Autor Thema: Psychologischer Effekt - Warum Maskenverweigerer hässlich wirken  (Gelesen 154 mal)

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.173
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Mal ein anderer Aspekt:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/partnersuche-warum-maskenverweigerer-haesslich-wirken-a-d1863f07-ced0-4dea-8166-b54d307e68e0

Zitat
Frauen und Männer finden andere Menschen mit Gesichtsmaske inzwischen schöner als ohne. Dabei ist nicht jede Maske gleich. Forscher verweisen auf die Evolution.

Ein Forschungsergebnis aus der Kategorie »Wer hätte das gedacht?«: Wer mit einer Corona-Schutzmaske sein Gesicht halb verdeckt, sieht für seine Mitmenschen attraktiver aus als ohne. Das gelte für Frauen und Männer gleichermaßen, fand ein Team der Universität Cardiff heraus. Man sei selbst überrascht von den Ergebnissen der Studie, heißt es.

Vielleicht eine neue Chance bei der Partnersuche?

Jedenfalls solange die Maske nicht abgenommen wird... ::)

Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 826
  • Geschlecht: Männlich
Auweia. Sind wir durch Framing so einfach zu beeinflussen, dass wir dem Spiegel sowas glauben?
Das erstmalige Absetzen der Maske nach der Hochzeit (Entjungfern?) ist dann sicherlich Scheidungsgrund?

Was hat die Menschheit nur 100000 Jahre gemacht ohne diese Gegenstände, die das Erkennen von Mimik verhindern und das Atmen erschweren? Statt solchen unwissenschaftlichen, interessengesteuerten  Texten, die uns das Unterwerfungssymbol als Statussymbol andrehen wollen, glaube ich lieber den Wissenschaftlern und Psychologen, die besonders für die Entwicklung der Kinder die Schäden herausarbeiten und beschreiben. Diese Erkenntnisse würde ich mir besonders von Vertretern kirchlicher Organisationen wünschen, die immerzu von Jesus Christus und Menschlichkeit reden.

Die Überschrift ist vermutlich bewusst negativ und ausgrenzend geschrieben, um die "anderen" schlechter darzustellen, obwohl sie es nicht sind. Aber belegbare Kommentare hat man ja wieder nicht, muss also den Zeigefinger ausstrecken.

Nein, lieber Hajo, ich lehne weiterhin das Unterwerfungssymbol ab, vermeide Rituale und Kulte und bemühe mich, Mensch zu bleiben. Ohne Verdecken der Mimik und der Absichten und Stimmung.

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 350
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Ach, so:
 " ich lehne weiterhin das Unterwerfungssymbol ab, vermeide Rituale und Kulte und bemühe mich, Mensch zu bleiben. Ohne VERDECKEN DER MIMIK und der Absichten und Stimmung. "
Wenn ich mich recht erinnere, verweigert doppelrock, - ich möchte das nicht groß schreiben- uns genau das.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 826
  • Geschlecht: Männlich
Lieber JoHa,
im wirklichen Leben kann jeder mein ganzes Gesicht sehen.
Weiteres kannst du hier nachlesen, ganz ohne Spekulation
https://www.rockmode.de/index.php?topic=8487.0
Gruß
doppelrock


 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up