Autor Thema: Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie  (Gelesen 1080 mal)

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.425
  • Geschlecht: Männlich
Und wieder ein aktueller Beitrag zu unserem Thema. Diesmal kommt er aus der Schweiz.
https://mannschaft.com/rueschen-und-ruecke-mode-braucht-keine-genderkategorie/

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.665
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.138
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #2 am: 27.10.2021 19:32 »
Und wieder ein aktueller Beitrag zu unserem Thema. Diesmal kommt er aus der Schweiz.
https://mannschaft.com/rueschen-und-ruecke-mode-braucht-keine-genderkategorie/
Den du selber geschrieben hast  ::)

skortsandtights

  • Gast
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #3 am: 27.10.2021 22:02 »
Ich habe den beitrag gelesen und er hat mir sehr gefallen ganz egal von wem er ist.
Es gibt da keinen bonus ganz im gegenteil weil er von Holger ist habe ich ihn besonders genau gelesen.


Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.425
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #4 am: 28.10.2021 11:43 »
Und wieder ein aktueller Beitrag zu unserem Thema. Diesmal kommt er aus der Schweiz.
https://mannschaft.com/rueschen-und-ruecke-mode-braucht-keine-genderkategorie/
Den du selber geschrieben hast  ::)

Danke für die Lorbeeren. Aber du weisst ja auch - wenn ich etwas schreibe, dann ist es umfassend recherchiert.
Dieser Meinung war dann auch die Redaktion. Ich hatte schon Angst mein Beitrag könnte bei der Prüfung durchfallen und habe mir besonders viel Mühe gegeben.



Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.138
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #5 am: 28.10.2021 22:31 »
Was soll da geprüft werden? Du weißt schon welches Klientel die Seite anspricht. Oder?

Offline Holger Haehle

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.425
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #6 am: 29.10.2021 02:12 »
Ja, weisst du das denn nicht. Hier musste der Inhalt mit Quellen belegt werden, und der Autor muss bei Sachthemen seine Expertise nachweisen.
Die Klientell entscheidet nur, ob das dann auch thematisch in ihr Programm passt. Das ist hier nicht die Bild-Zeitung.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.138
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #7 am: 29.10.2021 02:48 »
Das ist hier nicht die Bild-Zeitung.
Da da ist die Bildzeitung für Schwule.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.040
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Rüschen und Röcke: Mode braucht keine Genderkategorie
« Antwort #8 am: 29.10.2021 05:29 »
Wir brauchen nicht nur keine Genderkategorien, wir brauchen die ganze Gender-Ideologie nicht.

Wir sind Menschen, die Kleidung tragen, die uns gefällt. Egal, für welche Zielgruppe gefertigt.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up