Autor Thema: Männer ... raus aus der Hose, rein ins Kleid .... ein sehr interessantes Projekt  (Gelesen 1568 mal)

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 621
Moinsen!
 
Es war einmal ..... ein Mann, der in Berlin spazieren ging, mit einem Rock bekleidet. Er wurde von einem Fotografen angesprochen, der Bilder von Passanten machte. Nicht irgendwelche Bilder von irgendwelchen Passanten, sondern von 100 Menschen im Alter von 1 bis 100 Jahren. "Eisenacher 100" heißt das Projekt, und damit ist der Name der Straße schon genannt, auf der der Fotograf die Menschen ins Bild setzt. Und der Mann mit dem Rock ist jetzt Teil dieses Projekts ...
Um es kurz zu machen: Es wird eine Ausstellung in einer Galerie auf der Eisenacher Straße geben. Dort wird auch der Bildband mit allen 100 Fotos und Begleittexten erhältlich sein. Alle Menschen wurden nochmals eingeladen, es wurde ihnen ihr Bild gezeigt und ihre Reaktion darauf im Rahmen eines kurzen Interviews als Audio aufgenommen. Im Buch ist zum jeweiligen Foto ein oder zwei Sätze daraus als Begleittext abgedruckt. Die Essenz in Textform quasi ...
Am 15.03. gibt es in der Sendung "Studio 3" im rbb-Fernsehen einen kleinen Beitrag über dieses Projekt.
 
Und was hat sich daraus ergeben? Ein Folgeprojekt!
Der Fotograf, der ein sehr kreativer Mensch ist, hatte die Idee (ausgelöst durch mein Rock-Foto), weitere Männer in Kleidern oder Röcken zu fotografieren und das ganze auch medial aufzubereiten. Ich begleite das Projekt als "Stil-Berater" und Rock-Fachmann, wie ich schon genannt wurde. Als die Anfrage kam, ob ich mir so ein Projekt vorstellen kann und ob ich mitmachen würde, habe ich sofort zugesagt .... in dem Gedanken, daß es um Männer gehen würde, denen das Tragen von Kleidern vertraut ist ...
Und genau das ist NICHT der Fall. Es sind bis jetzt acht Männer, der jüngste 9, der älteste 82 Jahre alt, die noch nie in einem Kleid gesteckt haben .... geschweige denn damit in der Öffentlichkeit waren.
In einem ersten Treffen, live oder per Videokonferenz, besprechen wir das Projekt einzeln mit den jeweiligen Kandidaten. Beim zweiten Treffen geht es dann ans Eingemachte: es werden Kleider und Röcke aus meinem Fundus oder von den Kandidaten selbst mitgebrachte Kleider anprobiert und begutachtet. Sollte sich dabei nichts passendes finden, geht es in einen Second-Hand-Laden .... und dort findet sich immer etwas passendes. Es ist gar nicht so einfach, wie man sich vorstellen kann. Wir müssen uns wirklich auf jeden der beteiligten Männer individuell einlassen und uns Gedanken machen. Es wird jeder Mann in seinen Kleidern ein absolut stimmiges Erscheinungsbild sein, das natürlich auch fotografisch ansprechend in Szene gesetzt wird. Das klappt natürlich nur, wenn sich der jeweilige Mann in seinen Kleidern wohlfühlt. Es ist SEHR interessant, ich kann es eigentlich nicht in Worte fassen ....
Wir sind jetzt mittendrin, das erste finale Shooting geht in wenigen Tagen über die Bühne, während parallel die folgenden Männer zur ersten Besprechung und teilweise schon zur Anprobe zu uns kommen.
So viel erstmal, quasi ein grober Überblick über das Projekt. Ich habe es recht nüchtern beschrieben. Es ist mir grad nicht möglich, die ganze Schönheit und positive Anspannung und die schönen Begegnungen mit interessanten Menschen in Worte zu fassen. Es bereitet einfach richtig viel Freude.
 
Die Story wird in Kürze fortgesetzt ...
 
Viele Grüße,
Lars
 
P.S.: Sofern dieser Beitragsbaum schön bleibt und von sinnlosen Wortgefechten verschont bleibt, werde ich euch weiterhin auf dem Laufenden halten. Es wird sicher sehr spannend!
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Hallo Lars,

vielen Dank für die Vorab-Info! Ich bin sehr gespannt, was uns da erwartet!

Viele Grüße aus der Provinz

Radix

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.180
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Hallo Lars!

Vielen Dank in die Einweihung in dieses Projekt.

Das ist ja echt eine tolle Geschichte!

Du bist ja öffentlichkeitswirksamer als es vielleicht je ein Rock-Verein hätte sein können!

Eine kleine Idee hierzu von mir: Vielleicht kannst Du ja noch anregen - vielleicht hast Du das auch schon -, dass die beteiligten Männer vorbereitend auch mal vor dem Shooting ihr Outfit für einen Tag zuhause tragen, um sich vielleicht darin einzugewöhnen. Dann tragen sie beim Shooting dieses.Outfit evt. noch selbstsicherer und fühlen sich darin wohler.

Schön wäre es ja in meinen Augen, wenn im Zuge des Projekts die beteiligten Männer ggf. eine nachhaltige Hinführung zu dieser Kleidung in ihren Alltag mitnähmen.

Viel Spaß bei dieser spannenden Arbeit!

Offline Wolkenkobold

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
Daumen hoch für dieses Projekt, ich bin sehr gespannt wie es weitergeht :)


Offline Olivier

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 332
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Hallo Lars,

tolles Projekt und bin schon auf weitere Infos gespannt. Gibt es schon einen Paln wo die Fotos, … dann zu sehen sein werden?

LG, Olivier
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it." - Terry Pratchett

Offline Thomas57

  • Du mußt Dein Ändern leben!
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Don't Dream It, Be It
  • Pronomen: Er
Sehr spannend, eine tolle Idee. Ich werde das mit höchstem Interesse weiter verfolgen. Ich würde ja gerne mitmachen, aber die Geografie spricht dagegen...

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 999
  • Geschlecht: Männlich
Ganz großartiges Projekt!

Ich glaube, so kann man die Männer sehr überzeugend ansprechen, etwas Neues zu versuchen. Das stimmige Bild als Ziel finde ich ebenso wichtig, um weitere Männer anhand der Bilder neugierig zu machen.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.780
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Das klingt spannend, Lars!
Ich bin beeindruckt wie Du abermals den Weg in die Medien gefunden hast und quasi Reklame machst.

Das muss man drauf haben und mögen - Hut ab!

Ufty

  • Gast
Wann wird das gesendet?

Offline Rockermatze

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 386
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frauen haben die Hosen an
Heute 18.45 Uhr auf RBB, habs mir auch schon vorgemerkt und einen Wecker gestellt, damit ich die Sendung nicht verpasse :)

LG, Matze
Mann muss auch mal den Mut haben, die Herde zu verlassen und seinen eigenen Weg gehen.
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den Mann.

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 784
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
hört sich superspannend an
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 621
So, hier der Link zum Beitrag über das Projekt "Eisenacher 100":
https://www.rbb-online.de/studio3/videos/20220315_1845.html
Zur Minute 22:40 geht es los.
Von mir ist kurz ein Bild zu sehen, von dem Interwiev wurde nichts verwendet.
Aber das finde ich nicht tragisch,  denn es ist insgesamt ein schöner und runder Beitrag über das Projekt geworden. Und es ist außer mir noch ein Teilnehmer des oben genannten Rock-Projektes zu sehen. Wer von den gezeigten Menschen es ist, verrate ich noch nicht, lasst euch überraschen. Unser Fotograf wird natürlich auch eingekleidet, im wahrsten Sinne des Wortes, und da wird dann ein anderer hinter der Kamera stehen.
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.043
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
WAS FÜR EIN GEILES PROJEKT!!!!!!

Du bist echt der Hammer, Lars!
Es ist dir gut gelungen, die Spannung und das tolle dieses Projekts in deinem Beitrag zu präsentieren und ich kann's kaum erwarten dass du uns weiter davon berichtest.

Du bist wirklich eine wandelnde Litfasssäule für Männerröcke und Kleider.

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 621
Soooo, mal ein kurzer Zwischenbericht:
Das Rockprojekt ruht etwas, weil das "Eisenacher 100"-Projekt grad Vorrang hat. Ab 18. Juni ist die Ausstellung in der Galerie Tamschick in der Eisenacher Str. 57 zu sehen. In Kürze wird dann das Rockprojekt wieder Fahrt aufnehmen. Mittlerweile sind zwei von unseren Kandidaten fertig abgelichtet. Für den Dritten steht die Fotosession an, und das war auch der erste Fall, wo wir keinen Rock in meinem Fundus und auch nicht im Laden gefunden haben. Also habe ich einen genäht, einen schönen langen Leinenrock. Und schließlich werde ich auch noch als Model fungieren, u.a. in einem Kleid von einem echten Modedesigner, der mittlerweile auch bei unserem Projekt mitmacht.
 
Natürlich sind die letzten Wochen nicht ereignislos verstrichen. Erst am Donnerstag hatte ich selbst ein Fotoshooting auf dem Kudamm, die Bilder davon werden in einer Ausstellung ebendort zu sehen sein, zusammen mit den Bildern von 29 weiteren "interessanten" Menschen. Geplant im Herbst. Auf dem Weg zum Shooting wurde ich in der Bahn von einem weiteren Fotografen angesprochen  8) ;D sie stehen quasi Schlange zur Zeit ...
 
Es ist sehr spannend grad. Wenn ich mich hier etwas rar mache, passiert umso mehr im reellen Leben  8)
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.780
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Ui, viel Action im realen Leben  ;D

Ich finde es toll, was du alles machst und wo du dich beteiligst. Auch wenn man es mittlerweile fast gewohnt ist, erstaunt es mich immer wieder, dass du mit deinen Outfits so viel positive Resonanz und Aufmerksamkeit erfährst.

Ich freue mich schon auf die weiteren Berichte :)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up