Autor Thema: Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!  (Gelesen 4588 mal)

Offline henri

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
  • Röcke für Männer -nicht unmännlich
    • Röcke für Männer - nicht unmännlich
Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!
« am: 20.03.2004 16:09 »
Hallo zusammen

Ich habe heute Samstag wieder mal Lust zum Kaufen verspürt. In Sursee im EKZ wo Tom Taylor und Street One ihre Superware anbieten, habe ich am Donnerstag gesehen, dass noch Einiges mit 50% angeschrieben war. Ich hatte da aber keine Zeit hineinzuschauen. Heute hatte ich Zeit. Leider war das Herabgesetzte nichts für mich. Aber einen langen Jeansrock und einen orangen Siebenachtelrock (sehr guter A-Schnitt!) habe ich mir trotzdem geleistet. (Bilder folgen noch!)

Wie immer wanderte ich von einem Laden zum andern. Die beiden Geschäfte sind gerade nebeneinander. Bei Tom Taylor bedient mich immer die Frau des Chefs (sehr schöne weisse Südafrikanerin  :-*). Sie strahlt jedesmal, wenn ich erscheine (natürlich immer im Rock!).

Heute hatte es sehr viele Leute, junge Ehepaare oder einfach Paare! Beim Anprobieren der verschiedensten Röcke trat ich immer in den Laden hinaus und sprach mit der Verkäuferin oder der Chefin. Die jungen Mädels der Passanten schauten strahlend hin, während die Männer oder der Freund leicht fusstapfend und etwas scheu und einem verlegenen Lächeln in die Runde schaute! Wahrscheinlich haben die Frauen den Mann ermuntert, auch mal so etwas zu tragen! Die Reaktionen der mutigen Männer kennt ihr ja alle bestens!

Das beste bot ein etwa 10 oder 12 jähriges Mädchen, das mich (Outfit siehe Bild!)
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


lange von unten bis oben betrachtete während ich mit der hübschen Verkäuferin diskutierte. Dann sagte das Mädchen:" Tragen Sie aber schöne Kleider!" und strahlte übers ganze Gesicht!
Das war aber nett!
Sonst lauten die Aussagen der Kinder etwa so:" Sie tragen ja einen Rock??!!". Dieses Mädchen verlor kein Wort über Rock oder Hose! Einfach schöne Kleider!


Viele Grüsse

heinz
Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.

SKIRTDEVIL

  • Gast
Re:Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!
« Antwort #1 am: 24.03.2004 20:04 »
Hi Heinz!

Respeckt, Was du ja macht, taglich im rock, das mochte ich auch!

Leider sind meinen eltern sehr konservativ (Rocke sind nur fur frauen)
ich muss alles abschieben bis sie mahl eine paar tage weg sind, dann geht sofort mein rock an. Aber wenn die zu hause sind muss ich die sachen verstecken , slippdress fur die nacht und den pliserock fur den tag.

hast du da tipps wie ich das vielleicht vorsichtig anfangen soll

fuerer als ich plm 15 war hatte ich einmal ein rock meiner mutter an , da wurde ich erwischt und mueste ich fur den ganze familie fur veruck sitzen..

aber damals hatt sich das virus mich angestect. Den rock habe ich im wald gefunden , und wenn sie mal wieder nicht da waren in meiner zimmer gebracht genau wie der slippdress die war zu erst fur meine ex freundin, aber die verbroch plotlich die beziehung auf abstant, zuruck bringen konnte ich den rosa slipdress nicht mehr und wolte das auch nicht 8)

Offline henri

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
  • Röcke für Männer -nicht unmännlich
    • Röcke für Männer - nicht unmännlich
Re:Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!
« Antwort #2 am: 25.03.2004 17:33 »
Hallo Dirk Jan-boon
Du schreibst:

Leider sind meinen eltern sehr konservativ (Rocke sind nur fur frauen)
ich muss alles abschieben bis sie mahl eine paar tage weg sind, dann geht sofort mein rock an. Aber wenn die zu hause sind muss ich die sachen verstecken , slippdress fur die nacht und den pliserock fur den tag.

hast du da tipps wie ich das vielleicht vorsichtig anfangen soll



Von meinen Eltern lebt nur noch der Vater. Meine Mutter hätte wohl nichts dagegen gehabt, wenn ich Röcke trage. Beim Vater ist das schon anders (er ist über 90). Ich erschien einige Male im Rock bei ihm. Einmal hat er jedoch ziemlich reklamiert: Bei ihm verkehre man(n) in "normalen" Kleidern ???!, sagte er!

Nun er hat da sowieso sehr grosse Mühe mit neuen Sachen! Er  ist in Bezug auf der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung etwa vor 40 Jahren stehengeblieben!

Zum Glück wohnen wir sehr weit auseinander, da sehen wir uns etwa an den Feiertagen. Er hat sowieso nicht so gerne Besuch!

Meine Freundin (Frau) ist da ganz anders. Sie hat mich im Rock kennengelernt und erschrak förmlich, als sie mich mal in Hosen sah! Heute trage ich immer Röcke, wenn mir zusammen sind oder einkaufen gehen. Auf der Arbeit trage ich  auch Hosen, aber wechsle mit Rockoutfits ab, insbesondere im Sommer oder einfach an warmen Tagen.

Also, bei deinen Eltern würde ich es mal mit einem "echten Herrenrock" probieren (www.menintime.de oder sonst irgendwie in einem "schrägen" Laden! ;) )
Da kannst du sagen: " Bitte schön, das ist ein Herrenrock, den dürfen NUR Herren tragen! Das Outfit sollte möglichst masculin bleiben, trotz Rock!

Mit der Zeit kannst du dann schon deine eigene "Wunschgarderobe" zulegen, sobald sich dein Umfeld an das Rocktragen von dir gewöhnt hat. Ich hatte das anfänglich genau gleich. ich trug vorwiegend einen Schottenrock (Imitation!), da sagten meine Nachbarn überhaupt nichts! Bald darauf kaufte ich mir einen schwarzen langen Rock (Damenabteilung!), sehr schlicht! Dann kaufte ich einen "echten" Herrenrock bei Sandra Kuratle (www.amok.ch). Der war aber so teuer, dass ich bald einmal wieder auf die Damenabteilung in unseren Kleiderläden zurückgriff! ;D
Heute habe ich einen ganzen Schrank voller Röcke der verschiedensten Art! Dazu habe ich FSH und andere Strumpfhosen + Schuhe aus der Damenabteilung, die aber gerade so gut auch im Herrenabteil verkauft werden könnten!

Im Grunde genommen ist das Rocktragen für den Mann überhaupt kein Problem. Das Umfeld muss sich einfach daran gewöhnen und tut es auch. Nur, mein Tip ist eben, dass man(n) anfänglich nicht, aus gesellschaftlicher Sicht,in allzu femininer Kleidung daherkommt!
Etwa so:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

oder so:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Hier mal in Hosen: Ich trage momentan nur Damenhosen. Sitzen sehr gut, viel grössere Auswahl, tolle Farben!

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hier noch im Rock mit Freundin:
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Viele Grüsse
heinz




Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.

SKIRTDEVIL

  • Gast
Re:Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!
« Antwort #3 am: 25.03.2004 19:24 »
Hi Heinz!

Sieht alle sehr toll aus aber ob echter herrenrock oder damenrocke, bleiben meinen eltern  die meinung rocke sind nur fur frauen. !

Ich hatte schon muhe damals lingerie zu kaufen aber bin da hinter gekommen das es moglich ist um als mann lingerie zu kaufen aber nur bestimmt fur das weibliche geslecht.

Danke fur dein bericht und muhe!


Offline henri

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Männlich
  • Röcke für Männer -nicht unmännlich
    • Röcke für Männer - nicht unmännlich
Re:Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!
« Antwort #4 am: 25.03.2004 21:13 »
Hallo Dirk-Jan boon

Sieht alle sehr toll aus aber ob echter herrenrock oder damenrocke, bleiben meinen eltern  die meinung rocke sind nur fur frauen. !

Wenn das so ist, dann bin ich der Meinung, dass Hosen nur für Männer sind. In diesem Fall behaupte ich das knallhart! Also Mutter: Fertig mit Hosen, das ist Männerkleidung!..würde ich sagen!!!!!!!!!
Die Nadelstreifen - Anzüge mit Krawatte werden ab sofort aus dem Damensortiment gestrichen!!! Krawatten sind sowieso NUR für Männer!

Verstehst du, was ich meine?Und wie ich es meine? ;)
Man könnte den Spiess auch umdrehen und den Frauen mal klarmachen, was sie eigentlich alles tragen, was früher NUR für Männer war

Römer trugen Röcke, Schotten tragen Röcke, Asiaten, afrikanische Völker und ander tragen Röcke.....he, was ist denn da los? Röcke sind für alle da! Früher gab es nur Röcke, diese sehen eben heute ein bisschen anders aus.
Und was ist mit diesem Kreter?
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Hosen sind weder männlich noch weiblich. Röcke sind weder männlich noch weiblich! Das sind alles Kleidungsstücke für alle

Gruss
heinz
Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.

Offline Matthias

  • Site-Admin
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.077
  • Geschlecht: Männlich
  • 🇺🇦 No place for war!
    • Schreibs.net
  • Pronomen: Er
Re:Freundliche Bedienung, freundliche Kunden!
« Antwort #5 am: 26.03.2004 01:32 »
Hosen sind weder männlich noch weiblich. Röcke sind weder männlich noch weiblich! Das sind alles Kleidungsstücke für alle

Hallo Heinz,

diesem Satz habe ich nichts hinzuzufügen. Es ist in der Tat so. Nur sehen das eben die meisten Menschen "noch" anders. Aber daran arbeiten wir ja.

Gruss
Matthias
Politische und kritische Themen haben im befreundeten Forum viel mehr Platz als hier...
Give respect to get respect.
Gewohnheiten zu verlassen bedeutet Neue zu gewinnen.

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up