisur noch Figur.

Leider hat sie Recht und ich glaube die meisten Outfits wären mir zuviel

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #1 am: 25.11.2021 19:05 »
Da ist das alte Wort "Damenimitator" wohl zutreffend.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.065
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #2 am: 25.11.2021 21:06 »
Ein Teil davon ist mir auch zu feminin, aber ein Teil davon beeindruckt mich in seiner Kreativität und trifft meine Vorstellung von "ich trage was ich will" doch gut.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #3 am: 25.11.2021 22:11 »
N'Abend zusammen!

Meines Erachtens ist das selbst für Frauen ungewöhnlich und extrem show-feminin.
Bei Männern eher etwas für Dragqueens.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.867
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #4 am: 25.11.2021 22:30 »
1,2 und 8 da gebe ich dir Recht, der Rest ist mMn eher normal un alltagstauglich.

Offline ikm4799

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 114
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #5 am: 25.11.2021 22:47 »
Da ist das alte Wort "Damenimitator" wohl zutreffend.

TRANSEN-ALARM!
  :-X
Einigkeit und Recht auf Freizeit.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #6 am: 25.11.2021 23:07 »
Grundsätzlich ist es erstmal ein Mann im Rock bzw. im roten Kleid. Und er stellt bewusst den Gegensatz dar mit dem femininen Kleid und dem maskulinen Bart. Drag eben.

Aber nicht jeder Mann im Rock will Drag sein und nicht jeder Mann wie auch nicht jede Frau kann aufgrund des Körperbaus nicht alles tragen. Ich finde das Erscheinungsbild auf dem Foto auch sehr sehenswert. Aber ich weiß, dass ich sowas nicht tragen kann und nicht tragen will. Ich würde nicht reinpassen und an mir würde es mir nicht gefallen. Es hat eben jeder seinen Stil.

Offline Hanna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.052
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights!
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #7 am: 25.11.2021 23:36 »
Die grenzen sind natürlich fliessend.
Aber sehr feminine mode und bart geht für mich nicht zusammen,


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #8 am: 25.11.2021 23:41 »
1,2 und 8 da gebe ich dir Recht, der Rest ist mMn eher normal un alltagstauglich.

Ich meinte das erste Bild, Dass da noch mehr sind, habe ich erst durch diese Deine Antwort gesehen, Cephalus. Und zwar sah ich zuerst nur drei weitere und suchte nach Nr. 8. Dann sah ich, dass man da "Mehr Beiträge sehen" anklicken kann. Aber hui: alls bis auf die drei findest Du normal und alltagstauglich?
Ich weiß gar nicht, wie viele zu sehen sind, wenn man sich bei Instagram einloggt, jedenfalls kommen mir auch nicht alle, die ich uneingeloggt sehen kann als normal und alltagstauglich vor.
Aber wer es mag: Bitte sehr!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #9 am: 26.11.2021 02:13 »
Hm. Ausgerechnet bei Bild No.8 kam ich ins Grübeln: ...könnte mir passieren, dass ich das genau so mal auch tragen würde...?

Hm. Ganz gewiss nicht mit diesen wallenden Haaren.



Hat das nochwas mit Mann im Rock zu tun?

Bei Bild 1 und 2 (für MAS: in der Bilderfolge an Stelle des oberen Hauptbildes, mit Maus horizontal wegschieben oder Pünktchen anklicken) dachte ich auch noch: NEE!!!

Dann kam ich ins Wanken.

Ja, ganz klar, hier wird auf verschiedenen Ebenen mit femininen Attitüden gearbeitet. Wo aber genau liegt nun die Abgrenzung von dem in den Bildern und dem, was ich mir erlaube?

Eine generell zuteffende Antwort fällt mir schwer.

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.065
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #10 am: 26.11.2021 07:51 »
Ist euch aufgefallen dass es sich um eine Sammlung von Bildern verschiedener Männer handelt?
Beim zweiten #Hashtag ist immer der Original Autor zu finden und wenn man da wiederum reinklickt, dann sieht man was der sonst so postet. Es lohnt sich da reinzuschauen - viele der Jungs bieten echt coole Inspirationen. Und der Mann im roten Kleid zum Beispiel hat auch viele andere tolle androgyne Looks zu bieten die weit nicht so übertrieben sind.

Und die Frage von Skirtedman kann auch ich nur unbeantwortet im Raum stehen lassen:
Wo liegt die Grenze zwischen dem was ich tue und dem was da auf den Bildern zu sehen ist?
Ist der Mann mit Bart und rotem Kleid wirklich so viel mehr übetrieben wie dieser Mann mit Bart, Lederkleid und hohen Stiefeln? ( https://www.rockmode.de/index.php?topic=8124.msg134187#msg134187 )

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #11 am: 26.11.2021 07:56 »
Bei Bild 1 und 2 (für MAS: in der Bilderfolge an Stelle des oberen Hauptbildes, mit Maus horizontal wegschieben oder Pünktchen anklicken) dachte ich auch noch: NEE!!!

Ah so, danke! Ich habe einfach nach unten gescrollt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.459
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #12 am: 26.11.2021 08:48 »
Da ist das alte Wort "Damenimitator" wohl zutreffend.

TRANSEN-ALARM!
  :-X
Biste neidisch?

Weil die sich was trauen?
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.867
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #13 am: 26.11.2021 09:14 »
Ist der Mann mit Bart und rotem Kleid wirklich so viel mehr übetrieben wie dieser Mann mit Bart, Lederkleid und hohen Stiefeln? ( https://www.rockmode.de/index.php?topic=8124.msg134187#msg134187 )

Ich finde nicht, vom Prinzip her...
Aber genau wie eine Frau auch mehr herausstechen würde im roten Kleid, steht der Mann in rot wie ein Leuchtfeuer da.

Bei Männern ist man das weniger gewohnt als bei Frauen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #14 am: 26.11.2021 11:12 »
Gude!

Ich muss noch eines erklären: Wenn ich meine, eine bestimmte Gewandung sei nicht alltagstauglich, hat das weniger mit einem Zuviel an Feminität zu tun, als einfach mit einem Zuviel an Unpraktikabilität und Show. Das ist dann eher für besondere Anlässe und bei manchen sogar eher etwas für die Bühne oder ähnliche Ort des Sichzurschaustellens. Deswegen erwähnte ich die Dragqueen, denn auch Dragqueens staffieren sich nicht für den Alltag so aus. Zumindest meines Wissens nicht.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.435
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #15 am: 26.11.2021 12:06 »

Aber genau wie eine Frau auch mehr herausstellen würde im roten Kleid, steht der Mann in rot wie ein Leuchtfeuer da.

Bei Männern ist man das weniger gewohnt als bei Frauen.

Ja, das mag sein, aber...

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Rot ist doch die neue Männerfarbe!!!

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und ja, auch leuchtenderes Rot kann durchaus vom Mann getragen werden. Aber ein Mann ganz in leuchtend Rot? Ja, das kennt man kaum.

Und ja, Cephalus, das Kleid ist selbst für die selbstbewusste Frau eine Herausforderung, wollte sie das in einem ganz normalen Alltag tragen.

Und gerade das Bild mit dem roten Kleid spielt ja sowas von mit weiblichen Attitüden. Alleine die wallenden Volants aus zarten hauchdünnen Stoffen, der Federboa-Besatz, der freie Rücken, das vermutliche falsche Haarteil, die Pose, der Schmuck etc. - ja, das symbolisiert ganz klar: Ich spiele eine Frau nach.

Mein kurzer Eindruck des kompletten Instagram-Angebots, zu dem der Link führt, soweit ich da verweilen kann, bevor mich die aggressive Login-Aufforderung ausbremst, scheint mir zu sein, dass Männer eben - ich finde das Wort hier wirklich angebracht und deshalb benutze ich es einmal mehr - weibliche Attitüden benutzen, um, wie mir scheint, damit vor allem Attraktion auch bei Männern auszulösen.

Dagegen ist ja nichts weiter zu sagen. Drum aber haben viele der dortigen Bilder, die ich zu Gesicht bekam, sehr oft nicht viel mit unserem Selbstverständnis zu tun - ganz gleich, wem wir attraktiv erscheinen wollen -, sondern weil wir überwiegend ohne Überzeichnung die Bekleidungsfreiheiten uns in unserem Alltag erlauben möchten, sicherlich bisweilen auch gepaart von dem Kitzel, an den Grenzen, an unseren Grenzen herumzufeilen. Und genau da, gibt es bei dem einen oder anderen Bild doch wieder recht große Überschneidungen mit uns, mir, ...

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.459
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #16 am: 26.11.2021 12:33 »
Als besonders feminin empfinde ich die meisten der Bilder nicht. Das verhindert der Bartwuchs. Was vermutlich beabsichtigt ist.

Im Alltag sieht man solche Looks leider nicht.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Online Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.804
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #17 am: 13.12.2021 19:53 »
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.340
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #18 am: 14.12.2021 04:40 »
Ja, und wo ist der Link Asterix? Lass uns bitte teilhaben.

Und zu Wolfgang. Rot muss Männern stehen. Wie könnte es sonst den Soldaten der Queens-Guard vorm Buckingham Palast oder der Royal Canadian Mounted Police oder dem Weihnachtsmann stehen.
Rot ist die Farbe des Blutes. Sie steht (stand) für Aggression und Dominanz - männlicher geht es nicht.

Online Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.804
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #19 am: 14.12.2021 05:05 »
Holger, suche bei Instagram Lady Chrysalis. LG
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.340
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #20 am: 14.12.2021 07:07 »
Ich habe gesucht und gefunden.

Das sieht ja sehr farbenfroh aus. Klasse die schwarzen Schaftstiefel mit rotem Rock und gelber Jacke.
Und dann gibt es noch ein pinkes Kleid von dir mit Stiefeln im silbrigen Metallglanz.
Das sind ja echte Highlights im grauen Alltag.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.176
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #21 am: 14.12.2021 07:55 »
Mich haben die Fotos irgendwie beeindruckt, zumindest optisch finde ich sie schön.

Hallo Cephalus,

mir auch. Weil ich viele der Bilder ästhetisch gelungen finde. Das heißt aber nicht, dass ich mich so kleiden oder verkleiden möchte. Zur Inspiration zum Nachahmen dienen sie mir auch nicht. Weit davon.
Aber die ganze Gestaltung gefällt mir, und auch die Perfektion, die bei vielen der Bilder zu erkennen ist, zum Beispiel Nummer 4, beeindruckt mich.
Deshalb können mir solche Bilder sehenswert sein.

Ob der Mann sehr feminin ist oder nicht? Daran habe ich gar nicht gedacht. Und ist mir eigentlich in dieser Zusammenhang auch egal.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Online Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.804
Antw:Sehr feminin?
« Antwort #22 am: 14.12.2021 16:58 »
Ich habe gesucht und gefunden.

Das sieht ja sehr farbenfroh aus. Klasse die schwarzen Schaftstiefel mit rotem Rock und gelber Jacke.
Und dann gibt es noch ein pinkes Kleid von dir mit Stiefeln im silbrigen Metallglanz.
Das sind ja echte Highlights im grauen Alltag.

Danke
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up