Autor Thema: Beliebte Rockformen  (Gelesen 42935 mal)

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 755
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #45 am: 14.09.2022 22:57 »
Hallo zusammen,

ich habe diese Umfrage aus dem Jahr 2004 erst heute entdeckt. Sogar der legendäre Ferdi hat noch mit abgestimmt ...

Nun zu meinen liebsten Rockformen: Bei Frauen mag ich am liebsten weite Tellerröcke, die über weiten Petticoats getragen werden. Das sieht so herrlich weiblich aus.

Als rocktragender Mann bevorzuge ich die unscheinbarere Variante Jeansrock, am liebsten leicht ausgestellt, so dass man ohne Gehschlitz auskommt. Darin fühle ich mich am wohlsten und im Sommer trage ich solche Röcke auch so gut wie ausschließlich, inzwischen meistens mit einem Nylon-Unterrock, der das Tragegefühl noch verschönert.

Wenn ich ganz gut drauf bin, trage ich einen weiten, von einer Schneiderin genähten Denim-Rock und darunter mehrere Unterröcke, um dem weiten Rock mehr Halt zu geben. Das Tragegefühl ist einfach unbeschreiblich ...

Viele Grüße

Radix

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.688
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #46 am: 14.09.2022 23:46 »
Ferdi, Jürgen B., Karli und viele - hätte beinahe "alte Kameraden" geschrieben - Rockfreunde aus der Urzeit der Bewegung.

Ich habe noch gar nicht teilgenommen, aber da man nur ein Kreuz machen kann, ist die Umfrage für mich unrealistisch. Zudem fehlen die Jeansröcke. Und kiltähnliche Röcke sind eine Teilgruppe der Faltenröcke. Die trage ich jedenfalls alle gerne.

LG, Micha

PS: Wobei Jeansröcke meistens gerade geschnitten sind und nach Stoffen ja nicht gefragt ist. Insofern okay.
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 780
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights😎
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #47 am: 15.09.2022 12:38 »
Ich finde gerade geschnittene röcke am schönsten.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nicht nur bei mir auch bei den anderen girls.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.
Ellos syksy-talvi 1989-90 028 by kapitalismiskanneri, on Flickr
"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline Rockstocker

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 148
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #48 am: 15.09.2022 12:58 »
Ich finde gerade geschnittene röcke am schönsten.

Ich mag auch insbesondere Jeansröcke wie den, den Du auf dem Foto trägst, und der Dir sehr gut steht.


Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #49 am: 15.09.2022 13:04 »
Dank Mathias werden hier lange vergrabene Themen mal wieder ans Tageslicht befördert.

Ich habe zu diesem Thread bestimmt auch schon meinen Senf irgendwann mal dazu abgegeben. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass das, was ich damals von mir gab, sich mittlerweile verändert hat.

So, wie einige hier besonders schmale Röcke bevorzugen, so habe ich das auch mal an mir als Optimum gesehen.

Vor allem zum Anschauen an Frauen gefallen mir schmale, enganliegende - insbesondere - Kleider, wenn sie den Körper bei jeder Bewegung umschmeicheln. Gegen Ende des Sommers habe ich ein paar Mal mich selbst in dieser Optik bemüht - habe ich doch auch einige eher umschmeichelnde, meist längere Sommerkleider.

Besonders zum Anschauen an Frauen aber mag ich weitere Röcke, die mehr schwingen. Mit den Stoffwellen oder Falten bieten sie bei Wind oder bei jeder Bewegung mehr was fürs Aug als so schmale Röcke wie Hikergirl sie uns gerade hier gezeigt hat.

Da ich mich jahrzehntelang selbst fast ausschließlich in solchen Röcken - vor allem in schmalen Jeansröcken oder Röcken im Jeansrock-Style - in meinem Umfeld privat wie beruflich als Rockträger sozialisiert habe, sind mir inzwischen dieserlei Röcke eher zu langweilig. Ja, zum Teil auch zu unbequem. Und zwar aus ähnlichem Grund wie ich gleich ausführen werde.

Ich trage am liebsten enge Miniröcke aus allen möglichen Materialien und Farben

Eng und Mini geht bei mir gar nicht! Doch, geht, aber nur, wenn es um maximale Insolation (Sonneneinstrahlung) geht und ich nicht lange irgendwo vorhabe rumzusitzen.

Im Sitzen sind mir enge, kurze Röcke auf Dauer zu unbequem. Ich kann zwar auch mal 15, 20 Minuten mit übereinandergeschlagenen Beinen dasitzen - alles drüber hinaus ist mir auf Dauer aber a) zu anstrengend, b) zu unbequem.

Bei längeren Röcken, eben solchen, wie ich mich jahrzehntelang darin sozialisiert habe (siehe oben), ist mir das auf Dauer auch zu anstrengend und zu unbequem, wenn ich nicht mal die Knie im Sitzen 20, 25 Zentimeter auseinanderhalten kann. Gerne auch mehr.

Darum haben die meisten kurzen, auch sehr kurzen Röcke dann soviel Stoffmaterial, dass ich eben diese unkomplizierte Sitzhaltung auch praktizieren kann. Längere Röcke wähle ich auch inzwischen eher mit mehr Bewegungsspielraum.

Hinzukommt, dass ich eben auch das Schwingen des Stoffs ab Hüfte abwärts nicht nur optisch an Frauen, sondern inzwischen auch haptisch an mir sehr mag. Da greife ich recht oft zu Faltenröcken. Oder zu weiteren Röcken. Auch Röcke, die am Rockbund eingelesen sind. - Alles Rockformen, die für mich früher zu feminin vorkamen. Und anderen wohl auch. Davon habe ich mich aber inzwischen emanzipiert. Weil weitere Röcke eben auch mit sehr viel mehr Bequemlichkeitsfaktor für mich daherkommen.

So, das war mein aktueller Senf dazu.

Ich habe soeben beim Hochholen des Zitats gesehen, dass ich meinen Erstsenf zu diesem Thread ja vor noch gar nicht so langer Zeit gegeben habe. Ich les da jetzt mal in meinen alten Beitrag von 2018 rein. Mal schaun, wie ähnlich ich damals gedacht habe....

Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 506
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #50 am: 15.09.2022 13:17 »
Am schönsten sind für mich fast bodenlange sehr weite Röcke, die so etwas von Großzügigkeit haben.
Miniröcke sehen zwar schick aus, bei Frauen, weil die meisten Männerbeine nicht die Optik für Miniröcke haben.
Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Ausgefallene Schnitte und bunte Farben sind auf jeden Fall von mir bevorzugt.
Ich müsste weite Röcke mal mit Pettycoat testen.
Lange Röcke, die unten sehr weit werden vermitteln eine Optik von Standfestigkeit
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #51 am: 15.09.2022 13:21 »
Lange Röcke, die unten sehr weit werden vermitteln eine Optik von Standfestigkeit

Ja. Sogar von Herrlichkeit. (Also im Sinne von Männlichkeit.)
Auch im Sitzen!

Offline Mathias

  • matzzze4
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
    • matzzze4
  • Pronomen: Er
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #52 am: 15.09.2022 13:28 »
Hab ein Sweatshirt mit ausgestelltem Rock bei wenz gekauft,  inzwischen eins meiner Lieblingskleider
Ein Tag ohne Rock ist möglich aber sinnlos

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #53 am: 15.09.2022 13:41 »
Inzwischen kannst Du als mittlerweile etwas fortgeschrittener Beitrags-Neuling auch schon selber Fotos einstellen!  :)

Offline Morle

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 150
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #54 am: 15.09.2022 13:59 »
Ich finde gerade Röcke am praktischsten. Am besten sind für meinen Geschmack solche mit Stretch-Anteil, da sie unsere mangelnden Rundungen an den Hüften und hinten etwas kaschieren. Der, den ich am liebsten trage, hat leider keinen und läßt viel Luft hinten, da er für rundere, weil weibliche "Unterbauten" geschnitten ist.

Offline Mathias

  • matzzze4
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 149
  • Geschlecht: Männlich
    • matzzze4
  • Pronomen: Er
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #55 am: 15.09.2022 14:01 »
Wie geht das mit dem einstellen von Bildern?
Ein Tag ohne Rock ist möglich aber sinnlos

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 780
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights😎
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #56 am: 15.09.2022 14:12 »
Ich finde gerade Röcke am praktischsten. Am besten sind für meinen Geschmack solche mit Stretch-Anteil, da sie unsere mangelnden Rundungen an den Hüften und hinten etwas kaschieren. Der, den ich am liebsten trage, hat leider keinen und läßt viel Luft hinten, da er für rundere, weil weibliche "Unterbauten" geschnitten ist.

Das problem kenne ich auch.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Aber mit stretch-anteil gehts :)
"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline Janna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 780
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights😎
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #57 am: 15.09.2022 14:24 »
Wie geht das mit dem einstellen von Bildern?

Ganz einfach du klickst die Galerie an.
Dann wirst du perfekt weitergeleitet.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bei mir hats jedenfall geklappt.


"I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #58 am: 15.09.2022 15:40 »
Das mit der Galerie war für mich nicht so selbsterklärend. Drum habe ich es bisher auch sein lassen. Ausserdem schaue ich mich in den Galerien nie aktiv um. Ich lese nur die Beiträge, die hier ins Forum reinkommen.

Drum mache ich es anders.

Du kannst unter "Erweiterte Optionen" Bilder hochladen. Die werden dann als Anhang zum Beitrag angezeigt.
Hat den Vorteil, dass Du nirgendwo sonst das Bild hinterlegen musst, geht einfach und schnell.
Hat den Nachteil, dass das Bild unter dem Text angezeigt wird. Und klein. Meist kann man es zwar größer klicken, manchmal lädt es aber dann auch erstmal beim Betrachter auf die Festplatte runter, ehe er´s groß anschauen kann.
Weiterer Nachteil: angehängte Bilder werden nicht in jeder Darstellung des Beitrags angezeigt.

Anderer Weg, so mache ich es:
Falls Du nicht einen eigenen Server hast, wo Du die Bilder public stellen kannst, dann nutze ein kostenlosen Bilder-Hoster - so mache ich es. Beispielsweise bei picr.de
Da kannst Du beim Hochladen auch gleich Größen- und Qualitätsanpassungen machen (am besten immer die zweitbeste Einstellung wählen).
Dann kriegt jedes dort hochgeladene Bild eine eigene Internetadresse.
Und diese kannst Du dann hier in Deinen Text einbauen, wo Du willst - mit dem Knopf "Bild einfügen" (entsprechendes Icon unter dem fetten B für Dickschreibweise).

Also zum Beispiel:
[img][/img]
Internetadresse einfügen zum Beispiel:
[img]https://up.picr.de/44344664ik.jpg[/img]
Du wirst in der Vorschau sehen, dass das Bild u.U. exorbitant groß ist (gerade bei Hochkantbildern relevant).
Dann kannst Du noch händisch die folgende Größenanpassung für die Anzeige vornehmen:

[img width=290]https://up.picr.de/44344664ik.jpg[/img]
Knopf 'Vorschau' (musst Du hochscrollen)
für gut befinden oder abändern
für gut befunden
Knopf 'Schreiben'

sieht dann so aus:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Sieht bei Dir dann sicherlich anders aus. Weil Du anders aussiehst. Und das Bild auch anders aussehen wird.

In diesem Beispielbild z.B. eine meiner beliebten Rockformen. (Auch wenn ich die eher für besondere Anlässe als für den Alltag trage.)

Bei picr.de kriegst Du auch schon den Link zu Deinem Foto komplett mit dem img-Befehl und den eckigen Klammern zum Kopieren angeboten (Steuerung-C zum Kopieren, am Ziel in Deinem Text Steuerung-V zum Einfügen dort, wo Dein Cursor grade steht - geht alles ganz schnell).
Den width-Parameter mit Leerzeichen vorne dran musst Du dann nur noch händisch einfügen.

Offline Silkman

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock it!
  • Pronomen: Er
Antw:Beliebte Rockformen
« Antwort #59 am: 15.09.2022 18:34 »
Ich bevorzuge leichte Tellerröcke, möglichst fast bodenlang, die dann imHochsommer auch ohne-was-drunter gehen. Manchmal darfs aber auch knielang sein (dann mit was drunter  ;)  )
Aber mittellang und Petticoat stehen noch auf der ausprobieren-Liste...

Bis denne,
Jürgen

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up