Autor Thema: Nichts anzuziehen  (Gelesen 2747 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.185
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Nichts anzuziehen
« am: 03.08.2022 17:24 »
Morgen steht bei uns eine Familienfeier, der Familie meiner Frau, an. 
Ich habe definitiv keine Lust auf Hose, schon aus Gründen der zu erwartenden Temperatur >30°C, aber auch sonst ist es einfach an der Zeit, in diesem Kreis etwas anderes zu tragen.

Leider hat die Überprüfung meines Schranks auf geeignete Kleidung nichts Passendes ergeben.

Zu warm,
zu leger,
zu eng oder unbequem,
kein passendes Oberteil dazu,
zu auffällig.

Das war die Ausbeute meiner Schrankforschung.

Und irgendwie komme ich mir jetzt doof vor, bei einem so umfangreichen Kleiderschrank.
Also habe ich mal die in Frage kommenden Klamottenanbieter schon vor Tagen gescannt und genau nichts Geeignetes gefunden.
Natürlich ist die Auswahl in meiner Länge grundsätzlich sehr begrenzt, dazu kommt, dass, zumindest gefühlt, meist genau meine Größe dann ausverkauft ist.
Kann es echt so schwer sein, dass Mann ein passendes Kleid für einen runden Geburtstag in festlichen Rahmen findet, oder bin ich einfach zu anspruchsvoll oder zu unflexibel?

Am Ende werde ich morgen dort in Hose (ver)enden  >:( :'(

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 10.694
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #1 am: 03.08.2022 17:39 »
Das Dilemma habe ich am Freitag. Viele schicke Sachen, die ich nicht tragen darf. Wenige nicht so schicke Sachen, von denen ich  etwas tragen muss.

`ne lange Hose kommt mir trotzdem nicht an die Beine. Das Oberteil wird entweder kurzärmelig oder ärmellos.

Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #2 am: 03.08.2022 18:00 »
Ihr Armen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Leder-Glocke

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 249
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #3 am: 03.08.2022 21:21 »
Ich kenne das Problem ein Riesen-Schrank mii "Nichts anzuziehen"..... :'(


skortsandtights

  • Gast
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #4 am: 03.08.2022 23:37 »
Da habe ich mit meinen outfits keine probleme  ;)
Die leute kennen von mir nicht anderes als shorts oder mini in denim.
Dazu eine chice bluse natürlich ne fsh und sneakers das geht immer.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Ich habe bewusst keine grosse auswahl an kleidung und darum immer was anzuziehen :)



Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #5 am: 03.08.2022 23:48 »
Das ist immer oder zumindest oft so: Je größer die Auswahl, desto schwerer die Entscheidung und vice versa.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.466
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #6 am: 04.08.2022 02:25 »
Und ich hatte schon lange keine Familienfeiern, bei denen formelle Kleidung verlangt wird.
Da Hanna unaufgefordert ein Bild zeigt, mache ich das jetzt auch mal  ;)
Vorletztes Wochenende waren wir bei einer Familienfeier unserer tamilischen Nachbarn eingeladen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Und an unserem heutigem fünften Hochzeitstag
trage ich ein leichtes luftiges Hängerchen.

Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

skortsandtights

  • Gast
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #7 am: 04.08.2022 04:08 »
Hallo Jürgen

Sieht nach tamilischer landestracht aus?
Steht die super da gibts nichts zu sagen.
Auch die sandalen sind perfekt dazu.
Für mich persönlich wäre das nichts ich fühlte mich irgendwie verkleidet.
Das ist nicht negativ gemeint es ist einfach so.

LG, Hanna

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 6.466
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #8 am: 04.08.2022 06:33 »
Ja das ist so, war ja auf einer Feier. Da passt es ja auch. Aber interessant zu sehen, wie schnell die Jungs und ein Teil der Männer nach dem formalen Teil wieder iher Hosen an hatten, während die Mädchen und Frauen länger ihre schönen Kleider trugen.
Auch im Anzug fühle ich mich verkleidet.

Andererseits hab ich auch einige elegantere Röcke oder Kleider, wenn ich die schon tragen wollte, meinte meine Frau, nicht das, das ist zu elegant.
Dann komme ich mir im Kleid manchmal overdressed vor, wenn die Frau Jeanshose und Flanell-Karobluse  trägt. Dann wechsle ich dann meist zum Jeansrock.
Aber bei dem derzeitigen Temperaturen trägt sie auch gerne mal kurze, leichte Kleider.
 
Grüßle
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.303
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #9 am: 04.08.2022 07:41 »
Hallo cephalus!

Ich verstehe das gut. Ich habe auch einen vollen Kleiderschrank und musste trotzdem letzte Woche wieder losziehen weil ich einfach nicht das passende Sommeroutfit finden konnte.

Und du bist ja auch eher der legere Typ im Rock kommt mir vor, da ist eine formelle Gelegenheit dann doch was anderes.

Was ist's am Ende geworden?

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 852
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #10 am: 04.08.2022 08:18 »
Es ist ein seltsames Phänomen, das man mit Rock und Oberteil Probleme hat das richtige Outfit zusammenzu stellen. Es geht da mir genauso.
Mit Hose ist das Einfach. Man nimmt zu einem Formellen Termin eine Hose die keine Jeans ist und ein kurzes Hemd und es passt.
Beim Rock wirds schwieriger, bei Heißen Temperaturen. Ok, ich würde nach wie vor ein kurzes Hemd wählen., wahrscheinlich in weiß.Und der Rock, nun sehr schwierig, obwohl ich viele Röcke habe.
Und Cephalus wahrscheinlich auch.
Zu einem Gartenfest hab ich vor einem Jahr ein weiß-graues Hemd und diesen leichten grauen Rock den ich im Urlaub auch schon öfter getragen habe, angezogen.

Ob das Förmlich genug ist? Die Verwandtschaft guckt ja immer blöd.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 852
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #11 am: 04.08.2022 08:44 »
Meine Beaobachtung bei Damen ist, sie halten sich mit Röcken und Oberteilen bei Hitze gar nicht auf, sondern tragen gleich ein leichtes Sommerkleid.
So gesehen bei einem Sommerlichen Geburtstagsfest vor 2 Wochen. Die Herren in kurzer Hose, meist von Bermudartiger Länge, und in kurzem Hemd. Ich in Rock und T-Shirt und die Damen durchgängig im Kleid.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #12 am: 04.08.2022 08:52 »
Aber interessant zu sehen, wie schnell die Jungs und ein Teil der Männer nach dem formalen Teil wieder iher Hosen an hatten, während die Mädchen und Frauen länger ihre schönen Kleider trugen.

Eigenartig! Ich habe es damals in Sri Lanka so erlebt in einer Familie, in der ich zu Gast war, dass der Mann im Büro Hosen trug und am Feierabend zu Hause Sarong.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 22.332
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #13 am: 04.08.2022 08:53 »
ein kurzes Hemd

Lieber Zwurg,

meinst Du damit ein kurärmeliges Hemd oder echt ein kurzes Hemd, das evtl. über der Hose/dem Rock getragen wird und da eben nicht so lang sein soll?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Zwurg

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 852
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bin ein Rocker!
Antw:Nichts anzuziehen
« Antwort #14 am: 04.08.2022 09:31 »
Ein kurzärmliges Hemd war gemeint.
Den größten Mut erfordert es den eigenen Weg zu gehen

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up