Autor Thema: Zählen üben, Logik und Empathie  (Gelesen 1625 mal)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Zählen üben, Logik und Empathie
« am: 19.10.2021 14:51 »
Hi Ludwig.

Du bist so ganz selbstverständlich genau dort, wo viele von uns als Fernziel hinwollen...

(schreibt einer, währenddessen ein rund vierjähriges Mädchen ihren interessierten Blick von mir nicht lassen kann, obwohl es inzwischen schon 25 Meter an mir vorbeigelaufen ist... naja, Mama und Bruder passen ja auf, wohin die drei gehen...)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #1 am: 20.10.2021 09:49 »
Welche drei? Wenn Mutter und Bruder dabei waren, sind es zwei.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #2 am: 20.10.2021 10:43 »
Ich muss mit Deinen Worten antworten;


Nein. Lies doch richtig.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #3 am: 20.10.2021 12:01 »
"währenddessen ein rund vierjähriges Mädchen  (1) ihren interessierten Blick von mir nicht lassen kann, obwohl es inzwischen schon 25 Meter an mir vorbeigelaufen ist... naja, Mama (+1) und Bruder (+1) passen ja auf, wohin die drei gehen" ?
= 3.
Schwester (Mädchen), Mutter, Bruder.
Oder wer soll sonst aufpassen wohin die Drei gehen, wenn einer von den dreien aufpassen muss? Dann passt einer (wird daher die Mutter sein) auf zwei auf und nicht auf drei.


Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #4 am: 20.10.2021 12:54 »
Na, das klappt doch wie im Bilderbuch!

Schön, dass ein Kilt im Kinderbuch auch zum Zählenlernen beitragen kann!

Etwas weniger schön, dass nebensächliche Fragen verbissen weiterverfochten werden, wo es eigentlich nichts zu fragen gibt.

Wenn drei Personen irgendwo laufen, dann passen 3 Personen normalerweise auf, wo sie hinlaufen, jedenfalls, jeder für sich, dass er nirgendwo anrempelt oder stolpert. Bei Mama mit 2 Kindern passt da die Mama noch einmal besser auf, nicht nur auf sich, sondern auf die 2 Kinder, damit die nicht stolpern oder irgendwas anrempeln oder vor ein Auto laufen oder weglaufen. Und das ganz besonders, wenn ein Kind ein gutes Stück Weg nicht nach vorne guckt, sondern die ganze Zeit nach hinten.

Wenn Du, Jule, später mal aus Deiner Bilderbuchphase herausgekommen bist, solltest Du mal ein paar Erzählungen oder Romane aus der neueren deutschsprachigen Literatur lesen, damit Du neben dem Zählen auch das Verstehen von Sinnzusammenhängen üben kannst.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #5 am: 20.10.2021 13:51 »
Wenn man solchen Quatsch wie Romane liest, passiert es wohl, dass man Ausdrucksprobleme bekommt und um zehn Ecken schwurbelt, statt etwas mit einem kurzen prägnanten Sachtext auszudrücken. Mama und Bruder passen ja auf, wohin die drei gehen. ergibt keinen Sinn durch den letzten Satz > wohin die drei gehen, weil kein normaler Mensch in der dritten Form über sich spricht. Außer Wenigschreiber.
Die Mama passt auf, wohin ihre beiden Kinder gehen, würde Sinn ergeben. Oder von mir aus Die Mama passt auf sich und ihre beiden Kinder auf, wohin sie gehen. Aber nicht deins.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #6 am: 20.10.2021 23:58 »
Ich lese es so: Mama und Bruder passen auf, wohin sie selbst (=Mama und Bruder) und das Mädchen, also drei, gehen,  während das Mädchen nicht aufpasst.

Aber vielleicht ist es auch ganz anders gemeint?

LG, Micha

PS: Romane sind nur Quatsch für die, für welche "Zahlen und Figuren, sind Schlüssel aller Kreaturen" .
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #7 am: 21.10.2021 00:56 »
PS: Romane sind nur Quatsch für die, für welche "Zahlen und Figuren, sind Schlüssel aller Kreaturen" .
Romane sind was ausgedachtes und nichts reelles oder faktenbasierendes.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #8 am: 21.10.2021 09:44 »
PS: Romane sind nur Quatsch für die, für welche "Zahlen und Figuren, sind Schlüssel aller Kreaturen" .
Romane sind was ausgedachtes und nichts reelles oder faktenbasierendes.

Ja, und? "Was Du nicht kennst, das meinst Du, soll nicht gelten? Du meinst, dass Phantasie nicht wirklich sei?"

LG, Micha mit Zitat eines anderen Michael
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #9 am: 21.10.2021 11:28 »
Du meinst, dass Phantasie nicht wirklich sei?"

LG, Micha mit Zitat eines anderen Michael
jessas....

kommst du jetzt mit deiner unendliche Geschichte um die Ecke. Und willst mir das als wahre Begebenheit verkaufen?

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #10 am: 21.10.2021 12:09 »
Verkaufen will ich gar nichts, sondern Deinen Horizont erweitern.

Das Zitat ist nicht aus der Undendlichen Geschichte, sondern aus dem Gauklermärchen vom selben Autor.

Ein anderer Autor, Gustav Mensching, unterschied zwischen Wahrheit als Richtigkeit und Wahrheit als Wirklichkeit. Und ja, Phantasie kann wirklich sein, wenn auch nicht richtig im wissenschaftlichen Sinn.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #11 am: 21.10.2021 13:16 »
...
(schreibt einer, währenddessen ein rund vierjähriges Mädchen ihren interessierten Blick von mir nicht lassen kann, obwohl es inzwischen schon 25 Meter an mir vorbeigelaufen ist... naja, Mama und Bruder passen ja auf, wohin die drei gehen...)

Ich lese es so: Mama und Bruder passen auf, wohin sie selbst (=Mama und Bruder) und das Mädchen, also drei, gehen,  während das Mädchen nicht aufpasst.

Ja, natürlich war das so gemeint. Ich kann noch immer nicht nachvollziehen, wie man ohne Not da was anderes hineindeuteln muss.

Mama, Bub, Mädel gehen an mir vorbei, alle gucken, die Mama flüchtig, der Bub etwas länger, das Mädel ganz lange, ja, läuft zum Teil rückwärts in die Richtung, in die alle drei gehen. Das Mädel kann seinen Blick auch nach 25 Metern noch nicht von mir lassen. Ob es fasziniert ist, irritiert, jedenfalls guckt es nicht nach dem Weg, aber unentwegt nach mir.

Dann hab ich auch mal an mir runtergeguckt, das zeige ich dann hier.

Und jetzt zurück zum Thema bitte.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #12 am: 21.10.2021 17:27 »
Verkaufen will ich gar nichts
Das sagt man so. Legst du alles auf die Goldwaage?

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.069
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #13 am: 21.10.2021 17:37 »
Ich lese es so: Mama und Bruder passen auf, wohin sie selbst (=Mama und Bruder) und das Mädchen, also drei, gehen,  während das Mädchen nicht aufpasst.

Ja, natürlich war das so gemeint. Ich kann noch immer nicht nachvollziehen, wie man ohne Not da was anderes hineindeuteln muss.
Wenn Mutter und Bruder auf sich aufpassen, aber das Mädchen nicht auf sich aufpasst, sind es wieder nur zwei die auf sich und das Mädchen (weil -1 es nicht auf sich selbst aufpasst)  gucken, wohin sie gehen.
Bildet eure Logik mal programmiertechnscih mit switch cases oder if Anweisungen ab, dann werdet ihr merken, wo der Programmfehler ist und das Progem ein falsches Ergebnis zurück liefert.

Alter
Zitat
ja, läuft zum Teil rückwärts in die Richtung, in die alle drei gehen.
Das heißt, entgegengesetzt in die Richtung wohin die anderen beiden gehen! Wenn Sie rückwärts in die Richtung laufen würde wohin die beiden! (Bruder, Mutter) gehen - sonst würd das Mädchen mit ihnen weiter  laufen, wenn alle drei in die gleiche Richtung gehen - würde sie mit ihnen rückwärtslaufen statt vorwärtsläufen in die gleiche Richtung.

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.648
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Zählen üben, Logik und Empathie
« Antwort #14 am: 21.10.2021 19:27 »
Ja, dann stell doch mal eine Boolesche Gleichung auf über diesen Vorgang auf.

Alter!

Ich denke, Du brauchst mal ein Update für Dein biologisches Betriebssystem!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up