Autor Thema: Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?  (Gelesen 17632 mal)

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #135 am: 17.08.2021 00:31 »
Menschliche Kinder stehen bei Zecken auch nicht auf der 'Speisekarte'. Diese Info ist aber nicht populär, damit Eltern sich nicht in falscher Sicherheit wiegen.

Und wenn Zecken sich doch mal an Menschenskindern vergreifen, dann weil die Zecken sich schlicht geirrt haben. Darum landen sie bei Kindern oft auch im Hals- und Kopfbereich, weil der Mensch dann plötzlich fertig ist und doch nicht so groß ist wie gedacht.

Wanderröte muss kein Zeichen von Borrelien sein. Eine einfache Rötung kann aber ebenso von Borrelien stammen. Und gar keine Rötung heisst nicht, dass nicht doch eine Infizierung mit Borrelien stattfand. Und Borrelien müssen keine Borreliose auslösen, kann aber sein, dass die Borreliose erst lange Zeit später, auch erst 15 Jahre später ausbricht.

Neben der Gefahr von Borreliose, FSME und anderen Krankheiten (die alle genannten zwar relativ selten übertragen werden) ist mit Zecken nun wirklich nicht zu scherzen.

Mögen helle Strumpfhosen vielleicht wirklich einen gewissen Schutz bieten, ich bin aber froh, dass ich sehr oft schon Zecken an den nackten Beinen erkennen und ablesen konnte, als sie noch auf Wanderschaft waren, also bevor sie gestochen, sich verhakt und festgeklebt haben.

Dennoch haben auch mich Borrelien erwischt. Und zwar von einer Pfälzerwald-Zecke, wo mir wenige Tage zuvor ein Verbandsbürgermeister noch sagte: "In der Pfalz haben wir nur gesunde Zecken!"
Die fragliche Zecke handelte ich mir ausgerechnet am Teufelstisch ein. Von ihr hatte ich nur eine ausbreitende Rötung, keine Wanderröte.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.948
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #136 am: 17.08.2021 06:06 »
Mücken hält der dünne Nylonstoff aber nicht ab.

Absolut richtig.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.226
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #137 am: 19.08.2021 23:24 »
Menschliche Kinder stehen bei Zecken auch nicht auf der 'Speisekarte'. Diese Info ist aber nicht populär, damit Eltern sich nicht in falscher Sicherheit wiegen.
Das höre ich zum ersten mal, da auch Kinder schon Zecken hatten. Aus welchen Grund sollten die keine haben? Menschliche Kinder... Gut dass es keine außerirdischen Kinder sind  ::)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.226
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #138 am: 12.09.2021 21:28 »
So. berlinbraves.com
Argument enge Röcke: Wenn in der Hose eine Beule zu sehen ist, sagt auch keiner was. Auch bei Hosen/Leggings wie auf dem Foto?
Argument Frauen sind immer artig: Vermutet auf dem Bild irgendeiner dass darunter Unterwäsche getragen wird?Ich sehe nicht mal einen Stringansatz. Aus anderen Foren entnehme ich von Frauen, dass Leggings direkt auf der Haut ohne Unterwäsche getragen werden. Eine schrieb sogar, dass das Cameltoe bei ihrer Tochter hübsch findet. (die Mutter läuft auch so rum).
Argument Leggings und Strumpfhosen Trendwende bei Männern: Hat wer schon mal 1:1 jemand männliches in Leggings gesehen wie auf dem Foto. Also da lässt sich keine "Beule" (eigentlich ist eine eine Wurstform https://www.flickr.com/photos/vaughanoblapski/3421171473 ) vertuschen, schon gar nicht, wenn man auf Unterhosen verzichtet. Auch hier haben Frauen wieder mal Vorteile.

Gruß
Jule


Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.755
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #139 am: 21.09.2021 10:56 »
Ich habe mir vor Jahren angewohnt, meine engen Lauf- und Radhosen immer ohne Unterwäsche zu tragen.
Ich finde das Gefühl irgendwie schöner, das glatte Sportmaterial direkt auf der Haut zu tragen, außerdem will ich beim Radfahren nicht auf einer Naht der Unterhose sitzen und beim Laufen will ich dass der Schweiß direkt durch das Sport-Gewebe abtransportiert wird.

Daher bin ich es auch gewohnt, meine Kronjuwelen relativ deutlich zu präsentieren, auch in der Firma wo ich oft mittags laufen gehe. Bei Leggings die dann oft aus hellerem und vor allem noch dünnerem Stoff gemacht sind, präsentiert sich das alles natürlich noch einmal deutlicher. Nachdem ich mich aber als Mann wohl fühle und mit meiner Ausstattung rundum zufrieden bin ist das aber auch nicht wirklich ein Problem für mich. 

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #140 am: 22.09.2021 19:12 »
Zu der Shorts über Leggins Diskussion.

Mein 37 jähriger Chef kommt nun öfter mit dem Fahrrad in so einem Outfit zur Arbeit und zieht scih dann um weil durch geschwitzt. Der 58 jährige Chef kommt mit dem E-Bike Jeanshose und zieht sich nicht um, weil nicht verschwitzt.
Ich komme auch ab und zu mit dem Radl ohne E Unterstützung und trage an warmen Tagen die knapp sitzende Radlerhose, und wenns kühler ist darüber eine Damen-Sport-Leggins in schwarz. Für den Winter habe ich seit 2 Jahrzehnten eine schwarze Winterradelhose aus dickerem Material, aber immer noch eng sitzend, dafür reicht die aber auch bis unter die Rippen und hat Hosenträger.

In den 80igern und 90igern hatte ich auch bunte Radelhosen aus Lycra, eine sogar vielfarbig. In Kurz und auch lange. Die langen habe ich ausgiebig zu Radreisen und Wandertouren benutzt. Die kurzen im Sommer auch so.

Heute hab ich immer noch zum Sport enganliegende Lycrahosen an. Zum Inlinern habe ich 2 kurze Hosen in schwarz. Und ansonsten 2 Lange auch in schwarz.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.948
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #141 am: 23.09.2021 07:31 »
Ich habe mir vor Jahren angewohnt, meine engen Lauf- und Radhosen immer ohne Unterwäsche zu tragen.

Ich habe mir, als ich um die acht Jahre alt war, angewöhnt, kurze Hosen immer ohne Unterwäsche zu tragen. Zu dieser Zeit habe ich herausgefunden, dass viele meiner Kameraden keine trugen, und ich habe meiner Mutter gebeten, auch keine tragen zu dürfen. Als ich passende gute Beispiele nennen konnte, wobei nicht alle stimmten, willigte sie ein, und in der Kurze-Hosen-Saison, die in meinem Fall 6-7 Monate im Jahr dauerte, waren sie ab dann einfach nicht mehr vorhanden. So ging es viele Jahre, und Ich fand es sehr schön.

Heute noch trage ich fast immer keine Unterhose unter Shorts, ob kurz oder lang, ob breitbeinig oder eng. Ohne ist einfach bequemer. Und es gibt die Waschmaschine.

Gruß
Gregor

https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Michael(a)

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Divers
  • Feminines Aussehen in der Öffentlichkeit
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #142 am: 23.09.2021 15:05 »
Danke, lieber Steffish, aber das wäre eine recht weite Anreise dafür. Aber sicher kann ich auch hier in Siegburg mal eine joggende Frau sehen und kann ja mal darauf achten, wie sie gewandet ist. Normalerweise achte ich nicht so darauf, wie Jogger*innen gekleidet sind.

LG, Micha

Jetzt habe ich was gefunden, wie Männer mit Hosen über Leggings rumlaufen  https://rabaukeathleisure.com/products/x-force-performance-set Das sieht richtig affig und beschissen aus noch dazu mit der Kapuze. Wie der allerletzte Dulli. So sieht man die Typen wirklich rumlaufen. Dass die sich nicht bescheuert vorkommen.

zum Vergleich weibliche Sportler
https://rabaukeathleisure.com/collections/training-set/products/hyperflex-rib-seamless-set

https://rabaukeathleisure.com/collections/training-set/products/yoga-set-einzeln-jacke

Nochmal zum Vergleich
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0495/8289/9358/files/FF_Jacke_13_480x480.png?v=1608392819
https://cdn.shopify.com/s/files/1/0495/8289/9358/products/x-trainingsset_farbe_grau_1024x1024@2x.png?v=1610090603

Gruß
Jule


Hallo,
soll doch jeder tragen was er mag, aber die langen Shorts mag ich auch nicht über einer Legging.
Am liebsten trage ich eine 3/4 oder 7/8 Damen-tight ggf. mit Netzeinsatz und darüber eine kurze Damenshort mit seitlich hoch geschlitzt.
Obenrum mag ich dann ein kurzes Shirt mit großem Ausschnitt, meistens auch aus der Damensportabteilung, manchmal auch mit einem ungepolstertem Bügel-BH darunter.
So kann ich meine Joggingrunden am besten genießen ;-)
LG Michaela
Liebe Grüße Michael(a)

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.034
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #143 am: 24.09.2021 02:30 »
Joggen tu ich nicht.

Aber Bügeln tu ich manchmal schon. Neulich meinte erstaunt meine Freundin: "Du wirst doch jetzt nicht noch den Rock bügeln, den Du gleich zum Radfahren anziehen wirst!?". Doch ich tat es.

Meine Geh- oder Wanderrunden kann ich wunderbar ebenso mit Oberteilen aus der Damenabteilung genießen. Sehr oft im Sommer mit Spaghettiträgern. Das ist das Optimum an Genuß!

Bevor ich mir die Spaghettis erobert habe, hatte ich allerlei anderes Zeugs aus der Damenabteilung als Oberteile besorgt, die sonstwie weit ausgeschnitten sind. Ganz vieles davon hab ich kaum getragen. So beispielsweise auch dieses Oberteil hier auf dem Bild von heute morgen. Na, bei 12 Grad und Sonnenschein greife ich dann doch mal auf die etwas weniger ausgeschnittenen Teile zurück. Davon hab ich mehr als genug!

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Zum beteiligten Rock gibt es hier noch ein bisschen was: 'heute draußen gewesen'.

Offline rockandheels

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #144 am: 24.09.2021 08:02 »
Zum Radfahren habe ich schon immer eng anliegende Radler oder im Winter natürlich lange Radhosen getragen.

Weil ich mir darin gefalle, habe ich einige enge (Kunst-)leder Leggings, die ich ganz normal als Hose trage. Wenn die Damenwelt das darf, darf ich das auch. Auch mit "Beule", ist halt anatomisch nicht zu ändern. Mann halt!

Seit einiger Zeit trage ich auch Stoffleggings, dann unter eine Hotpants oder einem Longshirt.

Regte manchen Nachbarn schon zu der Aussage an: "da geht er wieder in Leggings zum einkaufen".

Mir gefällt's und meine Frau kann damit leben.

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #145 am: 24.09.2021 08:20 »
Was ich noch sagen wollte:
In den 90igen gab es viel mehr schöne bunte Glanzleggins und Radlerhosen und wurden in meiner Wahrnehmung auch öfter von Männern getragen.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.226
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #146 am: 27.09.2021 23:27 »
Joggen tu ich nicht.
yo, mir scheint sowieso, dass du überhaupt keine Interessen und Beschäftigungen hast als nur am Weinstand abzuhängen.

Gruß

Offline Michael(a)

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Divers
  • Feminines Aussehen in der Öffentlichkeit
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #147 am: 06.10.2021 14:45 »
Joggen tu ich nicht.

Aber Bügeln tu ich manchmal schon. Neulich meinte erstaunt meine Freundin: "Du wirst doch jetzt nicht noch den Rock bügeln, den Du gleich zum Radfahren anziehen wirst!?". Doch ich tat es.

Meine Geh- oder Wanderrunden kann ich wunderbar ebenso mit Oberteilen aus der Damenabteilung genießen. Sehr oft im Sommer mit Spaghettiträgern. Das ist das Optimum an Genuß!

Bevor ich mir die Spaghettis erobert habe, hatte ich allerlei anderes Zeugs aus der Damenabteilung als Oberteile besorgt, die sonstwie weit ausgeschnitten sind. Ganz vieles davon hab ich kaum getragen. So beispielsweise auch dieses Oberteil hier auf dem Bild von heute morgen. Na, bei 12 Grad und Sonnenschein greife ich dann doch mal auf die etwas weniger ausgeschnittenen Teile zurück. Davon hab ich mehr als genug!

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Zum beteiligten Rock gibt es hier noch ein bisschen was: 'heute draußen gewesen'.


Ha
Liebe Grüße Michael(a)

Offline Michael(a)

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Divers
  • Feminines Aussehen in der Öffentlichkeit
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #148 am: 06.10.2021 14:48 »
Joggen tu ich nicht.

Aber Bügeln tu ich manchmal schon. Neulich meinte erstaunt meine Freundin: "Du wirst doch jetzt nicht noch den Rock bügeln, den Du gleich zum Radfahren anziehen wirst!?". Doch ich tat es.

Meine Geh- oder Wanderrunden kann ich wunderbar ebenso mit Oberteilen aus der Damenabteilung genießen. Sehr oft im Sommer mit Spaghettiträgern. Das ist das Optimum an Genuß!

Bevor ich mir die Spaghettis erobert habe, hatte ich allerlei anderes Zeugs aus der Damenabteilung als Oberteile besorgt, die sonstwie weit ausgeschnitten sind. Ganz vieles davon hab ich kaum getragen. So beispielsweise auch dieses Oberteil hier auf dem Bild von heute morgen. Na, bei 12 Grad und Sonnenschein greife ich dann doch mal auf die etwas weniger ausgeschnittenen Teile zurück. Davon hab ich mehr als genug!

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Zum beteiligten Rock gibt es hier noch ein bisschen was: 'heute draußen gewesen'.


Hallo Skirtedman,
finde es echt klasse wie du dich kleidest :-)
Oberteile mit Spaghettiträgern finde ich im Sommer auch besonders angenehm zu tragen,
besonders wenn die Sonne auf die Haut scheint und am Abend sich alles auf der Haut abzeichnet (tan lines) :-)
Gruß Michaela
Liebe Grüße Michael(a)

Offline skortsandtights

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pronomen: Sie
Antw:Leggings und Strumpfhosen beim Sport - Trendwende?
« Antwort #149 am: 17.10.2021 08:05 »
Hier habe ich wieder mal ein beispiel wie man strumpfhosen perfekt in ein sportoutfit integriert  :)

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up