Autor Thema: Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis  (Gelesen 5245 mal)

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.459
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #30 am: 05.10.2021 13:27 »
Es genügen die ca. 5 Minuten anzusehen, in denen D.D. das durchsichtige Kleid trägt und seine Rede hält. Die übrigens eindrücklicher war als sein Look.

Ohne was darunter hätte er das Kleid nicht tragen können. Auch keine Frau, nebenbei.

Das Datenvolumen für die paar Minuten spare ich dadurch ein, dass ich einige Beiträge hier im Forum nicht oder nur diagonal lese. Das erschöpft mich außerdem weniger.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #31 am: 05.10.2021 13:49 »
Auch keine Frau, nebenbei.
Doch
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2018/12/11/kendall-jenner-nackig.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2019/02/25/kendall-jenner-oscars-ohne-slip.png
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/kendall-jenner_3.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2016/05/19/bella-hadid-ohne-unterwasche-1.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/gallery/454140988.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/gallery/464968195.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/gallery/186939944.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2018/05/12/kendall-jenner-ohne-unterwaesche.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2016/05/23/ciara-sideboob.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2018/05/11/irina-shayk-ohne-unterwaesche.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2018/03/05/ddp_08814265.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2016/02/16/ciara-sideboob.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2015/12/10/spl1113094_001.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2019/08/27/coco-vmas.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/110661057.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/gallery/162548999.jpg
https://www.ok-magazin.de/sites/default/files/styles/article_main/public/media/gallery/2018/05/16/ddp_09052200.jpg

"Hatte er es so eilig? Schauspieler Brad Pitt besucht eine Filmpremiere mit offenem Hosenstall. Immerhin, Mütze und Schal sitzen perfekt."
https://www.stern.de/lifestyle/leute/chrissy-teigen-ohne-unterwaesche-bei-american-music-awards_6335222-6335392.html

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 650
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #32 am: 05.10.2021 14:07 »
Um die Datendiskussion zu beenden:
Ich hab hier in meiner Hütte keinen Festnetzanschluss, sondern nutze lediglich einen Surfstick mit 15 GB monatlich. Und die sind heutzutage sehr schnell verbraten ...
Erst Anfang nächsten Jahres kriege ich eine Glasfaserleitung ins Haus geschossen, dann interessiert mich auch kein Datenvolumen mehr  ;D
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.001
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #33 am: 05.10.2021 14:10 »
und auch kein Co²  ;D


Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.175
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #34 am: 05.10.2021 18:08 »

Erst Anfang nächsten Jahres kriege ich eine Glasfaserleitung ins Haus geschossen, dann interessiert mich auch kein Datenvolumen mehr  ;D
 

Glückwunsch.

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline ikm4799

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 114
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #35 am: 12.10.2021 22:49 »
oder hier "nachschauen"

https://www.zdf.de/show/der-deutsche-filmpreis-2021-102.html

Danke fürs Teilen!

Sieht aber scheiße aus!
Weder gewollt, noch gekonnt.

Das war doch nur Pseudo-Show - und weniger aus Überzeugung.

Einigkeit und Recht auf Freizeit.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.313
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #36 am: 12.10.2021 23:25 »

Und dennoch halte ich diesen Auftritt für ein Zeichen des Wandels in der Gesellschaft.


Lieber Micha,

so hatte ich mir auch vorgestellt, dass es war. Aber nachdem ich diese Zuschauer gesehen habe, fühle ich mich dreißig Jahre zurückgesetzt. Sie sahen ja aus, als hätten sie Angst vor den Fernsehkameras, und deshalb versuchten sie durch Hinwegschauen nicht anwesend zu sein, damit niemand sehen sollten, wie sis sich dazu verhielten. Und es handelte sich ja um "kreativen" Personen, von denen man erwarten sollte, dass sie toleranter als der Durchschnittsdeutsche wären. Das verhindert natürlich nicht, dass die Gesellschaft im Wandeln sein kann. Alles hängt ja vom Ausgangspunkt an. Aber so beklommen im Jahr 2021!

Gruß
Gregor

Dank ikm denke ich nochmal an diesen Thread und dass ich Dir, lieber Gregor nochmal antworten wollte.

Ja, im Jahr 2021 sind wie immer manche weiter als andere. Aber ich denke, dreißig Jahre zurück wäre ein solcher Auftritt, so "pseudo" er sein mag, nicht durchgeführt worden. So ähnlich hörte ich es auch letzte Woche auf der Tagung in Lindau, dass das, was wir da machten, vor dreißig Jahren so nicht möglich gewesen wäre. Ob 30 oder 40, darüber mag man unterschiedlich denken, aber es gibt Entwicklungen. Indes sind die Entwicklungen nicht rein in eine Richtung, denn jeder Fortschritt in eine Richtung, bringt Gegner auf die Barikaden, die die Entwicklung umkehren wollen. Und je vehementer die Progressiven auftreten, desto stärker die Reaktionen der Konservativen. Demzufolge sind mir langsame Schritte oft lieber, die einigermaßen unbemerkt so allmählich die Normaiität beeinflussen. Also nur, wenn man Zeit hat. Und ja, bei manchen Theman pressiert es arg, denn da rennt sonst die Zeit davon. Ob das bei unserm Thema der Kleidungsemanzipation der Fall ist?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Ludwig Wilhem

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 803
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #37 am: 13.10.2021 09:48 »
Hallo, leider ist das Video nicht mehr sichtbar, da ich erst heute diesen Thread sah. Bei Google  https://www.google.de/search?q=der+deutsche+filmpreis+2021+moderation&newwindow=1&sxsrf=AOaemvK-m8MQjSQqOVUlZDXS3nA0-PvLQw:1634110693838&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiH27fb8MbzAhWBOewKHf0tAtUQ_AUoAnoECAEQBA&biw=1770&bih=937&dpr=1#imgrc=GkuBGAILJAO8WMist noch ein Bild vorhanden, DD sieht wirklich nicht toll aus.
Ich kann Lars : Wenn da einer von uns stehen würde und so eine Anmoderation tätigen würde, hätte das wesentlich mehr Stil  8) einfach weil das Tragen von Röcken und Kleidern für uns selbstverständlich ist und wir es viel besser rüberbringen können. Oder mehrere von uns, zugleich oder nacheinander ... stellt euch vor: Jürgen, Wolfgang, Micha, Hajo, Hirti, Rob, ich und alle anderen, die ich hier nicht genannt habe, würden auf der Bühne stehen und eine gescheite Veranstaltung moderieren nur voll zustimmen. LG Ludwig
Ich trage Röcke oder Kleider gerne, denn es sind Kleidungsstücke für uns alle.

Offline Wolkenkobold

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 83
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Anmoderation von Daniel Donskoy beim Deutschen Filmpreis
« Antwort #38 am: 13.10.2021 10:06 »
Für diese Botschaft in einer Preisverleihung war vermutlich nur sehr knapp Zeit zu Verfügung.

LG Martin

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up