Autor Thema: Im Rock draußen unterwegs  (Gelesen 2420 mal)

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.292
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Im Rock draußen unterwegs
« am: 13.04.2021 05:17 »
Wenn ich im Rock draußen unterwegs bin, dann stößt das kaum noch auf Interesse der Fußgänger, Fahrradfahrer, Jogger, Touristen usw., denen ich so begegne. Wobei ich meist im kleinstädtischem bis ländlichem Umfeld unterwegs bin. Aber auch gelegentliche Ausflüge in größere Städte verliefen unspektakulär.
Als ich im geblümten Kleid spazieren war, gabs paar verdrehte Köpfe und irritierte Blicke, die meine Frau bemerkte, das wars dann aber schon.

Also kein Problem, sich so draußen zu bewegen.

Grüßle
Jürgen


Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #1 am: 13.04.2021 08:38 »
Eben!  :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #2 am: 13.04.2021 09:48 »
Wenn ich im Rock draußen unterwegs bin, dann stößt das kaum noch auf Interesse der Fußgänger, Fahrradfahrer, Jogger, Touristen usw., denen ich so begegne.

Grüßle
Jürgen
Das kann auch mit an Deinem Alter liegen. Ü50 ist es dem Rest der Bevölkerung zunehmend nicht mehr so wichtig wie Du Dich kleidest - ist meine Erfahrung.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #3 am: 13.04.2021 11:31 »
Das kann auch mit an Deinem Alter liegen. Ü50 ist es dem Rest der Bevölkerung zunehmend nicht mehr so wichtig wie Du Dich kleidest - ist meine Erfahrung.
Meine ehem. Nachbarin sagte mal zu mir, Du wärst auch ein verdammt hübscher Mann, wenn du nicht in Frauensachen rumlaufen würdest und die Haare kürzer trägst.


Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #4 am: 13.04.2021 12:16 »
Das kann auch mit an Deinem Alter liegen. Ü50 ist es dem Rest der Bevölkerung zunehmend nicht mehr so wichtig wie Du Dich kleidest - ist meine Erfahrung.
Meine ehem. Nachbarin sagte mal zu mir, Du wärst auch ein verdammt hübscher Mann, wenn du nicht in Frauensachen rumlaufen würdest und die Haare kürzer trägst.
Tja, Allen kann man es nicht Recht machen. Es mag dann wieder andere Damen geben denen gerade das gefällt.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #5 am: 13.04.2021 13:12 »
Sie fand mich auch so schick. Aber den Frauen vergeht es sexuell, wenn sie einen Mann in Kleidern sehen.
Das beobachte ich zumindest häufig bei mittelalten "Muttis" die auf der Suche nach nen Stecher sind oder nichts attraktives abbekommen und wenn es dazu noch ein schöner Mann ist, der sich in ihren Augen verunstaltet, ist das wohl wie ein Verlust für sie, da sie keine sexuelle Kontrolle mehr über so einen Mann ausüben können.

Ich kann das politisch korrekt schwer erklären.

Oder umgedreht. Das gabs ja auch schon oft (Name ist mir entfallen). Stell dir vor, du siehst regelmäßig eine hübsche Frau mit langen Haaren, blond schlank, die du geil findest und wo das Kopfkino ständig abspult wie es wohl mit der wäre, wenn du die zur Freundin hättest (oder was fürs Bett suchst) und urplötzlich hat sie sich ihre Haare komplett abrasiert und läuft in Baggyjeans mit Basecap rum und sieht aus (sorry für den Vergleich, wie frisch aus Treplinka befreit worden zu sein) das findet du dann auch schade um das Mädel, und die Enttäuschung ist dir ins Gesicht geschrieben, weil du sie mit langen blonden Haaren schöner fandest und sie für dich nichts mehr weibliches hat.

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.538
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #6 am: 13.04.2021 13:17 »
Das war jetzt ein sehr sehr sehr treffsicherer Vergleich der es recht genau beschreibt wieso Frauen wie die meine mit meinen femininen Outfits so gar nichts anfangen können.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #7 am: 13.04.2021 23:56 »
Immerhin hast Du, Jule, jetzt mal von einer Frau gehört, dass sie einen Mann hübsch finden kann. Das hast Du bisher ja immer wieder verneint.

Und zu der Frau mit kurzen Haaren und Baggyjeans (was ist das überhaupt nochmal?) würde ich sagen: "Eine schöne Frau kann nichts entstellen."

Ach so, eine Baggyjeans ist eine normale Jeanshose: https://www.ecosia.org/images?q=Baggyjeans
Ha, neulich trug meine Liebste eine neue Jeggings und fragte mich, ob sie mir gefalle, worauf ich meinte, ich habe schon gedacht, was habe sie denn da für eine olle Bux an. Das hält sie mir seit dem oft vor und kommt mit der Retourkutsche "oller Rock", meint aber, das klinge nicht so oll.  ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.538
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #8 am: 14.04.2021 07:39 »
Hallo Michael!

Doch, eine schöne Frau kann schon etwas entstellen und zwar: Baggyjeans.
Das ist keine normale Jeanshose, sondern eine megaweit und völlig figurfern geschnittene in der selbst das hübscheste Hasi wie ein Depp ausschaut wenn sie's auch noch mit einem zu weiten Oberteil kombiniert.
Insofern freu dich gefälligst über die Jeggings deiner Frau, denn die könnte auch in sowas daherkommen!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #9 am: 14.04.2021 08:30 »
Lieber Hirti,

klick mal den Link an, den ich angegeben habe. Die dort gezeigten Hosen unter dem Suchbegriff "Baggyjeans" sind doch ganz normal. Oder nicht?

Diese neue Jeggings ist mit Absicht so gestaltet, dass sie wie eine alte Jeanshose aussieht, mit der man schon jahrelang auf einem Bauernhof oder so gearbeitet h"at oder ein paar Mal die Welt umrundet hat. Deswegen kam ich auf "olle Bux". "Used Optik" nennt man das wohl.

Ich freue mich aber sowieso, wenn ihr was gefällt.  :)

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #10 am: 14.04.2021 14:00 »
Ach so, eine Baggyjeans ist eine normale Jeanshose: https://www.ecosia.org/images?q=Baggyjeans

Lieber Hirti,

klick mal den Link an, den ich angegeben habe. Die dort gezeigten Hosen unter dem Suchbegriff "Baggyjeans" sind doch ganz normal. Oder nicht?
Hallo Michael, Google listet bei dem Begriff Baggy und Jeans alles mögliche an Hosen auf. Man muss schon wissen nach was man sucht.

Das sind Baggyhosen. Das kommt aus der Rapper Szene.
https://edge.disstg.commercecloud.salesforce.com/dw/image/v2/BCZD_PRD/on/demandware.static/-/Sites-master-catalog/default/dwcdb209e4/hi-res/P.KH2107801-z1.jpg
https://stylesatlife.com/wp-content/uploads/2016/12/Skateboard-style-Baggy-Jeans6.jpg

Und da hat Hirti recht. Darin sieht man wie der letzte Trottel aus.

Und mit kurze Haare meine ich sowas in die Richtung https://image.gala.de/20399860/uncropped-450-549/ebeab24e394ca0bcdd6808388c3fba88/yk/alina-frida-gold-kurz-450--4836632-.jpg

Nun stell dir die Kombination bei einer Frau vor, die zuvor lange Haare hatte und für Männer als feminin galt.
Tomboy-Cosplay-Frauen-Kleidung

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #11 am: 14.04.2021 19:50 »
Danke Jule!

Ja, man muss wissen, wonach man sucht, was aber hicht ging, weil ich ja wissen wollte, wonach ich suchen musste.  ::)

Diese Hose sieht jedenfalls sehr bequem aus, das Mädchen mit dem geschorenen Kopf erscheint mir trotzdem hübsch und der Tomboy will ja anscheinend gar nicht als Mädchen erscheinen.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline steffish

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • im Rock
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #12 am: 15.04.2021 08:55 »
Aber den Frauen vergeht es sexuell, wenn sie einen Mann in Kleidern sehen.
Bei dieser Sichtweise gehst Du von Männern aus, wie sie mehrheitlich das andere Geschlecht sehen.
Es sieht aber anders aus:
Die Mehrheit der Männer will eine hübsche Frau als Partnerin - Punkt.
Bei der Mehrheit der Frauen steht das Aussehen des Mannes nicht so sehr im Vordergrund.

Offline hirti

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.538
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #13 am: 15.04.2021 09:37 »
Bei der Mehrheit der Frauen steht das Aussehen des Mannes nicht so sehr im Vordergrund.

Halte ich für eine "urban Legend und selbst wenn dem so wäre, dann stünde stattdessen Status und Ansehen im Vordergrund.
Beides wird in den Augen der meisten Partnerinnen zerstört wenn der Mann Frauenkleider trägt. Hat dann wieder den gleichen Effekt.

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.260
  • Geschlecht: Männlich
  • Nichts ist so relativ wie die eigene Position
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #14 am: 15.04.2021 10:15 »
Naja, es ist also so eine Mischung aus den Haltungen von Culture Skirt und Steffish.

Das sagt aber noch nichts über die einzelne Frau aus. Da gibt es wirklich welche, die von einem Mann in Frauenkleidern sich sexuell angesprochen fühlen.

Man darf sich halt nicht verkriechen, um die richtige in seinem Umfeld zu finden. Ich weiß, im Moment teilweise etwas schwierig. Aber das Leben geht weiter. Rein in den Rock und raus unter die Frauen!

Online cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 5.009
  • Geschlecht: Männlich
    • Münchengeflüster
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #15 am: 15.04.2021 12:31 »
Pauschalisierungen gehen meist schief,  jeder Mensch hat sein eigenes Werte- und Beurteilungssystem. Meine Frau fand den Rock an mir schon sehr spannend,  als wir noch lange kein Paar waren.
So wie sie alles was ich an Kleidung habe akzeptiert,  gäbe es doch eine Grenze:
Würde ich versuchen eine Frau darzustellen oder würde sie mich so wahrnehmen, würde es schwierig. 

Was Hirtis Argument bzgl. Status und Ansehen betrifft ist das auch nur ein kleiner Teilaspekt.
Status und Ansehen ist immer konkurrenzbehaftet, ich bin besser, habe mehr, als...

Ich wüsste nicht mit wem ich mich messen sollte und warum. Warum sollte man seinen Partner an anderen messen?

Entscheidend ist doch nur, dass man mit sich seiner Partnerschaft und seinem Leben zufrieden ist.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #16 am: 15.04.2021 15:26 »
Ich wüsste nicht mit wem ich mich messen sollte und warum. Warum sollte man seinen Partner an anderen messen?

Entscheidend ist doch nur, dass man mit sich seiner Partnerschaft und seinem Leben zufrieden ist.
Das musst du Frauen fragen https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/partnerwahl-downdaten-ist-fuer-frauen-tabu

"Als Akademikerinnen könnten sie heute wie die Männer damals Partner wählen, die einen niedrigeren Bildungsstand haben oder einen nicht akademischen Beruf ausüben. Aber weit gefehlt! Für Frauen ist Downdaten tabu. Der Mann muss mindestens den gleichen Bildungsstand haben. Am liebsten heiraten sie aber immer noch Männer, die erfolgreicher sind als sie selbst und ökonomische Sicherheit bieten. Zwar gibt es einen geringen Anteil an Frauen, die einen Partner mit einem geringeren Bildungsstand wählen. Dieser Anteil hat sich aber trotz Bildungsangleichung der Frauen nicht verändert."

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #17 am: 15.04.2021 16:15 »
Ich habe damals eine Partnerin gewählt, deren akademischer Stand über meinem war: Sie war promoviert, ich noch Student. Ich habe dann aber aufgeholt.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #18 am: 15.04.2021 19:14 »
Ich habe dann aber aufgeholt.

LG, Micha
Also doch den Anforderungen entsprochen "der Mann muss mindestens den gleichen Bildungsstand haben".
Im Studentenalter lassen sich Frauen noch vieles gefallen. Später nicht mehr. Ich bin ja gespannt, wann die Freundin von meinem Cousin abdüst, wenn sie fertig ist mit studieren ist.

Gruß
Jule

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #19 am: 15.04.2021 20:30 »
Ich habe dann aber aufgeholt.

LG, Micha
Also doch den Anforderungen entsprochen "der Mann muss mindestens den gleichen Bildungsstand haben".
Im Studentenalter lassen sich Frauen noch vieles gefallen. Später nicht mehr. Ich bin ja gespannt, wann die Freundin von meinem Cousin abdüst, wenn sie fertig ist mit studieren ist.

Gruß
Jule

Ja, man muss sich ja auf gleicher Stirnhöhe unterhalten können. Daher stünde ich auch nicht gerne über ihr.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #20 am: 15.04.2021 20:38 »
Hast du den Artikel gelesen? Da gehts nicht um gleiche Augenhöhe, sondern dass Verlierermänner keine abkriegen, wenn sie nicht mindestens genauso einen guten Bildungsweg haben wie die Frau selber. Am liebsten ist für Frauen immer noch der Chefarzt als der  Pampel vom Dienst mit 2,1 netto.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #21 am: 15.04.2021 20:40 »
Der Artikel handelt nicht von mir. Ich erlaube mit, anders zu ticken.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline mesa200

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #22 am: 16.04.2021 10:14 »
Servus culture skirt,
so wie ich Dich dann verstehe gehörst du also zu den Verlierermännern weil du keine Beziehung hast. Da hättest du Dich in der Schule mehr anstrengen müssen, um Chefarzt, Abteilungsleiter oder was auch immer du willst werden zu können. :)

Grüße
mesa200

Offline Skirtedman

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 3.260
  • Geschlecht: Männlich
  • Nichts ist so relativ wie die eigene Position
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #23 am: 16.04.2021 10:21 »
So, wie ich das verstehe, gehört Jule zu den Verlierermännern weil sie (!) Mann (!) ist. Und wie ich Jule einschätze, ist Chefarzt oder Abteilungsleiter nichts, wofür man sich anstrengen muss, sondern man kriegt das zugetragen, weil man das Glück hatte, auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen. Ja, dort zu stehen, das geht, selbst als Mann - so denkt mit Sicherheit Jule -, dann läuft man aber rum wie ein Penner. Oder auch noch mit einem weißen Kittel. Und guckt andere Männer abwertend an, die einfach nur hübsch sein wollen, obwohl das ja als Mann nicht geht, laut Jule.

Ich hoffe, ich verstehe Jule falsch. Aber so habe ich sie verstanden.

Offline culture skirt

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.521
  • Geschlecht: Weiblich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #24 am: 16.04.2021 15:44 »
Servus culture skirt,
so wie ich Dich dann verstehe gehörst du also zu den Verlierermännern weil du keine Beziehung hast. Da hättest du Dich in der Schule mehr anstrengen müssen, um Chefarzt, Abteilungsleiter oder was auch immer du willst werden zu können. :)

Grüße
mesa200
Ich habe keine Beziehung weil ich Frauensachen trage. Den Frauen zu weiblich aussehe. Würde ich das nicht, hätte ich schon die eine und andere haben können.
Verlierungs oder Männer sind jene Männer, die  ihre Männersachen tragen aber in prekären Verhältnissen leben und damit für Frauen unattraktiv sind, weil sie keine Familie ernähren können. Das ist damit gemeint.

Und wie ich Jule einschätze, ist Chefarzt oder Abteilungsleiter nichts, wofür man sich anstrengen muss, sondern man kriegt das zugetragen, weil man das Glück hatte, auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen
Das ist Schwachsinn.

Ja, dort zu stehen, das geht, selbst als Mann - so denkt mit Sicherheit Jule
Nein. So denkst du und noch ein paar andere.

Ich hoffe, ich verstehe Jule falsch. Aber so habe ich sie verstanden.
Oh mann.. Ich merk schon du hast gar nichts kapiert.


Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 18.583
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #25 am: 17.04.2021 20:38 »
Dann erkläre Dich, Jule!

Einfach andern vorzuwerfen, nichts zu verstehen, ist schwach, wenn man sich nicht anstrengt, es zu erklären.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline vortex

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #26 am: 18.04.2021 11:23 »
Hallo Jule,

ich weiß gar nicht ob ich Dir die Antwort lieber privat schreiben sollte, aber mal sehen was mir so dazu einfällt.

Deine Beiträge kommen oft mit einer großen Portion Sarkasmus. Ich finde das nicht schlimm und mag es eigentlich auch.
Aber wenn man nicht weiß wie jemand tickt, ist es manchmal tatsächlich etwas schwierig zu erkennen wie es eigentlich
gemeint ist.
Auch das ist nicht schlimm, aber Du solltest dann auch nicht angefressen sein, wenn Dich jemand nicht oder falsch
versteht.

Davon abgesehen wirkst Du manchmal etwas verbittert. Im Prinzip geht mir das selbst auch so.
Wahrscheinlich sollte ich also keine schlauen Ratschläge verteilen.

Verstehe ich das jetzt richtig, dass Du eigentlich auf Frauen stehst, aber meinst die Erfahrung gemacht zu haben aufgrund Deiner
Vorlieben noch keine abbekommen zu haben?

Ich denke da hast Du sicherlich recht. Ich glaube Menschen wollen Partner oft nicht um ihrer selbst willen, sondern quasi
zur Dekoration. Und dafür taugt jemand der (wie du oder wie wir) nicht ins gesellschaftliche Schema passt natürlich nicht.
Für Dich bleiben also nur noch Menschen als Partner übrig, die sich selbst genug sind und Dich nicht zur Selbstdarstellung
brauchen. Das sind die wenigsten. Außerdem könnte es dazu führen, dass man in einer solchen Beziehung weniger
gebraucht wird. Ich halte das zwar auch eher für einen Vorteil aber ich glaube dass sich das trotzdem viele insgeheim
wünschen (gebraucht zu werden).



Offline Chris Schumann

  • Minister für Hochhackiges, Einröhriges und anderes Schickes
  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 254
  • Geschlecht: Männlich
  • Wenn's die Mädels nicht tragen, tu ich das eben...
    • Chris Schumann bei Instagram
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock draußen unterwegs
« Antwort #27 am: 18.04.2021 19:33 »
@Vortex:
Ich denke, besser hätte man es nicht zusammenfassen können :)

*daumen hoch*
Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom... (Einstein)

 

SMF 2.0.17 | SMF © 2020, Simple Machines
SMFAds for Free Forums


go up