Autor Thema: Mann im Rock bei Schuhanbieter  (Gelesen 9061 mal)

Offline Zareen

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 413
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Mann im Rock bei Schuhanbieter
« Antwort #60 am: 25.01.2022 02:44 »
Es kommt mir dabei darauf an, wie ich empfangen und beraten werde. Außer der Fachkenntnis ist auch der Umgangston wichtig.
wieso sollen die zu dir unfreundlich sein, wenn die was verkaufen wollen? Ergibt keinen Sinn. Wenn ich was verkaufen will, ist doch egal wie der andere darin aussieht oder was er macht. Hauptsache der Prügel ist weg.

Ich bin immerhin froh, dass Jule nicht ein reduktionistisches "nur" in den Satz eingebaut hat. Ohne das kann man es für möglich halten, dass auch Verkäufer*innen noch was anderes wollen, als nur verkaufen.

LG, Micha
wieso hängst du dich an dämlichen Wörtern auf? Was sollen denn Verkäufer denn noch von dir wollen außer nur zu verkaufen? Am Ende Tages muss der Umsatz stimmen. nothing else. Wenn die könnten, würden die sogar Negern Bräunungscreme für teures Geld andrehen.  ;D

Da freue ich mich immer, wenn Dir solche Erlebnisse erspart bleiben.

Wir haben in einem kleinen Nachbarort 4 Augenoptiker. Der eine machte ein kleines Gewinnspiel und wer gewann, bekam die Brille zum halben Preis. Ein Mann mittleren Alters bediente mich bei dem Spiel und ich sage danach, die und die Brillen hätte ich gerne mal aufgesetzt. Da meint er "Ihnen würde ich die eher ungerne verkaufen, das sind Damenbrillen". - den Laden habe ich danach nicht wieder betreten.

Oder Ich interessiere mich für irgend einen Pullover, der so am Rande zwischen Damen- und Herrenabteilung hängt, scheinbar auch meine Größe hat und eine Verkäuferin kommt angeschlichen und sagt "das ist aber ein Damenpullover" - scheinbar ganz in der Erwartung, ich würde erschrocken zusammenzucken, ihn wieder hinhängen, meine Hände mit Weihwasser von der Sünde ein Damenkleidungsstück in Erwägung gezogen zu haben kaufen zu wollen zu reinigen und mich schleunigst in die Herrenabteilung begeben.

Es ist einfach nur lästig, ungefragt "Orientierungshilfen für gendergerechten Einkauf" zu bekommen. Ich frage mich, ob es denen wirklich am Umsatz liegt, oder eher am "sorten"-reinen Verkauf ihrer Ware.

Natürlich erlebe ich auch, daß gerade Verkäuferinnen oft sehr freundlich bemüht sind, einem Mann in der Damenabteilung behilflich zu sein. Männer scheinen Männern gegenüber immer noch sehr gehemmt zu sein.
Mein Traum wird es wohl bleiben, in einer Herrenabteilung einen Mann als Verkäufer im Rock zu sehen, der einem entschlusslosen Anzugkäufer einen schicken Rock mit Sakko verkauft.
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Mann im Rock bei Schuhanbieter
« Antwort #61 am: 25.01.2022 08:26 »
Lieber Zereen,

ich denke, dieser Brillenhändler und die Kleidungshändlerin wollten nur freundlich sein. Die allermeisten Menschen, vor allem Männer, denken eben so, dass es klare Damen- und Herrensachen gibt. Ich erinnere mich daran, dass es meinem Bruder mal ultrapeinlich war, beim Kauf eines Polohemdes nicht auf die Knöpfung geachtet zu und erst zu Hause gemerkt zu haben, dass es linkggeknöpft war. Er hat es dann trotzdem gegtragen, aber er war immer in Erklärungsnot. Das wollten dieser Verkäufer und diese Verkäuferin Dir ersparen.

Besser, als nicht mehr hinzugehen, fände ich den Versuch, ihren Horizont zu erweitern.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 650
Antw:Mann im Rock bei Schuhanbieter
« Antwort #62 am: 25.01.2022 15:31 »
... Da meint er "Ihnen würde ich die eher ungerne verkaufen, das sind Damenbrillen". - den Laden habe ich danach nicht wieder betreten.

Diese Chance, sein Weltbild etwas zu erweitern, hätte ich genutzt ...
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Mann im Rock bei Schuhanbieter
« Antwort #63 am: 25.01.2022 18:03 »
Ich sehe es auch wie Micha und Lars und würde es auch nutzen, des Verkäufers Horizont oder Weltbild zu erweitern, es sei denn er wäre ein ganz garstiger Griesgram.

Egal ob Streetone, Tredy, Only, Schuh Kauffmannn und in etlichen anderen Läden wurde ich auch in der Damenabteilung gut behandelt und beraten.
Klar wenn ich schon mit Rock oder Kleid erscheine.
Kler wollen die verkaufen aber manchen macht es besonders Freude.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen


Offline Hanna

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.045
  • Geschlecht: Weiblich
  • I love tights!
    • tightseverysingleday/
  • Pronomen: Sie
Antw:Mann im Rock bei Schuhanbieter
« Antwort #64 am: 25.01.2022 18:08 »
Ich finde auch man sollte locker bleiben denn es ist sicher gut gemeint wenn auch ein wenig unglücklich gemacht.
Wenn man mich in der damenmode anspricht, ganz egal ob lingerie, strumpfwaren oder obeberkleidung ist es meistens °Kann ich ihnen helfen".
Wenn ich dann klar sage oder ausdrücke das es für mich ist wurde mir noch immer freundlich weitergeholfen.

Offline Zareen

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 413
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Mann im Rock bei Schuhanbieter
« Antwort #65 am: 15.03.2022 22:29 »
... Da meint er "Ihnen würde ich die eher ungerne verkaufen, das sind Damenbrillen". - den Laden habe ich danach nicht wieder betreten.

Diese Chance, sein Weltbild etwas zu erweitern, hätte ich genutzt ...
 
Viele Grüße,
Lars

Heute ja, ist aber zu lange her, damals war ich auch noch nicht so locker mit Rock unterwegs.
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up