Autor Thema: Laufmasche = k.o. ??  (Gelesen 699 mal)

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 680
Laufmasche = k.o. ??
« am: 20.09.2022 17:00 »
Letztens gab es wieder so eine Begebenheit: EIne Frau hat mein Outfit bewundert und mir ihre Begeisterung mitgeteilt. Zum Schluß hat sie mich auf eine Laufmasche in der Strumpfhose hingewiesen. Ich hab mich bedankt und gesagt, das wäre ein Muster, keine Laufmasche ;-) .... breit grinsend ging dann jeder seinen Weg ...
Es sind sogar drei Laufmaschen nebeneinander, die sich gleichmäßig breit und auch in gleichem Abstand über die gesamte Länge des Beins hinziehen. Und das schon seit Ewigkeiten, sprich: seit dem letzten Winter. Für mich ist das bis jetzt kein Grund gewesen, diese Strumpfhose über den Jordan zu werfen.
Wie sieht es bei euch aus? Bedeutet eine Laufmasche das Ableben des Nylons oder wird es weitergetragen?
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline Janna

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Weiblich
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #1 am: 20.09.2022 17:20 »
Die fsh kommt weg.
Wenn eine laufmasche auch noch in einem bereich ist wo man sie nicht sieht, wird sie früher oder später das ganze bein zieren  :D
Darum habe ich immer eine ersatzstrumpfhose dabei.
A woman is as young as her knees.
Mary Quant

Offline Leder-Glocke

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #2 am: 20.09.2022 17:46 »
Laufmasche ist der Tod der FSH!!!!

Auch ich habe stets 1 Stk. Ersatz in der Handtasche und mind 2 Stk. im Auto.....

Offline Asterix

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.837
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #3 am: 20.09.2022 18:16 »
Wenn die Laufmasche nicht groß genug wird. Ansonsten hab ich einen Putzlappen mehr.
"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen" (Giovanni Bosco)


Offline Peter55Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Divers
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #4 am: 20.09.2022 18:32 »
Laufmasche, ist das Todesurteil der FSH, bei mir

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.236
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #5 am: 20.09.2022 18:35 »
@Lars
Bis jetzt sind das also "nur" Löcher in der Strumpfhose aber noch keine Laufmaschen.
Denn Laufmaschen laufen eben, werden größer oder bilden Streifen und dann ist die Strumpfhose auch nur noch zum Wegschmeißen.
Meine Strumpfhose von Falke, die schon mehrere Winter hält, hat am Zwickel auch inzwischen paar Löcher, hält aber auch noch.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #6 am: 20.09.2022 21:31 »
Naja, Laufmaschen müssen nicht unbedingt laufen. Kommt eben drauf an, wie das Gewebe miteinander verkettet ist. Bei manchen Strumpfhosen sind ja 'Kette' und 'Schuss' an den Kreuzungspunkten noch miteinander verschweißt. Da fällt es dem Hersteller leicht, das dann auch als 'laufmaschenreduziert' oder -'frei' anzupreisen.

Ich habe über die Jahre Jahrzehnte hinweg ganz viel Erfahrung gesammelt im Strumpfhosenzerschneiden.

Denn das setze ich recht gerne als besonderen Effekt für Verkleidungsgelegenheiten wie Fastnacht ein.

Das erstaunliche ist: längst nicht jede Strumpfhose zerfällt in hoffnungslose Laufmaschen!

Und selbst wenn sich mal eine Laufmasche bildet, dann ist das für den Zweck der Verkleidung noch immer längst kein Todesurteil.

Dennoch, um Laufmaschen möglichst zu vermeiden, pule ich im angezogenen Zustand mir an einer gewünschten Stelle die FSH mit den Fingern vom Bein weg und setze dort im gewünschten Maße - mal mehr, mal weniger - die Nagelschere als Schneidewerkzeug an. Im Ergebnis schnorrt die restliche FSH ans Bein zurück und die Schnitt-Stelle hinterlässt ein mehr oder weniger großes Loch am Bein.

Erwähnen will ich kurz, dass ich das zumeist mit zwei Lagen verschiedenener FSH übereinander mache. Diese Info trägt aber nichts zur eigentlichen Sache bei.

Letzten Endes kann dann solch eine FSH von mir ein gutes Dutzend mal an jedem Bein malträtiert worden sein. Und manche Strumpfhosen haben bis zu diesem Endstadium kein einziges Laufmaschenverhalten an den Tag gelegt.

FSH sind oftmals also viel robuster als man zu glauben glaubt.

Freilich sind auf diese beschriebene Weise 'veredelte' Strumpfhosen relativ empfindlich, wenn man sie später wieder (zum Beispiel wie bei mir oft im Duo) auszieht, wäscht und eines schönen späteren (potentiell schönen) Tages wieder anziehen will. Dann erhält man deutlich häufiger das Laufmaschenverhalten. Ich erhielt aber auch dann durchaus noch für diese besonderen Zwecke tragbare Exemplare.



Im normalen Alltag hab ich, wenn es besonders zählt, dann eher weniger Glück. Bleib ich irgendwo hängen, dann läuft es manchmal unangenehm so richtig los. Obwohl... genau überlegt ist das auch eher selten, dann aber prägt sich das prominent im Schädel ein. Zumeist aber bleibt einfach nur ein kleines Loch ohne Laufmaschenfolgen über. Oder nur ein Faden horizontal oder vertikal schnorrt ein bisserl zusammen und bildet dann beidseits der Schadstelle eine etwas unschönere Verschwärzung im Strumpf (sofern es sich um eine schwarze Strumpfhose handelt - was anderes trage ich aber eher selten). Diese Verschwärzung macht sich dann eben als unschöner Strich im Strumpf bemerkbar.

Auch können Strumpfhosen nicht von externen Störquellen bedroht sein, sondern einfach vom Zusammenspiel des drübergetragenen Rocks. Manche Rockinnenflächen harmonieren nicht so optimal mit den Oberflächen der dazu gewählten Strumpfhose, dann bilden sich eher so kleine Quaddeln in der FSH mit dem Ergebnis von ebenso solchen 'Verschwärzung' genannten Strichen im Gewebegefüge.

Feinstrumpfhosen sind eben eine der gefährdetsten Tierarten im Sonnensystem.

Und hier habe ich für beeinträchtigte Exemplare ein gewisses Ordnungssystem entwickelt:

Frische Strumpfhosen trage ich besonders gerne - vor allem, wenn es schnell gehen muss - bei ziemlich kurzen Säumen.

Sobald FSH irgendwelche Macken aufweisen, ordne ich sie in bestimmte, beschriftete Kategorien ein. Und zwar, woraus deutlich wird, wo die Macke(n) auftreten, um eben abschätzen zu können, ob ich sie noch für eine längere Rocklänge einsetzen kann, oder ich längere Socken brauche, um von unten her Mackenstellen abzudecken - oder Stiefel. Oder oder.

Bereits getragene FSH mit Handicap bekommen also durchaus noch nach dem Waschen bei mir eine zweite, vielleicht dritte oder weitere Chance. Ich setze sie dann eben nur entsprechend dort ein, wo sie ihre Stärken noch ausspielen können.

Freilich kann die Kategorisierung gehandicapter Strumpfhosen nach dem Waschen meist erst durch eine Anziehprobe eruiert werden. Das geht nur, wenn entsprechend Zeit beim Ankleiden vorhanden ist. Oder ich greife gleich auf meine kategoriserte Trickkiste mit entsprechenden sonderbegabten, bereits früher kategorisierten FSH zurück. Oder ich breche der Einfachheit ungeprüft einfach ein neues Packerl FSH an. Je nach Lust, Zeit und Laune.

FSH mit Macken müssen also nicht automatisch dem Müll übergeben werden. Von Ferne höre ich noch meine Mutter rufen, dass man immer ordentlich aus dem Haus gehen sollte - denn es könnte mal etwas mit einem passieren, oder man schläft nicht da, wo man es sich zuvor noch so dachte. Andererseits stehe ich da in gewissem Maße drüber - denn es hätte ja theoretisch noch alles in Ordnung gewesen sein können, als ich das Haus verließ...


Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #7 am: 20.09.2022 21:48 »
Noch einen kurzen Aspekt möchte ich diesem Thread mit auf den Weg geben.

Manchmal setze ich bereits beeinträchtigte Strumpfhosen auch gezielt ein.

Denn in gewissem Maße beeinträchtigte Strumpfhosen haben auch den Charme von etwas verruchtem, etwas leicht morbidem.

Für manche Zwecke oder Styles kann das einen gewissen Pepp noch geben. Dieses Stilmittel wähle ich zwar selten, kommt aber vor.

Sehr viel häufiger freilich kommt es vor, dass ich eher unfreiwillig solch eine Beeinträchtigung in Kauf nehme mangels zeitlicher Alternativen und mir erst im Moment der Bewusstwerdung dieser Beeinträchtigung nachträglich meine Begründung hinzuerfinde, das sei aus Gründen des Styles bewusst so gewählt worden...  ;)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #8 am: 20.09.2022 21:56 »
Und noch einen Aspekt finde ich hier erwähnenswert... (Sorry für meine inhaltlichen Ergüsse...!)

Es gibt auch Strumpfhosen, die ich aus Lust und Laune heraus - oder weil sie drückten und zwickten - unten im Bereich des Kreuzes (oder 'Schritts', wie das auch sehr gerne bezeichnet wird) einfach mit der Schere aufschneide, um dem Gemächt dahinter die ultimativen Freiheiten zu gewähren.

Das funktioniert am allersichersten bei Strumpfhosen mit Zwickel.

Aber auch bei anderen, also zwickellosen Strumpfhosen habe ich seltenst erlebt, dass sich aufgrund der bisweilen harschen Schnitt-Stelle eine FSH-tötende Laufmasche gebildet hätte - weder sofort noch nach erfolgreich absolviertem Tages- oder Abendverlauf. Ein längerer Rock ist hierbei freilich beruhigender für das Gemüt.

Also es ist viel Raum zum Experimentieren!

Offline Peter55Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Divers
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #9 am: 20.09.2022 21:57 »
Skirtedmen, warum bist du eigentlich so ein Erklärbär.
Deine Texte sind sowas von Langatmig und teils auch langweilig.
Weniger ist oft mehr !

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #10 am: 20.09.2022 22:00 »
Du darfst sie gerne überfliegen...  :D

Offline Janna

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Weiblich
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #11 am: 20.09.2022 23:32 »
So nebenbei fsh sind nicht gewebt sondern gestrickt.
Darum kann es überhaupt laufmaschen geben.
A woman is as young as her knees.
Mary Quant

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #12 am: 21.09.2022 00:36 »
Du darfst sie gerne überfliegen...  :D

Ich mag Deine Texte meistens, aber manchmal wäre ein Abstract hilfreich, wenn man es eilig hat.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.664
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #13 am: 21.09.2022 00:38 »
Ich trage auch Leggings/Strumpfhosen mit Laufmaschen, nur dann eben versteckt unterm langen Rock. Oder ich sage einfach: kaputte Klamotten sind doch jetzt Mode.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.997
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #14 am: 21.09.2022 08:56 »
Laufmaschen starten bei mir meist am unteren oder oberen Ende.
Sehr oft erwische ich sie noch, bevor sie den sichtbaren Bereich, zwischen Rock und Schuhen erreichen.
Dann ist ein Klecks Nagellack kurz vor das Ende der Laufmasche meist ausreichend um sie am Weiterlaufen zu hindern.
So habe ich viele Strumpfhosen noch lange Zeit getragen. 
Wird eine LM sichtbar, dann hat die Strumpfhose für mich ausgedient.

Offline Janna

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Weiblich
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #15 am: 21.09.2022 10:22 »
Skirtedmen, warum bist du eigentlich so ein Erklärbär.
Deine Texte sind sowas von Langatmig und teils auch langweilig.
Weniger ist oft mehr !

Hallo Peter

Nun jeder darf schreiben was er will und so lang er will.
Nur wenn er aber den experten gibt, sollte er wenigstens die grundlegensten kenntnisse haben  ;)
Danke für den ausdruck erklärbär denn kannte ich noch nicht  :)

LG, Jonna

A woman is as young as her knees.
Mary Quant

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #16 am: 21.09.2022 11:05 »
Freut mich, wenn ich mit meinen Texten den schlummerndern Experten im Leser erwecken kann...!  ;)

Offline Peter55Muc

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Divers
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #17 am: 21.09.2022 15:40 »
Skirtedmen, warum bist du eigentlich so ein Erklärbär.
Deine Texte sind sowas von Langatmig und teils auch langweilig.
Weniger ist oft mehr !

Hallo Peter

Nun jeder darf schreiben was er will und so lang er will.
Nur wenn er aber den experten gibt, sollte er wenigstens die grundlegensten kenntnisse haben  ;)
Danke für den ausdruck erklärbär denn kannte ich noch nicht  :)

LG, Jonna
Hallo Janna, da hast du absolut Recht, dass jeder soviel schreiben darf, wie er will.
Mir geht nur das regelmässige Schulmeisterliche Geschreibe gehörig auf die Nerven
und auch das sehr oft eigentliche Themen,  zerredet werden.
Alle sollen möglichst seiner Meinung sein und gerne kritisiert er auch andere,
wegen ihres Modestils, ohne scheinbar des öfteren selber in den Spiegel zu schauen.

LG Peter

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.690
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #18 am: 21.09.2022 17:09 »

Alle sollen möglichst seiner Meinung sein....

LG Peter

Danke, Peter, für die Analyse.

Ich sage da nur Oops, denn ich erkenne mich da gar nicht wieder.

Aber klar, Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung klaffen oftmals weit auseinander.

Gefühlt in jedem zweiten meiner Beiträge versuche ich zu betonen, dass jeder die Sachen irgendwie anders sieht und eine eigene Einstellung zu den Dingen hat. Und bei verallgemeinerter Einzelmeinung eibes Users versuche ich auch für andere Sichtweisen einzutreten.

Wenn das so aber nicht ankommt, finde ich das schob sehr interessant.

Offline JoHa

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 499
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #19 am: 21.09.2022 17:53 »
Liebe Leute,
schreibt einfach eure Meinung.
Ich darf alle kritisieren, alle dürfen mich kritisieren. Für Lob gilt dasselbe.
Wenn wir uns dahin versteigen, einander zu zensieren, zerreibt sich unser Forum.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline Janna

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Weiblich
    • tightshiker
  • Pronomen: Sie
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #20 am: 21.09.2022 18:45 »
Hallo Peter

Das mit dem zerreden bin ich auch deiner ansicht.
Aber damit kann ich gut leben ich muss ja nicht alles lesen  ;)
Was die bekleidung betrifft bin ich für vielfalt um es mal diplomatisch auszudrücken.
Das haben alle so ihren stil meiner muss niemandem gefallen das habe ich nicht nötig.

LG, Janna
A woman is as young as her knees.
Mary Quant

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 680
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #21 am: 21.09.2022 20:53 »
Tja .... und warum zerredet ihr meinen Beitrag jetzt munter weiter? Wie wärs, wenn wir halbwegs beim Thema bleiben?
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.505
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Laufmasche = k.o. ??
« Antwort #22 am: 21.09.2022 21:35 »
Wenn es ´ne deutlich sichtbare Laufmasche ist, kommt die Strumpfhose weg. Nicht sichtbare Schäden (durch Rock oder Schuhe getarnt) sind kein Grund, sich von Strumpfhosen zu trennen.

Feinstrümpfe haben den Vorteil, dass ich das unbeschädigte Exemplar behalten kann.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up