Rockmode.de

Röcke und mehr... => Rund um das Kleid => Thema gestartet von: high4all am 19.01.2021 12:05

Titel: Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 12:05
Wolfgang hat mich auf ein neues Thema gebracht. ;)

Zitat
Könnte daran liegen, dass ich es gerne eher locker, d.h. oversized mag.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Locker genug? ::)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 19.01.2021 12:36
 :)

P.S.: manchmal kann locker, hm, zu locker, dann auch schon unförmig werden....
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 12:46
Besser unförmig als uniform.

Vielleicht hätte ich es doch in rosa nehmen sollen. 8)

Tralala...
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: hirti am 19.01.2021 12:51
von mir ein ganz großes Hmmmmm...
Irgendwie hat's was, aber irgendwie wäre es mir zu kurz um mich wohlzufühlen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: husti am 19.01.2021 12:52

Vielleicht hätte ich es doch in rosa nehmen sollen. 8)


nein, in gelb...
Dann würde die Sonne aufgehen, wenn Du die Arme ausbreitest.   ;D
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Lars am 19.01.2021 12:58
Hajo, hast du sowas ähnliches nicht schonmal gezeigt, nur noch runder?
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 13:13
Nicht nur ähnlich, sondern identisch. ;)

Eventuell springen andere User auf den Zug und zeigen ihre Locker-Looks.

Frei von ideologisch-politischen Motivationen. Davon gab es zu viele in letzter Zeit.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 19.01.2021 17:07
Lieber Hajo
Wie nennt man diese Kleidform?
Pfannkuchenkleid?
Gelb wie die Sonne wär auch cool. Oder orange.

Ist bestimmt von Сherry Blossoms Dresses 😏

Hab auch was lockeres.
Nicht so rund, aber länger und in bunt

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 17:14
Sehr gut, Jürgen! ;D

Ich hoffe, dass sich noch weitere User locken lassen. Weg von den Konflikt-Themen zu den Forenthemen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 19.01.2021 17:32
...sagt jemand, der 2 Minuten zuvor ein Konfliktthema belieferte...
Duckunwech....
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 17:42
...sagt jemand, der 2 Minuten zuvor ein Konfliktthema belieferte...
Duckunwech....
Nein, ich habe nichts gegen Dich!

Jedenfalls keine rechtlichen Mittel.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 19.01.2021 17:45
Ich habe bestimmt was für Dich!

Also schön locker sitzende Kleidung. Werde irgendwann mal beste Beispiele raussuchen und ablichten für Deinen Thread hier.
Irgendwann mal.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 17:50
Sackiger habe ich es leider nicht:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Aber ich bin mir sicher, dass Du Abhilfe schaffst. :)

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 19.01.2021 18:02
Ooops, ja, das Kleid ist weiter...
...aber doch nicht 'sackig'.

Dein Einstiegskleid in diesen Thread ist doch viel 'sackiger'

Übrigens mit dem jetzt gezeigten Kleid...
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

...kannst Du wunderbar in einen Schönheitswettbewerb mit Friederike von der Meiklokje treten...

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 19.01.2021 18:28
Da die Dame 21 Jahre jünger ist als ich, nehme ich das als Kompliment.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 19.01.2021 18:46
So oder so ähnlich war es übrigens gemeint...  :blank:

Übrigens Danke, dass Du per Autokorrektur richtig gedacht hast:
Natürlich meinte ich Enie van de Meiklokjes!
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 19.01.2021 19:04
Hallo Wolfgang

Meinst Du jetzt diese Dame?

Friederike von Müller (https://www.puddingtown.com/%C3%BCber-mich/)

oder doch wohl eher diese, was ich eher glaube  ;)

Enie van de Meiklokjes (https://topvintage.de/de/media/september-2018-enie-van-de-meiklokjes)

Ich meine, bei einem Treffen in Mainz hattest Du abends auch mal ein weites Flatterkleid angehabt.  ::)

Grüßle
Jürgen

ja, ich schreibe langsam, Du warst wieder schneller  :o

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 19.01.2021 21:32
Na, das dürfte doch jetzt inzwischen ziemlich klar sein: Ich meinte natürlich Enie.

Ja, in der Tat, Enie ist auch Kundin bei der Friederike. Also beide machen nicht nur einen adligen Eindruck, sondern kennen sich auch noch intensiv. Aber in der Tat meinte ich Enie. Das liegt ja schon alleine optisch auf der Hand!

Oversized-Kleid in Mainz?
Ja, in der Tat. Kannst ja mal Fotos raussuchen, ich stimme einer Veröffentlichung zu. Müsste auch schon was hier im Forum vorliegen.
An Vormittag hatte ich damals ein Spaghettikleid an, glaub ich.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Ludwig Wilhem am 19.01.2021 23:53
Hallo,  dieses Kleid besitze ich leider nicht mehr, aber ich finde, es passt zum Thema, ich trug es gerne, leider damals nur zu Hause, heute würde ich es auch in der Öffentlichkeit tragen.
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Gruß Ludwig
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 20.01.2021 00:38
Hallo Ludwig, das gefällt mir auch.

@Wolfgang Mal schauen, ob ich ein Bild finde.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 20.01.2021 02:18
Nun, ich erlaube, ein Bild von 2019 aus dem Thread (siehe Bildklick) für´s erste zu bemühen:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 (https://www.rockmode.de/index.php?topic=7068.msg114398#msg114398)

Ich glaube, das ist das Kleid, das Du meintest. Das war von 2019. Und inmitten Euch allen fällt es gar nicht so locker auf, das schwarzweisse Kleid...

Allerdings meinte ich noch ein anderes. Das müsste dann 2018 am Nachmittag gewesen sein.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 20.01.2021 02:43
Nun, ein Windstößle zeigt die Lockerheit:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 (https://www.rockmode.de/index.php?topic=6582.msg98350#msg98350)

Damit war ich u.a. auf einem unserer großen Stadtfeste. Vom Hörensagen erfuhr ich von einem Freund, dessen Juniorchef wir begegnet waren, dieser mich sehr beneidete. Er sagte einen Tag später dazu: 'So was Bequemes hab ich noch nicht gesehen!'.

Heute würd ich das Kleid mit anderen Schuhen kombinieren.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 20.01.2021 03:36
Nunja, und hier noch was Lockeres, aber Vorsicht!

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Iiiiiiiiiiiieeehhh - das ist ja eine Hose.

Hab ich 2018 bei Chicoree gekauft. Erst kapierte ich bei der Anprobe nicht, was da seitwärts noch so rumschlampelte, bis ich merkte, dass an dem Kleid noch ein zweites Hosenbein rumhing...

Ist mein Backup für wenn unbedingt mal jemand will, dass ich Hose trage. Und ich dem nachgebe.

Außer bei der Anprobe und für dieses Bild hatte ich das aber nie bisher an.

Is aber auch sehr locker!
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 20.01.2021 05:12
Also das Kleid, das ich meinte, war gestreift, wenn ich mich noch erinnere, da musst du nochmals in deinen vielen Kleiderschränken gucken, aber verlaufe dich nicht ;)
Es müsste 2018 ewesen sein, da gabs zwei Treffen in Mainz.
Letztes Bild von Dir hätte eventuell auch in den Culottenthread gepasst.

Nochmals ne Luftigkeit aus Mainz 2020

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 20.01.2021 05:16
Ja, gell. Da war was gestreiftes weites... Habt Ihr bestimmt auch noch in Eurer Bildersammlung.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 20.01.2021 05:20
Muss mal heut abend schauen. Jetzt muss ich frühstücken und dann zur Arbeit.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 20.01.2021 21:21
Oversized-Kleid in Mainz?
Ja, in der Tat. Kannst ja mal Fotos raussuchen, ich stimme einer Veröffentlichung zu.

Hallo Wolfgang

Das lass ich mir nicht zweimal sagen  ;)

Mainz 2018
Interessant, wenn ich Dein Kleid in unterschiedlichen Bildauflösungen betrachte, gibt das interessante Moiré-Effekte.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 20.01.2021 22:09
Hallo zusammen,
die Bilder hatte ich zwar vor längerem schon mal hier gepostet, aber ich glaube sie passen zum Thema und sind vielleicht für die neueren Mitglieder hier interessant.
Viele Grüße
Bruno
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 20.01.2021 23:33
Hallo Bruno

Schön, das Du hier mitmachst. Das kann sich sehen lassen.
 👍👍😊

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 21.01.2021 03:06
Mainz 2018
Interessant, wenn ich Dein Kleid in unterschiedlichen Bildauflösungen betrachte, gibt das interessante Moiré-Effekte.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Grüßle
Jürgen

Ja, Jürgen! Das ist es!!! Danke schön!

Na, das ist doch ein herrlich oversized Kleid! Das Material schön fließend!
Leider hätte ich noch ein klein Mehr auf die Wahl meiner Unterhose achten sollen.
Naja, und das Bäuchlein verschweigt mein Kleid ja auch nicht...!

Danke für´s Hervorkramen, Jürgen. Dieses Kleid trägt sich wunderbar bei großer Hitze!

Gruß, Wolfgang

P.S.: Ich frag mich nur: Wo ist das obligatorische Weinglas?
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 21.01.2021 16:38
Zitat
Nun, ich erlaube, ein Bild von 2019 aus dem Thread (siehe Bildklick)

Das ist ja raffiniert. Ein (url) mit einem (img)
Ein Bild zum Anklicken mit Link. Super Idee 😊

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Zwurg am 21.01.2021 18:09
Also die Bilder von Bruno afand ich auch gut. Ich werde mal bei Gelegenheit Fotos von mir im Kleid raussuchen oder neu ablichten.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Matthias am 21.01.2021 18:58
Bilder mit einem Link geht so:
[url=URL ZUR WEBSEITE][img]URL ZUM BILD[/img][/url]
Ihr braucht aber zwingend die Urheberrechte auf das Bild, wenn es direkt eingebunden wird. Ansonsten halt nur den Link einfügen.

Grüße Matthias
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: GregorM am 22.01.2021 12:24
So locker wie Ihr, die ihr hier euch in Kleidern präsentiert habt geht es bei mir nur im Nachthemd, aber das zählt ja natürlich nicht.

Aber was ist locker? Muss die Kleidung an sich locker sein? Oder kann man sich einfach locker fåhlen?

Bei mir ist es ein Rock mit großer Weite locker:
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Utilikilt Original

Und ein leichter Rock mit elastischem Bund

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

H&M Skaterrock

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

H&M Skaterrock

Und wenn er noch dazu extra kurz ist, um so noch mehr:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

H&M Skaterrock


Im Herbst und Frühling ist ein Rock mit Kniestrümpfen kombiniert mir auch locker

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Schwarzer Rock “Mercy”


Gruß
Gregor

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Ludwig Wilhem am 22.01.2021 14:41
Hallo Gregor, diese Bilder gefallen mir, auch wenn Kilt nicht mein Favorit ist, aber Dir steht er super - DANKE
LG Ludwig
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 22.01.2021 16:24
Das ist auch schön locker https://www.chicme.com/product/%C3%84rmelloser-Jumpsuit-mit-gerafften-Schlitzen/849f0e44-3dd2-4217-ab56-df58bce1938e.html?color=black (https://www.chicme.com/product/%C3%84rmelloser-Jumpsuit-mit-gerafften-Schlitzen/849f0e44-3dd2-4217-ab56-df58bce1938e.html?color=black)

So müsste man mal als Mann rumlaufen dürfen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 22.01.2021 19:37
Tu Dir keinen Zwang an, Jule. 8)

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Von Nachthemden war schon die Rede. ;)

Aus der neuen Kollektion von cherryblossomsdress

https://www.etsy.com/de/listing/945255987/avant-garde-floral-maxi-kleid-ruschen?ref=shop_home_active_2 (https://www.etsy.com/de/listing/945255987/avant-garde-floral-maxi-kleid-ruschen?ref=shop_home_active_2)

https://www.etsy.com/de/listing/944643043/avant-garde-gold-rusche-maxi-kleid?ref=shop_home_active_11 (https://www.etsy.com/de/listing/944643043/avant-garde-gold-rusche-maxi-kleid?ref=shop_home_active_11)

Nun muss ich noch auf eine Sale-Aktion warten... ::)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 22.01.2021 19:58
Das Christkind ist da! :)

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 23.01.2021 00:30
Tu Dir keinen Zwang an, Jule. 8)
Ich muss schon mal gucken wie ich den silbernen Jumpsuit einsetze. Das ist schon ne Discokugel ohne alles.  Aber das Teil aus dem Link, werden viele Arschlöcher aus ihren Löchern kriechen "öh alter.  Was bistn du für... " und das sind immer solche, bei denen Vollverschleuerung ngebracht wäre.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 28.01.2021 16:06
Ein ganz neues Locker-Kleid von Alba Moda in Größe 42:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nach Tabelle habe ich Größe 44. Aber das war mir zu sackig.

Sieht auf den ersten Blick aus wie Veloursleder.

Zufällig hatte ich einen Gutschein über 20 Euro.

https://www.albamoda.de/p/alba-moda-jerseykleid-schraeg-verlaufenden-modischen-teilungsnaehten-694372?sku=694372340 (https://www.albamoda.de/p/alba-moda-jerseykleid-schraeg-verlaufenden-modischen-teilungsnaehten-694372?sku=694372340)
Meine Bewertung ist noch nicht veröffentlicht. Mal schauen ob sie den männlichen Namen akzeptieren.

LG
Hajo
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Lars am 28.01.2021 16:16
Sehr schick und minimalistisch, das hat Stil.

Sieht auf den ersten Blick aus wie Veloursleder.

Genau das dachte ich auch und gleichzeitig ploppte die Frage auf, wie du da wohl reingekommen bist, so ganz ohne Reißverschluss oder andere Öffnungsmöglichkeit ... Aber man soll ja immer bis zum Schluß lesen  :D
 
Viele Grüße,
Lars
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 28.01.2021 16:23
Oh, schon wieder so ein schönes Kleid. Würde mir auch gefallen. Aber nur bis Größe 44 verfügbar.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 28.01.2021 16:30
Sehr schick und minimalistisch, das hat Stil.

Sieht auf den ersten Blick aus wie Veloursleder.

Genau das dachte ich auch und gleichzeitig ploppte die Frage auf, wie du da wohl reingekommen bist, so ganz ohne Reißverschluss oder andere Öffnungsmöglichkeit ... Aber man soll ja immer bis zum Schluß lesen  :D
 
Viele Grüße,
Lars
Es ist nicht eng und dazu etwas elastisch. Und ich bin beweglich genug. Noch... ;)

Ich komme auch in enge Kleider hinein. Die Reißverschlüsse öffne ich gerade so viel, dass der Kopf durchpasst. Läuft!

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: husti am 29.01.2021 07:13

https://www.albamoda.de/p/alba-moda-jerseykleid-schraeg-verlaufenden-modischen-teilungsnaehten-694372?sku=694372340 (https://www.albamoda.de/p/alba-moda-jerseykleid-schraeg-verlaufenden-modischen-teilungsnaehten-694372?sku=694372340)
Meine Bewertung ist noch nicht veröffentlicht. Mal schauen ob sie den männlichen Namen akzeptieren.

LG
Hajo

Deine Bewertung ist unter dem Namen "Hajo" sichtbar.
Also nicht direkt mit einem männlichen Vornamen, sondern nur mit dem Spitznamen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 29.01.2021 07:48
Guten Morgen!

Ist "Hajo" nicht als männlich erkennbar, als Ankürzung von "Hans-Joachim"?

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 29.01.2021 08:49
Guten Morgen!

Ist "Hajo" nicht als männlich erkennbar, als Ankürzung von "Hans-Joachim"?

LG, Micha
So isses.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 29.01.2021 09:08
"Abkürzung" meine ich natürlich, nicht "Ankürzung".

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 29.01.2021 09:36
Übrigens:

Zitat
Hajo ist ein männlicher Vorname.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hajo (https://de.wikipedia.org/wiki/Hajo)

Zitat
Hajo kommt aus dem Ostfriesischen und Altnordischen und bedeutet der im eigenen umfriedeten Gebiet lebt (vgl. Hagen). Ebenso ist der Name als Kurzform von Hans-Joachim, Hans-Jochen oder Hans-Josef gebräuchlich.[

Nix mit weiblich oder so.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 29.01.2021 13:51
Und im Schwäbischen bedeut "ha jo" eine Bejahung!

Weiblich hieße es ja auch "Haja". Außer bei den Hobbits.  ;D

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: hohenlohe74 am 29.01.2021 16:33
Hajo,
du hast einfach einen unglaublichen gut gefüllten Kleiderschrank. Für den Schuhschrank gilt wahrscheinlich Ähnliches. Was da immer zutage tritt. Respekt.

LG hohenlohe74
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 10.02.2021 20:12
Passt doch gut hier mit rein. Ach schön locker 😉

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 10.02.2021 20:39
Das ist aber schön! Ein Geburtstagsgeschenk?

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: GregorM am 10.02.2021 22:13
Hallo Jürgen,

ein Kleid, das dir virklich steht!

Gruß
Gregor
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 11.02.2021 04:35
So etwas aus Gregors Mund, bzw. Schreibhand, das ihm ein Kleid an mir gefällt.
Das muss ich jetzt im Kalender markieren. Und dann noch zum Geburtstag.
Ist wie ein schönes Geschenk.
Danke Gregor 😊

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 11.02.2021 07:03
Ein schönes Muster, Jürgen. :)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: GregorM am 11.02.2021 07:54
So etwas aus Gregors Mund, bzw. Schreibhand, das ihm ein Kleid an mir gefällt.
Das muss ich jetzt im Kalender markieren. Und dann noch zum Geburtstag.
Ist wie ein schönes Geschenk.
Danke Gregor 😊

Grüßle
Jürgen

O Jürgen, und dann hatte ich es rein vergessen:

Herzlichen Glückwunsch zum gestrigen Geburtstag.

Und ich meine noch, dass dieses Kleid dir fabelhaft gut steht. Die Farbe, das Muster und der Schitt stimmen einfach.

Gruß
Gregor

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 14.02.2021 16:36
Blumig-locker am Boden verankert. ;)

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


LG
Hajo
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: cephalus am 14.02.2021 17:11
Schon erstaunlich, wie stark sich Bilder und Themen in den letzten Jahren von Rock zu Hose verschoben haben. ;)

Aber es geht:
Nicht nur im Forum ist es akzeptierter als früher, auch in meinem Empfinden sieht es heute viel besser aus als damals.

Ich frage mich nur gerade, ob es vor allem an meinem geänderten Empfinden liegt, oder daran, dass die Protagonisten jetzt eher den Bogen raus haben und ein stimmigeres Gesamtbild abgeben ::)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 14.02.2021 17:49
Ich frage mich nur gerade, ob es vor allem an meinem geänderten Empfinden liegt, oder daran, dass die Protagonisten jetzt eher den Bogen raus haben und ein stimmigeres Gesamtbild abgeben ::)
Wahrscheinlich beides zusammen. 8)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 14.02.2021 18:27
Blumig-locker am Boden verankert. ;)

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


LG
Hajo

Typisch Niedersachse!

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 14.02.2021 18:28
Ich frage mich nur gerade, ob es vor allem an meinem geänderten Empfinden liegt, oder daran, dass die Protagonisten jetzt eher den Bogen raus haben und ein stimmigeres Gesamtbild abgeben ::)
Wahrscheinlich beides zusammen. 8)

Ja, in gegenseitiger Beeinflussung.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 02:19
Schon erstaunlich, wie stark sich Bilder und Themen in den letzten Jahren ... verschoben haben. ;)

Aber es geht:
Nicht nur im Forum ist es akzeptierter als früher, auch in meinem Empfinden sieht es heute viel besser aus als damals.

Ich frage mich nur gerade, ob es vor allem an meinem geänderten Empfinden liegt, oder daran, dass die Protagonisten jetzt eher den Bogen raus haben und ein stimmigeres Gesamtbild abgeben

Wenn Du "ein stimmigeres Gesamtbild" ableitest, indem man zum Tragen von Rock oder Kleid auch noch möglichst vielfältig die Erscheinungsweisen der üblicherweise rock- oder kleid-tragenden Bevölkerungsteile nachahmt, dann halte ich Deine Beobachtung für einen gefährlichen Trend.

Denn der täte dann untermauern die traditionelle Sichtweise, dass Rock oder Kleid in der Tat nur weiblichen Menschen oder möglichst weiblich auftretenden Menschen zustehen würde. Möglichst männlich auftretenden Menschen würde das dann eine Stimmigkeit in Rock oder Kleid wieder erneut absprechen.

Das ist in der Tat die Botschaft, die ich aus Deiner Feststellung herauslese. Wenn dem so wäre, lässt das Männer, die einfach nur ihre Kleidungsvielfalt erweitern wollen, erneut im Regen stehen.

Schon erstaunlich, wie stark sich Bilder und Themen in den letzten Jahren von Rock zu Hose verschoben haben. ;)

Ich nehme an, Du meintest "Rock zu Kleid" !?
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 02:49
Denn der täte dann untermauern die traditionelle Sichtweise, dass Rock oder Kleid in der Tat nur weiblichen Menschen oder möglichst weiblich auftretenden Menschen zustehen würde. Möglichst männlich auftretenden Menschen würde das dann eine Stimmigkeit in Rock oder Kleid wieder erneut absprechen.
Die Frage ist, ob du selber und wie stark du für Fremde vom Bild eines Mannes entfernt bist. Die richtigen Männer sind für die meisten 1,80 groß, muskolös und haben dominantes Aussehen.
Damit würdest du Kleider udn Röcke wohl auch an solchen etwas deplatziert empfinden.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 03:23
Meiner Meinung nach: Nein.

Es gibt einige Gegenbeispiele hier im Forum.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 07:08
Zitat
...dann halte ich Deine Beobachtung für einen gefährlichen Trend.

Zitat
Wenn dem so wäre, lässt das Männer, die einfach nur ihre Kleidungsvielfalt erweitern wollen, erneut im Regen stehen.

Geht es auch weniger pathetisch?

Ich schwanke zwischen Angst und Mitleid wenn das lese.

Interessierte Männer sollten lernen eigenständig zu handeln. Und sich Regenschirme besorgen um den Gefahren zu trotzen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Zwurg am 15.02.2021 09:09
Zitat
...dann halte ich Deine Beobachtung für einen gefährlichen Trend.

Zitat
Wenn dem so wäre, lässt das Männer, die einfach nur ihre Kleidungsvielfalt erweitern wollen, erneut im Regen stehen.

Geht es auch weniger pathetisch?

Ich schwanke zwischen Angst und Mitleid wenn das lese.

Interessierte Männer sollten lernen eigenständig zu handeln. Und sich Regenschirme besorgen um den Gefahren zu trotzen.

Nicht jeder Mann hat dein Selbstverständnis lieber Hajo. Ich kann mich ja auch noch an Bilder von dir erinnern, mit Oberlippenbart, Kurzhaarfrisur, und sag ich mal, nicht ganz so mutiger Kleiderauswahl. Es hat also ein Entwicklungsprozess stattgefunden , den nicht jeder nachvollziehen möchte. Es ist halt dein Weg. Welche Begleitumstände deine Entwicklung gefördert haben, kann ich nicht nachvollziehen. Es muss welche gegeben haben.

Manche tun sich halt schwerer und suchen andere Wege, und haben persönliche Vorlieben und Abneigungen was Stil, Kleidung und Aussenwirkung betrifft. Klar sind da auch Ängste damit vielleicht verbunden.

Ich persönlich kann jeden Mann verstehen, der nach einem Stil sucht der sich von der femininen, traditionellen  Damenkleidung unterscheidet, und auch gut auf einen muskulösen, 1,80m Mann passt, sowohl von der Passform, als auch vom Stil, so dass der Mann als solcher auch noch so rüberkommt. Für mich persönlich schließt das viele Damenkleider aus.
Wahrscheinlich sehen einige das doch ähnlich wie ich.

Freilich bleibt es eine Geschmacksfrage, was genau traditionell feminine Kleidungsstücke sind, was noch geht und was ein No go ist.
Für mich persönlich kann ich es relativ genau bestimmen.
Es wäre dann doch mal eine Frage, wie man Kleider für nicht feminine Männer gestaltet.

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 09:15
Lieber Zwurg,

es gibt doch viele historische und ethnische Beispiele von "richtig" männlichen Rock- und Kleidgewandungen. Davon kann man sich doch gut inspirieren lassen. Nachteilig ist nur, dass man diese Röcke und Kleider nicht einfach so zu kaufen bekommt.
Aber gut zu kaufen bekommt man Jeansröcke, in denen man auch sehr männlich aussehen kann.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 09:27
Zitat
Nicht jeder Mann hat dein Selbstverständnis lieber Hajo. Ich kann mich ja auch noch an Bilder von dir erinnern, mit Oberlippenbart, Kurzhaarfrisur, und sag ich mal, nicht ganz so mutiger Kleiderauswahl. Es hat also ein Entwicklungsprozess stattgefunden , den nicht jeder nachvollziehen möchte. Es ist halt dein Weg. Welche Begleitumstände deine Entwicklung gefördert haben, kann ich nicht nachvollziehen. Es muss welche gegeben haben.

Hat es. Beispielsweise habe ich von einigen Foristen Prügel bekommen für meine Outfits. So dass ich vor der Wahl stand entweder das Forum zu verlassen oder meine Looks zu verändern. Gab ja einige Foristen, die das schon erfolgreich vorgemacht haben.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Zwurg am 15.02.2021 09:45
Lieber Zwurg,

es gibt doch viele historische und ethnische Beispiele von "richtig" männlichen Rock- und Kleidgewandungen. Davon kann man sich doch gut inspirieren lassen. Nachteilig ist nur, dass man diese Röcke und Kleider nicht einfach so zu kaufen bekommt.
Aber gut zu kaufen bekommt man Jeansröcke, in denen man auch sehr männlich aussehen kann.

LG, Micha

Nun ja ich trage ja öfter meine Mittelaltergewänder, aber eben nur auf Mittelalterfesten. Die sehen Kleidern ziemlich ähnlich. Haben aber keinen Einzug in meine Alltagskleidung gefunden.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 10:12
Es ist wohl so, dass man (wer immer jetzt "man" ist) weder geschlechtlich, noch historisch, noch ethnisch aus dem Rahmen des Üblichen fallen und dennoch Röcke/Kleider tragen möchte.

Ich denke, die Jeansröcke, so wie Du, Zwurg, ja auch einen auf dem kleinen Bildchen links am Rand trägst, am ehesten dazu geeignet sind. Historisch passen sie in unsere Zeit, ethnisch in unsere Gesellschaft und geschlechtlich sind sie ja eher eine Adaption der Männerjeanshose in den weiblichen Rockbereich, so dass man diese Richtung nur wieder umkehrt, wo wie man eine Kurve vom Männlichen ins Weibliche und wieder zurück fliegt. Gerade den 5-Taschen-Stil assoziiert man doch schnell mit Männlichkeit.

Aber irgendwie muss man schon eine Grenze zu überschreiten bereit sein und keine Angst haben, ein wenig auszufallen, weil man doch etwas aus dem üblichen Rahmen fällt. Wer vor all dem Angst hat, muss halt warten, bis andere ihm den Weg geebnet haben.

Aber irgendwie haben wir uns jetzt vom Schön-locker-bleiben-Thema entfernt.  ::)

LG, Micha   
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 10:48
Wer vor all dem Angst hat, muss halt warten, bis andere ihm den Weg geebnet haben.
Du tust ja so als hätte Jeder alle zeit der Welt, um slche träge Entwicklungen noch miterleben zu können.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 10:54
Meiner Meinung nach: Nein.

Es gibt einige Gegenbeispiele hier im Forum.
Bist du wirklich ein Rolemodel (für Frauen) was der Inbegriff von Männlichkeit betrifft und wie ein echter kerl aussieht?

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 11:10
Nicht jeder Mann hat dein Selbstverständnis lieber Hajo.
Manche tun sich halt schwerer und suchen andere Wege, und haben persönliche Vorlieben und Abneigungen was Stil, Kleidung und Aussenwirkung betrifft. Klar sind da auch Ängste damit vielleicht verbunden.

Freilich bleibt es eine Geschmacksfrage, was genau traditionell feminine Kleidungsstücke sind, was noch geht und was ein No go ist.
Das Hauptproblem ist doch, dass Männer ein Problem mit ihrem Körper und ihrem Geschlecht haben, welches sie für zu hässlich halten. https://www.abendzeitung-muenchen.de/promis/jessica-paszka-stoeckelt-in-mini-hotpants-durch-la-art-476111 (https://www.abendzeitung-muenchen.de/promis/jessica-paszka-stoeckelt-in-mini-hotpants-durch-la-art-476111)

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 11:36
Keine Ahnung, was jetzt eine dahergelaufene Jessica mit dem Thema zu tun hat.

Auch, wenn Du in Deinen Ausführungen (siehe weiter oben) ein Körnchen Recht hattest, ist DAS HAUPTPROBLEM, dass DU den Mann und Männerkörper als maßlos hässlich empfindest. Frag mal Bio-Frauen, deren Urteil fällt im allgemeinen deutlich weniger pessimistisch aus, als Du es darstellst.

Bist du wirklich ein Rolemodel (für Frauen) was der Inbegriff von Männlichkeit betrifft und wie ein echter kerl aussieht?

Das habe ich nicht behauptet. Und: nein, das bin ich nicht, für die meisten Frauen. Für einige aber schon, wenn ich ihnen allen glauben mag.

Aber ich hatte mich da gar nicht mit eingerechnet, als ich behauptete und noch weiterhin behaupte:
Es gibt einige Gegenbeispiele hier im Forum, dass es nämlich auch stimmig wirken kann, Alternativkleidung zu tragen, ohne sich denen Menschen in vielen Facetten optisch annähern zu müssen, die solche für uns (noch) alternative Kleidung gewohnheitsmässig tragen (Frauen).
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 11:51
Ja, richtig, was Jule schreibt:

Unsereins hat nicht alle Zeit der Welt, bis andere den Weg vorkämpfen, der einem seelisch und körperlich gut tun würde (als Mann Röcke und Kleider zu tragen).

Und deswegen ist es wichtig, dass jeder für seinen Weg genügend Impulse findet, den andere bereits vorangegangen sind.

Und für jeden Weg gibt es stimmige Beispiele, es gibt nicht nur einen Weg, als Mann aus dem Hosendilemma herauszukommen. Und diese Beispiele braucht es noch zu unserer Lebenszeit, in 10 Jahren, in 5 Wochen, morgen, heute, in den letzten 15 Jahren, damit wir uns und andere uns gegenseitig die Impulse geben. Dann haben wir alle was davon, noch zu unseren Lebzeiten.

Aber irgendwie haben wir uns jetzt vom Schön-locker-bleiben-Thema entfernt.  ::)
LG, Micha

Ja, richtig, Micha!

Ich weiß nicht, wie vieldeutig der Ursprungsgedanke zu diesem Thread angelegt war, ich dachte, er sei recht enggefasst, nämlich, was lockere Kleidung angeht. Aber es gibt drei große Hauptströmungen, "Schön locker bleiben" in unserem Zusammenhang zu deuten:

1.) Bleib schön locker, uns freu Dich, wie Du und andere ihren Weg ausleben, auch wenn die Wege unterschiedlich sind.

2.) Bleib schön locker, wenn Du etwas anziehst, was Dein gesellschaftliches Umfeld von Dir nicht so erwartet.

3.) Bleib schön locker gekleidet, in dem Du Dir schön lockere Kleidung anziehst.

Besonders der 3. Punkt ist eine deutliche Geschmackssache. Für manche mag genau das "zu weiblich" sein, für andere mag es sogar "männlich" wirken, oder albern, oder toll, oder alles irgendwie zugleich.

Aber auch die andern Punkte sind ebenso ziemliche Geschmacksfragen. Und darüber kann man bekanntlich trefflich sich streiten. Oder man akzeptiert, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt, es unterschiedliche "Stimmigkeiten" gibt, und man genau wegen dieser Erkenntnis oftmals einfach "schön locker" bleiben kann könnte.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 12:17
Keine Ahnung, was jetzt eine dahergelaufene Jessica mit dem Thema zu tun hat.

Auch, wenn Du in Deinen Ausführungen (siehe weiter oben) ein Körnchen Recht hattest, ist DAS HAUPTPROBLEM, dass DU den Mann und Männerkörper als maßlos hässlich empfindest.
Darum hörte ich von Männern schon sagen. "alter, das sieht eklig aus, wenn ein Kerl hlab nackt rumläuft." "Zieh dir mal mehr an, du bist ein Typ, das sieht ekelhaft aus "  ::) Oder letze Woche unterhilet ich mich dem Mann meiner Tante, warum Fußballspieler eigentlich keine enger anliegende Sachen tragen "Wie sieht denn das aus? Du kannst doch nicht in Leggins dort rumlaufen, das sieht dich schwuchtelhaft aus".

Und als ich mal erwähnte, dass ich schon Komplimente bekam. Männer neidisch sind und Frauen es toll finden (die Zahl ist zum teil geschönt un dhabe deine Argumentationsreihe aufgenommen) "Weßsch ni. Kann ich mir ni vorstellen, ob die das ernst meinen und hintenrum ganz anders darüber denken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Männer jetzt darauf neidisch seien, weil sie keine Röcke tragen dürfen."

Daher weiß ich nicht, ob vieles auch von dir nur der Wunsch der Vater des Gedankens ist.

Zitat
Frag mal Bio-Frauen, deren Urteil fällt im allgemeinen deutlich weniger pessimistisch aus, als Du es darstellst.
Ok .... https://www.promiflash.de/news/2016/05/20/wie-bitte-micaela-schaefer-findet-nackte-maenner-eklig.html (https://www.promiflash.de/news/2016/05/20/wie-bitte-micaela-schaefer-findet-nackte-maenner-eklig.html)
Was ich so  aus Gesprächen raushöre, unterscheidet sich die Meinung nicht von der Normalofrau.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 12:20
Und für jeden Weg gibt es stimmige Beispiele, es gibt nicht nur einen Weg, als Mann aus dem Hosendilemma herauszukommen.
Ist Hose tragen für die Mehrheit der Männer ein Dillemma? ich bezweifel das stark.

 Und diese Beispiele braucht es noch zu unserer Lebenszeit, in 10 Jahren, in 5 Wochen, morgen, heute, in den letzten 15 Jahren, damit wir uns und andere uns gegenseitig die Impulse geben. Dann haben wir alle was davon, noch zu unseren Lebzeiten.

Ich weiß nicht, wie vieldeutig der Ursprungsgedanke zu diesem Thread angelegt war, ich dachte, er sei recht enggefasst, nämlich, was lockere Kleidung angeht.
Dara war nie was vieldeutig angelegt. Es ging um lockersitzende (weitere) Keider.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 12:33
Und für jeden Weg gibt es stimmige Beispiele, es gibt nicht nur einen Weg, als Mann aus dem Hosendilemma herauszukommen.
Ist Hose tragen für die Mehrheit der Männer ein Dillemma? ich bezweifel das stark.

Darum geht es doch nicht.

Es geht um Männer, für die das von ihnen erwartete Hosentragen ein Dilemma darstellt. Dass es die gibt, zeugt unser Forum.

So, Jule, und jetzt einfach mal schön locker bleiben! Streich Dein Kleid glatt und freu Dich Deines Lebens!
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 12:38
Und für manche ist es ein Dilemma nicht im Clownskostüm und roter Nase rumlaufen zu dürfen. Oder im Bikini zur Arbeit zu gehen. Bekommt man dann zu hören.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 12:44
Und was macht diese Antwort mit Dir?
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 12:48
Rein objektiv betrachtet,  gibts gegen den Vergleich keinen Widerspruch.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 12:53
Lässt dieses objektiv empfundene Fehlen eines Widerspruches Dich davon abhalten, Deine Bedürfnisse zu äussern?
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 13:04
Wer vor all dem Angst hat, muss halt warten, bis andere ihm den Weg geebnet haben.
Du tust ja so als hätte Jeder alle zeit der Welt, um slche träge Entwicklungen noch miterleben zu können.

Gruß
Jule

Muss ja keiner. Man kann auch seine Angst überwinden. Na ja, nicht jeder kann das.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 13:09
Lässt dieses objektiv empfundene Fehlen eines Widerspruches Dich davon abhalten, Deine Bedürfnisse zu äussern?
Die verpuffen. Das ist wie, "Frauen tragen doch auch Hosen".
Oder ich hab ne Schippe drauf gelegt (hab ich hier aus dem Forum entnommen). " Wenn Frauen in Führungspositonen dürfen und sollen, dann können Männern auch Röcke tragen. Gleichberechtigung ist nicht nur in eine Richtung". Antwort:  "Das ist doch nicht miteinander vergleichbar und was völig anderes, wenn mehr Frauen auch Firmen leiten sollen. Röcke an Männern sehen doch beschissen aus. Die nimmt doch niemand ernst. Ich will ne schöne Frau im kurzen Rock sehen wenn schon. Und keinen Mann mit nackten Gräten im Rock oder eine Matrone mit fetten Stampern und dann kurzen Rock dazu, wo der Speck überqquillt." Ja, so reden die Leute, wenn man sie nach ihrer ungeschönten Meinungfragt.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 13:11
Mach Dich mal locker, Jule!

Pick doch nicht immer den Schwarzen Peter aus dem Spiel heraus, sondern lieber die Herzdame.
Es gibt doch genug Ratgeber, die erklären, wie man das macht. "Sorge Dich nicht, lebe!" heißt so einer.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 13:15
Wenn ungeschönte Meinungen Dich abhalten, Deine Bedürfnisse verpuffen zu lassen, Jule, dann musst Du noch ein wenig das Lockerlassen üben!

Dann erfreu Dich doch an den vielfältigen Beispielen hier im Forum, auch wenn es für Dich vieles nicht stimmig erscheinen mag, wie man locker seine Bedürfnisse ausleben kann, ohne sich von ungeschönten Meinungen von Anderen unterkriegen zu lassen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 13:22
Mach Dich mal locker, Jule!

Pick doch nicht immer den Schwarzen Peter aus dem Spiel heraus, sondern lieber die Herzdame.
Es gibt doch genug Ratgeber, die erklären, wie man das macht. "Sorge Dich nicht, lebe!" heißt so einer.

LG, Micha
Wenn ich leben könnte, wie ich könnte und Frauen es selber für richtig halten und mich nicht um die Befindlichkeiten anderer sorgen müsste, würde ich so rumlaufen.

https://i.pinimg.com/originals/d7/ac/b1/d7acb16da95f72d71e6c1a9aee3457b7.jpg (https://i.pinimg.com/originals/d7/ac/b1/d7acb16da95f72d71e6c1a9aee3457b7.jpg)
https://previews.123rf.com/images/rasstock/rasstock1403/rasstock140300510/26445658-pin-up-stil-m%C3%A4dchen-auf-der-stra%C3%9Fe-der-wind-ihren-rock.jpg (https://previews.123rf.com/images/rasstock/rasstock1403/rasstock140300510/26445658-pin-up-stil-m%C3%A4dchen-auf-der-stra%C3%9Fe-der-wind-ihren-rock.jpg)
https://c8.alamy.com/compde/ahtkmg/junge-frau-zu-fuss-mit-ihrem-rock-im-wind-alicante-spanien-ahtkmg.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkmg/junge-frau-zu-fuss-mit-ihrem-rock-im-wind-alicante-spanien-ahtkmg.jpg)
oder so
https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg (https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg)
https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg (https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg)
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0293/5983/3132/products/H43b12f7e5b02454a93f4b4978eb70dcfj_1024x1024@2x.jpg?v=1599607096 (https://cdn.shopify.com/s/files/1/0293/5983/3132/products/H43b12f7e5b02454a93f4b4978eb70dcfj_1024x1024@2x.jpg?v=1599607096)

Aber im wahrscheinlichsten Fall bleibt dir selbst im Sommer nur sowas, (wenn sich das etablieren sollte) wie der Pfaffe im Hintergund.
https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg)

Gruß
Jule

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 13:46
Hätte, hätte, Fahrradkette!

Hör auf zu jammern und komm statt dessen in die Puschen. Verwirkliche erst mal ein Traum-Outfit und geh damit unter die Leute. Verstecke Dich nicht hinter Frauen und erst recht nicht hinter Männern.

Oder willste warten, bis Du so alt bist wie ich. Dann ärgerst Du Dich vielleicht über die verpassten Gelegenheiten. Bis es zu spät ist.

Auch ein "Wenn-Satz": Wenn ich so eine Figur hätte wie Du, würde ich mehr bauchfreie Sachen tragen.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 13:48
Verstecke Dich nicht hinter Frauen und erst recht nicht hinter Männern.
Oder willste warten, bis Du so alt bist wie ich. Dann ärgerst Du Dich vielleicht über die verpassten Gelegenheiten. Bis es zu spät ist.

Eben, und das war einer jener Grundbedenken von Jule heute morgen hier im Thread.

Und, Jule: Wenn ich Deine letzte Vermutung mir ansehe, so denk ich:

Mach Dich mal locker, Jule!

Was sich nun irgendwann mal durchsetzt, ist auch ein kleines Stück weit unsere Sache! Wir arbeiten da ja mit dran. Und mir begegnen einige Sachen hier im Forum, wo ich keine so großen Bedenken habe, dass sich das mal durchsetzen könnte (wenn der Wille und die Bereitschaft von Vielen da wäre). Und das ist deutlich "freier" gestaltet als das Priester-Outfit auf Deinem Bild!

Devon abgesehen, vielen Dank, dass Du uns Einblick gegeben hast, wie Du Dich gestalten würdest, wenn Du frei von Beurteilungen und Meinungen anderer wärst!

Dazu stellt sich mir die eher thread-fremde Frage: Was von den folgenden zwei Motivationen überwiegt bei Dir persönlich bei solcherlei Gestaltungsmöglichkeiten:
- Die Freiheiten, vielfältig variieren zu dürfen?
- Der Reiz, mit einem gewissen Sexappeal Dich zu zeigen?

Falls wir dies vertiefen, könnte ein eigenes Thread-Thema sinnvoll sein. VIelleicht kannst Du aber auch die Antwort locker aus dem Ärmel schütteln.

Denn: Immer schön locker bleiben!
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Zwurg am 15.02.2021 14:49
Wenn ich leben könnte, wie ich könnte und Frauen es selber für richtig halten und mich nicht um die Befindlichkeiten anderer sorgen müsste, würde ich so rumlaufen.

Viele Bilder.


Aber im wahrscheinlichsten Fall bleibt dir selbst im Sommer nur sowas, (wenn sich das etablieren sollte) wie der Pfaffe im Hintergund.
https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg)

Gruß
Jule



Hallo Jule,


Obwohl es nicht mein Stil ist, kann ich natürlich verstehen, dass du solche Kleidung tragen möchtest. Das macht natürlich einen sehr femininen Eindruck. Aber Hajo hat recht, wenn du wartest bis du ein alter Mann bist wirst du die vielen Gelegenheiten zurückwünschen, als du noch einen jungen knackigen Körper hattest.

Und wenn du so herumläufst wie die Frauen auf den Bildern, wirst du natürlich Widerstände erleben. Ebenso viele Widerstände wie die Menschen die zuerst den Gipfel des Mount Everest bestigen haben, oder als erste Europäer den amerikanischen Kontinent betreten haben. Du bist ein Pionier, dass muss dir bewußt sein. Ein Pionier hats niemals leicht.

Du bist in einem Alter, als ich mit dem Röcke tragen in der Öffentlichkeit angefangen habe. Ich war auch nicht so mutig  wie ich gerne gewesen wäre und bin es heute noch nicht. Es sind fast 20 Jahre gegangen, gefühlt war es gestern, aber es blickt mir heute jemand anders entgegen, als vor 20 Jahren. Ich bin Mitte 50ig und lange nicht mehr so knackig wie vor 20 Jahren.

Das waren ungefähr 7000 Tage. Und wie schnell vergeht ein Tag... Vorher hab ich ein altes Notizbuch von 2005 entdeckt und hab gelesen welche Ziele ich mir damals notiert habe. Die Ziele sind immer noch nicht erreicht.

Die Zeit vergeht schnell.

Ein Mann hat 30 000 Tage zum Leben, bei mir sind fast 2/3 davon vorbei.

Wenn ich mir so überlege hast du auch schon mindestens 13 000 Tage gelebt. Die Uhr tickt, mit jedem Atemzug verfallen unsere Körper.

Ich weiß nicht wo du lebst und was du arbeitest, möglicherweise brauchst du ein ganz anderes Umfeld.

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 15:02
- Der Reiz, mit einem gewissen Sexappeal Mich zu zeigen
oder so.

Meine Tante fragte schon, wie lange ich das noch machen will (weil ich älter werden) und wieder normal werde. Die heiraten dieses Jahr und kann mir jedesmal anhören, dass Mini tabu ist (bei ihr ist alles was vor dem Knie endet mini) Sie selber hat sich so nen langweiligen weißen Raffaello Anzug gekauft. "Guck mal, guck mal. Aber ohne Hut, ohen Hut natürlich""Wieso?" "Nää, sowas kann ich nich anziehen. Wie sieht das denn aus?"  Ich bin gespannt ob die einen Brautschleier trägt.  ::) Ih fragte wo das Brautkleidmit der 5 m Schleppe ist "Nää, ich kann nicht im Kleid und dann noch so kurz gehen. Ich bin keine 20 mehr" Mann: "Ich finde Hosen stehen dir auch besser" Oma: "hihi dann sind wir eine Hosengesellschaft, macht doch nichts" Ich seh schon, dass niemand dort im Kleid auftauchen wird und ich dann automatisch, egal was ich trage,  ungewollt auffallen werde.

Meine Meinung. Ich finds schäbig, zur Hochzeit ohne Brautleid zu heiraten.
Ihr Argument. Brautkleid zieht man nur einmal an, den Hosenanzug kann ich auch mal so anziehen.
pfff.. Meine Erfahrung. Nichts, aber auch gar nichts, wurde von ihr wieder aus dem Schrank geholt. Entweder fehlt dann der Anlass, oder das Wetter passt nicht, oder das Gewicht hat zugenommen oder oder. Der Raffaelo Jumpsuit oder was das sein soll (so schnell konnte ich mir das gar nicht angucken, wie das Foto wieder weg war), verschwindet für ewig im Schrank.

Dass zwei im (gleichen) Kleid nicht heiraten könnten, war auch noch so eine Chauce.
Dass beide aber in Hosen heiraten, ist aber merkwürdigerweise für alle kein Problem.

So stelle ich mir eine schöne Hochzeit vor.
https://www.youtube.com/watch?v=SO4O873MsXk (https://www.youtube.com/watch?v=SO4O873MsXk)

Und das Brautkleid würde ich auch im Alltag anziehen oder zu Festen.

Bei denen wirds dagegen mit so nem 1 minütigen schnell eingebübten Standardwalzer durchgezogen werden, wo sich alle paar Schritte auf dei Füße getreten wird.

Gruß
Jule

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 15:08
Mach Dich mal locker, Jule!

Pick doch nicht immer den Schwarzen Peter aus dem Spiel heraus, sondern lieber die Herzdame.
Es gibt doch genug Ratgeber, die erklären, wie man das macht. "Sorge Dich nicht, lebe!" heißt so einer.

LG, Micha
Wenn ich leben könnte, wie ich könnte und Frauen es selber für richtig halten und mich nicht um die Befindlichkeiten anderer sorgen müsste, würde ich so rumlaufen.

https://i.pinimg.com/originals/d7/ac/b1/d7acb16da95f72d71e6c1a9aee3457b7.jpg (https://i.pinimg.com/originals/d7/ac/b1/d7acb16da95f72d71e6c1a9aee3457b7.jpg)
https://previews.123rf.com/images/rasstock/rasstock1403/rasstock140300510/26445658-pin-up-stil-m%C3%A4dchen-auf-der-stra%C3%9Fe-der-wind-ihren-rock.jpg (https://previews.123rf.com/images/rasstock/rasstock1403/rasstock140300510/26445658-pin-up-stil-m%C3%A4dchen-auf-der-stra%C3%9Fe-der-wind-ihren-rock.jpg)
https://c8.alamy.com/compde/ahtkmg/junge-frau-zu-fuss-mit-ihrem-rock-im-wind-alicante-spanien-ahtkmg.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkmg/junge-frau-zu-fuss-mit-ihrem-rock-im-wind-alicante-spanien-ahtkmg.jpg)
oder so
https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg (https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg)
https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg (https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg)
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0293/5983/3132/products/H43b12f7e5b02454a93f4b4978eb70dcfj_1024x1024@2x.jpg?v=1599607096 (https://cdn.shopify.com/s/files/1/0293/5983/3132/products/H43b12f7e5b02454a93f4b4978eb70dcfj_1024x1024@2x.jpg?v=1599607096)

Aber im wahrscheinlichsten Fall bleibt dir selbst im Sommer nur sowas, (wenn sich das etablieren sollte) wie der Pfaffe im Hintergund.
https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg)

Gruß
Jule

Tja, das ist Kontingenzerfahrung.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 15:09
Ich bin nicht inkontinent.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 15:19
Besser ist es vor der Antwort ins Fremdwörterlexikon zu schauen. ::)

Kontingenz ist nicht dasselbe wie Kontinenz.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 15:23
Hallo zusammen,
erstmal möchte ich mich dem gesagten/geschriebenen von Hajo, Skirtedman und Zwurg voll anschliessen.
Ergänzen möchte ich noch meinen Eindruck, dass hier unheimlich viel über Frauen und deren Ansichten gesprochen bzw. geschrieben wird und daß diejenigen die eher neagtiv und mit Klischees argumentieren eher weniger mit Frauen persönlich darüber sprechen...
Es gibt zum Glück einige Beispiele hier und im richtigen Leben, bei denen die Ehepartnerinnen die Bekleidungsvorlieben ihres Partners bis jetzt überlebt haben und auch hoffentlich keine bleibenden physischen und psychischen Schäden davon getragen haben.  ;)
Zur Info: der Autor dieser Zeilen ist seit 32 Jahren verheiratet... 8)
Auch meine näheres privates  und berufliches Umfeld ist noch existent...

Was Hochzeiten betrifft (und aus beruflichen Gründen hab ich damit einige Erfahrung) kann ich nur berichten, dass es von der Traumhochzeit so viele viele Varianten wie Hochzeitspaare gibt.
Kleiner Tipp: Da es der große Tag des Paares ist, versuche ich meinen Teil dazu beizutragen, dass es auch ein solcher wird.
Es gibt genug Möglichkeiten, dass zu erreichen ohne sich selbst verbiegen zu müssen. Ein bisschen Fantasie brauchts allerdings.
Ich brauche keinen Anlass um mich aufzubrezeln.

Viele Grüße
Bruno
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 15:24
...und nun zurück zum Thema:

schön locker bleiben!

Das hab ich mir heute bei emp bestellt.

https://www.emp.de/p/sweatshirt-kleid/459208.html (https://www.emp.de/p/sweatshirt-kleid/459208.html)

Wenns da ist und passt, gibts Bilder...

Viele Grüße
Bruno
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 15:26
Guck an, passende Schuhe zu dem Kleid hätte ich schon... ;)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 15:30
Ok... Hast Du ein Bild von den Schuhen?
Viele Grüße
Bruno
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 15:32
Zur Info: der Autor dieser Zeilen ist seit 32 Jahren verheiratet... 8)
Auch meine näheres privates  und berufliches Umfeld ist noch existent...
Ich kenne niemanden männnliches, der in seiner Ehe/Beziehung Frauensachen trägt. Also wie willst du solchen erkären, dass sie oder ihre Frau es überleben werden?

Und dann müssen wir nochmal die Berufe aufschlüsseln. Er arbeitet auf dem Bau. Dort werden schon mal Juden und Schwulenwitze gerissen, wie er mal erzählte.Ich glaube kaum, dass er nur annähernd mit dem Gedanken spielen wird oder gar sein Arbeitsfeld einweihen und dran gewöhnen würde, wie es bei Hajo oder Jürgen der fall ist.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 15:44
...ich bin in meinem Umfeld weit und breit der einzige, der wie Du sagst der "Frauensachen" trägt.
Ich hatte auch kein Vorbild und kannte auch vorher dieses Forum nicht.
Noch dazu wohne ich im ländlichen Raum und bin in diesem Rahmen eine Person des öffentlichen Lebens.
Egal, was ich anziehe, es wird registriert.
Ein Mann braucht hier 1000 mal mehr Eier "Frauensachen" zu tragen als Springerstiefel!
Also hör auf zu lamentieren und trag was Dir gefällt!
Wenn jemand in meiner Gegenwart Schwulen-, Juden- oder sonstige Witze macht hat m/w/d ein richtiges Problem!
Achja... nur um das klarzustellen.. Ich hab mein Studium auf dem Bau vorfinanziert.

Viele Grüße
Bruno
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 15:52
Ok... Hast Du ein Bild von den Schuhen?
Viele Grüße
Bruno
Ähnlich wie die der jungen Frau bei EMP:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


siehe auch Antwort #56.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 16:01
Hallo Bruno,

Um sein Studium damit zu finanzieren ist was anderes als dort shon 20 Jahre beruflich zu arbeiten. Das andere ist ja nur zeitweise.
Ne, wenn ich ihn frage was er dazu sagt. "na was soll ich dazu sagen? Man lacht dann einfach mit und spiet das Spiel mit. Sachste was, wirste doch gleich zum Spielball."

Es nützt einem im pinzip einen fuchs, wieviele "Crossdresser" sich hier tummeln, wenn die 480 km aus der Schusslinie entfernt sind.

Ich wollte es nie so sagen, aber vielleicht wirds dann endlich mal deutlich. Ich hatte, als es mir mal richig auf den Zeiger ging, von hier Fotos gezeigt, dass es noc mehr gibt. Die abgeschwächten Formen wie von Skirtedman oder Michael.  Zu hören bekam ich "Was sind denn das für Spinner. Die sehen ja aus. guck ma guck ma" "Was denn?" "Or nää, wie sehen die denn aus. Sowas kannste doch nicht uff de Menschheit loslassen". Ich hab vermutlich nur den Freibrief, weil ich der Mädchenfigur nahe komme. Mit irgendwann 50 wird die Diskussion darüber neu entfacht werden, weil ich für dies und jenes zu alt wäre. Und bis dahin schlummert nämlich in allen noch die Hoffnung, dass sich das ablegt und ich normal werde und meine Muter doch noch Enkel bekommt. Von Hajo habe ich auch Fotos gezeigt und gesagt, dass dieser Mann 7 Kinder zustande gebacht habt und du nicht eins. Hat sie aber kalt gelassen "kann ja jeder machen wie ers für richtig hält"


Zitat
Ein Mann braucht hier 1000 mal mehr Eier "Frauensachen" zu tragen als Springerstiefel!
Für Springerstiefel brauchst du keine Eier. Den meisten Eltern ist ein Sohn, der Drogendealer oder Nazi ist, allemal lieber als ne Transe in der Bude zu haben oder einen Waschlappen, der nicht zuhauen kann.


Viele Grüße
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 16:53
Also, in Umfeld solcher Typen zu wohnen ist weniger eine Kontingenzerfahrung, denn man kann da wegziehen. Sicher macht man das nicht gerne, wenn man trotz solcher Typen seine Heimat liebt. Und wenn man da also wohnen bleiben möchte, sich aber andere Mitmenschen wünscht, als tatsächlich da sind und das nicht ändern kann, ist es doch wieder kontingent. Dann ist aber die Frage, wie man damit umgeht.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 16:55
Hallo Jule,
ich weiß nicht wie Du lebst...
Ich lebe auf jeden Fall nicht in einer Blase mit durchgegenderten, diversierten und megatoleranten Hochschulabsolventen.
Das mit dem Bau war nur ein beispiel aus meinem Leben und könnte Dir noch einige aufzählen.
Ich war und bin schon immer anders als alles anderen in meiner Umgebung gewesen und das war nicht immer lustig und mit grade in der Kindheit und Jugend mit viele Ablehnung verbunden.
Von daher kann ich auch schon ein bisschen nachempfinden, wie es Dir geht.
Es hilft alles nichts, wenn Du dich nicht verbiegen lassen willst und daran zerbrechen, musst Du deinen Weg gehen und dafür gibts kein Vorbild.
Das ist hart, aber wir bereiten auch den Weg für andere, die sich dann auf uns berufen, die sich auf unsere Schultern stellen können.
Das nennt man dann manchmal schon Tradition. Es hat dann Geschichte und Geschichten.
Ich hatte das Glück über die Jahre Menschen zu finden, die mich so akzeptiert haben wie ich bin und mit mir manchaml nur eine kurzes, andere ein längeres Stück mit mir mitgegangen sind.
Leider war niemand aus meiner Ursprungsfamilie mit dabei. Die habe ich irgendwann aus meinem Leben verabschiedet.
Das war sehr hart. Doch seither geht es mir gut unddas wirkt sich in alle Bereiche positiv aus und ich kann auch viel für andere tun.
Familie ist für mich nicht mehr das wo ich hineingeboren wurde, sondern die Menschen mit denen ich zusammen lebe.
Das ist mein Weg.
Was für Dich richtig ist, kann ich nicht beurteilen, steht mir auch nicht zu...
Nochwas:
Die Menschen denken schon manchmal, der ist ein bisschen verrückt, auch was die Kleidung betrifft. Das stimmt. Aber sie respektieren mich dafür was ich bin und was ich tue.
Da ist das mit der Kleidung total egal...
Ich kenne niemanden, der froh darüber wäre ein Kind zu haben, das drogenabhängig, Nazi oder sonst was ist...
Eltern möchten in der Regel, dass ihren Kindern gut geht und sie Ihren Weg gehen...
Es gibt natürlich Ausnahmen. Nur, die Ausnahmen sind nicht die Regel. Das solltest Du nicht verwechseln...
Und... die Waschlappen sind die, die zuhauen...
Du kannst mit Worten jemanden viel schlimmer verletzen als mit einem Schlag ins Gesicht.
Deshalb wäge ich meine auch so ab.
Viele Grüße
Bruno.

P.S.: ich muss jetzt weiter arbeiten... Deshalb bin ich erstmal weg hier...




Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 16:57
Ok... Hast Du ein Bild von den Schuhen?
Viele Grüße
Bruno
Ähnlich wie die der jungen Frau bei EMP:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.



Sehen cool aus!
Nicht mein Stil, aber sie gefallen mir und zu Dir passen die garantiert sehr gut!

Viele Grüße
Bruno

siehe auch Antwort #56.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: paul72 (Sally) am 15.02.2021 17:24
Mach Dich mal locker, Jule!

Pick doch nicht immer den Schwarzen Peter aus dem Spiel heraus, sondern lieber die Herzdame.
Es gibt doch genug Ratgeber, die erklären, wie man das macht. "Sorge Dich nicht, lebe!" heißt so einer.

LG, Micha
Wenn ich leben könnte, wie ich könnte und Frauen es selber für richtig halten und mich nicht um die Befindlichkeiten anderer sorgen müsste, würde ich so rumlaufen.

https://i.pinimg.com/originals/d7/ac/b1/d7acb16da95f72d71e6c1a9aee3457b7.jpg (https://i.pinimg.com/originals/d7/ac/b1/d7acb16da95f72d71e6c1a9aee3457b7.jpg)
https://previews.123rf.com/images/rasstock/rasstock1403/rasstock140300510/26445658-pin-up-stil-m%C3%A4dchen-auf-der-stra%C3%9Fe-der-wind-ihren-rock.jpg (https://previews.123rf.com/images/rasstock/rasstock1403/rasstock140300510/26445658-pin-up-stil-m%C3%A4dchen-auf-der-stra%C3%9Fe-der-wind-ihren-rock.jpg)
https://c8.alamy.com/compde/ahtkmg/junge-frau-zu-fuss-mit-ihrem-rock-im-wind-alicante-spanien-ahtkmg.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkmg/junge-frau-zu-fuss-mit-ihrem-rock-im-wind-alicante-spanien-ahtkmg.jpg)
oder so
https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg (https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg)
https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg (https://img.ltwebstatic.com/images3_pi/2020/10/07/1602034740c4b9aaff972b0c0583021062ab188c1b.jpg)
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0293/5983/3132/products/H43b12f7e5b02454a93f4b4978eb70dcfj_1024x1024@2x.jpg?v=1599607096 (https://cdn.shopify.com/s/files/1/0293/5983/3132/products/H43b12f7e5b02454a93f4b4978eb70dcfj_1024x1024@2x.jpg?v=1599607096)

Aber im wahrscheinlichsten Fall bleibt dir selbst im Sommer nur sowas, (wenn sich das etablieren sollte) wie der Pfaffe im Hintergund.
https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg (https://c8.alamy.com/compde/ahtkfy/priester-vorbei-an-frau-deren-rock-im-wind-alicante-spanien-weht-ahtkfy.jpg)

Gruß
Jule

Hallo.
Also die ersten drei und das letzte sind top, der hammer....so würd och auch rumlaufen in meiner freizeit
Denk, dass ich diesen sommer das auch versuchen werde...

Da geb ich Hajo recht, und bin genau seiner meinung, einfach es machen bevor es zu spät ist und es einem leid tut, dass man es nicht gemacht hat.
Denn die figur hast du dazu,einfach mal probieren und so raus gehen, würd sagen,dass es dir einen super kick gibt.

Lg
Sally
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 15.02.2021 17:49
Ich habe den Eindruck, dass nahezu alle schwierigen Mitmenschen aus ganz Deutschland in der Umgebung von Jule leben.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 15.02.2021 18:03
Oh was ist denn mit dem schönen lockeren Thread passiert?
Ach so, Jule ist wieder da.
Jetzt ist wohl Schluss mit locker. Was soll ich da noch sagen?
Bis bald, wieder mit etwas lockerem.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 18:06
Na ja, wir erleben diese Menschen hier ja nur durch Jules Brille.
Die Ausländerfeindlichkeit, die man - sicher fälschlicherweise - den Sachsen oft zuspricht, ist bei Jule sehr ausgeprägt. Nur eben in Sachen gendertypische kleidung fällt sie da aus dem Rahmen und hadert damit, dass die Sachsen sie nicht so aktzptieren, wie sie ist.
Darunter leidet sie.

Lockerbleiben ist da nicht so einfach. Sie müsste erstmal locker werden.

Sorry, Jule, dass ich in der 3. Person über Dich schreibe. Es war ja an Hajo gerichtet. Allerdings weiß ich nicht, wie man Dir helfen könnte, wenn Du alle Tips in den Wind schlägst.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 18:07
Oh was ist denn mit dem schönen lockeren Thread passiert?
Ach so, Jule ist wieder da.
Jetzt ist wohl Schluss mit locker.
Bis bald.

Grüßle
Jürgen

Nicht aufregen, lieber Jürgen, locker bleiben! :)

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 15.02.2021 18:12
Nö, was soll ich mich uffrege, des überflieg ich kurz und bin dann wieder weg.
Und komm demnächst  mit was lockerem zurück.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 20:07
Anders als bei Homosexualität wird uns der Kleidertausch als selbst gewählte Entsheidung angelastet mit all ihren Nachteilen, die sich so nachziehen können.

Ja, das ist richtig.

Du nimmst diesen Fakt als Bedrohung.

Für viele von uns ist das aber ein Fakt, der uns locker werden lässt. Denn wir können selbst entscheiden, ob wir die Nachteile in Kauf nehmen und die Vorteile genießen.

Und wir können selbst entscheiden, ob diese Nachteile wir tatsächlich als Nachteile empfinden. Und wir können austesten, ob diese befürchteten Nachteile wirklich bestehen.

Und schlussendlich kann jemand, der es sportlich nimmt, seinem Umfeld den Beweis antreten, dass die Befürchtungen umsonst waren.

Alles alles Gründe, solche Aussagen schön locker zu nehmen...!
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 15.02.2021 20:17
...Passt denen deine Antwort nicht, gibts Mische. Im schlechtesten Fall hast du ein Messer in den Rippen oder einen Schlagring im Gesicht...

Wenn Ihr und Du, Jule, das ausdiskutieren wollt, dann sucht Euch die passende Ecke hier im Forum, aber hier in diesem Thread ist es definitiv die falsche Stelle.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 20:21
Und... die Waschlappen sind die, die zuhauen...
Du kannst mit Worten jemanden viel schlimmer verletzen als mit einem Schlag ins Gesicht.
Deshalb wäge ich meine auch so ab.
Besonders der türkische und islamische Kulturkreis klärt das auf kurze und zielgerichtete Weise mit Fäusten. Da hilft dir Ausdiskutieren gar nichts. Passt denen deine Antwort nicht, gibts Mische. Im schlechtesten Fall hast du ein Messer in den Rippen oder einen Schlagring im Gesicht. Ganz miese Hunde dieses Volk.

Na ja, wir erleben diese Menschen hier ja nur durch Jules Brille.
Die Ausländerfeindlichkeit, die man - sicher fälschlicherweise - den Sachsen oft zuspricht, ist bei Jule sehr ausgeprägt.
Mir ist das egal, nur weil man was kritisiert oder problematisch sieht, als ausländerfeindlich abgestempelt wird. Die gesamte rechte Ecke ist eh längst abgedroschen und wird nicht mehr als Makel angesehen. Man kann langsam meinen, dass die, die den Stempel aufgedrückt bekommen, die einzigen sind, die noch klar denken und den ganzen Unsinn erkennen. Oh Herr Kaiser sie haben aber schöne Kleider an. Ja Herr Kaiser,  sehr schöne Kleider. Aber der Kaiser ist doch nackt!
Ich hab mit Vietnamesen, Chinesen, Japanern oder Tschechen und Polen kein Problem. Ich hab auch nichts gegen Mütter, die mit ihren Mädchen hier her kommen.
Aber was nach Deutschland und Europa kommt, sind gewaltbereite, wehrfähige Fahnenflüchtige, die zu viel schiss haben ihr Land zu verteidigen und als Soldaten eingesetzt werden können. Stattdessen morden sie hier weiter. Wir haben schon genügend Männerüberschuss, da muss man sich nicht noch mehr von dem Zeuch reinholen. Und dass die einfach aus ihrem Land abhauen ist auch Sinnbild dafür, warum die dort nie Wohlstand aufbauen werden, obwohl sie das gut könnten und nicht andere schuld sind, dass sie ausgebeutet würden. Das ist Blödsinn.
Das homosexuelle Paar aus NRW, hat sich auch nicht träumen lassen, vor der Frauenkirche von einem Refugge (die angeblich fürchterliche Angst vorm Krieg haben) abgestochen zu werden.
Der Partner, der als einziger schwerverletzt überlebt hat, wird sicher nicht mehr multikultifreundlichch sein. Und die AfD wird einen Wähler mehr haben (zur Info ich hab noch keine AfD gewählt).

Gruß
Jule

Was Du für einen Quatsch erzählst, Jule!
Es gibt sicher Leute, auf die das zutrifft, genau wie es in Sachsen Nazis und AfD-Wähler gibt, was aber auf 62 % nicht zutrifft.
Bemühe Dich doch mal um eine differenzierte Denkweise.

Aber wie Wolfgang schon sagt, suche Dir für ausländerfeindliche Sprüche eine andere Ecke.


LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Lars am 15.02.2021 20:27
Passt denen deine Antwort nicht, gibts Mische ...

Wundert mich nicht. Wenn deine Ausstrahlung und deine Gedanken grundsätzlich so extrem negativ sind, wie deine Texte hier, dann ist es nur logisch, daß du was auf die Fresse kriegst. Resonanzgesetz. Negatives geht zu deiner ausgeprägten Negativität in Resonanz.
Ich muß echt sagen, soviel pauschales und negatives Schwarzweiß-Denken hab ich noch bei keinem Menschen erlebt. Irgendwie ist das gruselig. Der erste und wichtigste Schritt wäre, aus dieser Dauerschleife rauszukommen, und zwar zügigst ...
 
Viele Grüße,
Lars
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 20:29
Yep, Lars, ich stimmt mir Dir überein.

Aber wie kriegen wir Jule dazu?

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Lars am 15.02.2021 20:32
Aber wie kriegen wir Jule dazu?

Wir sind da weder zuständig noch berechtigt für. Selbsterkenntnis heißt der Schlüssel ...
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 20:35
Selbsterkenntnis braucht manchmal Anstöße. Ich wünschte, wir könnten ihr so einen Anstoß geben.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 15.02.2021 20:51
Aber wie kriegen wir Jule dazu?

Wir sind da weder zuständig noch berechtigt für. Selbsterkenntnis heißt der Schlüssel ...

Was hat der Micha alles schon versucht....

https://islieb.de/keiner-mag-mich/

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 20:58
Ja stimmt, ich habe schon einiges versucht.

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 21:01
Jule,
es reicht jetzt wirklich mit Deinen rassistischen Ausfällen!!!
Für Deine Unzufriedenheit kann weder hier noch sonst wo irgendjemand was!
Halt einfach mal die Klappe!
Im Netz gibts genug Möglichkeiten, wo Du dich auskotzen kannst.
Erpare uns das hier!
Gruß
Bruno
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 21:19
Ich bin nur unzufrieden durch zu viele Schwanzträger in diesem Land.
Das entschuldigt keiner Deiner rassistischen Ausfälle!
Tja, dann solltest Du auswandern...
Wobei die Mehrheit in Deutschland  (ca. 52%) ist weiblich... ;)
Und das ist auch gut so!  8)
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: culture skirt am 15.02.2021 21:27
Wobei die Mehrheit in Deutschland  (ca. 52%) ist weiblich... ;)
Das stimmt nicht. Du musst die Omas raus rechnen. Dann hast du eine höheren Männeranteil hier. Der Frauenübershuss ist nur bei den älteren, weil die Kerle früher ins Gras beißen.

Gruß
Jule
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Bruno am 15.02.2021 21:35
Jule,
lass gut sein!
Such Dir ne Schmuddelecke im Netz, wo Du dich auskotzen kannst und lass uns hier mit Deinen verbalen Entgleisungen in Ruhe!
Was willst Du eigentlich?
Wird dadurch irgendwas besser?
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 21:49
Also befreit die Welt von
ALLEN Türken
ALLEN Männern
ALLEN Muslimen
ALLEN Saarländern und
ALLEN Sachsen,
dann ist ALLES gut! :o

Jule, dann müssten wir hier mir Dir anfangen. Solle mer dat maache?

Oder doch lieber schön locker bleiben?

LG, Micha

Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 15.02.2021 23:04
Um locker zu bleiben verlasse ich nun das Forum.
Gute Nacht.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: MAS am 15.02.2021 23:06
Hoffentlich nur für heute Abend!!!

Schlaf gut!

LG, Micha
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 16.02.2021 08:03
Heute habe ich das Locker-Kleid mit einem Gürtel verengt:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Vor Dienstbeginn aufgenommen

LG
Hajo
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Zwurg am 16.02.2021 08:22
schön, ich trage heute im Homeoffice auch Kleid
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: GregorM am 16.02.2021 18:08
Hallo Hajo,

mit dem Gürtel sieht das Kleid super aus. Und Stiefel, Strumpfhose, Choker, Uhr und Armband stehen perfekt dazu.

Aber wie eigentlich reagieren deine Kollegen darauf? Es gibt wohl darunter "echte Kerle" mit sehr konservativer Einstellung, könnte ich mir vorstellen?

Gruß
Gregor
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Lars am 16.02.2021 18:33
@ Hajo:
 
Auf dem Bild neulich, welches an selbiger Stelle entstanden ist und dich im Arbeits-Outfit zeigt, hast du deutlich entspannter geguckt  ;) Ist übrigens ein richtig cooles Bild!
Hier an dem Outfit hätte ich zu bekritteln, daß die Sache mit dem Gürtel nicht so ganz stimmig erscheint. Es geht unter dem Gürtel ganz gerade weiter, da fehlt die Taille. So breite Gürtel finde ich nur bei Frauen wirklich gut. Oder vielleicht bei einem Mann, wenn dem Gürtel abwärts ein ausgestellter Rock bzw. ausgestelltes Rockteil bei einem Kleid folgt.
 
OT-Frage: ist das in einem Container? Es erinnert mich ein wenig an den Arbeitsplatz der Bauleitung auf Windmühlenbaustellen. Die sahen innen etwa genauso aus, nur größer; da hockten immer so zwei bis drei Leute drin. Vorübergehend haben wir die immer okkupiert, wenn wir zur TÜV-Prüfung der schönen neuen Mühlen angerückt sind.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: GregorM am 16.02.2021 18:47
Hallo Lars,

mit breiten Gürteln habe ich kein Problem, weder wenn Hajo einen trägt, oder wenn ich selbst einen trage. Ist Teil der Kiltausrüstung, so zu sagen:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Colquhoun Tartan. N.Y. Manhattan

Gruß
Gregor
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 16.02.2021 20:21
Jetzt kann ich auch wieder vorbeischauen, nachdem es nun wieder lockerer zugeht  ;)
Hajo, sehr schön, das Kleid.

Freue mich jetzt auch darauf, mein neues lockeres Kleid bald draußen tragen zu können.

Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: cephalus am 16.02.2021 23:58
Hallo Hajo,  für das Kleid könnte ich mich auch erwärmen,  und ähnliches wohnt in meinem Kleiderschrank.
Wenn es bei mir das Licht der Freiheit erstmals erblicken wird, wird es allerdings auf den speziellen Schmuck verzichten müssen - obwohl er vom Stil ganz gut passt.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: high4all am 17.02.2021 07:06
Hallo Hajo,

mit dem Gürtel sieht das Kleid super aus. Und Stiefel, Strumpfhose, Choker, Uhr und Armband stehen perfekt dazu.

Aber wie eigentlich reagieren deine Kollegen darauf? Es gibt wohl darunter "echte Kerle" mit sehr konservativer Einstellung, könnte ich mir vorstellen?

Gruß
Gregor
Hi Gregor,

meine Kollegen wissen mich wert zu schätzen. Da spielt der Look keine Rolle. Nach mittlerweile sieben Jahren haben sie sich daran gewöhnt.

Manchmal gibt es Komplimente.

LG
Hajo
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: GregorM am 17.02.2021 07:54
Hi Gregor,

meine Kollegen wissen mich wert zu schätzen. Da spielt der Look keine Rolle. Nach mittlerweile sieben Jahren haben sie sich daran gewöhnt.

Manchmal gibt es Komplimente.


Hi Hajo,

freut mich, das zu lesen. So soll es sein.

Gruß
Gregor
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: JJSW am 23.02.2021 20:06
Am Sonntag bin ich ganz locker draußen gewesen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüßle
Jürgen
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: Skirtedman am 23.02.2021 20:46
Hi Jürgen,

für mein Empfinden passt sogar die Jacke recht gut dazu!

Viel Spaß dabei!
Wolfgang
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: hirti am 26.02.2021 14:16
Find ich richtig cool in diesem Forum dass es mittlerweile schon möglich ist, ein Thema zu bringen wie "lockere Kleider" und unterschiedliche Mitglieder zeigen ihre Interpretationen davon.

Ich selber habe in dem Fall nichts beizutragen. Das ist nicht mein Stil. Ich mag zwar Kleider mit unten weit schwingendem Rockteil, die wähle ich dann aber oben meist schmal.
Außerdem habe ich kein Kleid mehr getragen seit ich mich vor 4 Monaten ins Home Office verabschiedet habe.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: conne am 27.02.2021 17:11
Außerdem habe ich kein Kleid mehr getragen seit ich mich vor 4 Monaten ins Home Office verabschiedet habe.

Tragisch.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: cephalus am 27.02.2021 19:01
Außerdem habe ich kein Kleid mehr getragen seit ich mich vor 4 Monaten ins Home Office verabschiedet habe.
Tragisch.
Das stimmt...
Bei mir ist es so, dass seit dieser Zeit IMMER jemand zuhause ist.
Also habe ich mich passend zum Thema locker gemacht und zumindest einen Teil der noch eher experimentellen Outfits einfach an den Familienmitgliedern getestet,  die ich sonst erst der Kamera und meiner eingehenden Fotografen unterzogen hätte.
Titel: Antw:Schön locker bleiben
Beitrag von: manfred58 am 01.03.2021 09:47
von mir ein ganz großes Hmmmmm...
Irgendwie hat's was, aber irgendwie wäre es mir zu kurz um mich wohlzufühlen.

Mit Leggins wäre das für mich Ok.