Autor Thema: Theaterbesuch  (Gelesen 2087 mal)

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Theaterbesuch
« am: 14.12.2023 21:25 »
Hallo zusammen,
Dieses Forum ist eine riesige Fundgrube, ich habe schon einige Zeit mit den Berichten verbracht. Es ermutigt mich, bald wieder mal im Rock rauszugehen.
Nun habe ich einen Besuch im Theater geplant. Wahrscheinlich geht das auch ganz unkompliziert, wenn Mann Rock trägt. Ein wenig Bammel hab ich aber schon, seitdem ich bei der Wiener Staatsoper gelesen habe, dass man sich vorbehält, jemand aufgrund unpassender Garderobe nicht einzulassen. Das ist nicht genauer definiert und könnte alles heißen.
Nun, es muss ja nicht die Staatsoper sein… Hat schon jemand mit Theater- oder Musicalbesuchen gemacht? (Die Forensuche hat mir zwar so einige Ergebnisse gebracht, aber nicht direkt auf die Frage, zumindest nicht soweit ich gelesen habe.)
Irgendwie würde ich ja sogar mal ein richtig schickes Kleid dafür ausprobieren, aber das ist noch weite Zukunft. Im Moment plane ich einen Musicalbesuch mit langem Kleid und Bluse… Und freue mich, wenn ich mit Rock unterwegs sein kann.
Grüße an alle! Michaela

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #1 am: 14.12.2023 22:26 »
Nur Mut und frisch drauflos!  ;)
Wann immer ich im Rock auftauchte, nie wurde ich verächtlich oder feindselig angesehen oder angesprochen.
Positive Reaktionen gab es im Freundes- und Familienkreis (den ich aber vorher auf Kompatibilität abklopfte), bei Kunstausstellungen, auch Bildungseinrichtungen wie VHS und Fachveranstaltungen.
Also, nix wie hin!
Selbst an Bushaltestellen voller spätpubertierenden Jugendlichen bin ich, allerdings Arm in Arm mit meiner Frau, unkommentiert vorbeigekommen.
Aber zugegeben, ich bin eher altersentsprechend Ton in Ton gekleidet und nicht knallbunt oder im Supermini unterwegs. Mutproben muß ich nicht mehr ablegen. 
Nicht Johannes. Joachim!

Offline JoHa

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Männlich
  • https://pin.it/27hHPDO
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #2 am: 14.12.2023 22:30 »
Übrigens kann man im Theater auch seinen eigenen Auftritt als künstlerische Aktion zelebrieren.
Nicht Johannes. Joachim!

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 25.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #3 am: 14.12.2023 23:35 »
Ob Kino, Theater oder Konzert: Ich habe alles schon im Rock besucht - null Problemo!

LG, Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!


Online hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.816
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #4 am: 15.12.2023 12:44 »
Hallo!

Ich kann dich von jeglichen Zweifeln befreien:
Ich bin der, der schon im Abendkleid in der Wiener Staatsoper war:
Hier ist mein Bericht dazu: https://www.rockmode.de/index.php?topic=9141.msg165096#msg165096
Vorher hatte ich per Mail dort angefragt und zur Antwort erhalten dass Herren im Abendkleid genau so Willkommen wären wie Damen im Abendkleid.

Ich war auch schon im Kleid in Bregenz im Festspielhaus in einem Musical und in St. Pölten im Festspielhaus in einem klassischen Konzert. Da hatte ich vorher nicht mehr gefragt, weil ich keine Probleme erwartet hatte und es gab auch keine:
https://www.rockmode.de/index.php?topic=8124.msg170768#msg170768
https://www.rockmode.de/index.php?topic=7833.msg185246#msg185246

liebe Grüße und ich wünsche dir viel Mut und Freude!

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #5 am: 15.12.2023 15:15 »
Danke für die bestärkenden Rückmeldungen!

Ich weiß nicht, ob ich schon so weit bin, mich im Kleid in die Staatsoper zu trauen. Ich fang lieber erst einmal im Musical an...
Wobei ich tatsächlich schon überlegt habe. Aber ich glaube allein trau ich mich damit nicht unter die Menge.

Leider komme ich mit den Links von dir, hirti, nicht weiter. Da heißt es immer, das Thema "existiert nicht oder ist nicht für dich einsehbar". Mach ich da was falsch?

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.251
    • Kleider machen Männer
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #6 am: 15.12.2023 15:25 »
Mach ich da was falsch?

Nein. Ab 25 geschriebenen Beiträgen ist alles sichtbar. Bis dahin nur bestimmte Bereiche des Forums.
 
Und mir fällt grad wieder ein, daß ich bereits vor vielen Jahren berockt bzw. bekleidet einige Theatervorstellungen besucht habe.
Man fällt allein aufgrund der Tatsache, daß man die meiste Zeit im abgedunkelten Zuschauerraum sitzt, so gut wie gar nicht auf. Und im Gedränge vor dem Einlass und in der Pause fällt man auch nicht sonderlich auf. Gleiches gilt auch für Kinobesuche. Also nur zu, es ist ein ideales "Übungsfeld" ...
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #7 am: 15.12.2023 15:27 »
Dann muss ich ja noch viel schreiben...
Ich werd dann berichten. Vornehmen tu ich mir jetzt ja viel, dass ich die Zeit in Wien vorwiegend im Rock unterwegs bin. Ich hoffe, dass mich dann der Mut auch nicht verlässt. 😀 Aber die letzte Erfahrung war so gut. Und jedes Mal geht ein bisschen mehr...

Offline BerlinerKerl

  • CIS-Mann
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.407
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #8 am: 19.12.2023 13:05 »
Ob Kino, Theater oder Konzert: Ich habe alles schon im Rock besucht - null Problemo!

LG, Micha

Kann ich bestätigen!
Danke für die bestärkenden Rückmeldungen!

Ich weiß nicht, ob ich schon so weit bin, mich im Kleid in die Staatsoper zu trauen. Ich fang lieber erst einmal im Musical an...
Wobei ich tatsächlich schon überlegt habe. Aber ich glaube allein trau ich mich damit nicht unter die Menge.

Leider komme ich mit den Links von dir, hirti, nicht weiter. Da heißt es immer, das Thema "existiert nicht oder ist nicht für dich einsehbar". Mach ich da was falsch?

Ich frage mich, wo hier der Unterschied sein soll. Ob ich nun ein Musical oder eine Oper, Operette besuche dürfte hier nebensächlich sein.
Du musst selbstbewusst dort hin. Du musst in einer Kleidung dort hin, wo du dich darin wohlfühlst.
Wenn du noch nie mit einem Rock/Kleid richtig in der Öffentlichkeit gewesen bist, dann solltest du dir den Besuch in einer Oper oder Musical sparen,
denn dort wirst du von der Kleidung gemustert. Hier ist selbstbewusstes Auftreten wichtig, dann hast du gerade bei den Frauen gewonnen.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Offline cephalus

  • Team
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.381
  • Geschlecht: Männlich
    • muenchengefluester
    • Münchengeflüster
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #9 am: 19.12.2023 13:43 »
Hallo Michaela,
so viel sind 25 Beiträge nicht, mancher erreicht sie an einem Tag  ;)

Zu Deiner Frage:

Betrachte mal Frauen, mit welchem Spektrum an Kleidung sie an entsprechenden Orten kommen und problemlos eingelassen werden. Solltest Du dich im gleichen Bereich bewegen darf es kein Problem geben.
Würde man Dich aus so einem Grund wegschicken täte man das ja nicht wegen deiner Kleidung, sondern wegen Deines Geschlechts... ganz großes Minenfeld ;)

In der Praxis hatte ich noch nie ein Problem zu Anlässen, die schönere oder formalere Kleidung erwarten, wenn es keine Hose war.

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #10 am: 19.12.2023 15:39 »
Ich frage mich, wo hier der Unterschied sein soll. Ob ich nun ein Musical oder eine Oper, Operette besuche dürfte hier nebensächlich sein.
Ich sehe da schon einen Unterschied. Oper, gerade Staatsoper, klingt für mich sehr förmlich. Zum Musical kommt man auch legerer.
Verunsichert hat mich vor allem, dass es auf der Seite der Wiener Staatsoper tatsächlich einen eigenen Abschnitt zur Garderobe gibt.
Und das Musical-Haus kenne ich schon, insofern ist da schon ein Unsicherheitsfaktor weniger.

Wenn du noch nie mit einem Rock/Kleid richtig in der Öffentlichkeit gewesen bist, dann solltest du dir den Besuch in einer Oper oder Musical sparen,
denn dort wirst du von der Kleidung gemustert. Hier ist selbstbewusstes Auftreten wichtig, dann hast du gerade bei den Frauen gewonnen.
Ich war vor ein paar Wochen bereits in der Öffentlichkeit, zuerst Museum - da war weniger los - später dann aber auch mit frischem Mut und gewonnenem Selbstvertrauen in der Stadt und bei einem Konzert in der Kirche. Das Musical ist dann quasi der nächste Schritt - auf den ich mich schon freue!

Offline BerlinerKerl

  • CIS-Mann
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.407
  • Geschlecht: Männlich
  • That´s me!
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #11 am: 19.12.2023 16:43 »
Schön, dass du den Mut dazu gefunden hast, in der Öffentlichkeit den Rock zu tragen.
Es ist schon eine mutiger und vorallem für jeden Anfänger ein großer Schritt.
Wenn der Mut da ist, mach es, aber es ist egal was auf der Internetpräsenz der
"Staats"Oper steht. Wenn man in sauberer und ansprechender Kleidung dort aufschlägt,
wird man dich nicht Teern und Federn.
Du hast aber recht, Staatsoper hört sich nur sehr förmlich an. Man wird dich aber wegen
einem Rock/Kleid nicht abweisen.
Ich emanzipiere mich, wer kommt mit?

Online hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.816
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #12 am: 19.12.2023 17:21 »
Hallo MM,

dann will ich deine Wartezeit auf die Beiträge im Mitgliederbereich dieses Forums mal mit ein paar Bildern verkürzen - ich hoffe, du kannst die Links sehen:

von einem Musical im Bregenzer Festspielhaus
https://www.hirtenlehner.at/metro/2023-01_festspielhaus_bregenz/IMG_7141.jpg

von einem Konzert im Festspielhaus St.Pölten
https://www.hirtenlehner.at/metro/2023-11_Sumissura_Kleid/IMG_9911-Bearbeitet.jpg

und letztendlich auch in der Wiener Staatsoper
https://www.hirtenlehner.at/metro/2022-10_staatsoper/IMG_6369-Bearbeitet.jpg

In allen 3 Fällen gab es nicht das kleinste Problem, sondern nur viel Freude, viele Blicke und viel schöne Musik für mich.
lg, hirti

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #13 am: 19.12.2023 17:29 »
Herzlichen Dank für die Ermutigung!

Betrachte mal Frauen, mit welchem Spektrum an Kleidung sie an entsprechenden Orten kommen und problemlos eingelassen werden. Solltest Du dich im gleichen Bereich bewegen darf es kein Problem geben.
Würde man Dich aus so einem Grund wegschicken täte man das ja nicht wegen deiner Kleidung, sondern wegen Deines Geschlechts... ganz großes Minenfeld ;)

In der Praxis hatte ich noch nie ein Problem zu Anlässen, die schönere oder formalere Kleidung erwarten, wenn es keine Hose war.

Ja, seitdem ich das erste Mal draußen war, beobachte ich genauer, wie Frauen die Sachen kombinieren. Ich brauch noch ein wenig, bisher ist alles noch etwas kunterbunt. Aber es wird...

Hallo MM,

dann will ich deine Wartezeit auf die Beiträge im Mitgliederbereich dieses Forums mal mit ein paar Bildern verkürzen - ich hoffe, du kannst die Links sehen:

Vielen Dank für die Bilder, hirti! Das sieht toll aus. So würde ich das auch gerne mal... Ich hätte sogar schon das Kleid (im Überschwang nach dem ersten Mal Rausgehen) 😀

Offline Luan

  • Team
  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.188
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #14 am: 19.12.2023 23:33 »
Hier beim Staatstheater in Mainz gibt es die Fastnachtsposse, die Premiere ist in der Woche vor dem Rosenmontag und da wird im Grunde sogar erwartet, dass die Besucher kostümiert kommen. Nachdem ich zum ersten Mal dort war, hab ich mich gefragt, warum ich da nicht schon früher mal hingegangen bin.
Gib deine Ideale nicht auf! Ohne sie bist du wohl noch, aber du lebst nicht mehr. (Mark Twain)

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #15 am: 02.01.2024 22:45 »
So, heute war‘s soweit. Ich ärgere mich schon fast, dass ich keinen Rock anhatte. Wär wohl, wie ihr schon gesagt habt, kein Problem gewesen. Publikum gemischt, wie praktisch überall. Auch wenn das Haus schon Ehrfurcht einflößt.
Hab dafür die Damen in ihren Kleidern „bewundert“, beobachtet und beneidet 😊.
Und natürlich gibts einen großen Vorsatz für den nächsten Besuch 👍 Und die Bestärkung für andere Theater.

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.513
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #16 am: 03.01.2024 00:30 »
Ja, sehr gut! "Beneiden" ist fast das richtige Wort.
Und "Ärgern" auch.
Zu meinen Anfangszeiten hatte man mich auch gefragt, ob es denn unbedingt jeden Tag ein Rock sein müsste.
Und ich trug nicht jeden Tag Rock damals. Gelegentlich auch Hosen.
Und jeder Tag in Hosen ärgerte mich immer mehr.
"Ein Tag in Hosen ist ein verlorener Tag!,  so meine Erkenntnis, die mir damals allmählich dämmerte.
Und so sehe ich das noch heute.

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #17 am: 03.01.2024 22:30 »
"Ein Tag in Hosen ist ein verlorener Tag!,  so meine Erkenntnis, die mir damals allmählich dämmerte.
Und so sehe ich das noch heute.
Genau so ist mein Gefühl heute auch. Mein erster Tag nur mit Rock 🥰
Der Besuch im Musical war - wie vorhergesagt - völlig unproblematisch. Subjektiv gefühlt waren das Personal noch freundlicher. Aber das mag mich täuschen - meine eigene Hochstimmung…
Leider hab ich vom Outfit nur eine schnelle Aufnahme…

Online hirti

  • Routinier
  • *****
  • Beiträge: 2.816
  • Geschlecht: Männlich
  • rockt.
  • Pronomen: Er
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #18 am: 08.01.2024 07:47 »
Hallo MM!

Das sieht nach einem sehr schönen Outfit aus!
Gratuliere dir!

Bist du "en femme" unterwegs gewesen oder als Mann erkennbar?
lg

Offline MM

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Divers
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #19 am: 08.01.2024 09:57 »
Bist du "en femme" unterwegs gewesen oder als Mann erkennbar?
Ich war tatsächlich „en femme“ unterwegs. Auch eine neue Erfahrung… aber keine schlechte  :)
Grüße, Michaela

Offline Jean

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.731
  • Geschlecht: Transgender
  • I love tights❤️
    • jeanmyberg
    • 194600840@N02/
    • Tights
  • Pronomen: Sie
Antw:Theaterbesuch
« Antwort #20 am: 08.01.2024 19:45 »
Das sieht wirklich gut aus👍
Weiter viel spass en femme.
I will wear tights even if it's 100 degrees outside.
Tights are my safety blanket."
- Zooey Deschanel


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up