Autor Thema: Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend  (Gelesen 1924 mal)

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.038
  • Geschlecht: Männlich
Beim renomierten Zukunfts-Institut, fand ich unter der Rubrik der Megatrends der nächsten Jahre auch den folgenden Beitrag, der Auszüge aus dem Zukunftsreport 2022 enthält und auf die Shift Gender Studie aufbaut. Männer in Röcken spielen da eine Rolle:

https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/die-neuen-maennlichkeiten/

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #1 am: 27.12.2021 16:59 »
Was für ein Unsinn
Zitat
Keine Frage, Männer sind in vielem privilegiert, vom Orgasm Gap bis zum Pay Gap
Der männliche Orgasmus ist nur 2- bis 5 Sekunden lang. Eine Frau kann bis zu 16 Orgasmen bekommen. Der Pay Gap ist längst sogar vom Bundesamt widerlegt. Die restlichen 2% ergeben sich aus persönlichen Entscheidungen, keine Überstunden zu machen, öfters im öffentlichen Dienst angestellt zu sein als in Privatunternehmen und Teilzeit vorzuziehen, weil Frauen die Work Life Balance wichtiger ist als nur zu arbeiten.
oerse-frauen-in-dax-vorstaenden-verdienen-mehr-als-maenner Männer haben erst gar nicht die Gelegenheit sich hochzuschlafen. Wenn du als Frau schön bist, hast du schon gewonnen.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #2 am: 27.12.2021 17:02 »
Zitat
Dass heute immer häufiger Typen in Röcken zu sehen sind, ist mehr als ein Modetrend. Es ist das Sichtbarwerden einer neuen Ära der Geschlechterverhältnisse.

Yep, genau das ist es, was ich neulich versucht habe, Jürgen zu erklären, woran er eifrig mitarbeitet und wovon er schon längst ein Vorreiter ist. Und nicht nur er, sondern alle oder zumindest viele hier. Auch Jule, wenngleich immer nur die Hindernisse sehend.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #3 am: 27.12.2021 17:08 »
Uns kennt doch keine Sau. Ich habe noch keinen Mann bisher im Rock gesehen, der nicht als Kilt durchgeht und mindestens knielang ist.
Das ganze fällt ab dem 25. Lebensjahr, wenn es in die Arbeits und Familienplanung geht und ob das Frauen, die dann keine Jugendsünden bei Männern mehr durchgehen lassen, das noch an ihrem Freund/Mann sehen wollen. Es werden nicht alle Männer Röcke anziehen und die dürfte dann sehr große Chancen bei Frauen haben, die sie so nicht hätten durch hohen Konkurrenzdruck, der dann wegfällt, weil männliche Rockträger im Schnitt eher allein bleiben oder ihre Beziehung gefährden.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #4 am: 27.12.2021 17:11 »
Uns kennt doch keine Sau. Ich habe noch keinen Mann bisher im Rock gesehen, der nicht als Kilt durchgeht und mindestens knielang ist.
Das ganze fällt ab dem 25. Lebensjahr, wenn es in die Arbeits und Familienplanung geht und ob das Frauen, die dann keine Jugendsünden bei Männern mehr durchgehen lassen, das noch an ihrem Freund/Mann sehen wollen. Es werden nicht alle Männer Röcke anziehen und die dürfte dann sehr große Chancen bei Frauen haben, die sie so nicht hätten durch hohen Konkurrenzdruck, der dann wegfällt, weil männliche Rockträger im Schnitt eher allein bleiben oder ihre Beziehung gefährden.

Macht das eigentlich Spaß, Jule, alles immer so schwarz zu sehen?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #5 am: 27.12.2021 17:58 »
ich sehs realistisch.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #6 am: 27.12.2021 18:07 »
Das sagen Pessimisten oft. Aber sie sehen auch nur einen Teil der Wirklichkeit.

Man sagt ja, Pessimisten lebten länger, da sie vorsichtiger seien. Aber ob das so erstrebenswert ist, ein langes Leben voller schlechter Laune?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #7 am: 27.12.2021 19:12 »
Ich bin Realist. Oder soll ich dir jetzt die Passage raus suchen wo du wieder mit einem Auge geweint hast, weil nicht viel bis gar nicht vorwärts gekommen ist, obwohl du dir ständig andere Sachen eingeredet hast?

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.809
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #8 am: 27.12.2021 19:23 »
Eigentlich sollte das Forum doch ermutigen, als Mann Rock zu tragen.
Jule hat aber wohl eher das Ziel, davon abzuraten.

Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.421
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #9 am: 27.12.2021 19:33 »
Das ist eben ihr Charakter, das Glas noch nicht mal halb voll zu sehen. Eigentlich schade, denn eigentlich wäre eine glückliche Jule viel schöner!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Chriser

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 407
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #10 am: 27.12.2021 20:15 »
Ich bin Realist. Oder soll ich dir jetzt die Passage raus suchen wo du wieder mit einem Auge geweint hast, weil nicht viel bis gar nicht vorwärts gekommen ist, obwohl du dir ständig andere Sachen eingeredet hast?

Wer zu realistisch denkt wird selten was neues ausprobieren.

Eigentlich sollte das Forum doch ermutigen, als Mann Rock zu tragen.
Jule hat aber wohl eher das Ziel, davon abzuraten.



So sieht es aus, Jürgen, ich bin auch der Meinung, das das Forum für Optimisten gemacht ist. Und Jule ist leider zu oft negativ.

Offline Olivier

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 161
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #11 am: 27.12.2021 21:38 »
Der Artikel ist doch wirklich nicht schlecht. Einiges ist mir auch schon aufgefallen nur für die Rap Scene, TikTok, … bin ich wohl zu alt, kann ich also nicht einschätzen. Wäre doch perfekt wenn sich ein paar junge Männer einfach so im Rock zeigen. Mal schauen, wann der erste gesichtet wird.

LG, Olivier
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline skortsandtights

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #12 am: 27.12.2021 21:40 »
Nun man wird sehen was daraus wird  :D
Ich fänds natürlich positiv und so denke ich auch.
Gerade jungen männern würden röcke sehr gut stehen.

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.038
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #13 am: 28.12.2021 03:26 »
Der Artikel ist nur ein Aufhänger für den Zukunftsreport 2022. Dort wird alles detaillierter beschrieben. Viele Branchen kaufen den Report, der über 100 Euro kostet, als Orientierungshilfe für ihre strategische Ausrichtung. Er wird von Wissenschaftlern u. a. an Hand von Daten des Statistischen Bundesamts und des Dt. Modeinstituts erstellt. Das ganze ist also eine realistische und sehr mathematische Analyse. Und sie deckt sich mit anderen Untersuchungen wie der internationalen Gender Shift Studie.

Wäre das Werk realitätsfern, dann wäre es seit Jahren kein Bestseller in der Wirtschaft.

Der Inhalt deckt sich auch mit meinen Beobachtungen, dass Genderthemen und Männerröcke noch nie so sehr im öffentlichen Fokus standen. Man sieht ganz klar eine Zunahme über die letzten Jahre mit wachsender Steigung. ich habe diesen Untersuchungen deswegen in meinem Buch ein ganzes Kapitel gewidmet. Und über die wandelnde Rapperszene hatte ich hier schon ausführlich berichtet. In keinem Genre tragen mehr Männer Rock als dort.

Und ihr leistet die Vorarbeit. Wo nehmt ihr noch wahr, dass ihr angefeindet werdet? Das war bei meinen Rockauftritten in den 70er Jahren noch ganz anders. Die Zeiten gendern sich. Instagram ist voll von Männern in Röcken. Jule sieht mal wieder den Wald vor lauter Röcken nicht.

Es bleibt jedoch die Frage, wann es zum Tipping Point kommt. Das ist im Marketing der Punkt, wenn nicht nur ihr, die early Innovators, sondern die early Adaptors als Trendsetter einsteigen. Erst dann entsteht eine neue Mode. Die Entwicklungen werden in der Marktforschung sehr genau beobachtet. Und es wird gerade immer heißer. Immerhin steckt in den neuen Männern auch ein Konsum- und Umsatzpotenzial. Noch wird mehr Geld mit Damenmode verdient. Das wird sich mittelfristig aber sicher ändern.




Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.499
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Typen in Röcken sind mehr als ein Modetrend
« Antwort #14 am: 28.12.2021 11:37 »
Bushido und Sido tragen Röcke?

Zitat
Wo nehmt ihr noch wahr, dass ihr angefeindet werdet?
Noch genügend. Selbst Jürgen hats jetzt mal erlebt.

Instagram ist eine Bubble (Blase). Das ist spätestens dann beendet, wenn der traditionelle Weg einer klassischen Familie eingeschlagen wird. Und die die queer sind sterben in ihrer Generation aus durch fehlenden Nachwuchs.

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up