Autor Thema: Erster Ausflug im Utilitykilt  (Gelesen 3336 mal)

Offline Modernfashion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Erster Ausflug im Utilitykilt
« am: 06.12.2022 13:24 »
Das erste mal draußen im Utilitykilt – ich war anfangs anfangs ganz schön nervös!

Aber der Reihe nach.
Anlässlich eines Sonntagsspaziergangs mit meiner Frau im Oktober bei herrlichem Sonnenschein, Temperaturen um 15°C, habe ich den Sprung gewagt. Ich habe einen schwarzen Utilitykilt von utilikilts.com, Typ Spartan, Farbe schwarz, angezogen. Dazu schwarze Schnürstiefel, schwarze blickdichte, matte Strumpfhose und sportliche schwarze Socken, um den derben Look hervorzuheben. Dazu grauer Pullover und einen schwarzen Hoodie.
Gemeinsam mit der Frau, die einen bunten Rock in Herbstfarben, weinrote blikckdichte Strumpfhose und bequeme Schuhe (Sketchers) trug, sind wir dann in Potsdam am Schloss Babelsberg und an der Havel spazieren gegangen.
Es war relativ viel los.
Das erste mal mit einem Kilt war ein herrliches Gefühl. Die Sonne wärmte angenehm die Beine und es hat richtig Spaß gemacht.

Wahrnehmbare Reaktionen gab es keine. Ich wurde nicht auf mein Outfit angesprochen. Vielleicht lag es daran, dass ich in Begleitung meiner Frau war. Sie hatte anfangs auch etwas Bedenken, mit mir so spazieren zu gehen. Aber als sie merkte, dass es überhaupt kein Problem darstellt, hat es ihr auch gefallen. Sie ist übrigens sehr tolerant und unterstützt voll und ganz den Standpunkt, dass Männer Röcke tragen dürfen/können, wenn sie wollen, da Frauen selbstverständlich auch typische Männersachen wie Hosen tragen. Da habe ich sehr viel Glück!
Wir werden bestimmt noch oft im Kilt unterwegs sein. Auch ist geplant, im Urlaub häufig mit Rock unterwegs zu sein. Angenehme Temperaturen von mindestens 25°C sind dafür optimal.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.716
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #1 am: 06.12.2022 13:52 »
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für Modernfashion!

Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!!!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline LKiR

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #2 am: 06.12.2022 16:10 »
Sehr schön das du positive Erfahrungen gesammelt hast, das motiviert zu weiteren Outdoor Aktivitäten im Kilt.
Ähnliche Erfahrungen habe ich bei unauffälligen Farben im Utility Kilt auch gemacht. Man wird wahrgenommen aber für die meisten ist man uninteressant.

Gruß Ralf
Am Ende bereuen wir immer nur die Dinge, die wir nicht getan haben.

Offline Modernfashion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #3 am: 07.12.2022 02:37 »
Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen von Euch!

Ja, für mich war es schon ein großer Schritt, so nach draußen zu gehen.

Zwischenzeitlich war ich ja schon öfter mit dem Kilt unterwegs - siehe auch mein Thread zum Kilt auf Flugreisen.

Ich muss auch sagen, dass der beigefarbene Utilikilt vom Typ Mocker doch mehr Aufmerksamkeit erregt hat als der schwarze Typ Spartan. Vielleicht liegt es an den aufgesetzten Taschen beim Spartan im Unterschied zum Mocker, vielleicht auch an der Farbe.

Ich werde zum Ausflung im Mocker noch was schreiben.


Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.618
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #4 am: 07.12.2022 04:35 »
Na also, hat ja prima geklappt. Erinnert mich auch an meine ersten Rockausflüge. Als ich merkte, man fällt weniger auf als ursprünglich befürchtet.
So wie es andere schon damals im Forum vorausgesagt haben.

Weiter so  :)

Und Glückwunsch, das Deine Frau Dich dabei begleitet. Das würde ich auch manch anderen im Forum gerne wünschen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Modernfashion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #5 am: 07.12.2022 21:58 »
Danke Jürgen.
Ja, da habe ich wirklich viel Glück mit meiner Frau.
Sie kann den Wunsch, einen Rock zu tragen, sehr gut nachvollziehen. Vor allem im Sommer, wenn es heiß ist. Dann trägt sie selbst gerne Röcke. Aber auch im Frühjahr und Herbst ab und an.
Da sie leicht friert, ist das im Winter mit Röcken bei ihr so eine Sache. Ab und an aber auch dann.
 
Habe auch davon gelesen, dass einige im Forum hier weniger Glück mit ihrer Partnerin haben. Ich denke da z.B, ab hirti. Das finde ich besonders schade.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.446
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #6 am: 09.12.2022 14:26 »
Vielen Dank für deinen Bericht.

Sehr schön auch für dich, dass du die Unterstützung deiner Frau hast.

Du hast uns kein Bild davon gezeigt. Das nächste, dass ich komme, wäre so:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
 

Es handelt sich bei mir um den Vorgänger des Spartans, den Utilikilt Original.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Silkman

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 263
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock it!
  • Pronomen: Er
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #7 am: 10.12.2022 01:14 »
Sie kann den Wunsch, einen Rock zu tragen, sehr gut nachvollziehen. Vor allem im Sommer, wenn es heiß ist. Dann trägt sie selbst gerne Röcke. Aber auch im Frühjahr und Herbst ab und an.
Da sie leicht friert, ist das im Winter mit Röcken bei ihr so eine Sache. Ab und an aber auch dann.

Hallo Modernfashion,
erstmal herzlichen Glückwunschzu Deiner Frau,
habt ihr schon mal über einen Unterrock nachgedacht?
Oder über2 Röcke übereinander?

 Das verlängert die Roc-kSaison dochwesentlich...

Offline Modernfashion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Weitere Ausflüge im Utilitykilt
« Antwort #8 am: 10.12.2022 04:06 »
@GregorM: Bilder vom schwarzen Spartan angezogen kann ich noch nachreichen, wenn ich wieder zuhause bin. Bin zur Zeit in Mittelamerika. Der Spartan sieht aber tatsächlich ganz ähnlich aus, wie auf dem Bild von Dir.

@Silkman: Danke für die Idee mit dem Unterrock bzw. 2 Röcken übereinander für meine Frau. Werde ich ihr mal vorschlagen. Zur Zeit nicht notwendig, da wir in Mittelamerika sind. Hier ist es ziemlich warm...


Hier noch ergänzend Erfahrungsberichte zu weiteren Ausflügen mit dem Utilikilt Mocker:

Für den zweiten Ausflug im Kilt habe ich dann einen Utilitykilt von utilikilts.com, Typ Mocker, Farbe tan (beige sandfarben) genommen. Dazu eine ganz dünne, hautfarbene und matte Strumpfhose in 12den, wüstenfarbene Schnürstiefel und Socken in der gleichen Farbe, um den derben Look zu betonen.

Meine Frau und ich haben wieder einen Sonntagsspaziergang im Oktober, diesmal im Schlosspark Sanssouci in Potsdam, gemacht. Es war in der Spitze knapp 20°C warm, so dass ich teilweise nur im T-Shirt ohne Jacke laufen konnte. Bis auf die dünne Strumpfhose war es fast das gleiche Outfit wie auf dem Flug in der 2. Novemberhälfte (siehe entsprechenden Thread).

Dieses mal gab es vereinzelte Reaktionen im Unterschied zum ersten mal. Einmal hörte ich von hinten jemanden sagen: „Der trägt ja einen Rock!“. Ein anderes mal ähnlicher Inhalt. Direkt angesprochen hat mich aber niemand. Einmal gab es Gelächter hinter mir, ob das mir gegolten hat oder nicht, weiß ich nicht. Ich drehe mich da auch nicht um.

Ein Ehepaar hat mich bei einer Pause auf einer Bank angesprochen und gebeten, mit ihrem Smartphone ein Foto von ihnen zu machen; ich habe dem Wunsch gern entsprochen. Auf meinen Utilitykilt wurde ich von ihnen aber nicht angesprochen. Eine ältere Frau, die uns entgegen kam, sind fast die Augen raus gefallen, so hat sie uns angestarrt. Gesagt hat sie nichts. Ich dachte, wir müssen evtl. einen Notarzt rufen, falls sie zusammenbricht (Scherz).

Insgesamt habe ich mehr Reaktionen vernommen als beim ersten Ausflug im schwarzen Utilitykilt. Ob das jetzt am Aussehen lag oder einfach Zufall war, kann ich nicht sagen.
Insgesamt aber ein schönes Erlebnis. Im Kopf gab es zuvor viel größere Probleme als es dann tatsächlich so weit war und wir draußen unterwegs waren.


Ich bin ja zur Zeit in Mittelamerika unterwegs und habe da öfter den beige sandfarbenen Utilikilt Mocker getragen. Einmal wurde ich auch tatsächlich von einer Frau, einer Französin aus der „Modehauptstadt“ Paris angesprochen. Sie wollte wissen, was für einen Rock ich denn da trage. Ich habe ihr dann erklärt, dass es sich um eine moderne Version eines Kilts bzw. eines kiltartigen Rocks aus den USA handelt, der aus modernem Material gemacht sei und einige praktische Unterschiede aufweise (z.B. genähte Falten anstatt gebügelt, Taschen, Gürtelschlaufen, waschbar, usw.). Sie hat das Outfit sehr gelobt, auch zusammen mit den wildledernen Turnschuhen in hellbraun, die dazu gut aussehen würden.
Sie hält auch Röcke an Männern für absolut tragbar.
Ein sehr nettes Gespräch.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.446
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #9 am: 10.12.2022 13:00 »
Ich muss auch sagen, dass der beigefarbene Utilikilt vom Typ Mocker doch mehr Aufmerksamkeit erregt hat als der schwarze Typ Spartan. Vielleicht liegt es an den aufgesetzten Taschen beim Spartan im Unterschied zum Mocker, vielleicht auch an der Farbe.

Ich denke, es liegt an der Farbe:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Utilikilt Original Sand

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Utilikilt Mocker Oivgrün

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Utilikilt Original Schwarz

Gruß
Gregor

https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.446
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Weitere Ausflüge im Utilitykilt
« Antwort #10 am: 10.12.2022 13:25 »

Einmal hörte ich von hinten jemanden sagen: „Der trägt ja einen Rock!“.


Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Erster Ausflug im Utilitykilt
« Antwort #11 am: 10.12.2022 23:18 »
Gut gemacht, Modernfashion, herzlichen Glückwunsch und weiter so. Ein Utilitykilt fehlt übrigens noch in meinem Schrank, fällt mir dabei gerade ein.

Offline Modernfashion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw: Erster und Ausflug und weitere Ausflüge im Utilitykilt
« Antwort #12 am: 11.12.2022 01:57 »
Danke für die Zustimmung und ganz besonders für die Bilder, GregorM!
Ja, so ähnlich sieht der schwarze Spartan aus wie der sog. Original auf dem Bild. Und so habe ich den beim ersten Ausflug in Deutschland auch getragen, mit schwarzer blickdichter Strumpfhose.
Was mir übrigens auffällt: Das Design am Hintern wurde verändert. Die Utilikilts sind jetzt mit Klettverschluss und Schnüren in der Weite einstellbar, so dass sie innerhalb einer bestimmten Bandbreite passend gemacht werden können, sollte sich der Bauchumfang verändern.

Ich kann Euch zwar den schwarzen Spartan Utilikilt nicht im Bild zeigen, da ich momentan unterwegs bin.

Aber dafür einige Bilder zum wüstenfarbenen Mocker, den ich hier in Mittelamerika dabei und sehr oft anhabe.

Es macht unglaublich Spaß, damit unterwegs zu sein. Da ich weder Niederländisch noch Papiamentu (eine Kreolsprache) verstehe, kann ich nicht sagen, ob und welche Reaktionen mein Auftreten bei zufällig vorbeikommenden Passanten auslöst. Ab und an habe ich das Wort "Rock" verstanden, das im Deutschen wie im Niederländischen die gleiche Bedeutung hat. Aber neugierige Gesichter gibt es bei Einheimischen zuhauf. Bei anderen Touristen dagegen eher Gleichgültigkeit, wie man sie auch von zuhause kennt. Es ist irgendwie lustig zu beobachten, wie manche auf ihrem Smartphone herumtippen und die Umgebung nicht sonderlich wahrnehmen, ab einem bestimmten Augenblick, in dem sie realisieren, dass da ein Mann ein doch eher ungewöhnliches Kleidungsstück trägt, die  Augen ganz weit aufreißen.

Albis, Utilikils finde ich sehr cool. Ich habe meine übrigens auf 19.5" kürzen lassen bei der Bestellung (chopping to custom length). Ich mags lieber kürzer über dem Knie, so ähnlich wie GregorM.
Die Teile sind nicht billig, aber dafür von sehr guter Qualität. Ich bin sehr damit zufrieden.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.446
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw: Erster und Ausflug und weitere Ausflüge im Utilitykilt
« Antwort #13 am: 11.12.2022 09:23 »
Vielen Dank für die Bilder, Modern Fashion. Da sieht man wirklich das neue UK-Design, und nun gefällt es mir viel besser als bei den Fotos auf der UK-Webseite.

Ich habe meine übrigens auf 19.5" kürzen lassen bei der Bestellung (chopping to custom length). Ich mags lieber kürzer über dem Knie, so ähnlich wie GregorM.
Die Teile sind nicht billig, aber dafür von sehr guter Qualität. Ich bin sehr damit zufrieden.

Genau diese Länge ist, was ich bevorzuge. Länger soll er nicht sein. Und ich kann bestätigen, was du über Preis UND Qualität schreibst.


Es ist irgendwie lustig zu beobachten, wie manche auf ihrem Smartphone herumtippen und die Umgebung nicht sonderlich wahrnehmen, ab einem bestimmten Augenblick, in dem sie realisieren, dass da ein Mann ein doch eher ungewöhnliches Kleidungsstück trägt, die  Augen ganz weit aufreißen.

Das erlebte ich gestern außerhalb eines Supermarkts. Ein Mann nahm plötzlich seine Augen vom Smartphone weg (wie schrecklich muss es ihm gewesen sein), und als er mich erblickte, konnte ich sehen, wie er große Augen machte. Um so außergewöhnlicher kann es ihm hervorgekommen sein, da es kalt mit Schnee war (ist), und ich nackte Beine gehabt hat.
Auch gestern Vormittag, als ich mit meiner Frau einen Spaziergang machte, fragte mich eine Frau besorgt, ob ich denn nicht friere? Meine Frau, die schneller als ich war, antwortete;

"Nein, tut er überhaupt nicht. Das allerdings sagt er immer. Mir würde es aber auch zu kalt sein."

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Modernfashion

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw: Erster und Ausflug und weitere Ausflüge im Utilitykilt
« Antwort #14 am: 11.12.2022 13:36 »
Vielen Dank für die Bilder, Modern Fashion. Da sieht man wirklich das neue UK-Design, und nun gefällt es mir viel besser als bei den Fotos auf der UK-Webseite.

"Nein, tut er überhaupt nicht. Das allerdings sagt er immer. Mir würde es aber auch zu kalt sein."

Gruß
Gregor


Freut mich, dass es Dir gefällt, GregorM.

In Mittel- und Nordeuropa wäre es mir jetzt allerdings auch zu kalt mit dem UK, ohne warme Strumpfhose.
Da hast Du meine Bewunderung, wie Du das aushalten kannst.
Ich bin schon froh, dass ich es hier warm genug habe und ohne Strumpfhose gehen kann.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up