Autor Thema: Vorstellung  (Gelesen 1495 mal)

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Vorstellung
« Antwort #15 am: 10.07.2024 12:58 »
Temu wäre so ziemlich der letzte Onlinehändler bei dem ich bestellen würde.

Bestellen kann man da fast nur über Handyapp, die auch noch alle möglichen Berechtigungen fordert und dann kommt das Zeug einzeln mit dem Flugzeug aus China, ohne die Möglichkeit einer Rückgabe.

[...]

Hallo Cephalus,

das sehe ich genauso wie du. Bei Temu würde ich nie im Leben etwas bestellen aus den von dir genannten Gründen. Wir dürfen uns nicht wundern, wenn immer mehr Fachgeschäfte schließen, weil immer mehr Menschen im Internet bestellen. Und Temu ist auch aus klimapolitischer Sicht eine Katastrophe, ganz abgesehen vom Procedere des Kaufs über eine Handy-App. Nein, so etwas kommt mir nicht ins Haus!

Viele Grüße
Radix

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Vorstellung
« Antwort #16 am: 10.07.2024 13:04 »
Hallo zusammen
Ich bin im süden Deutschlands unterwegs und sammle Röcke. Ich sammle sie nicht nur, sondern trage diese natürlich sehr gerne. Grundsätzlich liebe ich mich 'mit für Frauen bestimmte Kleider' anzuziehen. Trozdem möchte ich grundsätzlich dies als Mann machen. Das heisst ich ziehe keine Perücken an, oder BH's etc.
In meinem Fundus findet man ausser Röcke, Strumpfhosen, Damenunterwäsche (die sind Pflicht) auch Blusen, oder ab und zu mal ein Kleid. Ich finde Kleider stehen mir nicht so, daher eher weniger.
Ich trage dies Hauptsächlich in meinen eigenen vier Wänden, wobei ich ab und zu den Mut finde es auch mal in der Öffentlichkeit zu tragen, ist aber eher selten.
Für mich wie eine Sucht ist es, mich zu Fotografieren und dies in Instagram zu posten.
Zu meiner Person ist zu sagen das ich Heterosexuell bin und eine super tolle, verständnissvolle Partnerin habe. Ich bin über 50zig und trage kurzhaar Bart. Meine Partnerin ist nicht super glücklich das ich mich so anziehe, aber trozdem unterstützt sie mich und ist es gewohnt, wenn ich mich nach der Arbeit umziehe.
Mein Lieblingsspruch ist 'Clothes have no Gender'.


Hallo Till,

da deine Vorstellung schon etwas zurückliegt und zwischenzeitlich durch andere Themen überlagert worden ist, habe ich sie hier noch einmal eingestellt. Sei herzlich willkommen im Forum!

Mit Instagram kann ich leider nichts anfangen, offenbar bin ich (Ende 60) dieser Zielgruppe entwachsen. Aber wenn es dir Spaß macht, dich dort zu präsentieren, why not?

Auf deine weiteren Beiträge hier im Forum bin sicher nicht nur ich gespannt.

In diesem Sinne viele Grüße

Radix

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Vorstellung
« Antwort #17 am: 10.07.2024 14:07 »
Bitte hier keine Moraldebatte über den besagten Anbieter und Konsorten! Ich deutete ja schon an, dass diese Bezugsquelle zweifelhaft ist.

Ja, ich bin auch schon auf weitere Beiträge von Till gespannt, dessen Vorstellungsrunde hier ja ist.

Gruß
Wolfgang

Offline Till Skirtman

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Nennt mich beim Spitznamen - Till
    • lt.633546
    • till_skirtman
Antw:Vorstellung
« Antwort #18 am: 10.07.2024 15:02 »
Ja, ich bin auch schon auf weitere Beiträge von Till gespannt, dessen Vorstellungsrunde hier ja ist.


ohh scheinbar ist die Erwartungshaltung gross...  ::)

Dann schreibe ich mal, wie ich zum "Rock" kam...


Als ich in die Pubertät kam, habe ich öfters von meiner Mutter die Strümpfe 'geklaut' und mir diese angezogen und bin so dann ab und zu in die Schule gegangen (Strümpfe unter der Hose, keine Socken).. bis eines Tages meine Mutter ihre Strümpfe in meinem Zimmer fand. Das war beschämend und ich habe es dann gelassen.
Danach habe ich dies dann nicht mehr gemacht und habe es verdrängt. Ich heiratete, bekam 3 Kinder und habe dieses Bedürfnis immer verdrängt. mit 45zig haben wir uns geschieden und bin in eine andere Wohnung gezogen. Da ich da alleine wahr habe ich meine Passion wieder entdeckt und mir Frauenkleider/Strümpfe zugelegt und mich darin sehr wohl gefühlt. Ich schminke mich nicht und ziehe keine High-Heels an, auch Perücken etc. will ich nicht. Denn ich fühle mich als Mann, liebe es nur Frauenkleider anzuziehen.
Über das Internet fand ich dann eine neue Partnerin. Als meine Partnerin jedoch das erste mal zu mir kam, habe ich sämtliche Frauenkleider entsorgt, da ich angst hatte, sie könnte es entdecken und es könnte dann für mich schwierig werden dies zu erklären.
Sie war/ist es wert gewesen und ich verdrängte meine Leidenschaft wieder.
Nach fast 7Jahren Partnerschaft, ging ich dann zufällig alleine Einkaufen und lief an einem Gestell Strumpfhosen vorbei, resp. ich musste anhalten und haderte mit mir. Habe mich dann entschlossen mir Strumpfhosen zu kaufen und diese dann in Ihrer Abwesenheit heimlich zu tragen.
Aber als ich meine Partnerin am Abend wieder sah, habe ich es ihr gleich gestanden und erklärt. Sie fand dies gar nicht schlimm und motivierte mich, sie meinte nur: Solange ich nicht mit Röcklein durch die Gegend laufe.... da musste ich gleich schlucken, und sie merkte das. Willst du auch Röcke tragen? Ich: eigentlich währe das schon schön gewesen, aber....
Dann hatten wir doch eine Kriese deswegen, sie hatte das Gefühl, ich könnte vielleicht doch Homosexuell sein und es war dann doch schwierig dies ihr zu erklären. Aber sie hat sich dann im Internet informiert und ist auf "Der Mann im Kleid" gestossen und hat dann sogar sein Buch bestellt.
Mittlerweile ist alles gut, sie unterstützt mich sogar beim Röcke kaufen und findet es mittlerweile normal, das wenn ich nach Hause komme mich umziehe.
Es ist einfach eine tolle Partnerin. Ich liebe Sie
Aber war schon nicht einfach.
--------------------------------------
Clothes have no Gender
--------------------------------------


Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Vorstellung
« Antwort #19 am: 10.07.2024 15:24 »
Dann hatten wir doch eine Krise deswegen, sie hatte das Gefühl, ich könnte vielleicht doch homosexuell sein und es war dann doch schwierig dies ihr zu erklären.
...
Es ist einfach eine tolle Partnerin. Ich liebe Sie
Aber war schon nicht einfach.

Aber das ist es ja!

Und das hat nichts mit einer homo- oder transphoben Eistellung von sich oder der Partnerin zu tun. Liebe Freunde von mir sind auch schwul, und das ist gut so. Aber wenn aus Familie, vor allem Partnerschaft Gedanken geäussert werden, man könne trans oder schwul sein, so hat dies gleich einmal eine ganz andere Dimension als Homo- oder Transfeindlichkeit.

Je mehr bekannt ist, dass Kleidung und sexuelle Neigung oder Identifikation nichts mit einander zu tun haben müssen, desto weniger muss man sich von der Familie oder der Partnerin erklären. Und bei aller Genderoffenheit, die Verbindung Röcke / Kleider und Mann ist noch zu wenig bekannt, um nicht zu sagen weitenteils absolut unbekannt.

Deswegen ist es wichtig, dass auch solche Beispiele sichtbar sind.

"Der Mann im Kleid" ist mir irgendwo als Namensgebung schon mal im Internet begegnet, die Seite DMIK aber kannte ich bisher wohl noch nicht: dmik.eu

Ich laufe gerne draussen sichtbar rum. Auch wenn ich nicht Kilt trage, sondern durchaus feinere Sachen, so sehe ich mich als ein Teil davon, Mann und Nichthosen als verträgliche Kombination in das Bewusstsein der Öffentlichkeit hinein zu tragen.


Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.094
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Vorstellung
« Antwort #20 am: 10.07.2024 22:20 »
Nachträglich auch von mir noch ein herzliches Willkommen, Till. Und danke für Deine Geschichte.

Wenn man vor Frauen den Rock nicht verheimlichen will, kann man ihn auch gleich beim ersten Rendezvous anziehen. An ihrer Reaktion erkennt man dann gleich, was man von ihr zu halten hat. (Das habe ich vor über 15 Jahren so gemacht und bin seit 10 Jahren glücklich verheiratet.) Aber noch besser ist, wenn unsere Beziehung bis zum Ende halten, sodass wir nicht mehr auf die Suche gehen müssen.

LG, Albis

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Vorstellung
« Antwort #21 am: 11.07.2024 11:48 »
Hallo Till,

vielen Dank für deine tolle Geschichte mit dem guten Ausgang am Ende. Offenbar hast du nun dein Glück bzw. habt ihr euer Glück gefunden - was will man mehr? Ich wünsche dir weiterhin eine gute Zeit und viele schöne gemeinsame Momente mit deiner Partnerin. Dass sie dich inzwischen sogar beim Einkaufen von Röcken unterstützt, finde ich genial. Viele hier werden dich um eine solch verständnisvolle Partnerin beneiden.

Viele Grüße
Radix

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.423
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Vorstellung
« Antwort #22 am: 11.07.2024 20:42 »
Hallo Till

Herzlich Willkommen im Forum

Mit 10 Beiträgen hast Du bereits mehr geschrieben, als viele andere Foristen.
Deswegen wirds nun auch höchste Zeit für eine Begrüßung von mir.

Ich trage seit 2015 regelmäßig ganzjährig Röcke und Kleider, konnte auch meine Frau mit Geduld, Beharrlichkeit und manchem "Kuhhandel" an meine Rock- und Kleidtragerei gewöhnen.
Inzwischen trägt sie im Sommer auch mal Rock oder Kleid.

Offenbar wohnst Du in der Nähe meiner "Lieblingsbadewanne", die ich aber in diesem Jahr noch gar nicht besuchen konnte.

Grüße aus LEO
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Till Skirtman

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Nennt mich beim Spitznamen - Till
    • lt.633546
    • till_skirtman
Antw:Vorstellung
« Antwort #23 am: 11.07.2024 22:39 »
Offenbar wohnst Du in der Nähe meiner "Lieblingsbadewanne", die ich aber in diesem Jahr noch gar nicht besuchen konnte.
Der Bodensee ist schön, aber ich selbst gehe nicht gerne in Seen baden.


Ich versuche mich Einzubringen hier om Forum... muss die 25 Beiträge erreichen, damit ich im Club aufgenommen werde ;D


Gruss Till
--------------------------------------
Clothes have no Gender
--------------------------------------

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.320
    • Kleider machen Männer
Antw:Vorstellung
« Antwort #24 am: 12.07.2024 16:21 »
Hallo Till,
 
ein herzliches Willkommen auch von mir.
Ich habe dich in der Facebook-Gruppe schon gesehen. Dort bin ich allerdings nur seltener Mitleser.
Und Instagram kann zum Hobby ausarten, wie es scheint ;D
Ich sträube mich noch etwas dagegen, dort einen Account anzulegen.
 
Viele Grüße aus dem Hauptdorf,
Lars
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline Till Skirtman

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Nennt mich beim Spitznamen - Till
    • lt.633546
    • till_skirtman
Antw:Vorstellung
« Antwort #25 am: 12.07.2024 16:46 »
Und Instagram kann zum Hobby ausarten, wie es scheint ;D
Ja, ist für mich wirklich eine Sucht. Aber mach es gerne. Normalerweise bin ich Kamerascheu und will nicht umbedingt aufs Bild. Aber aktuell mach ich genau das Gegenteil..... (wobei ich Gesicht und Umgebung unkenntlich mache)


Danke für die Aufnahme im Forum.


Gruss Till
--------------------------------------
Clothes have no Gender
--------------------------------------

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 26.241
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Vorstellung
« Antwort #26 am: 12.07.2024 23:39 »
Inteterssant bearbeitet mit den Schärfen und Unschärfen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Till Skirtman

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
  • Nennt mich beim Spitznamen - Till
    • lt.633546
    • till_skirtman
Antw:Vorstellung
« Antwort #27 am: 13.07.2024 00:58 »
Inteterssant bearbeitet mit den Schärfen und Unschärfen!


ich benutze eine App die es ermöglicht in wenigen schritten den Hintergrund zu verändern und unscharf zu maskieren und somit den Körper in den vordergrund zu stellen. Gefällt nicht jedem....
Till
--------------------------------------
Clothes have no Gender
--------------------------------------

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Vorstellung
« Antwort #28 am: 13.07.2024 13:02 »
Danke für die Aufnahme im Forum.

Ehrensache.

Danke auch für Deine Aufnahmen im Forum:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

https://www.rockmode.de/index.php?action=dlattach;topic=9891.0;attach=9307

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

https://www.rockmode.de/index.php?action=dlattach;topic=9891.0;attach=9308

Witzig!

Ich hatte lange Zeit Abscheu vor solcherlei Verzierung an Shirts, sobald sowas am Manne getragen wird.
Interessanterweise scheine ich diese Scheu allmählich abzulegen.

Und witzig daran ist,
dass ich ausgerechnet gestern erstmalig ebenso solche Lochstickmuster ausgetragen haben, oben am Shirt:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

https://up.picr.de/48376891lt.jpg

So richtig erkennt man das da noch nicht auf diesem Selfie-Foto. Dafür am Outfit:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

https://up.picr.de/48376746em.jpg

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

https://up.picr.de/48376748so.jpg

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

https://up.picr.de/48376749ld.jpg

Mehr zum gestrigen Tag mit Bildern gibt es da:
"Was habt ihr gestern getragen?"
(Für Neueinsteiger erst ab 25 eigenen, sinnvollen Beiträgen erreichbar)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.141
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Vorstellung
« Antwort #29 am: 13.07.2024 13:07 »
Ah, Du scheinst öfters solche Dekors bzw. Spitze zu tragen,
die Bilder von einem früheren Beitrag von Dir habe ich gerade erst eben entdeckt:
https://www.rockmode.de/index.php?topic=9891.msg193256#msg193256

Wie erwähnt, sehe ich angehängte Bilder nicht in meinem "Lesemodus", ich muss da erst in den betreffenden Thread reinklicken, was ich im Zweifelsfall auch nur dann mache, wenn im Text von angehängten Bildern die Rede ist.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up