Autor Thema: Gründe, im Netz anonym zu bleiben  (Gelesen 12604 mal)

skortsandtights

  • Gast
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #45 am: 05.07.2021 06:06 »
Für mich ist es ganz einfach.

So wenig wie ich auf der strasse mit einem schild rumlaufe wo mein name mein wohnort oder mein alter draufstehen mache ich das hier.
Aber genau so wie ich auf der strasse auch nicht mein gesicht bedecke mache ich das auch hier auch nicht.
Denn ich kann zu meinen oufits stehen ohne das gefühl zu haben ich mache etwas unrechtes.
Da scheue ich weder menschenansammlungen noch den hellen tag.
Natürlich kennt auch mein arbeitgeber meine outfits aber es geht ihn schlichtweg nichts an was ich in der freizeit trage.
Im job habe ich bekleidungsvorschriften wie in vielen betrieben die ich einhalte das ist für mich kein thema.
Aber ob ich nun unter der langen hose socken oder strumpfhosen trage ist allein meine sache.
Ich fühle mich völlig frei das zu tragen was ich will und wenn man das mit selbstbewusstsein macht geht das im allgemeinen problemlos.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Johanna





Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #46 am: 05.07.2021 06:21 »
Hallo Johanna,

ein sehr schönes Bild aus Luzern. Strahlt Ruhe aus.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #47 am: 05.07.2021 07:38 »
...Natürlich kennt auch mein arbeitgeber meine outfits aber es geht ihn schlichtweg nichts an was ich in der freizeit trage.
Im job habe ich bekleidungsvorschriften wie in vielen betrieben die ich einhalte das ist für mich kein thema....
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Johanna
Johanna bringt es auf den Punkt. Wir müssen uns nicht verstecken. Seien wir froh darüber.

Die Ruhe, die das Bild aus Luzern ausstrahlt, sollten wir auf uns wirken lassen.

Wenn wir auf die Straße gehen, sind wir erkennbar und müssen zu dem stehen, was wir tun. Im Netz sollten wir es genauso halten. Ob einer denunziert wird oder nicht, hängt weniger von seinem Versteckspiel ab, als von den gesellschaftlichen Verhältnissen. "In den Untergrund" sollte man nur gehen, wenn juristische Konflikte drohen.

Über politische Aktivistengruppen oder unselige Politiker dürfen wir uns (gottlob) aufregen und streiten, soviel wir wollen. Aber doch nicht hier - quasi unter "Gleichgesinnten"...
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #48 am: 05.07.2021 11:57 »

Johanna bringt es auf den Punkt. Wir müssen uns nicht verstecken. Seien wir froh darüber.

Wenn wir auf die Straße gehen, sind wir erkennbar und müssen zu dem stehen, was wir tun. Im Netz sollten wir es genauso halten. Ob einer denunziert wird oder nicht, hängt weniger von seinem Versteckspiel ab, als von den gesellschaftlichen Verhältnissen. "In den Untergrund" sollte man nur gehen, wenn juristische Konflikte drohen.

Über politische Aktivistengruppen oder unselige Politiker dürfen wir uns (gottlob) aufregen und streiten, soviel wir wollen. Aber doch nicht hier - quasi unter "Gleichgesinnten"...

Hallo HCG,

du hast Recht, wenn du sagst, dass wir auf der Straße erkennbar sind. Aber auf der Straße krammen wir nicht allen mit allem aus. Wir wählen unsere Gesprächspartner und möchten eigentlich selten, dass andere mithören.

Für mich ist ein Forum ein Raum, wo ich mit Gleichgesinnten "sprechen" kann. Ich kann ihnen sagen, was mir an Herzen liegt und ihre Meinung hören. Aber in einem Forum sind die Wände nicht so dicht, dass Dritter auch nicht mithören kann. Deshalb liebe ich die Anonymität, die ein Forum mir verschenkt - im Gegensatz zum FB und anderen sozialen Medien.

Mit fehlendem Mut hat es nichts zu tun.

Gruß
Gregor


https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.


skortsandtights

  • Gast
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #49 am: 05.07.2021 20:44 »
Hallo Gregor

Es freut mich das dir das bild gefällt.
Wie man erkennen kann war es ein regentag den ich für eine kleine wanderung genutzt habe.

Natürlich ist ein forum ein raum wo sich gleichgesinnte treffen.
Nur wenn ich auf der strasse zu meinem outfits stehe warum soll ich den hier mein gesicht verbergen?
Ich muss ja mit den leuten in meinem umfeld auskommen und die sehen mich ja im rock.
Da ist es mir doch völlig egal ob jemand mich online im rock sieht der irgendwo in berlin oder london wohnt und den ich weder treffen werde und der sowieso keinen einfluss auf mein leben haben wird.

Johanna

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.225
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #50 am: 06.07.2021 00:53 »
Da ist es mir doch völlig egal ob jemand mich online im rock sieht der irgendwo in berlin oder london wohnt und den ich weder treffen werde und der sowieso keinen einfluss auf mein leben haben wird.

Umgekehrt könnte ich mit Bildern jemanden in London oder Berlin beeinflussen. Ich alleine wohl aber nur minimalst. Aber falls der Betrachter genug Männer mit Rock oder Kleid sieht dann könnte er auf die Idee kommen, da geht ja noch was anderes außer Hosen.

Allerdings können die Bilder des Forums hier nur von den "Clubmitgliedern"  mit mindestens 25 Beiträgen gesehen werden, soweit ich weiß.
Also nur eine ziemlich begrenzte Anzahl Leute,
die eh schon gewisse Berührung mit der Thematik haben.

Das geschriebene Wort kann aber wirklich jeder lesen, sofern es nicht in den drei Unterforen des Mitgliederbereichs (>25 Beiträge) steht.

@Johanna
Sehr schön das Bild, gefällt mir.

Nachtrag:
In Berlin hat man relativ gute Chancen, live einem Mann im Rock zu begegnen, vermute ich.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline HCG

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #51 am: 06.07.2021 07:00 »
Mit fehlendem Mut hat es nichts zu tun.

Da gebe ich Dir völlig Recht. Mir fehlt häufig der Mut - nur eben vielleicht in anderen Lebenslagen - und meistens eher im Zwiegespräch als in der Öffentlichkeit. Die KANN hier mitlesen, aber will sie das überhaupt? WENN irgend ein automatisches Lesegerät hier filtern will, dann tut es das natürlich auch. Dann kann es aber auch jeden hier identifizieren, ob er mit Klarnamen auftritt, oder nicht - völlig wurscht.

Wir sollten vor diesen Kontrollinstrumenten nicht zu viel Respekt haben. (Je mehr wir "liefern", desto wertloser wird das, was wir liefern.) Wir leben nicht in Nordkorea oder China. Dort würden wir auch keine Röcke tragen, nehme ich an.
Wer den Rock nicht wagt, sollte auch beim Rock'n Roll vorsichtig sein!

Offline Dirk

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 162
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #52 am: 06.07.2021 07:59 »

Nur wenn ich auf der strasse zu meinem outfits stehe warum soll ich den hier mein gesicht verbergen?
Ich muss ja mit den leuten in meinem umfeld auskommen und die sehen mich ja im rock.
Da ist es mir doch völlig egal ob jemand mich online im rock sieht der irgendwo in berlin oder london wohnt und den ich weder treffen werde und der sowieso keinen Einfluss auf mein leben haben wird.

Johanna

Hallo Johanna,

da ich einer von denen bin, an den sich deine Kritik richtet, hier eine kurze Rechtfertigung meinerseits.
Ich habe mich vor längerer Zeit entschieden, dass ich keine Fotos mit meinem Gesicht im Internet einstelle.
Da das auch scheinbar noch niemand anderes getan hat, bin ich noch "unsichtbar".

Und das tue ich aus PRINZIP.
Das hat nichts, und REIN GAR NICHTS, mit meinem Kleidungsstil, meinem Rocktragen oder Sonstigem zu tun.
Ich trage meine Röcke o.ä. auf der Arbeit, beim Shoppen, beim Spazierengehen oder sonstwo. Ich verstecke mich nicht und schäme mich auch nicht, eher im Gegenteil.

Mein Gesicht sieht man also weder hier, noch auf der Homepage der Taubenzüchter, auch nicht wenn ich eine Hose trage usw.

Vielleicht solltest du diesen Aspekt deiner Beurteilung hinzufügen.
Es geht nicht immer nur um Röcke und Kleidungsstile.
Diese allerdings darf man gerne in meiner Galerie bewundern  ::)

Viele Grüße,
Dirk

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #53 am: 06.07.2021 10:31 »

Diese allerdings darf man gerne in meiner Galerie bewundern  ::)


Oder hier. https://www.dress2kilt.eu/ps4_dirk.htm.

Dirks Kreationen sind wirklich, was ich mit männertauchlichen Röcken verbinde.

Gruß
Gregor


https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.257
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #54 am: 06.07.2021 10:37 »

da ich einer von denen bin, an den sich deine Kritik richtet, hier eine kurze Rechtfertigung meinerseits.
Ich habe mich vor längerer Zeit entschieden, dass ich keine Fotos mit meinem Gesicht im Internet einstelle.
Da das auch scheinbar noch niemand anderes getan hat, bin ich noch "unsichtbar".
Und das tue ich aus PRINZIP.

Hallo Dirk,

dafür habe ich viel Verständnis.

Die meisten Bilder von mir sind auch kopflos, doch alle hier wissen, wie ich aussehe oder können herausfinden.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.126
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #55 am: 05.11.2021 08:39 »
Hallo!

Ich habe bezüglich dieses Themas kürzlich einen Dämpfer bekommen der mich motiviert hat, künftig vielleicht doch etwas anders mit meinen Bildern im Netz umzugehen.

Und zwar habe ich euch ja erzählt dass ich kürzlich zum ersten Mal bei meiner Familie im Rock aufgetreten bin.
Nun habe ich vor ein paar Tagen mit meiner Schwester telefoniert und sie hat mir erzählt dass es die Familie "interessant" fand und mich ihre Kinder gleich mal auf Pinterest gesucht haben. Und siehe da, sie fanden auch relativ schnell ein (vermutlich älteres) Bild von mir im Rock und haben sich gefragt was denn wohl passieren würde wenn irgendwelche meinem Kind nicht gewogenen Eltern solche Bilder fänden?

Meine Lehre daraus:
Selber kein Bild von sich in den Suchmaschinen zu finden bedeutet nicht dass nicht jemand anderer sie finden kann.
Ich werde mich wohl in Hinkunft wieder etwas zurückhalten Bilder mit Kopf von mir ins Netz zu stellen.

lg

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.634
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #56 am: 05.11.2021 08:45 »
Lieber Hirti,

das hört sich an, wie wenn im Krimi ein Verbrecher zur Polizistin sagt: "Sie haben so nette Kinder. Passen Sie auf, dass ihnen nichts passiert!"

Ich denke allerdings, dass, wer im Rock in der Öffentlichkeit unterwegs ist, und demnach kein Geheimnis daraus macht, auch nicht mit Rockbildern erpressbar ist. Also insofern kann ich mir nicht so recht vorstellen, was jemand Kindern antun können sollte, deren Vater im Rock im Internet zu sehen ist. Zumal der Rock am Mann genau so wie Crossdressing immer gesellschaftsfähriger wird.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.126
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #57 am: 05.11.2021 09:01 »
Es ging auch weniger darum erpressbar zu sein, sondern darum dass ich die Wahrscheinlichkeit nicht unnötig erhöhen sollte dass eines Tages mein Kind von anderen Kindern gehänselt wird weil sie gesehen haben dass der Papa Mädchenkleider trägt.

Die Möglichkeit dass mich jemand in Natura sieht und das gleiche passiert nehme ich bewusst in Kauf - sonst könnte ich ja auch gar keine Röcke und Kleider mehr tragen. Allerdings ist sie aus meiner Sicht viel kleiner: Wenn ich gestern im Rock in der Stadt war ist das heute für niemanden mehr sichtbar.
Das Foto, das ich vor Jahren von mir gepostet habe hat sich aber auf eine Reise begeben die ich weder verfolgen noch stoppen kann. Außerdem bieten Dinge wie die google Bildersuche heute Möglichkeiten die damals noch Stoff von Science Fiction Filmen waren.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.019
  • Geschlecht: Männlich
Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #58 am: 05.11.2021 09:07 »
Ein großer Unterschied zwischen Straße und Netz:

Auf der Straße ist es meist eine flüchtige Begegnung, ein Augenblick. Zumindest, wenn niemand die Kamera zückt. Das Netz vergisst nichts und fast alles ist wiederfindbar oder reproduzierbar. Auch ist die Menge der möglichen "Begegnungen" im Netz ungleich größer. Bilder können lokal gespeichert oder verändert werden.

Und nicht jeder Chef oder Personaler ist im Kopf so frei wie wir, was Bekleidung oder Hobbys betrifft, als dass ihm die Ergebnisse seiner Suche im Netz egal wären.

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.225
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Gründe, im Netz anonym zu bleiben
« Antwort #59 am: 05.11.2021 09:27 »
Es ging auch weniger darum erpressbar zu sein, sondern darum dass ich die Wahrscheinlichkeit nicht unnötig erhöhen sollte dass eines Tages mein Kind von anderen Kindern gehänselt wird weil sie gesehen haben dass der Papa Mädchenkleider trägt.

Es gab aber auch schon den Fall, das der Papa einen Rock angezogen hat, damit der Sohn, der gerne Kleider trägt nicht mehr gehänselt wird sondern Verstärkung bekam.

Ich muss mein Rocktragen nicht verteidigen, ich greife an. Und meine Bilder dürfen bleiben.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up