Autor Thema: Damen Rock am Mann  (Gelesen 6778 mal)

Hugo1957

  • Gast
Damen Rock am Mann
« am: 24.10.2020 01:31 »
Ich kann es immer noch nicht verstehen, dass sich hier viele Männer die einen Rock , vorzugweise einen Kilt tragen. sich gegen das Tragen von sogenannten "Damenröcken" sperren. Ein Jeansrock  z.B. geht für einen Mann immer, ein Cotton-Rock ist auch nicht schlecht. Traut Euch endlich. etas weibliches anzuziehen.

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.013
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #1 am: 24.10.2020 02:26 »
Hallo Hugo,
es scheint tatsächlich einige zu geben, die diese Grenze in ihren Gedanken ziehen. Ich finde es ok, wenn sie nur Sachen tragen möchten, die der Männerrolle in unserer Gesellschaft entsprechen. Genauso ok finde ich, wenn Menschen sich im gesamten Sortiment bedienen und das tragen, was sie möchten. Das soll einfach jeder für sich entscheiden

Meinst du mit "etwas weibliches anzuziehen" etwas aus dem Angebot für Frauen oder etwas, das weiblich wirken soll?

Gruß
doppelrock

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #2 am: 24.10.2020 04:23 »
Jeder soll doch die Röcke tragen die er will.
Die einen bevorzugen Kilts und 'Männerröcke'.
Die anderen finden iher Röcke in der Damenabteilung.
Ob manche dann Männersachen dazu tragen oder andere wie auch immer "ihre femininen Anteile" mit
Weiteren Kleidungsstücken und Accessoires hervorheben wollen, das darf doch jeder machen, wie er mag.
Wir sollten niemanden ausgrenzen sondern zusammen die ganze Bandbreite des Rocktragens präsentieren, jeder nach seinen Geschmack.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.459
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #3 am: 24.10.2020 08:53 »
Zitat
Wir sollten niemanden ausgrenzen sondern zusammen die ganze Bandbreite des Rocktragens präsentieren, jeder nach seinen Geschmack.
Genau!

Wir haben doch nicht die engen Grenzen der Männermode überwunden, um neue, enge Grenzen aufzurichten. Ich kann alle User aushalten, die Kilts und Männerröcke tragen und muss sie nicht zu Damenröcken überreden.

Leben und leben lassen!
Hajo
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine


Offline Mann im Rock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 880
  • Geschlecht: Männlich
    • Mann und Rock
  • Pronomen: Er
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #4 am: 24.10.2020 09:28 »
Ich kann es immer noch nicht verstehen, dass sich hier viele Männer die einen Rock , vorzugweise einen Kilt tragen. sich gegen das Tragen von sogenannten "Damenröcken" sperren.

Ups, ich trage NUR Damenröcke, aber so eine Front, wie du sie darstellst, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Worauf beruht dein Gefühl?

Gruß
matthias
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

Offline Nicol

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke!
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #5 am: 24.10.2020 09:39 »
Gibt es einen unterschied zwischen Damen- und Herrenröcke?

Ich finde nicht!
Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.861
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #6 am: 24.10.2020 10:33 »
Die "Front", Matthias, ist mach meiner Meinung langsam verschwunden, zumindest hier im Forum.
Vor ein paar Jahren gab es gefühlte Glaubenskriege, bei denen immer mal wieder ein Teilnehmer das Forum verließ, weil es entweder nicht männlich genug oder zu intolerant war.
Ich finde es schön, dass wir weitgehend darüber hinweg sind und hoffe, dass nicht wieder die alten Grabenkämpfe aufflackern.

Cephalus

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #7 am: 24.10.2020 15:41 »
Gibt es einen unterschied zwischen Damen- und Herrenröcke?

Ja, allerdings im Kopf. Herrenröcke werden so genannt, wenn sie für Herren "zulässig" sind, also ein Kilt oder ein langer, schwarzer Jeansrock. Damenröcke sind dann alle andere. Die Einteilung ist zwar völlig willkürlich, findet aber trotzdem auf Basis des jeweiligen erlernten Rollenmodells statt. Und da sich das auch auf Designer und Händler auswirkt, gibt es auch entsprechende geschlechtsspezifische Angebote - die wiederum das Rollenmodell der Menschen prägen...
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.459
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #8 am: 24.10.2020 15:44 »
Eine ähnliche Einteilung gibt es auch für Damen- und Herrenhosen bzw. Damen- und Herrenjeans. Und nicht immer sind die Kriterien plausibel.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #9 am: 24.10.2020 18:12 »
Ich kann es immer noch nicht verstehen, dass sich hier viele Männer die einen Rock , vorzugweise einen Kilt tragen. sich gegen das Tragen von sogenannten "Damenröcken" sperren.

Ups, ich trage NUR Damenröcke, aber so eine Front, wie du sie darstellst, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Worauf beruht dein Gefühl?

Gruß
matthias
Lies doch einfach mal die Themen von 2012 bis 2016.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #10 am: 24.10.2020 18:17 »
Eine ähnliche Einteilung gibt es auch für Damen- und Herrenhosen bzw. Damen- und Herrenjeans. Und nicht immer sind die Kriterien plausibel.
Wie Joe doch sagt. Jeans und lange schwarze Hosen aus Kevlar mit riesigen Taschen, für Männer. Alles andere für Damen.

Viele Grüße
Jule

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #11 am: 24.10.2020 23:49 »
Eine ähnliche Einteilung gibt es auch für Damen- und Herrenhosen bzw. Damen- und Herrenjeans. Und nicht immer sind die Kriterien plausibel.
Wie Joe doch sagt. Jeans und lange schwarze Hosen aus Kevlar mit riesigen Taschen, für Männer. Alles andere für Damen.

Viele Grüße
Jule

Das erinnert mich an ein Gespräch letztes Jahr mit einem Kollegen auf einer Tagung, der fragte, ob Röcke wirklich so winzige Taschen haben, in die nichts rein passt. Mein Rock hatte Taschen, aber wirklich nicht so große wie seine Hose. Aber da ich eh eine Gürteltasche trage, brauche ich nicht alles in den Rocktaschen unterzubringen. Aber Röcke ohne Taschen sind wirklich unpraktisch, denn Taschentücher und Schlüssel trage ich lieber in selbigen als in der Gürteltasche.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Barefoot-Joe

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.600
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #12 am: 25.10.2020 00:33 »
Hallo Micha,

Zitat
Aber Röcke ohne Taschen sind wirklich unpraktisch, denn Taschentücher und Schlüssel trage ich lieber in selbigen als in der Gürteltasche.

Dass Röcke meist keine Taschen haben, hat mich nie gestört. Ich habe sowieso immer eine Handtasche dabei, weil ich sonst mein ganzes Zeug nicht unterbringe. Im Ostflügel sind Autoschlüssel, im Westflügel Geldbeutel und Handy, im Foyer eine kleine Drogerie und im Hinterzimmer das Archiv mit dem Papierkram. Und da reden wir noch nicht vom Keller, da ist das Werkzeug... ;)
Ich bin ein Mensch mit Irritationshintergrund.

Normality is a paved road: it’s comfortable to walk, but no flowers grow. - Vincent van Gogh

Offline Nicol

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe Röcke!
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #13 am: 25.10.2020 08:57 »
Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Damen Rock am Mann
« Antwort #14 am: 25.10.2020 09:05 »
Hallo Micha,

Zitat
Aber Röcke ohne Taschen sind wirklich unpraktisch, denn Taschentücher und Schlüssel trage ich lieber in selbigen als in der Gürteltasche.

Dass Röcke meist keine Taschen haben, hat mich nie gestört. Ich habe sowieso immer eine Handtasche dabei, weil ich sonst mein ganzes Zeug nicht unterbringe. Im Ostflügel sind Autoschlüssel, im Westflügel Geldbeutel und Handy, im Foyer eine kleine Drogerie und im Hinterzimmer das Archiv mit dem Papierkram. Und da reden wir noch nicht vom Keller, da ist das Werkzeug... ;)

Lieber Joe,

ich trage vor allem Schlüssel und Ausweis lieber getrennt voneinander mit mir rum, damit ein Dieb der Gürtel- oder Umhängetasche nicht gleich alles vorfindet, den Haustürschlüssel und den Ausweis mit der Adresse.
Und Taschentücher habe ich auch gerne getrennt von anderen Gegenständen.
Daher habe ich meistens Taschentücher in der linken, und Schlüssel in der rechten Rocktasche.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up