Autor Thema: Dank Werbung im Forum: neuen männertauglichen Rock gesichtet  (Gelesen 1082 mal)

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.412
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Na, vom optischen Eindruck her war ich sofort fasziniert:

Diesen Rock, der mir hier per Werbeeinblendung gezeigt wurde, halte ich für absolut männertauglich.
https://www.vite-envogue.de/eu/de/pauw/rock-in-mehrfarbig-1156308

Schade, dass ich mir im Moment einen Kleidungskaufstopp auferlegt habe, sonst hätte ich mir diesen erschwinglichen Rock sofort bestellt.

Da solche Links in Shops keine sehr lange Beständigkeit haben, und um Urheberrechte nicht zu strapazieren, beschreibe ich noch kurz den Rock hier in Worten:

Titel: "Rock von Pauw in Mehrfarbig", Material leider Polyester, muss aber nicht schlecht sein.
Dieses 'Mehrfarbig' ist eher ein wildes Camouflage-Muster mit Hellgrau-Dunkelgrau-Bräunlich-Ocker-Anteilen. Wadenlang.
Hinten glatt, vorne breite Falten, ich zähle 7, die bis zum Bund hochgezogen sind, Gürtelschlaufen, Stoffgürtel mit selbem Muster.
Ich glaube, der Rock ließe sich gut zu allemöglichem Männerzeugs kombinieren.

Leider kriege ich diesen Rock vom Shop nur in Größe 38 angezeigt. Vielleicht gibt es ihn aber auch in größer, müsste man mal schauen.
Oder halt in einem anderen Shop mal danach suchen.

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.459
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Das ist die Marke:
https://pauw.com
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Schöner Rock, aber für'n gscheiten Männerrock brauchts auch größere Größen als 38

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline Rockie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
Das mit dem männertauglichen Rock erinnert mich an das Thema mit den Veganern: Sie wollen partout kein Fleich essen, aber der
Fleischersatz den sie wollen muss EXAKT dem entsprechen was es mit Fleisch wäre. Burger, Fischstäbchen, Hähnchenschnitzel.
Alles muss nachgebaut werden. Und mit dem Rock hier ist es ähnlich: Er passt halt zu Männern weil er "dreckig" ausschaut mit seinen
braun und grautönen. Das passt eben zu einem Mann richtig? Denn dessen Kleidung muss halt in diesen Farbtönen sein denn nur so
sieht Mann aus als käme er gerade von der Baustelle und hätte im Dreck gewühlt und der Rock erfüllt das Klischee perfekt.

Es ist noch ein weiter Weg denke ich wenn ich das lese....


Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.861
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Da hast du sicher Recht Rockie, aber Menschen sind nicht so schnell in der Änderung ihrer Gewohnheiten.
Wenn sich schon die Form ändert, muss der Rest noch gewohnt rau, hart, dunkel, farblos und stabil sein - siehe die aktuellen Fotos von Pitt.
Ab Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden. ::)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Das mit dem männertauglichen Rock erinnert mich an das Thema mit den Veganern: Sie wollen partout kein Fleich essen, aber der
Fleischersatz den sie wollen muss EXAKT dem entsprechen was es mit Fleisch wäre. Burger, Fischstäbchen, Hähnchenschnitzel.

Das kann ich gut verstehen: Man mag Fleisch, hat aber Gewissensbisse, wenn man welches isst. Da sind pflanzliche Lebensmittel, die nach Fleisch schmecken, willkommen.

LG; Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Ja, wir dürfen in diesem Zusammenhang nicht vergessen, das wir keine Anfänger mehr, sondern schon Fortgeschrittene sind, die auch die Ängste vor Einkäufen in der Damenabteilung abgelegt haben.
Die Männer müssen eben da abgeholt werden, wo sie sich eben jetzt im Hosenstatus befinden.

Und da finde ich z.B. die Gewandung des Brad Pitt gut geeignet. Vielleicht sogar besser als dieser Rock.
Einfarbig oder schwarz geht immer  ;)

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Online Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 650
Das mit dem männertauglichen Rock erinnert mich an das Thema mit den Veganern: Sie wollen partout kein Fleich essen, aber der
Fleischersatz den sie wollen muss EXAKT dem entsprechen was es mit Fleisch wäre. Burger, Fischstäbchen, Hähnchenschnitzel.
Alles muss nachgebaut werden ...

Die echten und langjährigen Veganer essen keine Ersatzprodukte, das sind eher die "Trend-Veganer", die sowas brauchen. Also mehr Klischee als Wirklichkeit, das mit dem hohen Ersatzprodukteverzehr bei Veganern.
Sorry für die OT-Antwort  ;D
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Das mit dem männertauglichen Rock erinnert mich an das Thema mit den Veganern: Sie wollen partout kein Fleich essen, aber der
Fleischersatz den sie wollen muss EXAKT dem entsprechen was es mit Fleisch wäre. Burger, Fischstäbchen, Hähnchenschnitzel.
Alles muss nachgebaut werden ...

Die echten und langjährigen Veganer essen keine Ersatzprodukte, das sind eher die "Trend-Veganer", die sowas brauchen. Also mehr Klischee als Wirklichkeit, das mit dem hohen Ersatzprodukteverzehr bei Veganern.
Sorry für die OT-Antwort  ;D

Wenn die Antwort denn stimmen würde, wäre das OT nicht schlimm. Sie stimmt bestimmt für einige Veganer, aber nicht für alle.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 650
Sie stimmt bestimmt für einige Veganer, aber nicht für alle.

Nix anderes habe ich behauptet .... lies und erfasse  meinen Text nochmal in Ruhe ....
 
Ich wollte urprunglich noch dazuschreiben, woher meine Informationen stammen:
Es sind keine nachgeplapperten Fremd-Informationen, sondern eigene Beobachtungen im täglichen Leben sowie bei meiner sporadischen Tätigkeit im örtlichen Bioladen.
Und auch meiner eigenen Ernährung.
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.013
  • Geschlecht: Männlich
Die Geschmäcker können sooo verschieden sein.

Mich spricht an dem schmuddelig aussehenden Teil überhaupt nix an. Da nützt es auch nix, dass es für meine 36/38 die richtige Größe hätte. Ich brauche kein Teil, das so tut als ob und dabei kläglich scheitert. Weder auf der Haut noch auf dem Teller in Form künstlicher Nahrungsmittel.

Online JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Hrmpf
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Sie stimmt bestimmt für einige Veganer, aber nicht für alle.

Nix anderes habe ich behauptet .... lies und erfasse  meinen Text nochmal in Ruhe ....
 
Ich wollte urprunglich noch dazuschreiben, woher meine Informationen stammen:
Es sind keine nachgeplapperten Fremd-Informationen, sondern eigene Beobachtungen im täglichen Leben sowie bei meiner sporadischen Tätigkeit im örtlichen Bioladen.
Und auch meiner eigenen Ernährung.

Hier ist Dein ursprünglicher Text:
Zitat
Die echten und langjährigen Veganer essen keine Ersatzprodukte, das sind eher die "Trend-Veganer", die sowas brauchen.Die echten und langjährigen Veganer essen keine Ersatzprodukte, das sind eher die "Trend-Veganer", die sowas brauchen.

Da heißt es "die", nicht "einige". Und es heißt "echte", woran man das auch immer festmachen will, wer "echt" und er "unecht" ist. Kannst Du das wirklich beobachten? Oder ist der Keine-Fleischerstatprodukte-essen ein Kriterium für Echtheit? Dann würde sich die Beurteilung ja aus selbst gewählten Merkmalen ergeben und jemand, der Ersatzprodukte ist, wäre per Definitionem kein echter Veganer.

Ich behaupte auch nicht, dass Du nachplapperst, sondern dass Du unangemessen verallgemeinerst.

LG; Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 21.317
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Hrmpf

Nicht aufregen, Jürgen! :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Online Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 650
Ich behaupte auch nicht, dass Du nachplapperst, sondern dass Du unangemessen verallgemeinerst.

Na, war klar, daß du wieder der einzige bist, der eine Extra-Erklärung braucht:
"Echte und langjährige Veganer" ist eine Teilmenge. "Die" ist der passende Artikel dazu. Wenn du das als "alle" interpretierst, kann ich da nix für.
Echte Veganer sind für mich die, denen man es nicht auf Anhieb anmerkt, die da keinen Wirbel drum machen und es völlig ideologiefrei handhaben. Und das sind beileibe nicht alle Veganer.
Was du da jetzt auch immer reininterpretierst .... sei so gut und behalte es für dich. Wir haben den Beitrag schon genug zerstört, womit ich mich für meinen Teil in aller Form entschuldige!
Wissenschaft ist der letzte Stand des Irrtums

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up