Autor Thema: Rock am Mann  (Gelesen 19976 mal)

Offline sentinel

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 360
Antw:Rock am Mann
« Antwort #60 am: 20.04.2022 07:53 »
Das sich viele männer und vielleicht auch Jens mit dem tragen einer strumpfhose generell schwer tun denke ich mal, sie ist ihnen zu feminin.
Und erst mit einer fsh!

Nööööö ... ich trenne mich aber nicht von der Hose um mir dann Strumpfhosen anzutun ....

Liegt evtl. an meiner Physiologie aber ich friere selten an den Beinen und ich hasse Dinge die Eng anliegen ..... just so simple

Mal abgesehen davon das mein Gemächte gerne genügend Freiraum beansprucht ;-)

Vielleicht gehört zum männlichen Rocktragen auch etwas Leidensfähigkeit was die Kälteempfindlichkeit angeht.

Für mich gibt es nur entweder Hose oder Rock .... alles andere macht rein praktisch gesehen keinen Sinn....
S2VpbiBCb2NrIGF1ZiBlZ29pc3Rpc 2NoZSBTZWxic3RkYXJzdGVsbGVyIH VuZCBJZGlvdGVuIQ==

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.601
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Rock am Mann
« Antwort #61 am: 21.04.2022 08:51 »
Hallo sentinel,

Zitat
Nööööö ... ich trenne mich aber nicht von der Hose um mir dann Strumpfhosen anzutun ....

Dachte ich auch mal, aber bei kürzeren Röcken oder Kleidern wirkt es mit Strumpfhose bzw. Leggings oft optisch ansprechender und ist dann auch sozialverträglicher, gerade bei Männern.

Zitat
Mal abgesehen davon das mein Gemächte gerne genügend Freiraum beansprucht ;-)

Ich finde es ganz gut, wenn alle an seinem Platz gehalten wird, aber deine Anforderung ließe sich bspw. mit Strümpfen problemlos umsetzen (halterlos oder mit Halter)
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.391
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Rock am Mann
« Antwort #62 am: 21.04.2022 09:21 »
Meine Strumpfhosen machen nun Sommerpause bis Oktober. Hatte welche dabei im Schwarzwald über Ostern, doch die blieben im Koffer. 3 Grad am Morgen waren mit langem Jeansrock auch kein Problem. Und ab ca.15 Grad gehts auch mit kurzen Röcken gut.

@barefootjoe: welcome back 👣😊

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Rock am Mann
« Antwort #63 am: 21.04.2022 12:49 »
Da muss ich mal auf einige unterschiedliche Beiträge meinen Senf dazugeben.

Ja, Mode ist bunt und zum Glück sehr vielfältig.

Mein persönlicher Geschmack ist dann das absolute Gegenteil von Hannas Geschmack.
Wir beide werde uns nie ins Gehege kommen 😁

Dann eher wie Uckermärker.
Gudrunista noch nie gehört, mal reingeschaut und voll begeistert.
Diese knallbunten mehrlagigen Teile sind voll meine Linie. Leider von GS alles zusammen recht teuer.

Reformkleidung, super!

Zu Uckermärkers Rock mit abgestecktem Vorderteil kann ich nur sagen, sehr kernig, gefällt mir, sieht wie eine ehemalige Hose aus.
So was ähniches hat Julia Roberts in Erin Brockowich in einer Szene als Jeans-Minirock an.

Wollsocken und Sandalen dazu sind ja auch mein Stil. Finde ich sehr gut. Wobei ich Socken eigentlich nur im Winter anziehe, ansonsten laufe ich auch zum Rock meist barfuß in Sandalen. Oder wenns kühler ist, mit Thermostrumpfhosen.

Und ich würde in Uchermärkers Stelle deutlich buntere Farben wählen. Provoziere mit Farben!
In der Vogelwelt sind meistens die Männer die farbenprächtigeren Exemplare.
Spiele mit Kontrasten.
Entweder so stark wie auf Gudrun Sjödens Seite, oder wähle nur 2 Farben, z.B. als erste Schwarz und dazu Pink, oder Sonnengelb, Orange, Rot, Blau, Grün, usw. Aber in leuchtend.

Mache Farben zu Deiner Botschaft, "Das Leben ist bunt! Es macht Spaß!"
Bunte leuchtende Farben veranlassen andere Menschen zu Aussagen und Komplimenten im schlimmsten Fall
"Sie sind ja ein richtiger Leuchtpunkt, das ist ja mal endlich ein fröhlicher Anblick, aber ich würde das nicht tragen, nein, niemals." PUHHHHH Glück gehabt, Du bleibst das Unikat bei Euch.
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....


chris-s

  • Gast
Antw:Rock am Mann
« Antwort #64 am: 22.04.2022 21:49 »
Gerade gefunden:

culture skirt

  • Gast
Antw:Rock am Mann
« Antwort #65 am: 23.04.2022 22:34 »
"Sie sind ja ein richtiger Leuchtpunkt, das ist ja mal endlich ein fröhlicher Anblick, aber ich würde das nicht tragen, nein, niemals." PUHHHHH Glück gehabt, Du bleibst das Unikat bei Euch.
Die Botschaft ist im Kopf eine andere. Das "Ich als Mann würde das an Ihrer Stelle nicht tragen" wird zu " aber ich würde das nicht tragen," , um das Gegenüber nicht zu beleidigen und die Ablehnung bei sich zu haben, die der Rockträger nicht entziehen kann, weil er ja nicht auf seinen Rock etc. angegriffen wurde. Bei skrupellosen jungen Männern hört man nämlich genau diese Äußerungen, vereinfacht übersetzt ""Zieh das aus, du bist ein Mann".

skortsandtights

  • Gast
Antw:Rock am Mann
« Antwort #66 am: 24.04.2022 10:53 »
Hallo Zareen

Bei aller vielfalt die ich sehr schätze leggings und dann noch mit ach so tollen mustern sind mir zu kindlich.
Ich frage mich auch schon lange was soll der vorteil an den dingern sein.
In der tat werden wir uns nie ins gehege kommen denn sandalen und socken sind auch nicht mein stil  :)
Vielleich gibt es wirklich eine weibliche und männliche sichtweise in solchen modefragen?
Darum werde ich mich in zukunft auf meine kernthemen konzentrieren.

LG, Hanna



Peter53Muc

  • Gast
Antw:Rock am Mann
« Antwort #67 am: 24.04.2022 13:10 »
Hallo Zareen

Bei aller vielfalt die ich sehr schätze leggings und dann noch mit ach so tollen mustern sind mir zu kindlich.
Ich frage mich auch schon lange was soll der vorteil an den dingern sein.
In der tat werden wir uns nie ins gehege kommen denn sandalen und socken sind auch nicht mein stil  :)
Vielleich gibt es wirklich eine weibliche und männliche sichtweise in solchen modefragen?
Darum werde ich mich in zukunft auf meine kernthemen konzentrieren.

LG, Hanna
Da kann ich dir nur zu 100 % zustimmen, Sandalen und Socken sind echt übel und
Leggins gefallen mir , als Feinstrumpfhosenfan auch kein bisschen

Offline Uckermärker

  • Lieber Rock-Star als Hosenträger
  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 512
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Tragekomfort von Röcken ist unübertroffen :-)
    • https://www.instagram.com/juf_gallery/?hl=de
  • Pronomen: Er
Antw:Rock am Mann
« Antwort #68 am: 24.04.2022 18:56 »
Meine Frau strickt mir seit vielen Jahren farbenfrohe Socken und ich trage nur noch die ... tut mir "leid" für meine Umgebung  ;)

Aber ich habe mir mal schwarze Strumpfhosen mit 70% Viskose aus Bambus gekauft - mal sehen wann ich sie teste.

Heute habe ich zum ersten Mal meinen Jeansrock ausgeführt bei herrlichem Sonnenschein.
Und ich bin begeistert, wie praktisch so ein Rock beim Malen in der Natur ist. Ich habe viel mehr "Ablagefläche"  :) - fast wie ein "Mal-Tisch".

Rock tragen ist doch einfach genial und macht Spaß.

Wenn eine Frau der Ansicht ist, ihr steht ein Anzug, so trägt sie ihn einfach.

Wir können für uns selbst entscheiden, was uns steht - nur Mut zur Emanzipation... lieber Rock-Star als Hosen-Träger  ;)

skortsandtights

  • Gast
Antw:Rock am Mann
« Antwort #69 am: 24.04.2022 19:28 »
Mir gefällt die kombination sehr gut der jeansrock steht dir super  :)
Die beinbekleidung kann man durchaus verschieden sehen und wenn du die socken liebst warum nicht.
Aber ich bin doch sehr gespannt auf deine schwarze strumpfhose und was du dann dazu sagst  ;)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.008
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock am Mann
« Antwort #70 am: 24.04.2022 19:30 »
Hi Uckermärker,

find ich genial, dass Du gefühlt der Erste bist, der genau diese Vorteile eines Rocks benennen kannst. Man lernt immer dazu!

Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Rock am Mann
« Antwort #71 am: 24.04.2022 20:46 »
Hi Uckermärker,

Dein Outfit gefällt mir sehr. Für mich sieht es wie "Mann(!) Im Rock" aus.
Meine Frau hat mir auch so schöne bunte weiche Socken gestrickt, die ich sehr hüte, weil Stricken nicht mehr geht.

Schwarze blickdichte Thermostrumpfhosen habe ich im Winter viel getragen.
Und seit 40 Jahren trage ich (fast) nur Sandalen. Damals Birkenstocks zum Anzug,
Heute auch zu Röcken Teva Terra Fi men

Weiter so
Viele Grüße
Zareen
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.008
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Rock am Mann
« Antwort #72 am: 24.04.2022 21:15 »
Hi Zareen,

das empfinde ich als einen durchaus bemerkenswerten Aspekt: Sandalen, das ganze Jahr über.

Vor allem unter der Prämisse, dass diese dann (vermutlich) notwendigerweise mit Strümpfen etc. im Ensemble getragen werden.

Deine Trageweise scheint mir ein Plädoyer für die vielgescholtene Kombination "Sandalen und Socken" zu sein.

Ich trage diese Kombination auch nicht, weil eben vielgescholten. Aber ich empfinde, dass dies eigentlich gesundheitlich die beste Variante ist, mit der man sein Fußwerk bedenken kann. --- Wie so oft, gehen vernünftige Argumente in die Knie vor achso hoch heilig empfundene 'Ästhetik'!

Offline Uckermärker

  • Lieber Rock-Star als Hosenträger
  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 512
  • Geschlecht: Männlich
  • Der Tragekomfort von Röcken ist unübertroffen :-)
    • https://www.instagram.com/juf_gallery/?hl=de
  • Pronomen: Er
Antw:Rock am Mann
« Antwort #73 am: 25.04.2022 00:37 »
Ich trage Socken aus dem gleichen Grund wie heute einen Rock - bequemer Tragekomfort! Es sollte schon passen ...

Vielen Dank für die Komplimente! Ich habe mich in diesem Outfit auch total wohlgefühlt.

Vorher hatte ich noch den hinteren Gehschlitz vom Rock erweitert - so dass Mann besser laufen kann ;-)
Heute Abend habe ich ihn noch sicher vernäht und neu versäumt ...

@Skirtedman Wenn ich draußen mit Aquarellfarben male wusste ich immer nicht richtig wohin mit meinem Malwasserbehälter.
Und heute musste ich auch meinen Aquarellblock nicht auf meinem Bein balancieren...
Wenn eine Frau der Ansicht ist, ihr steht ein Anzug, so trägt sie ihn einfach.

Wir können für uns selbst entscheiden, was uns steht - nur Mut zur Emanzipation... lieber Rock-Star als Hosen-Träger  ;)

Offline Zareen

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 549
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Rock am Mann
« Antwort #74 am: 25.04.2022 12:53 »
Das ist ja genial, daß Du auch nähst. Ich finde das ist ein Stück von Autarkie.
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up