Autor Thema: Unterschiede im Kopf  (Gelesen 6702 mal)

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #30 am: 11.02.2020 16:53 »
Hier haben alle Platz, so wie in einer offenen Gesellschaft auch, in der "multi-kulti" kein Schimpfwort ist, sondern ein Markenzeichen und eine Alternative zu "mono-kulti".

Hat, wer so über andere redet ein Recht auf Toleranz?
Öhm...

Nicht jeder mag es oder heißt Multi-Kulti gut. Vor allem ältere Menschen. Die gehören genauso zu einer offenen Gesellschaft dazu. Man muss nicht jeden dazu zwingen, die Gesellschaft auf gewalt zu verändern oder alle gut zu heißen. Multi Kulti kostet uns Milliarden an Hartz IV und den ganzen Dreck, als Mono Kulti. Man würde nicht schlechter leben, wenn wir kein Multi Kulti hätten. Die meisten sehen darin keinen Mehrwert.

Zitat
Wer von uns ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!

LG, Micha
Ich hab noch nie gesündigt, also könnte ich Steine werfen noch und nöcher.

Viele Grüße
Jule

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.980
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #31 am: 11.02.2020 17:00 »
Senitel will also Hajo rausschmeißen, damit sich mehr "normale" Kiltträger ins Forum und die Röcke trauen?

LG, Micha
Das empfinde ich nicht so, lieber Michael.

Falls es doch so sein sollte, mache ich auf deutsche Eiche.

Mit gelassenem Gruße
Hajo

Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #32 am: 11.02.2020 17:01 »
Keine Angst, Hajo, Du gehörst zu uns, wie die Eiche in den deutschen Wald.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.980
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #33 am: 11.02.2020 17:04 »
Zitat
Multi Kulti kostet uns Milliarden an Hartz IV und den ganzen Dreck, als Mono Kulti.

Wer gibt einen Tipp, wie lange Julchen im Forum verweilt?

Mono-Kulti hat es in Deutschland nie gegeben. Immer sind Volksstämme in Mitteleuropa hin- und hergewandert und haben ihre Gene und Gebräuche in Deutschland hinterlassen. Inzucht bringt uns nicht weiter.
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine)


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #34 am: 11.02.2020 17:05 »
Jule,

in einer Mono-kulti-Gesellschaft hätten wir alle keinen Platz.

"Still gestanden! Richt Euch! Zur Begrüßung des Monokulorators Augen  rechts!"

"Ha, Herr Nico, was heißt hier Jule? Jeder hat nur einen Namen, damit das klar ist! Wo kämen wir denn da hin, wenn hier jeder heißen kann, wie er will? Und sich kleiden, wie er will? Deutsche Männer tragen Hosen und kurze Haare und einen eindeutig männlichen Namen!"

Mich graust es!

Bunte Grüße!
Micha

Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.882
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #35 am: 11.02.2020 17:06 »
Hallo Michael,

also Sentinel hatte mit keiner Silbe erwähnt, und versteckt habe ich´s auch nicht entdeckt, dass er Hajo aus dem Forum werfen wolle.

Hajos Äusserung "Dann hätte es" (das Forum) "ein Mitglied weniger" war doch lediglich eine Reaktion von einer Wenn-dann-wenn-dann-Kette, und auch noch im Konjunktiv geäussert.

Also ich bin ein wenig erschrocken vor diffamierenden Wörtern wie "irrsinnig" (Lars) oder "schwule Tansenwelt" (Senitel). Hat, wer so über andere redet ein Recht auf Toleranz?
...

Ich will Dich in Deiner Erschrockenheit nicht stören, aber "irrsinnige" (z.B.) Technikgäubigkeit ist eine Meinungsäusserung von Lars, die er so doch äussern darf, auch wenn es wehtut, wenn man dazu anders steht.

Bei "schwuler Transenwelt" bin ich mir noch nicht mal sicher, dass es eine Meinungsäusserung war, womöglich war das eine Begrifflichkeit, wie sie (leider) noch immer in vielen Köpfen existiert und mit denen man vielleicht auch mal konfrontiert werden wird. Nicht jeder kann sich so gewählt und vorsichtig ausdrücken wie Du es tust, und nicht jeder hat den Eifer und die Energie, in 27 Umschreibungen komplexe Themenfelder zusammenzufassen, so dass sich niemand potentiell auf die Füße getreten fühlt, so wie wir das eher machen.

Ein Forum, dessen Teilnehmer versuchen, es mit Offenheit und Toleranz zu füllen, muss auch durchaus mal aushalten können, wenn einzelne sich nicht auf die Fahnen geschrieben haben: "Ich liebe Euch alle".

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #36 am: 11.02.2020 17:09 »
Das eine ist nicht mit dem anderen zu vergleichen und genau das ist das Problem.
Das sieht man ja auch hier schön. Sobald jemand nicht nach der Nase tanzt, kommt die Keule geflogen, aber selber von anderen Toleranz einfordern wollen.

Viele Grüße
Jule

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #37 am: 11.02.2020 17:12 »
Bei "schwuler Transenwelt" bin ich mir noch nicht mal sicher, dass es eine Meinungsäusserung war, womöglich war das eine Begrifflichkeit, wie sie (leider) noch immer in vielen Köpfen existiert und mit denen man vielleicht auch mal konfrontiert werden wird.
Und wie viele werden täglich von irgendjemanden als Arschloch, Wixxer, Hurensohn betitelt? Dann wäre über die Hälfte der Bürger schon hinter schwedischen Gittern.

Viele Grüße
Jule.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #38 am: 11.02.2020 17:14 »
Lars ist ein sehr intelligenrter Mensch und weiß sehr wohl, sich gewählt auszudrücken. Wenn er das will. Er hat aber ein etwas hitziges Temperament.

Setinel kenne ich nicht so gut. Daher okay.

Ich mache es mal so:
Lieber Setinel,
Schwule und Trasnidetente sind zwei verschiedene Gruppen, zwischen denen es Überschneidungen gibt, wie zwischen Heteros und Cisidenten auch, die auch nicht einfach identisch sind. Es sind also zwei sexuelle Orientierungen und zwei Genderidentitäten, die in vier Kombinatinsmöglichkeiten vorkommen.

Besser so, Jule?

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 19.598
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #39 am: 11.02.2020 17:15 »
Bei "schwuler Transenwelt" bin ich mir noch nicht mal sicher, dass es eine Meinungsäusserung war, womöglich war das eine Begrifflichkeit, wie sie (leider) noch immer in vielen Köpfen existiert und mit denen man vielleicht auch mal konfrontiert werden wird.
Und wie viele werden täglich von irgendjemanden als Arschloch, Wixxer, Hurensohn betitelt? Dann wäre über die Hälfte der Bürger schon hinter schwedischen Gittern.

Viele Grüße
Jule.


Das wäre teuer. Die müssten ja alle von Steuergeldern durchgefüttert werden.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #40 am: 11.02.2020 17:17 »
Besser so, Jule?

LG, Micha
Mir ist das ziemlich egal geworden.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.101
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #41 am: 11.02.2020 17:26 »
Zitat
Multi Kulti kostet uns Milliarden an Hartz IV und den ganzen Dreck, als Mono Kulti.

Wer gibt einen Tipp, wie lange Julchen im Forum verweilt?

Mono-Kulti hat es in Deutschland nie gegeben. Immer sind Volksstämme in Mitteleuropa hin- und hergewandert und haben ihre Gene und Gebräuche in Deutschland hinterlassen. Inzucht bringt uns nicht weiter.
Ja, haben die meisten auch kein Prob damit.Die haben sich damals noch integriert.
Wer redet jetzt von Inzucht? Wir sind nicht bei den Sorben.
Immer diese bescheuerten Strohmänner.

Viele Grüße
Jule

Offline sentinel

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 285
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #42 am: 11.02.2020 17:37 »
Also ich bin ein wenig erschrocken vor diffamierenden Wörtern wie "irrsinnig" (Lars) oder "schwule Tansenwelt" (Senitel). Hat, wer so über andere redet ein Recht auf Toleranz?

Habe ich Toleranz verlangt? An welcher Stelle.

Schwul und Transenwelt sind umgangssprachlich gebräuchlich. Ich Frage mich allerdings oft warum der eine oder andere mir unbedingt erzählen muss das er schwul ist. Ich renne ja auch nicht rum und erzähle jedem das ich Hetero bin!
Darf man Dinge nicht beim Namen nennen?

Zitat
Senitel will also Hajo rausschmeißen, damit sich mehr "normale" Kiltträger ins Forum und die Röcke trauen?

An welcher Stelle ist das passiert? Er kann doch gerne tun und lassen was er möchte, aber es muss mir doch nicht gefallen!?

Zitat
Also ich bin für ein Forum ohne Diskriminierung!!!

oder eher ein Forum in dem nur Deine Meinung zählt?

Zitat
Hier haben alle Platz, so wie in einer offenen Gesellschaft auch, in der "multi-kulti" kein Schimpfwort ist, sondern ein Markenzeichen und eine Alternative zu "mono-kulti".

Irgendwo muss aber auch ein Ende sein, oder magst du Dich dem Recht der Sharia unterwerfen, die unserem Grundgesetz völlig entgegensteht.
Stichwort: Sharia-Polizei (mal zum googeln).
Der Realist - Unverblümt - Konservativ -
Stimme des unverblendeten Alltags!

Lieber Lappen vorm Mund als Zettel am Fuß

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.882
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #43 am: 11.02.2020 17:42 »
Lieber Setinel,
Schwule und Transidente sind zwei verschiedene Gruppen, zwischen denen es Überschneidungen gibt, wie zwischen Heteros und Cisidenten auch, die auch nicht einfach identisch sind. Es sind also zwei sexuelle Orientierungen und zwei Genderidentitäten, die in vier Kombinatinsmöglichkeiten vorkommen.

Lieber Michael,

mögen Deine Worte auch noch so gut gemeint sein, ich denke, dass diese Betrachtung es manchem Mann, der gerne Röcke tragen möchte, vielleicht schon ein wenig zu viel des Guten ist, das alles mitzubedenken, wenn er mal nicht in eine Hose steigt.

Wenn selbst der Administrator dieses Forums:
Liebe Leute,

seid mir nicht böse, aber ich kann dieses Gendergedöns nicht mehr ertragen!

Grüße Matthias
gestern sich so geäussert hat, dann kann ich´s Sentinel oder anderen nicht verdenken, sich diesem Themenkomplex nicht in gleicher Weise annähern zu wollen, wie das für andere wiederum sehr wichtig ist. Über den Tellerrand zu schauen, gerade, wenn da Themenbereiche sich überschneiden, kann nie schaden. Aber notwendig ist es nicht unbedingt, um als Mann einfach mal keine Hose anziehen zu müssen.

Offline sentinel

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 285
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Unterschiede im Kopf
« Antwort #44 am: 11.02.2020 17:44 »
Schwule und Trasnidetente sind zwei verschiedene Gruppen, zwischen denen es Überschneidungen gibt, wie zwischen Heteros und Cisidenten auch, die auch nicht einfach identisch sind. Es sind also zwei sexuelle Orientierungen und zwei Genderidentitäten, die in vier Kombinatinsmöglichkeiten vorkommen.

Sorry, hatte vorher schon geantwortet ohne das hier gelesen zu haben.

Aber ehrlich gesagt, kann ich dir nur sagen: Ist mir ziemlich wurscht welche Feinheiten und Eigenarten dabei zu beachten sind.
Das liegt vor allem daran, das ich gar keine Lust habe mich damit weitergehender zu beschäftigen.
Wenn du was von dem Sentinel liest, darfst du aber ruhig an Berliner Kodderschnauze denken. habe ich kein Problem mit.

Beste Grüße
Der Realist - Unverblümt - Konservativ -
Stimme des unverblendeten Alltags!

Lieber Lappen vorm Mund als Zettel am Fuß

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up