Autor Thema: Neu aufgelegt - Musik und Filme auf CD/DVD  (Gelesen 3130 mal)

Jörg HH

  • Gast
Neu aufgelegt - Musik und Filme auf CD/DVD
« am: 24.07.2010 23:53 »
Moin Rockers,

ich möchte mich mal einem Thema widmen, mit welchem auch bestimmt schon einige von euch Erfahrungen gesammelt haben. Es geht um Wiederveröffentlichung von älterer Musik auf CDs und Filme, welche früher auf VHS erhältlich waren und jetzt wieder auf DVD zu haben sind.

Bei Musik-CDs werden die Kunden oft übers Ohr gehauen mit s. g. "Neuaufnahmen" von Liedern, welche zwar mit dem gleichen Interpreten/Gruppe neu eingespielt werden, aber m. E. bedeutend schlechter klingen als das Original.

Bei den Filmen ist es noch schlimmer: Z. B. werden bei einigen FSK 18-Filmen die Originale derart "kastriert", dass man das Gruseln kiegt. Diese werden dann als "Neue Version" angepriesen. Ich hatte das mit dem Film "Die Klasse von 1984", von welchem ich einmal 3 Versionen auf DVD besaß. Die ersten beiden waren mehr oder weniger geschnitten. Die 3. war dann in Originallänge.

Auch bei neu aufgelegten Filmen unter 18 wird oft getrickst. Z. B. werden Filme neu synchronisiert oder s. g. Soundtracke neu eingemischt.

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Wäre mal Interessant zu wissen.

Rockige Grüße aus der "Windy Town" Hamburg

Jörg  :)

AsiaHarry

  • Gast
Re: Neu aufgelegt - Musik und Filme auf CD/DVD
« Antwort #1 am: 25.07.2010 11:23 »
Hallo!

Filme auf DVD kaufe ich praktisch nie, deshalb kann ich dazu nicht viel sagen, außer dass ich mir gerne wieder mal einen alten Film auf VHS anschaue ;D

Musik mag ich sowieso nicht in Digitaler Form, weil da einfach nichts annähernd so gut klingt, wie analog auf Schallplatte :)

Offline KariN

  • Grünschnabel
  • Beiträge: 6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neu aufgelegt - Musik und Filme auf CD/DVD
« Antwort #2 am: 25.07.2010 22:13 »
Hallo.

Musik mag ich sowieso nicht in Digitaler Form, weil da einfach nichts annähernd so gut klingt, wie analog auf Schallplatte :)

Es gibt auch einige (wenige) gute Aufnahmen auf CD. Aber eben eher die Seltenheiten.

Außerdem wären da noch SACD, DVD-Audio und Blu-Ray Audio. Hier gibt es doch einiges an Möglichkeiten was über die Fähigkeiten einer Schallplatte geht. Es lohnt sich aber leider nicht immer, da öfters nur die CD genommen wird und dann ein wenig Effekt für die zusätzlichen Kanäle eingemischt wird. Qualitätiv heraus stechen da Aufnahmen wie:
- "I Am...Yours/An Intimate Performances At Wynn Las Vegas" von Beyonce (Blu-Ray)
- "Leben" von Schiller (SACD)
- "Dark Side of the Moon" von Pink Floyd (DVD-Audio) (Wobei hier aber auch schon die Schallplatte gut war)

Dort hat sich jemand die Mühe gemacht auch etwas abzuliefern das gut ist und nicht nur Standart.


Bei Filmen ist es derzeit problematisch wenn es einen Titel auf DVD und Blu-Ray gibt. Denn nur das Format sagt noch nicht aus ob es auch ausgenutzt wird. Da bei DVD und Blu-Ray noch teilweise ein deutlicher Preisunterschied herrscht ist hier eine akribische Recherche erforderlich. Bei Neuauflagen von alten Filmen ist auch nicht immer von einer besseren Qualität auszugehen. Oft liegt hier nämlich nur das alte körnige Filmmaterial vor. Ein Beispiel ist z. B. Mad Max auf DVD. Abgesehen davon das man die DVD nur in Australien bekommt hat man hier den Effekt des körnigen Bildes mit einer guten 5.1 (Dolby Digital) Tonspur.


D. h. bei Filmen stellt sich eigentlich nur noch die Frage ob DVD oder Blu-Ray. Heutzutage noch eine analoge Aufnahme zu bekommen ist wohl nur noch in Antiquitätenläden möglich. Bei Audio wird dies SACD und Blu-Ray sein wenn es sich um Aufnahmen handelt die von Musikern von vornherein als Surround geplant sind oder in Stereo mit erhöhter Qualität (96KHz/24Bit) wie z. B. bei Klassischer Musik. Die CD ist mittlerweile meist nur noch ein Abfallprodukt und wird auf längere Sicht wohl durch MP3 o. ä. abgelöst. Erfreulich für die Nostalgiker ist das es mittlerweile wieder einige Alben auch auf Schallplatte heraus kommen. Wo diese einzustufen sind ist mir aber nicht bekannt, da ich keinen Schallplattenspieler mehr habe.

Offline Wim

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
  • Geschlecht: Männlich
  • Nemo me impune lacessit
Re: Neu aufgelegt - Musik und Filme auf CD/DVD
« Antwort #3 am: 25.02.2012 00:27 »
@Jörg
.....ich möchte mich mal einem Thema widmen, mit welchem auch bestimmt schon einige von euch Erfahrungen gesammelt haben. Es geht um Wiederveröffentlichung von älterer Musik auf CDs und Filme, welche früher auf VHS erhältlich waren und jetzt wieder auf DVD zu haben sind.

Ich suche schon seit ich 15 war Stimmen von Alte Opersänger. Stimmen der Vergangenheit. 1900 bis 1950/60. Das hab ich auf Schallplatten (78, 45 und 33 rpm), vom Rundfunk (Tonbandapparaat, Kassetterecorder und Minidisk),  auf CD und DVD und aufnahmen vom Internet. Und das gruppiere ich pro Sanger: Tenöre, Baritone, Bässe, Sopranen,  Contralto's, Alto´s, Castratos, Chöre,  usw. Tausenden und tausenden von Sänger. Und Oper, hunderten von Oper.
Pro Sanger hab ich sowohl die Musiekaufnahmen, die Filme, die Bilder und die Beschreibung Ihrer Chariëre.
Die Qualität der Music musz acceptabel sein, mehr nicht, denn die Aufnahmen sind mindenstens 50 Jahre alt, bis hunderd Jahr. Man kriegt da schon viel Knirps mit.
Das gröszte Vergnügen ist die gigantische Verschiedenheid dieser Stimmen. In dieselbe Aria oder Oper.  Zum Beispiel  Franz Voelker, James King, Marcel Wittritsch, Laurits Melchoir, Georges Thill, Leonid Sobinov, Karl Erb, Max Lorenz, Siegfried Jerusalem, Jaques Urlus, Peter Anders, usw... in dieselbe `Gralserzàehlung` Adembenehmende Persoenlichkeiten, diesen Riesen.
Oder wie ist Elisabeth Schwarzkop in Ihre Deutsche Fassung von L´Amour ardente flamme, aus La Damnation de Faust im vergleich mit franzoesische Darstellerinen !  (Das Antwort ist uebrigens...groszartig). Wie die andere Sopranistinen aus Frankreich auch Ihre Qualitaet und Persoenlichkeit haben. Die Deutsche Fassung is aus der Schweiz, 1948, unter Wilhelm Furtwaengler, das erklaert zweifellos alles.
Und so sind da Tausende und aber Tausende ganz Verschiedene Interpreter, wo man nur kann genieszen.
Wenn einer von Ihnen ein alte Aufnahme sucht; schreibt es mir, ich hab ihm, ich hab Alles en wenn ichs nicht habe kann ichs finden (sagt mein Freund immer) und mail es zu Ihnen.


 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up