Autor Thema: Das bin ich  (Gelesen 5345 mal)

Online Skirtedman

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 9.515
  • Geschlecht: Männlich
  • Mann ohne Hose muss nicht nackt oder sonstwas sein
Antw:Das bin ich
« Antwort #30 am: 13.01.2024 13:58 »
Ja, sehr interessant, wie praktische Abwägungen ein Gesamtoutfit definieren.

Deine Schilderung hat mich nun endlich veranlasst, zu der Längenthematik noch einmal eine ganz neue Frage aufzuwerfen. Denn Dein gemeinsamer Abschluss von Mantel/Rock zu Stiefeln, ruft bei mir innerlich, ja auch äusserlich einen gewissen Konflikt auf!
Siehe meinen gerade eben gestarteten Thread "Saum meets Stiefel".  :)

Übrigens: Dein Bild 22222: Sehr stylish!!!

Gruß
Wolfgang

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Das bin ich
« Antwort #31 am: 13.01.2024 18:27 »
Hallo,

ich habe mich mal hingesetzt zwei Präsentationsvorschläge für meine letzten drei Skizzen entworfen.
"Sei mutig. Sei anders. Sei du." Fand ich als Slogan irgendwie passend. :D


Sieht alles sehr stimmig - und gleichzeitig männlich - aus.

Gruß
Gregor

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #32 am: 14.01.2024 15:03 »
Ja, sehr interessant, wie praktische Abwägungen ein Gesamtoutfit definieren.

Übrigens: Dein Bild 22222: Sehr stylish!!!

Gruß
Wolfgang

Danke für das Lob. Ich habe bei den Stiefeln einfach viel Glück. Schuhgröße 42. Da passt fast noch alles.
Ich hatte mal vor Jahren in Hannover echte kniehohe Herrenstiefel in einem Schaufenster gesehen, also echt im Sinne von ab Gr. 44 aufwärts.
Und da ist mir bei den Preisen ganz schwindelig geworden.

Ein Kumpel in Prag, der aus NRW kommt und noch mal 2 Köpfe größer als ich ist, sagte mir wörtlich, dass er sich zwar auch gerne kniehohe Stiefel kaufen würde, aber für Männer kann sich das ja keiner leisten.

Da ist mir dann noch mal klar geworden, dass das in Hannover nicht an dem Laden lag, sondern grundsätzlich so teuer für Männer ist.
Eigentlich schon merkwürdig, wenn man bedenkt, dass Stiefel ursprünglich nur für Männer waren und sie erst im 20. Jahrhundert, wie viele andere Männerutensilien (Anzug) auch, von Frauen übernommen wurden.
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #33 am: 14.01.2024 15:28 »
Ja, sehr interessant, wie praktische Abwägungen ein Gesamtoutfit definieren.

Deine Schilderung hat mich nun endlich veranlasst, zu der Längenthematik noch einmal eine ganz neue Frage aufzuwerfen. Denn Dein gemeinsamer Abschluss von Mantel/Rock zu Stiefeln, ruft bei mir innerlich, ja auch äusserlich einen gewissen Konflikt auf!
Siehe meinen gerade eben gestarteten Thread "Saum meets Stiefel".  :)

Übrigens: Dein Bild 22222: Sehr stylish!!!

Gruß
Wolfgang

Der Blog-Beitrag ist zwar nicht ganz 100% historienstreu, fast aber die Entwicklung in groben Zügen gut zusammen.

https://blog.eschuhe.de/die-geschichte-der-stiefel-wie-wurden-herrenschuhe-zu-einem-untrennbaren-bestandteil-der-damengarderobe/

Also insofern, man "stiehlt" sich nichts aus der Damengarderobe. Es ist heute für alle da. 
Es kommt halt nur auf die Kombination und den Stil an. 8)
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.


Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Das bin ich
« Antwort #34 am: 14.01.2024 15:35 »
Eigentlich schon merkwürdig, wenn man bedenkt, dass Stiefel ursprünglich nur für Männer waren und sie erst im 20. Jahrhundert, wie viele andere Männerutensilien (Anzug) auch, von Frauen übernommen wurden.

Ja, ich weiß noch, wie ich 1962 in Ost-Berlin zum ersten Mal Frauen in Stefeln (zur Uniform) sah. Mir kamen sie direkt abstoßend vor.

Erst Jahre später wurden Stiefel im Westen Teil der Damenmode, etwas dass ich 1962 für unmöglich geglaubt hatte.
Gruß
Gregor

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #35 am: 14.01.2024 15:42 »
Eigentlich schon merkwürdig, wenn man bedenkt, dass Stiefel ursprünglich nur für Männer waren und sie erst im 20. Jahrhundert, wie viele andere Männerutensilien (Anzug) auch, von Frauen übernommen wurden.

Ja, ich weiß noch, wie ich 1962 in Ost-Berlin zum ersten Mal Frauen in Stefeln (zur Uniform) sah. Mir kamen sie direkt abstoßend vor.

Erst Jahre später wurden Stiefel im Westen Teil der Damenmode, etwas dass ich 1962 für unmöglich geglaubt hatte.

Und heute darf ich mir an bestimmten Orten und von bestimmten Leuten (ich sag mal nichts) dumme Sprüche anhören, wenn ich mit Stiefel und Hose komme. Vom Rock ganz zu schweigen.  :laugh:

Dabei liegen nur wenige Jahrzehnte dazwischen. Aber die Menschen scheinen nur ein Gedächtnis von 2-4 Jahren zu haben und behaupten dann, es wäre schon immer so gewesen.  ;D
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #36 am: 14.01.2024 15:46 »
Ich habe hier noch mal ein Negativbeispiel.
Also wenn der Rock soweit unter dem Mantel hervorschaut, dann empfinde ich es als No-Go.
Über die Stiefel und den Rock kann man noch lange streiten. Aber eben mit Mantel und Rock sehe ich da Probleme, wenn man auch die ohnehin kritische Klientel überzeugen will.
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Das bin ich
« Antwort #37 am: 14.01.2024 16:30 »

Also wenn der Rock soweit unter dem Mantel hervorschaut, dann empfinde ich es als No-Go.


Ich auch, entweder ist der Mantel länger als der Rock, oder er ist eher eine kurze Jacke, wo man das Meiste des Rocks sieht.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.




Gruß
Gregor

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #38 am: 14.01.2024 16:42 »

Also wenn der Rock soweit unter dem Mantel hervorschaut, dann empfinde ich es als No-Go.


Ich auch, entweder ist der Mantel länger als der Rock, oder er ist eher eine kurze Jacke, wo man das Meiste des Rocks sieht.

[/quote]

Der Rock ist ein Kilt oder?
Ich erkenne da ein dezentes Muster.
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.

Offline Lars

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 1.251
    • Kleider machen Männer
Antw:Das bin ich
« Antwort #39 am: 14.01.2024 16:52 »
Es kommt immer auf das Gesamtbild an. Wenn der Mantel recht lang ist und der Rock noch eine Ecke länger ist und mit den Stiefeln kollidiert, dann sieht das eventuell weniger schön aus.
Mit einem etwas kürzeren Mantel sieht die Sache schon anders aus, da kann der Rock durchaus einiges länger sein.
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

http://www.lars-p.de/rm/c020.jpg
 
Viele Grüße,
Lars
Schützen die Grünen die Natur?
Oder müssen wir die Natur vor den Grünen schützen?

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #40 am: 14.01.2024 17:05 »
Es kommt immer auf das Gesamtbild an. Wenn der Mantel recht lang ist und der Rock noch eine Ecke länger ist und mit den Stiefeln kollidiert, dann sieht das eventuell weniger schön aus.
Mit einem etwas kürzeren Mantel sieht die Sache schon anders aus, da kann der Rock durchaus einiges länger sein.
 
Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.

http://www.lars-p.de/rm/c020.jpg
 
Viele Grüße,
Lars

Ein Kleid... Darüber habe ich ehrlich gesagt noch nie nachgedacht.
Ich werde mich vielleicht mal nächste Woche mit einigen Ideen zurückmelden.
Aber nur, wenn ich was Brauchbares hingekriegt habe.
Das lässt sich leider nicht immer auf Kommando erzwingen.
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.

Offline GregorM

  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 7.965
  • Geschlecht: Männlich
    • Wie wär's mit einem Kilt?
  • Pronomen: Er
Antw:Das bin ich
« Antwort #41 am: 14.01.2024 22:50 »
Der Rock ist ein Kilt oder?
Ich erkenne da ein dezentes Muster.

Ja, ein Minikilt, in Black Watch tartan.

Bitte einloggen oder registrieren um das Bild zu sehen.


https://www.oneilofdublin.com/products/black-watch-mini-kilt-1




Gruß
Gregor

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #42 am: 15.01.2024 11:53 »
OK, hier meine Antwort auf das Kleid-Statement.
Also, zu aller erst muss ich sagen, dass es wesentlich schwer war ein Kleid für Männer zu entwerfen als Röcke für Männer.
Darum sieht es mal als Kladde an. Ich werde aber an dem Thema dran bleiben und mir wohl auch 1-2 Kleider zulegen und auch noch in Prag mit Freunden einige Entwürfe in echt dazu ausprobieren. Mal gucken, was tragbar wird.

Und jetzt muss ich erstmal Rückenübungen machen. Das waren viele Stunden am Rechner, die aber Spaß gemacht haben. ;-)

Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.

Online high4all

  • Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen. (Psalm 18,30)
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 11.587
  • Geschlecht: Männlich
  • ΙΧΘΥΣ
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #43 am: 15.01.2024 12:27 »
Deine Entwürfe scheinen mir vor allem für Männer mit Wespentaille gedacht.

Damit fallen sie für einen Hummeltaillenbesitzer wie mich leider aus. ::)
Herr, ich danke Dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)

Never be limited by other people's limited imaginations. (Dr. Mae Jemison)

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unsern Kleidern. (Heinrich Heine

Offline fashion21century

  • 21st Century Fashion
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Geschlechtsneutral
  • Interessiere mich für Mode. Fotografiere gerne.
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:Das bin ich
« Antwort #44 am: 15.01.2024 12:35 »
Deine Entwürfe scheinen mir vor allem für Männer mit Wespentaille gedacht.

Damit fallen sie für einen Hummeltaillenbesitzer wie mich leider aus. ::)

Tja, auch mir fällt es mit zunehmenden Alter schwerer, dass Gewicht zu halten.
Habe letztes Jahr erst nach einem Krankenhausaufenthalt 8 Kilo radikal abgenommen.
Danach passte sogar einer meiner Lieblingsröcke wieder, den ich in den 2000ern gekauft habe.

Aber nicht alle Teile sind für die schlanke Figur gemacht. Das vorletzte Teil z. B. (1.jpg) geht auch ohne Gürtel.
So ein Teil habe ich übrigens in Wirklichkeit selber zu Hause. Aber ich binde mir trotzdem einen geflochtenen Gürtel darum und ne Freundin machte letztens große Augen, als ich es letztens beim gemeinsamen Zug um die Häuser anhatte. Darunter schwarze Jeans und Stiefel.
Der Witz ist, auch das Teil ist schon mindestens 20 Jahre in meinem Schrank gewesen.
Interessiere mich für Mode unterschiedlicher Epochen. Fotografiere gerne. Zeichne gerne. Entwerfe auch gerne Mode.


 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up