Autor Thema: Rocker gesichtet  (Gelesen 242497 mal)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #765 am: 10.05.2022 13:53 »
Nein, Du hast Dich in meinem Verständnis nicht missverständlich ausgedrückt.

Nur, wenn man es genau 'hinterfragt' (um die Wortwahl von culture skirt zu benutzen), dann ist das 'Wohlfühlen' auch ein Produkt sozialer Interaktion.

Aber das müssen wir jetzt nicht unbedingt noch weiter vertiefen. Oder idealerweise dann in einem eigenen Thread.

Um etwas zum Ausgangsgedanken zurückzukehren: Alltagssituation  ;) : zwei 'Rocker' begegnen sich.

Wie würdest Du Dich verhalten, wenn ein männlicher Rockträger draussen - sagen wir auf einem Weinfest - auf Dich zukäme. Er ist gekleidet, wie Du Dich so niemals kleiden würdest (da Du Dich so nicht wohlfühlen würdest). Und er versucht, mit Dir ins Gespräch zu kommen mit den Worten: "Supi, Du trägst ja auch einen Rock!" - Wie würdest Du Dich verhalten?

Offline mesa200

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 94
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #766 am: 10.05.2022 15:09 »
Machen wir ein anderes Beispiel.
Ich bin auf dem gleichen Weinfest, komme vom Fußballplatz und habe ein FanTrikot an.  Da kann ich mir vorstellen, zu antworten, weil über das Spiel eine Anknüpfung besteht.
Vielleicht entsteht daraus ein nettes Gespräch.
Ich wurde auch schon im Supermarkt von einer mir unbekannten Frau darauf angesprochen, wo ich meinen Rock gekauft habe, mit dem Kompliment, dass er mir gut steht. Höflich wie ich bin, antworte ich, bedanke mich für das Kompliment und gehe weiter.
Für mich ist das nicht normal, fremde Menschen auf Ihre Kleidungsgewohnheiten anzusprechen.  Überlege mal. Du sprichst eine fremde Frau auf Ihren kurzen Rock an, oder einen Jogger auf seine engen Lauftights. Und den Rock oder das Kleid,  vom Mann getragen, rücke ich in die gleiche Kategorie.
Ich würde vermutlich seine Frage mit ja beantworten und mich dann wieder meiner Rieslingschorle und den Freunden und Bekannten widmen, mit denen ich auf dem Fest bin.
Wenn der Typ sympathisch ausschaut, gibt's vielleicht einen kurzen Talk. Das mache ich aber nicht davon abhängig, ob mir sein Outfit gefällt oder nicht, sondern vom gesamten Auftreten.



Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #767 am: 12.05.2022 12:02 »
Ja, Mesa200, so in etwa würde ich das auch machen.
Wobei das Outfit da schon ein klein wenig mit reinspielen würde, wie sympathisch er auf mich wirkt.

Und gestern habe ich auch kein Gespräch gesucht. Hätte ich aber auch erstmal hinterher laufen müssen!

Denn wir sind wieder mitten drin, so wie der Thread gemeint ist: ROCKER GESICHTET!!!!



Und zwar ein Männergrüppchen: 3 Männer, so etwa 30 Jahre alt.

Die schlechte Nachricht vorweg: Einer hatte Hosen an!

Die schönere Nachricht nun: Die beiden anderen hatten Kleider an!

Sie liefen über den belebten Platz, den u.a. auch ich bevölkerte. Ich sah die drei etwa 40 Meter vor meinen Augen vorbeiflanieren. Und ich konnte etwa 40, 50 Meter ihrer Wegstrecke mit den Augen verfolgen.

Der behoste war in Schwarz gekleidet. Der mittlere hatte ein recht knappes schmales Kleid an, mit grünlich-schwarz wirkendem Muster, vielleicht Dschungelmuster, so genau konnte ich das nicht sehen. Von der Form her etwa so, nur gefühlt noch knapper. Wobei das hier verlinkte gar nicht so kurz ist, fühlt sich aber so an, weil es ziemlich dünn und relativ enganliegend ist. Das an dem Mann gesehene wirkte auf die Schnelle auch eher etwas eng, vielleicht zu eng.

Der vordere trug ein wadenlanges Kleid, creme-weiß mit großflächigem rotem Blumenprint. Das Kleid ausgestellt und unten recht weit, es schien auch einen leicht zipfeligen Saum zu haben, jedenfalls konnte ich irgendwann mal die ganzen Unterschenkel rausblitzen sehen. Vorne V-förmig ausgeschnitten, hinten glaub ich auch, jedenfalls konnte man recht viel vom Oberrücken sehen. Ich denke, dieses Kleid könnte als luftiges Sommerkleid, ja vielleicht sogar luftiges Tanzkleid durchgehen. Schließlich war es auch um die 30 Grad (mein Terrassenthermometer zeigte 32 Grad, bevor die Sonne sich da breitmachte.)

Wenige Minuten später kehrten sie zurück. Da konnte ich sie noch ein klein wenig länger sehen, da sie innerhalb meines Sichtfelds allmählich nach hinten weg abbogen. In der Anordnung genau umgekehrt, d.h. der hintere war wieder hinten und der Kleidträger im roten Kleid war wieder von mir aus gesehen zuvorderst. Den konnte ich dann insgesamt auch am besten wahrnehmen.

Leider kann ich nicht sagen, welche Schuhe sie trugen, weil ein gutes Stück der gesehenen Wegstrecke Bierbänke und Personen dazwischen waren. Bei der Rückkehr nahmen von den dreien ein paar mehr Menschen Notiz, zwei, drei der Bierbänke hatten auch noch Zeit, sie nach ihnen umzudrehen. Naja, den dort sitzenden bin ja auch ich geläufig gewesen, ich bin da ja im ganz oben verlinkten Kleid da auch rumgesessen bzw. bin ab und an mal aufgestanden (Selbstbedienung) und hatte auch mal den Tisch gewechselt.

Zwei der drei Männer sahen eher 'typisch deutsch' aus. Der gut gebräunte Mann im roten Kleid (der Gesamteindruck des floralen Kleides war eher 'rot') war eher ein südländisch wirkender Menschentyp. Sichtbare Behaarung an den Armen (ich glaube, das Kleid war ärmellos), an der Brust, an den Beinen, aber auch am Rücken!

Und er sah darin prächtig aus!

Dem Ganzen einen Abbruch getan hat allerdings die Tatsache, dass der dunkelgekleidete Hosenträger auf seinem Kopf eine goldene Pappkrone trug, wie von Burger King. Den Burger King gab es auch mal da in der Ecke, ist aber schon einige Jahre her. Ansonsten gibt es erstmal kein Burger King da weit und breit - und der nächste Mac Donald´s ist auch ein gutes Stück weg.

Die Tatsache, dass sie recht schnell wieder zurückkamen, lässt vermuten, dass vielleicht einer beim Bancomat um die Ecke Geld geholt hat. Oder sie ein paar Schritte weiter in einer sehr beliebten Kneipe keinen Sitzplatz mehr gekriegt haben. Ich könnte mir aber auch vorstellen, wenn ich fremd in dieser Stadt wäre und würde durch die belebte Innenstadt auf Entdeckungstour gehen, dass ich genau da paar Meter weiter auch kehrt machen würde, um mich woanders hin zu orientieren.

Ist nicht das erste Mal, dass ich mehr als nur einen Rocker auf diesem Platz sah, während ich da hockte und selber rockte.

Offline Olivier

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 477
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #768 am: 12.05.2022 14:53 »
Junggesellenabschied? Klingt für mich mal danach.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett


Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #769 am: 12.05.2022 15:02 »
Mitten in der Woche?
Mitten am Tag? (Etwa 14:30 Uhr)
Nur drei Hanseln?

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.140
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #770 am: 12.05.2022 18:14 »
Also wenn ich  einen mit einer Krone sehe und dazu zwei in Kleidern, kommt mir auch der erste Gedanke nach Junggesellenabschied. Und bei mir wären es auch nicht mehr Leute als 3 oder fünf Leute. Die Uhrzeit und der Tag hat nix zu sagen.

Offline rockandheels

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 134
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #771 am: 14.05.2022 15:14 »
Heute habe ich doch in Münster bei Karstadt einen Mann im Jeansrock gesichtet.
War ich nicht alleine unterwegs.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.326
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #772 am: 17.05.2022 19:58 »
N'Abend zusammen!

Ich sah letzten Freitag in Köln im U-Bahnbereich vom Hbf. einen Mann in einem leichten Sommerkleid, wie es den Anschein hatte. Ich sah ihn von hinten, und er hatte noch eine Jacke und einen Rucksack an, aber der Rock untenrum schien mir ein Rockteil eines Kleides zu sein.

Auffälliger fand ich aber vorher in der Straßenbahn einen afrikastämmigen Mann mit einem gelbschwarzen T-shirt, roter Mund-Nase-Maske, rotem Rucksack, schwarzgelber kurzer (wirklich kurzer) Sporthose und schwaren Schaftstiefeln mit auch etwas Gelb daran, wobei die Fußteile wie Sportschuhe aussahen.

Ich selbst war in enem langen schwarzen Jeansrock und einem grauen Hemd unterwegs. Vorher auf einem Kongress der Bahá'í in Hürth schaute mich eine Frau interessiert an und fragte: "Sind Sie was Besonderes?" Ich sagte: "Jeder Mensch ist was Besonderes, ansonsten bin ich nichts Besonderes." Sie darauf: "Ist das Ihre Arbeitskleidung?" Ich: "Ich trage sie immer, auch zur Arbeit."

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #773 am: 17.05.2022 20:36 »
Schõn, was von Dir zu lesen. Auch wenn Dich eine Sporthose am meisten faszinierte...  ;)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.326
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #774 am: 17.05.2022 20:39 »
Schõn, was von Dir zu lesen. Auch wenn Dich eine Sporthose am meisten faszinierte...  ;)

Sie faszinierte micht nicht, aber ich fand das ganze Outfit sehr auffällig, a) wegen der Kombi von knapper Hose und hohen Stiefeln b) wegen der poppigen Farbgebung.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #775 am: 19.05.2022 22:50 »
Rocker gesichtet!!!

Diesmal nicht draussen in der freien Natur, sondern im heimischen Wohnzimmer im Fernseher:

Im ZDF im "heute journal" (21:45 Uhr) ging es eben nach etwa 9 Minuten Laufzeit um eine Filmpremiere in Cannes.

Unter den gut eine Handvoll Personen, die als Vertreter dieses Werkes dort auflaufen, ist ein Mann mit Hut, der ein langes, schwarzes Kleid mit Seitenschlitzen trägt. Keine Ahnung, ob es einer der Schauspieler war, einer vom Filmteam oder der Produzent.

Keine Ahnung auch, ob dieses Outfit womöglich etwas klischeebehaftet mit dem Inhalt des Filmes zu tun hat. Der Film "Tschaikovky´s Wife" erzählt rund um die dokumentiert manisch-schillernde Frau von Tschaikowsky von der Homosexualität des großen Komponisten - eine sehr unbequeme Tatsache für die heutige 'russische Volksseele'.

Nebenbei ist der Film des Regisseurs Kirill Serebrennikov in einer internationalen Filmdatenbank u.a. mit dem Stichwort gelistet: "woman holds a penis".  :o

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.254
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #776 am: 19.05.2022 22:57 »
Rocker gesichet!!!

Noch eine Rockersichtung der etwas ungewöhnlicheren Art.

Gestern hat mich mein Mittwochswinzer mit den Worten empfangen: "Du bist zu spät!"

Ich guckte auf die Uhr, nein, das konnte es nicht sein. Dann sagt er: "Vorhin war ein Kollege von Dir da!"

Also auf dem belebten Platz, wo ich nahezu so oft bin, wie es Mittwoche gibt - ich also dort zum Stadtbild gehöre, da hatte der Platz Besuch von einem anderen unbehosten Mann!

Er sei groß gewesen, "Sommerkleid", "bunt", " 'normal' " - das sind die einzigen Stichworte, die ich mir bis heute noch merken konnte.

Jedenfalls kam ich zu spät. Aber letzte Woche oder vorletzte sind da ja, auch als ich dort anwesend war, zwei junge Männer in Kleidern entlang gelaufen. Ich berichtete hier im Thread.

Dieser Platz entwickelt sich langsam zum Modemekka für fortschrittliche Männer...  :)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.140
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #777 am: 19.05.2022 23:09 »
Wie hat man unter der Woche Mittwochs Zeit auf dem Marktplatz zu sein, wenn man tagsüber arbeiten ist? Also ich komme unter der Woche nicht mal groß zum Einkaufen, weil täglich  von 9 bis 20 Uhr auf Arbeit bin.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.326
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #778 am: 19.05.2022 23:34 »
mein Mittwochswinzer

Das wäre ein guter Romantitel: Der Mittwochswinzer.  ;)

LG, Micha ;)
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.463
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Rocker gesichtet
« Antwort #779 am: 20.05.2022 05:37 »
Ich arbeite von 6:30 bis 15:30 oder auch mal bis 17 Uhr, abends geh ich dann manchmal noch bissle raus, nur meine Frau will dann nicht mit, gerade jetzt bei dem warmem Wetter bleibt sie lieber drinnen.
Meine Kleinstadt ist mit Mainz nicht zu vergleichen. Nix los und außer mir keinen Mann im Rock.

Mainz ist wohl wirklich etwas Besonderes, hab nächste Woche Urlaub und werde dort einige Tage verbringen   :)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up