Autor Thema: Männer ... raus aus der Hose, rein ins Kleid .... ein sehr interessantes Projekt  (Gelesen 1991 mal)

Offline radix

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich trage Röcke - nicht immer, aber immer öfter.
Hallo Lars,

vielen Dank für die aktuellen Infos zu dem Projekt! Dass du solchen Anklang findest, ist für mich nicht erstaunlich, denn du wirkst sehr überzeugend und selbstbewusst, aber keineswegs überheblich. Und du bist - schriftlich wie mündlich - nicht auf den Mund gefallen, das ist ein großer Vorteil, wenn man es mit den Medien zu tun hat.

Ich bin weiterhin sehr gespannt auf weitere Berichte zu "deinem" Projekt ...

Viele Grüße

Radix

Offline Zareen

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 426
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Vor vielen Jahren geisterte ein Bericht durch die Medien, in dem sich ein Vater mit seinem 5-jährigen Sohn solidarisierte, der in jungen Jahren nur Röcke und Kleider tragen wollte
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/nils-pickert-wird-als-mann-im-rock-beruehmt-a-859514.html
Mann-sein hängt nicht vom Tragen einer Hose ab.
Warum dann nicht Rock tragen? Nur Mut....

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 661
Vor vielen Jahren geisterte ein Bericht durch die Medien, in dem sich ein Vater mit seinem 5-jährigen Sohn solidarisierte, der in jungen Jahren nur Röcke und Kleider tragen wollte
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/nils-pickert-wird-als-mann-im-rock-beruehmt-a-859514.html

Ja, das ist schon alt und auch sehr bekannt .... der Herr Pickert hat auch ein Buch geschrieben.
Das ist aber nicht das Thema hier und hat auch mit meinen Projekten wenig Gemeinsamkeiten.
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 661
Ich finde es toll, was du alles machst und wo du dich beteiligst. Auch wenn man es mittlerweile fast gewohnt ist, erstaunt es mich immer wieder, dass du mit deinen Outfits so viel positive Resonanz und Aufmerksamkeit erfährst.

Es sind nicht meine normalen Rock-Outfits, sondern die mit dem vielen und weit schwingenden Stoff, die diese unglaubliche Resonanz hervorrufen. Sowas will regelrecht getragen und mit Leben erfüllt werden, diese Art von Rock. Und das macht etwas mit mir und mit den Menschen, die das sehen. Ich bin sehr dankbar, das alles erleben zu dürfen ...
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums


Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.880
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Es sind nicht meine normalen Rock-Outfits, sondern die mit dem vielen und weit schwingenden Stoff, die diese unglaubliche Resonanz hervorrufen.

Das habe ich mir schon gedacht  ;)
Mit "normalen" Rock-Outfits erhalte ich nämlich  absolut keine Reaktion - würde mich wundern,  wenn es in Berlin anders wäre.  ;)

Offline Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.480
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Nun, beim genaueren Sichten meiner Bilder ist mir in Bezug auf "Rockers gesichtet", Sichtung Nr. 3, das folgende Bild aufgefallen:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Wie im Link erwähnt, ist dort ja auch Mark Bryan (und da) vertreten.

Auch wenn diese Ausstellung etwas anders gelagert zu sein scheint als das Projekt von Lars, so sollte ich mir diese Ausstellung doch mal genauer anschauen. Erst auf dem zweiten Blick auf das Ausstellungs-"Plakat" wurde mir gewahr, dass das Hintergrundbild der Ausstellungsankündigung (siehe Foto) irgendwie vielversprechend zu sein scheint.

Es tut sich wohl was.

Erst waren wir verlacht, bepöbelt, verstoßen. Jetzt werden wir allmählich als Kunstobjekt entdeckt.

Marlene Dietrich mit ihren Hosen war auch erst Kunstobjekt. Später Vorbild.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 4.026
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Erst waren wir verlacht, bepöbelt, verstoßen. Jetzt werden wir allmählich als Kunstobjekt entdeckt.
von denen, die vorher ausgelacht gepöbelt und ausgestoßen haben und in 30 Jahren behaupten,die ersten im Rock gewesen zu sein.

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 661
Sooooodele, ein weiterer kurzer Zwischenbericht:
Heute war Vernissage und ich hänge da jetzt für 6 Wochen in der Ausstellung eisenacher100.de  ;D
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

 
Es war eine sehr schöne Veranstaltung, mit sehr vielen richtig schick angezogenen Leuten. Irgendwie war es auf eine bestimmte Art beeindruckend, die anderen 99 Menschen kennenzulernen .... gefühlt waren sie alle da. Und einer sagte mir noch nebenbei, ich wäre der Star des Abends ...
 
Vier der Protagonisten des Rockprojektes waren unter den Anwesenden. Und jetzt, wo die Eisenacher richtig gut in der Spur sind, wird es für das Folgeprojekt weitergehen.

Viele Grüße,
Lars
 
P.S.: Wie die Chromies ans Bild kommen, dürfte bekannt sein ...
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.880
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Ein schönes Erlebnis und ein tolles Projekt.
Ich finde es schade, dass es nur in Berlin zu sehen ist, und offensichtlich nicht auch im Web.
Es hätte mich durchaus interessiert.

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 661
Ich glaube, es ist nicht üblich, eine laufende Ausstellung parallel im Internet zu zeigen ... sonst würden alle vom Sofa aus gucken und man könnte sich den Aufwand für die Ausstellung sparen. Wenn man mal hinter die Kulissen schaut, sieht man erstmal, wieviel Aufwand es wirklich ist. Auch die Produktion des Bildbandes, der ja rechtzeitig zur Vernissage fertig sein sollte, hat jede Menge Zeit und "Manpower" gebraucht. Umso schöner ist das Buch geworden.
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.204
  • Geschlecht: Männlich
  • Die meisten meiner Röcke sind Kilts
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Hallo Lars,

einen hervorragenden Beitrag zum Mann-im-Rock leistest du hier. Daumen hoch!

Gruß
Gregor
https://www.dress2kilt.eu/de00.htm
https://blog-de.dress2kilt.

Übrigens meine ich, dass politische Diskussionen in diesem Forum untersagt sein sollten.

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 661
Link zur Ausstellung:
https://eisenacher100.de
 
Link zu einer anderen Seite, die über die Ausstellung berichtet:
https://www.iheartberlin.de/de/portraits-of-a-street-100-inhabitants-of-eisenacher-strasse/
Da könnt ihr mein Ausstellungsbild in groß sehen.
 
Weitere Links findet ihr unter "Pressestimmen" auf der Seite der Ausstellung. Die Zeitungs-Links sind allerdings vollständig nur gegen Bezahlung zu lesen.
 
Viele Grüße,
Lars
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up