Autor Thema: Mann, bleib bei deinem Grau / Schwarz /Weiss  (Gelesen 4865 mal)

Offline henri

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
  • Röcke für Männer -nicht unmännlich
    • Röcke für Männer - nicht unmännlich
Hallo zusammen:
Ist ja eine Frechheit oder besser gesagt: Hat dieser (diese) Modemürggel(in) wohl noch alle Tassen im Schrank?! Da sind ja Welten zwischen uns und diesem Modemuffel. Habe gar nicht mehr gewusst, dass es solche kleidung noch gibt. :o
Waaauuu: Anzug, ein MUSS...tstststs... ???Kaufe morgen sofort einen Anzug ;)
Lest selber, aber achtung, nichts für Rockträger mit hohem Blutdruck:

http://www2.bluewin.ch/magazin/index.php/lifestyle/trendsundtipps/3826

Gruss
heinz

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ahaaa, da haben wir's das ist mein neuer Anzug.
Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.

Offline Günter

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 547
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!
Re:Mann, bleib bei deinem Grau / Schwarz /Weiss
« Antwort #1 am: 19.02.2004 23:02 »
Schade das es da keine Antwort oder Komentarmöglichkeit gibt.
Gruß
Günter

www.gueschmodelle.de
Alle sagten : "Das geht nicht" und dann kam einer und machte es.

JuergenB

  • Gast
Re:Mann, bleib bei deinem Grau / Schwarz /Weiss
« Antwort #2 am: 19.02.2004 23:18 »

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.305
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Re:Mann, bleib bei deinem Grau / Schwarz /Weiss
« Antwort #3 am: 20.02.2004 09:38 »
Hallo!

Aber hier ging es ja auch nur um die Basics, also das was fast jeder für gewisse Gelegenheiten im Schrank haben sollte. Und da zählt ein Dreireiher mit dezenter Krawatte und weißem Hemd sicher auch dazu - braucht man eben ab und zu.

Dass jeder seine Garderobe davon abgesehen ja nach Belieben mit einfallsreicheren Kleidungsstücken auffetten kann, das wird in dem Beitrag ja auch nicht abgelehnt.

Grüße,
Hirti


Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.191
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Re:Mann, bleib bei deinem Grau / Schwarz /Weiss
« Antwort #4 am: 20.02.2004 10:24 »
Hallo Hirti,
Du hast vollkommen Recht, solange kein Zwang besteht einen Anzug zu tragen ist er eigentlich ein recht bequemes Kleidungsstück: Als mann muss man sich zu den meisten Gelegenheiten keine Gedanken machen was man anziehen kann, voll daneben liegen tut man mit dem beschriebenen Modell selten. Kaum ein Kleidungsstück für Frauen ist so vielseitig einsetzbar. Will man sich richtig von der Masse abheben hat man dann auch noch den Rock, mit dem man bei Bedarf die Aufmerksamkeit gut auf sich ziehen kann.

Einzig die Möglichkeit mit kreativerer Kleidung unauffällig im Strom zu schwimmen hat ein Mann weniger, als eine Frau - aber ist das eigentlich schlimm?


Cephalus

Offline Ferdi

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 996
  • Geschlecht: Männlich
  • "Schade dass ich am Hintern keine Augen habe"
    • Emanzipation ist keine Einbahnstrasse
Re: Anzug mit Rock geht aber auch
« Antwort #5 am: 20.02.2004 14:52 »
Hallo zusammen!

Ein Anzug besteht normalerweise aus Jacke und Hose. Dazu wird ein Hemd und eine Krawatte oder eine Fliege getragen.

Ich habe mal bei einem meiner Anzüge (schwarz) die Hose gegen einen langen, schwarzen Rock getauscht, sonst aber alles so gelassen wie oben beschrieben. So bin ich ohne weiteres in die Bad Neuenahrer Spielbank hineingekommen, und dort herrscht im Allgemeinen eine rigide Kleiderordnung für Männer. Ebenso bin ich beanstandungsfrei mit dieser Kleidung in ein feierliches Kirchenkonzert gegangen.

Auch das zeigt wieder, dass es in erster Linie auf den Gesamteindruck ankommt. Diesen Gesamteindruck habe ich ohne weiteres mit meinem "verrockten" Anzug machen können. Zwar ist ein Anzug eine sehr breitbandig einsetzbare Kleidung, aber Röcke bieten dafür umso mehr Abwechslung in Art, Stil und Farbe.

Ãœbrigens habe ich vorhin einen kurzen Radiobericht über den Wiener Opernball gehört. Da sprach der Radiomoderator von "Pinguinparade" Ich habe nur noch gaaaanz breit gegrinst.

Einen schönen sonnigen Tag noch!
Ferdi
Freiheit heißt, sich von anderen unterscheiden zu dürfen.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up