Autor Thema: Im Rock auf der Arbeit  (Gelesen 66575 mal)

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.336
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #780 am: 28.12.2023 16:20 »
In einem kleinen Oberbayrischen Dorf ist das so eine Sache. Arschlochnachbarn an so einem Wendehammer können das Leben arg vermiesen.

Ich lebe zwar in einem etwas größeren Dorf  ;),  aber eine Straße mit Einfamilienhäusern oder kleinen Mehrfamilienhäusern ist wohl überall ähnlich. Dvon habe ich drei erlebt.
Und ja, in jeder gab und gibt es Nachbarn die ständig ihre Probleme miteinander haben und hatten.

Ich hatte noch nie Zoff mit irgendeinem. 
Ja, es gibt manche zu denen ich eher höflich distanziert bin und andere mit denen man auch mal ein Schwätzchen führt.

Ich will sagen, in den meisten Fällen gehören zwei dazu, dass es richtig Ärger gibt...

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.804
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #781 am: 11.01.2024 20:08 »
Nachdem ich über Weihnachten nicht im Büro war und am Beginn der Woche andere Sorgen hatte, habe ich mich heute mal wieder auf Rock im Büro gefreut.

Ich habe ein Lederkostüm getragen das ich schon ein Weilchen besitze.
Ich habe es hier zu einem früheren Zeitpunkt schon mal gezeigt. Da war ich noch in meiner "ich trau mich noch nicht ins Büro" Phase und jemand meinte, das würde dort aber gut passen. Damals hab ich nicht gedacht dass ich mir diese Freude mal erfüllen könnte, aber heute habe ich's sehr genossen.

Das Outfit ist so richtig nachhaltig - ich habe es gebraucht gekauft und sowohl der Schnitt, als auch die Tatsache dass es auch Schweins-Nappaleder gefertigt ist, lassen darauf schließen dass es schon ein paar Jahrzehnte alt ist. Eigentlich wollte ich schreiben, den Schnitt des Blazers würden Frauen so nicht mehr tragen - andererseits beim aktuellen "Oversized" Trend vielleicht doch.
Jedenfalls passt er mir perfekt und auch der Rock hat eine Passform in der sich ein Bürotag gut verbringen lässt. Ein wenig kurz ist er im Sitzen vielleicht, aber mit blickdichter Strumpfhose lässt sich das ganz gut entschärfen.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.336
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #782 am: 11.01.2024 21:14 »
Du bekommst echt immer top Bürooutfits zusammengestellt - so führt man den Rock am Mann souverän ein :)

Online Silkman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 541
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock it!
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #783 am: 11.01.2024 21:26 »
Hallo Hirti, das sieht echt klasse aus  (und ich hätte nie gedacht, das bei einem so engen Rock mal zu sagen ... )


Offline Canda

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #784 am: 12.01.2024 06:04 »
Daumen hoch das sieht echt toll aus.

Offline Enrico

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #785 am: 12.01.2024 06:22 »
Joar... muss ich auch sagen.... das Outfit sieht richtig gut aus 👍🏻

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.804
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #786 am: 12.01.2024 07:50 »
Hallo Hirti, das sieht echt klasse aus  (und ich hätte nie gedacht, das bei einem so engen Rock mal zu sagen ... )

Vielen Dank für eure Komplimente!
Das freut mich!

Der Rock ist tatsächlich so eng dass man damit recht automatisch eleganter geht. Beim Stiegensteigen hält man automatisch die Beine nah beieinander, sonst geht sichs mit der Schrittlänge nicht bis zur nächsten Stufe aus.
Ich mag das wenn ich meinen Rock spüre.

An anderen Tagen genieße ich es wiederum einen langen weiten Rock zu tragen mit dem ich im Galopp die Stiegen hinaufspringen kann dass der Rock nur so fliegt!

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #787 am: 12.01.2024 18:52 »
Joha,
Auch wenn es noch so verlockend scheint, sich selber Feedback zum Rock abzuholen, ich würde das lassen.
Mit der Frage ob's ihr peinlich wäre und der Entschuldigung per Whatsapp bringst du die Freundin in die Notlage etwas kommentieren zu müssen was sie nicht kommentieren will. Stell dir vor, eine Freundin präsentiert dir ihr extrem hässliches neues Kleid. Nun kannst du sie entweder anlügen oder beleidigen. Da wirst du doch auch lieber keinen Kommentar abgeben, oder?

Damit sollten wir Männer im Rock leben können: Es gibt einige, ganz wenige, die uns so großartig finden dass sie einen Kommentar abgeben.
Und dann gibt's ganz viele die nicht kommentieren, weil sie Mann im Rock entweder schlecht finden, oder es ihnen egal ist. Oder sie müssen sich erst mal daran gewöhnen und geben nach Monaten oder Jahren einen Kommentar ab.
Oder sie erzählen's hinter unserem Rücken jemand anderem wie schlecht sie's finden.
Darum bleibe ich dabei, mich über die gegebenen Kommentare sehr zu freuen und mir über die fehlenden nicht zu sehr den Kopf zu zerbrechen.

Dem stimme ich einerseits zu, lieber Hirti, aber anderseits hat Joachims Nachbarin ja mit ihrem Blick einen Kommentar abgegeben. Da finde ich es als sehr freundlich von Joachim, nach ihrem Befinden zu fragen.

Aber klar, genau wie der Anblick des Rockes kann die Nachfrage sie irritieren. Man weiß selten genau, wie was bei anderen Menschen ankommt.

Ich selbt habe mir aber angwöhnt, meine Röcke usw. so zu tragen, als sei es das Normalste der Welt. Das scheint dann auch auf andere normal zu wirken. Ich schreibe "scheint", weil ich es ja nicht wirklich weiß, wenn es nicht ausgesprochen wird, was sie denken.

LG, Micha
Heute habe ich die Nachbarin beim Einkaufen getroffen. Sie und ich in warmer Hose.
Sie sagte, sie sei nicht schockiert, nur verblüfft gewesen. Und ich wäre ja immer noch derselbe.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #788 am: 13.01.2024 00:57 »
Heute habe ich die Nachbarin beim Einkaufen getroffen. Sie und ich in warmer Hose.
Sie sagte, sie sei nicht schockiert, nur verblüfft gewesen. Und ich wäre ja immer noch derselbe.

Köstlich! ;D

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline tbz

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
    • tbz
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #789 am: 02.02.2024 23:14 »
Gestern im Büro:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieser Maxi funktioniert bei mir nur mit mind. 8 cm Absatz. :-) Ein Video und Info dazu https://www.rockmode.de/index.php?action=gallery;sa=view;id=2534

Ich habe noch nie so viele Komplimente für ein Outfit auf der Arbeit bekommen (incl. ernst gemeintem Applaus, am späteren Abend, lol). Es ist echt schön solche Kollegen zu haben.  :-)

Vorgestern im Büro:

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


Rock und Weste von COS. Der Rock ist an den Kanten leicht ausgefranst und hat so eine schicke große zusätzliche Stoffbahn die den Reißverschluss versteckt.
Hier kann man das besser erkennen: https://www.yoox.com/de/30224448CM/item#cod10=30224448CM&sizeId=-1

Im Herzen des digitalen Universums, wo Code auf futuristische Beats trifft 🎵. Mein Stil? Ein kosmisches Zusammenspiel von Kleidern & Röcken. Zwischen Sci-Fi, Mode und Musik. 🌌👗🎧

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.479
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #790 am: 03.02.2024 00:24 »
Dein Büro. lieber tbz, sieht aus wie ein Fahrstuhl.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Jean

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.731
  • Geschlecht: Transgender
  • I love tights❤️
    • jeanmyberg
    • 194600840@N02/
    • Tights
  • Pronomen: Sie
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #791 am: 03.02.2024 00:44 »
Ich finde hosen zur arbeit einfach praktischer weil man sich frei bewegen kann.
Gerade im mini muss man immer ein wenig acht geben.
I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.442
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #792 am: 03.02.2024 02:25 »
Deswegen kann man statt dem knappesten Mini auch einen etwas längeren wählen, einen etwas weiteren Mini, oder überhaupt irgendeinen längeren Rock. Da ist nicht nur die Hose einzige Alternative. Bei Bürojobs allemal.

Offline tbz

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
    • tbz
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #793 am: 03.02.2024 09:26 »
Dein Büro. lieber tbz, sieht aus wie ein Fahrstuhl.

LG, Micha

:-) Ja, ich bringe meine Kollegen und Besucher in die Etagen in die sie sollten  :-)

In den Fahrstühlen sind einfach die größten Spiegel. Auch wenn der Handlauf etwas stört.

 
Im Herzen des digitalen Universums, wo Code auf futuristische Beats trifft 🎵. Mein Stil? Ein kosmisches Zusammenspiel von Kleidern & Röcken. Zwischen Sci-Fi, Mode und Musik. 🌌👗🎧

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.008
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Im Rock auf der Arbeit
« Antwort #794 am: 03.02.2024 21:06 »
@tbz: Top! Super! Ich hab mir auch extra hohe Plateaustiefel, um überlange Röcke tragen zu können. Aber damit zur Arbeit wäre ich schon froh, wenn ich mich das mit schlichten Röcken trauen würde. Insofern alle Achtung und Glückwunsch zu Deinen Kollegen, die Dir applaudiert haben!

LG, Albis


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up