Autor Thema: Bolero olé - Auf in die Arena  (Gelesen 302 mal)

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 502
Bolero olé - Auf in die Arena
« am: 25.10.2021 22:52 »
Moin zusammen!
 
Hier in diesem schnellebigen Thema
https://www.rockmode.de/index.php?topic=4676.msg150647#msg150647
habe ich das Outfit schonmal gezeigt.
 
Es geht um dieses hier:
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Der Rock dürfte bekannt sein. Ein weißes Hemd und ein T-Shirt in beliebiger Farbe dazu ist soweit auch klar.
Was macht Mann aber, wenn er zu einem weit schwingenden und voluminösen Rock eine Jacke anziehen möchte?
Erstmal ein langes Gesicht, denn alle Jacken, geschweige denn Mäntel, sind zu lang. Sie liegen quasi auf dem Rock auf und stehen dann vorne sperrangelweit offen, und das sieht reichlich bescheiden aus. Es kann sich sicher jeder vorstellen, was ich meine.
Also gilt: was nicht passt, wird passend gemacht. Mein Schrank hat dafür ein altes, aber so gut wie nie benutztes braunes Cord-Sakko ausgespuckt. Es ist recht schlank und tailliert geschnitten, "slim fit" nennt man das heute. Dieses Sakko sollte nun gekürzt werden.
Ich wollte es erst selber machen. Eine Besichtigung der Innenseite des Sakkos und Begutachtung der sehr aufwändigen Verarbeitung hat mich dann aber respektablerweise davon abgehalten. Da sollten Profis ran. Und die arbeiten bei "Bis es mir vom Leibe fällt" in Berlin. Der Laden heißt wirklich so, und ich habe da schonmal ein Kleid ändern lassen. Also habe ich denen auch mein Sakko anvertraut. Natürlich wurde auch hier wieder perfekte Arbeit abgeliefert.
Und so habe ich zu allen meinen weit ausgestellten Röcken eine passende Jacke. Könnte auch als Bolero durchgehen vom Schnitt her ...
 
Ein Bild in angezogenem Zustand folgt gleich bei den "rockigen Bildern" ...
 
Viele Grüße,
Lars
 
Bild >> da lang >> https://www.rockmode.de/index.php?topic=8673.msg150806;topicseen#new

 

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up