Autor Thema: Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?  (Gelesen 3865 mal)

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.774
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #30 am: 22.10.2021 12:42 »
Ich empfinde Zollgebühren und Steuern Betrug seitens der Obrigkeit an den Menschen. Gruß
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.904
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #31 am: 22.10.2021 12:51 »
Ich empfinde Zollgebühren und Steuern Betrug seitens der Obrigkeit an den Menschen. Gruß

Echt?

Ich empfinde manche Zölle, vor allem wenn man sie als Empfänger eines Geschenkes zahlen muss, als ärgerlich und vor allem Steuererklärungen als lästig. Aber ich zahle gerne Steuern, denn ich profitiere ja auch davon, sofern sie richtig investiert werden. Zum Beispiel dass ich 13 Jahre lang ohne Schulgeld zu bezahlen lernen durfte.

Wir verlangen viel vom Staat. Und das, was wir verlangen, muss ja auch bezahlt werden.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.093
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #32 am: 28.10.2021 07:20 »
Nicht vergessen: Zoll ist vor allem eine Massnahme, um zu verhindern, dass ein Markt mit billigen Produkten überflutet wird. Damit kann man die Beschäftigung, zum Beispiel in Deutschland, besser aufrechthalten. Ob es auf Sicht so besser ist, kann man diskutieren. Aber nach der Parole, lass fallen, was nicht stehen kann, zu leben, tut weh.

Innerhalb der EU mit ihren 477 Millionen Einwohnern haben wir einen riesengroßen Markt ohne Zoll geschafft und damit freien Handel. Das ist schon eine Prästation. Ohne EU würden 27 Staaten ihre eigenen Zollsätze haben. 

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Olivier

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 315
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #33 am: 28.10.2021 08:43 »
Nicht vergessen: Zoll ist vor allem eine Massnahme, um zu verhindern, dass ein Markt mit billigen Produkten überflutet wird.
Na ja. Das ist die Begründung für Zölle die gerne genannt wird und in Einzelfällen (insbes. wenn ein Land mit Dumpingpreisen arbeitet) auch berechtigt ist. Allerdings wird es sehr schwer fallen die allermeisten Zolltarife damit schlüssig zu begründen.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett


Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #34 am: 04.01.2022 20:59 »
Dass manche Tarife nicht mehr zeitgemäß oder dem Portfolio des eigenen Landes angepasst sind, heißt ja nicht, dass der Zoll an sich damit überflüssig ist.
Zusätzlich hat der Zoll noch andere Aufgaben, etwa das Sicherstellen von Fälschungen und gefährlichen oder verbotenen Produkten, Aufdecken von Schwarzarbeit, Aufdecken von Steuerhinterziehung durch Heizöl statt Diesel usw. Siehe zoll.de.

Mit den Tarifen ist es wie mit der MWSt. Auch die müsste mal dringend aufgeräumt werden, weil kaum noch Logik dahinter steckt, warum manches 7%, manches 19% Aufschlag bekommt. Abschaffen wird sie deshalb kaum einer wollen, oder?

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #35 am: 23.01.2022 16:46 »
Ungeachtet der eigentlichen Aufgaben wird der Zoll nun auch politisch gebraucht. Etwa durch Behinderung der Einfuhr von wirksamen Medikamenten "gegen Corona". Wollte sich die hiesige Regierung wirklich um die Gesundheit der Menschen kümmern, würde sie die sehr günstigen und wirksamen Heilmittel sogar aktiv anschaffen und freigeben lassen, statt schnell noch eine Pflicht zu einem Experiment mit zweifelhaften Verträgen durchzudrücken.

Somit ist auch die Zollbehörde politisch und nicht mehr ausschließlich in ihrem Sachgebiet aktiv.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #36 am: 24.01.2022 01:14 »
Wenn Du Interesse hast, Deinen Ausführungen auch konkrete Inhalte hinzuzufügen, könnte man vielleicht besser einschätzen, von was Du hier uns berichten willst.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 978
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Für was hat der Zoll noch seine Berechtigung?
« Antwort #37 am: 24.01.2022 07:49 »
Etwa die politische Motivation, die dahinter steckt, wirksame und nebenwirkungsarme vorbeugende Medikamente den Menschen vorzuenthalten, damit sie in die mRNA-Spritze getrieben werden.
Es ist die selbe Motivation, mit der die Dauer des Genesenenstatus willkürlich auf netto 2 Monate gekürzt wurde. Auf dem Papier 3 Monate, aber real 28.-90. Tag. Trotz des Wissens, dass Kreuzimmunität lebenslänglich funktionieren kann. Wer vor 18 Jahren SARS überstanden hat, ist auch jetzt geschützt, da brauchts keine mRNA-Dosis mit teils tödlichen Nebenwirkungen.
Dass dieser Antrieb dahinter steckt, haben unsere fürsorglichen Politiker = Lobbyisten in der Pressekonferenz live verraten.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up