Autor Thema: Das Rockt in Mecklenburg  (Gelesen 1893 mal)

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Das Rockt in Mecklenburg
« am: 07.11.2023 16:25 »
Ein fröhliches Hallo in die Runde der Rockträger.
Wie mein Nick schon sagt bin ich aus Mecklenburg oder besser noch aus einer Kleinstadt der mecklenburgischen Schweiz.
Trage seit etwas mehr als 4 Jahren Röcke und Kleider. Seit dem 11.12.2021 dafür keine Hosen mehr. Warum von diesem Tag an?
Ich war auf dem Geburtstag einer Freundin die von meinem Outfit so begeistert war das sie mir einen Rock schenkte und meinte das ich das ruhig jeden Tag tragen sollte. Nun ja sie war nicht die erste die diese Meinung vertrat. Ok wie das nun mal so ist braucht man von außen oft Bestätigung um eigene Ideen auch Wirklichkeit werden zulassen. Wenn ich mich anfangs mit weniger auffälligen Farbtönen in grau und Schwarz kleidete und der Sturm der Entrüstung ausblieb, wurde ich etwas mutiger und setzte nach und nach mehr Farbe ein. So das Rot und Pink dazu kamen. Zum ausprobieren hatte ich mit günstigen Kleidungsstücken aus den bekannten Ketten angefangen. Beim täglichem tragen kamen die Schwächen dieser Qualität sehr bald zu Tage. Danach hatte mich eine Spanische bunte Marke so sehr getriggert das ich zu gut 80 % nur von dieser Marke Klamotten besitze und trage. Meine Sachen die ich vorher trug sind mittlerweile alle aussortiert. Ich nenne sie meine blaue Phase da ich zum Schrecken meiner Mutter nur dunkelblau getragen habe, mit Basecap. Meine Partnerin war von Anfang an mit von der Partie und findet es sehr gut. Sie selbst hatte fast ausschließlich Hosen im Schrank. Mittlerweile trägt sie öfter Röcke oder Kleider. Mit dem Wechsel der Kleidung , ist überhaupt erst mal das Interesse an Mode und Farben in mir entfacht.

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #1 am: 07.11.2023 20:22 »
Ich glaube, gerade das ist der Reiz: rausgehen und ausprobieren.
Die positiven Reaktionen habe ich früher gar nicht so erwartet.
Aber wir fallen eben auf.
Wenn meine Frau etwas hübsches trägt, wird es seltener kommentiert, als wenn ich in Rock und FSH erscheine.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #2 am: 07.11.2023 20:27 »
Ja das ist tatsächlich oft so.

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.816
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #3 am: 07.11.2023 20:45 »
Hallo Mecklenburger!

Das freut mich wenn du zu uns stößt!
Danke dass du uns auch gleich ein wenig von uns erzählst! Bleib gern hier und diskutiere mit!
Ich bin auch neu dazugestoßen ... ist allerdings schon 20 Jahre und 2 Monate her und ich hab noch immer Spaß an diesem Forum und unseren Themen!

lg, Hirti


Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #4 am: 07.11.2023 21:08 »
Ja das habe ich vor.
Habe vorher schon in anderen Foren gestöbert die mich zwar tangierten aber doch von meiner inneren Einstellung zu weit weg sind.

Offline Albis

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.017
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #5 am: 07.11.2023 21:34 »
Herzlich Willkommen, Mecklenburger! Nach Deiner Beschreibung passt Du perfekt zu uns.  :)

LG, Albis

Offline Silkman

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 547
  • Geschlecht: Männlich
  • Rock it!
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #6 am: 07.11.2023 23:49 »
Hallo Mecklenburger,

Herzlich Willkommen auch von mir,
komm herein, schau Dich um, lass Dich inspirieren - und darin bestärken, was Du doch eh schon tust   :)

grüßt
Jürgen

Offline Leder-Glocke

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 331
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #7 am: 08.11.2023 05:51 »
Herzlich Willkommen hier im Forum!!!

Offline GuidoB

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 139
  • Geschlecht: Männlich
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #8 am: 08.11.2023 12:15 »
Auch von mir ein herzliches Willkommen und Grüße aus dem Rheinland

Guido

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #9 am: 08.11.2023 13:10 »
Hallo Mecklenburger!

Ja, ging mir auch so. Früher im Hosen-, Hemden-, Pulli-, T-Shirts-Einerlei (oh, welche eine Vielfalt doch schon eigentlich!) war "Mode" nur was für Frauen, worüber man gütlich lächelte, hat mich aber nicht die Bohne interessiert. Kleidung war immer nur notwendiges Übel.

Ich träumte zwar schon immer auch von Röcken, trug sie bisweilen auch zuhause (im jugendlichen Alter), eroberte sie in mein Leben aber erst nach und nach.

Und deutlich nach und nach fing auch an, mein Interesse für Bekleidungsdinge zu wachsen - "Mode" à la Zeitschriften wäre hier übertrieben. Wobei ich nun regelmässig durch die Geschäfte streife und mir anschaue, was gerade wieder interessantes angeboten wird. Da springt man dann auch schon schnell mal auf den modischen Dampfer auf!

Jedenfalls macht mir Bekleidung jetzt richtig Spaß. Und ich hoffe, meine Beiträge hier im Forum drücken das auch manchmal aus.

Willkommen hier im Forum!
Auf interessanten Austausch gespannt,
Wolfgang aus Rhein-Main

Offline JJSW

  • Schwabenrocker
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.233
  • Geschlecht: Männlich
  • real men wear skirts
    • https://www.pinterest.de/schwabenrocker/
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #10 am: 08.11.2023 18:26 »
Hallo Mecklenburger
Herzlich Willkommen im Forum.
Hier neu, aber doch schon vier Jahre Erfahrungen beim Röcke tragen. Einiges kommt mir da doch sehr bekannt vor. Die Lust auf neue Farben, die bei mir auch mit dem Rock erwachte. Ebenso wie auch meine Frau , nachdem ich auf den Rock gekommen bin, auch wieder mal Rock zu tragen.

Grüße von Südwest nach Nordost
Jürgen
Laßt Euch nicht von Zweifeln plagen
und genießt das Röcketragen

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #11 am: 08.11.2023 20:29 »
Herzlich willkommen, Mecklenburger! Mecklenburg-Vorpommern ist das einige deutsche Bundesland, in dem ich noch nie war, obwohl es dort sehr schön sein muss.

Mit Deiner Freundin hast Du ja den Hauptgewinn gezogen, was Dein Rocktragen angeht. Herzlichen Glückwunsch!

Ansonsten ist es bei vielen hier so, dass sie nach und nach mutiger und experimentierfreudiger mit Farben wurden. Bei mir auch. Aber die Farben des Anfangs trage ich nach wie vor auch gerne, also Blau, Schwarz, Grün, Braun usw., so bin ich auch heue schwarz-blau-weiß-grün unterwegs, mit bunten Schnürsenkeln. Aber ich habe inzwischen auch einies in Rot, Rosa, Gelb, und in bunten und floralen Mustern.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #12 am: 08.11.2023 22:18 »
Ja mit meiner Partnerin habe ich wirklich Glück. Nun ja sie kommt ja auch aus Berlin und da ist man schon offener. Sie hat auch mal gesagt das sie das super findet weil hier auf dem Lande ( Nun ja für nen Berliner ist Kleinstadt halt Dorf) alle irgendwie gleich aussehen.
Zusammen haben wir jedenfalls viel Spaß wenn wir unterwegs sind. Es ist immer Wunderbar die Verunsicherung anderer zu Beobachten und das nicht nur auf dem Lande sondern auch in großen Städten.

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #13 am: 08.11.2023 22:23 »
Ja Mecklenburg ist schon toll. Ich finde den Werbespruch an der Autobahn sehr treffen. ' Mecklenburg-Vorpommern das Land zum Leben' sehr treffend. Und ich könnte mir keinen Besseren Ort vorstellen. Ich bin hier geboren und war nie wirklich weg. Warum auch wenn man schon im Paradies wohnt.

Offline Bahner

  • Bahner
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #14 am: 09.11.2023 20:58 »
Servus aus Franken,
alles Gute zu deiner Entscheidung, Röcke zu tragen.
Es darf sein, es ist zum wohlfühlen, es ist harmlos.

Bleibt nur mir die Frage: wie kriegt man die passende Frau aus der Stadt raus????

Grüße vom Land
🚂🚃🚃

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #15 am: 10.11.2023 01:09 »
Ja Mecklenburg ist schon toll. Ich finde den Werbespruch an der Autobahn sehr treffen. ' Mecklenburg-Vorpommern das Land zum Leben' sehr treffend. Und ich könnte mir keinen Besseren Ort vorstellen. Ich bin hier geboren und war nie wirklich weg. Warum auch wenn man schon im Paradies wohnt.

Das ist doch schön, wenn man sich wohlfühlt, wo man wohnt. Ich kenne viele schöne Flecken auf der Erde, aber wohnen tue ich am liebsten am Rhein, am allerliebsten am Mittelrhein. Da wohne ich derzeit nicht direkt, aber nicht weit davon, und das Siegtal liebe ich auch.

Aber evtl. würde es mir in British Columbia auch gut gefallen!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #16 am: 10.11.2023 09:42 »
[
Bleibt nur mir die Frage: wie kriegt man die passende Frau aus der Stadt raus????

Grüße vom Land
[/quote]

Ich kenne meine Partnerin ja schon weit länger als das ich Röcke trage. Im Nachhinein hat sich auch auch gezeigt das sich Frauen vom Lande damit arrangieren. Nur es steht niemanden auf der Stirn. Dadurch meine Selbständigkeit stehe ich mehr der Öffentlichkeit als wenn ich angestellt wäre. Gefühlt grüßen mich mehr Menschen als vorher obwohl ich sie nicht persönlich kenne. Meine Kleinstadt ist schon noch das nicht jeder mit jedem Bekannt ist ( oder verschwägert wie auf nem Dorf).  Ich lese hier als auch in anderen Foren das bei den Meisten der Wunsch nach Kleidern und Röcken schon in eie´ner früheren Lebensphase vorhanden war. Das ist bei mir definitiv nie der Fall gewesen. Einzig das ich mir mal eine FSH zum probieren angezogen hatte. Dabei habe ich aber nix besonderes gefühlt beziehungsweise etwas erstrebenswertes dabei entdeckt. Eigentlich hat es sehr simple begonnen. Wir waren mit dem Boot im Urlaub und es war recht heiß so das Kleidung überflüssig war. Wenn dann ein Hafen anlief,  mussten wir uns ja halt wieder was anziehen. Meine Partnerin hatte es da einfach. Ein Longshirt und fertig. Hose anziehen ist da schon etwas aufwändige( ich hatte nur Jeans)  und unbequemer. Vor Neid sagte ich da mal, ich will auch so ein Longshirt, das ist doch viel einfache. Sie sagte nur #Mach doch#. Im Supermarkt gab es gerade ein schwarzes zu kaufen und fertig. Einfach bequem super!

Offline hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.816
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #17 am: 10.11.2023 09:47 »
Ich bin hier geboren und war nie wirklich weg. Warum auch wenn man schon im Paradies wohnt.

Das ist eine spitzenmäßige Einstellung!
Es macht nicht wirklich glücklich, immer zu glauben dass das Gras auf der anderen Seite des Zauns viel grüner ist.

 

Offline Bahner

  • Bahner
  • Junior
  • **
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #18 am: 10.11.2023 10:00 »
Man soll mit dem glücklich sein,
was man hat.
Wollte man alles,
was man nicht hat , erreichen,
reichten wohl zehn Leben nicht aus.

G.
🚂🚃🚃

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #19 am: 10.11.2023 11:02 »
Wenn dann ein Hafen anlief,  mussten wir uns ja halt wieder was anziehen. Meine Partnerin hatte es da einfach. Ein Longshirt und fertig. Hose anziehen ist da schon etwas aufwändige( ich hatte nur Jeans)  und unbequemer. Vor Neid sagte ich da mal, ich will auch so ein Longshirt, das ist doch viel einfache. Sie sagte nur #Mach doch#. Im Supermarkt gab es gerade ein schwarzes zu kaufen und fertig. Einfach bequem super!

Ich kenne die Geschichte eines "Rockers", der nicht hier im Forum ist, die sich fast genauso anhört.
Seine Frau, die aus einer tief ländlichen bayerischen Gegend stammt, war dabei. Und ihre Mutter war auch dabei, die noch immer dort lebt.
Und seitdem ist Rock ein alltäglicher Bestandteil deren gemeinsamen Lebens. Er lebt mehr die kilt-ähnlichen Varianten. Vor allem die einfarbigen, aber durchaus auch mal komplett in Weiss.

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #20 am: 10.11.2023 13:50 »
Mit dem glücklich sein was man hat ist das so eine Sachen. Vom Grundsatz hast du Recht, aber dann gäbe es auch keine Veränderung und die finde ich ist wichtig. Es sind aber nicht die großen und teuren Dinge auf dieser Welt die unser Leben verbessern. Es sind meistens die kleinen oftmals alltäglichen denen wir zu wenig Beachtung schenken.

Offline Yoshi

  • Senior
  • ***
  • Beiträge: 367
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #21 am: 11.11.2023 19:13 »
Herzlich willkommen!

Schön, dass du jetzt selbstverständlich Röcke in deine Alltagsgarderobe integriert hast. Ich finde auch toll, dass du kräftige Farben für dich entdeckt hast. Mein Sortiment beinhaltet auch einiges an rosa und pink, weil ich diese Farben liebe. In diesen Farben besitze ich auch Röcke oder lackiere mir oft die Nägel. Allgemein ist meine Mode farbenfroher geworden. Die klassischen Farben der Herrenmode sind zwar auch noch vorhanden, aber werden mittlerweile ganz anders in Szene gesetzt.

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #22 am: 11.11.2023 20:05 »
Nagellack gehört bei mir auch dazu. Auf der  Dieter Thomas Kuhn Show in Berlin kleidet man sich im allgemeinen nach dem Luk der 70-ger Jahre. Dort probierte ich dann mal eine Perücke zu getragen. Ich habe mich dabei aber nicht wohlgefühlt. Das war nicht ich.
Nach dieser doch relativ kurzen Zeit der Rock tragens, gibt es bei mir im Bekanntenkreis schon welche die sich an meine Hosenzeit nur noch wage erinnern. Letzte Woche war ich zur Diamantenen Hochzeit meiner Eltern. Meine Mutter wünschte sich dann auch das ich zu diesem Anlass einen ganz bestimmten bunten Brokatrock tragen möge ,  denn den mag sie besonders gerne. Dem kam ich nur all zu gerne nach.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #23 am: 11.11.2023 21:35 »
Mit dem glücklich sein was man hat ist das so eine Sachen. Vom Grundsatz hast du Recht, aber dann gäbe es auch keine Veränderung und die finde ich ist wichtig. Es sind aber nicht die großen und teuren Dinge auf dieser Welt die unser Leben verbessern. Es sind meistens die kleinen oftmals alltäglichen denen wir zu wenig Beachtung schenken.

In Bezug auf Kleidung waren wir eben nicht glücklich mit dem, was wir vor der Eroberung des Rocktragens hatten.

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline Mecklenburger

  • Nicht nur meine Gedanken sind frei!
  • Grünschnabel
  • Beiträge: 12
  • Geschlecht: Männlich
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #24 am: 12.11.2023 21:48 »
Ich würde jetzt nicht sagen das ich in Hosen unglücklich war, denn wie gesagt es fehlte mir eigentlich nichts. Und doch erschloss sich mir mit den Röcken eine andere Welt andere Bekanntschaften und eine stärkung des Selbstbewusstseins.

Offline Jean

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.731
  • Geschlecht: Transgender
  • I love tights❤️
    • jeanmyberg
    • 194600840@N02/
    • Tights
  • Pronomen: Sie
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #25 am: 12.11.2023 21:52 »
Das stimmt spass und freude hat es mir nie gemacht🙂
Es geht mir nicht nur um dem rock sondern ich trage endlich und nur das was mir gefällt🙂
I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #26 am: 12.11.2023 22:31 »


Ich kenne die Geschichte eines "Rockers", der nicht hier im Forum ist, die sich fast genauso anhört...
Er lebt mehr die kilt-ähnlichen Varianten. Vor allem die einfarbigen, aber durchaus auch mal komplett in Weiss.

Und warum ist er dann nicht hier? Ich hätte gerne einen hier gesehen, dass auch anderes als Kleider tragen möchte.

Gruß
Gregor
Gruß
Gregor

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.516
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Das Rockt in Mecklenburg
« Antwort #27 am: 13.11.2023 04:24 »
Ich kenne die Geschichte eines "Rockers", der nicht hier im Forum ist, die sich fast genauso anhört...
...trägt Kilts...
Und warum ist er dann nicht hier? Ich hätte gerne einen hier gesehen, dass auch anderes als Kleider tragen möchte.

 ;D ;D

Er kennt durchaus die Existenz des Forums. Schon ewig.
Alle zwei Jahre sagt er, er müsse auch mal wieder in das Forum schauen.
Machen tut er das aber nicht.
Er verbringt seine Zeit wohl mit anderen Dingen als Rockforum.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up