Autor Thema: 100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)  (Gelesen 983 mal)

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #15 am: 06.01.2022 16:19 »
Die Gebete waren vergeblich und sie bleiben vergeblich. Sie sind nur ein Vorwand, um das Volk vom klaren Denken und Kritik an menschenverachtenden und korrupten Politikern abzulenken. Einzig richtig ist, Politiker, die schlechtes im Sinn haben, durch gesetzestreue und menschenfreundliche zu ersetzen. Und auch in den Kirchen gilt es noch vieles aufzuklären von Kindesmissbrauch bis Ausbeutung von fleißigen Arbeitskräften. Beten ist das allerletzte, was dabei hilft.

Die Kirche ist auf Regierungslinie und unterstützt diese Politik vollumfänglich, einschließlich Eugenik und Genozid. Wie damals.
Im Video ab 1:13  odysee.com/@transformation:f/IMG_9502:3

Der Sonntagsprediger freut sich, selbst denkende sind schockiert und die anderen dürfen sich ihre Gedanken machen. Oder beten.

Offline sebaldus

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #16 am: 06.01.2022 16:55 »
Einzig richtig ist, Politiker, die schlechtes im Sinn haben, durch gesetzestreue und menschenfreundliche zu ersetzen.

und das wären z.B. welche?

odysee.com
... und schon wieder mal Reklame für eine Portal zur Verbreitung von Lügen und Fakenews.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #17 am: 06.01.2022 17:46 »
Ich finde es jedenfalls besser, für die Menschen zu beten, statt Hasstiraden über sie auszuschütten.

Wenn ich Kirchenkritik brauche, halte ich mich lieber an die Pastafari, wenn ich sie als Satire möchte  oder wenn sie eher einen ernstes Niveau haben sollte, lese ich Michael Schmidt-Salomon. Den kann ich auf jeden Fall empfehlen, denn der differenziert sehr gut. (Also zumindest in dem Buch, das ich von ihm gelesen habe. In den Talkshows ist er polemischer, aber bei weitem nicht so niveaolos wie das, was ich hier lesen musste.)

Danke nochmal, Hajo, für das Gebet! Wir könnten ja auch mal für die Fanatiker hier im Forum beten: Oh Herr lass Hirn fallen! ;D

LG, Micha

 
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #18 am: 07.01.2022 07:12 »
@Sebaldus, du nervst mit deinen ewigen Diffamierungen und billigen Einteilungen in Gut und Böse. Wenn das göttliche Youtube diesen Film nicht zeigt, obwohl dort nur ein Programm einer katholischen Kirche wiedergegeben wird, muss es eben woanders gezeigt werden. Übrigens ist im Zusammenhang Genozid die Wewelsburg auch geschichtlich interessant. Von daher keine Überraschung. Fragen nach Belegen oder Begründungen hast du bisher komplett ignoriert.

Im Video ab 1:13  odysee.com/@transformation:f/IMG_9502:3

@MAS: Was meinst du mit Hassrede? Ist es Hassrede, wenn man einem korrupten Politiker sagt, dass er korrupt ist? Ist es also Hassrede, Herrn Scholz nach cum-ex zu fragen oder nach den Krankenhaus-Millionen, die bei seinem Bruder landen?

Ich glaube eher, dass dein Kadavergehorsam in Politik und Kirche daher kommt, dass du dir damit einen Erfolg oder Nutzen in die Gebete interpretieren willst. Aus den Worten spricht also die Angst vor der Erkenntnis, dass diese Placebo-Handling vergeblich ist.
Wenn du für alte und kranke Menschen etwas tun willst, was ihnen hilft. Besuche sie, sprich mit ihnen, höre ihnen zu, gehe mit ihnen spazieren oder einkaufen, erledige Amtsgänge für sie. Aber belehre sie nicht mit Ideologie. Alles andere sorgt dafür, dass sie einsam und krank bleiben.


Offline sebaldus

  • Junior
  • **
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #19 am: 07.01.2022 16:38 »
Der, der sich hier "doppelrock" nennt  hat offensichtlich nur das Ziel Politiker und demokratische Parteien zu diskreditieren und Reklame für Seiten aus dem braunen Sumpf zu platzieren

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #20 am: 07.01.2022 18:04 »
Lieber Sebaldus, deine Verleumdungen sind so billig wie haltlos. Mittlerweile fragt sich, wer hier der Leugner ist.
Willst du ernsthaft weiter behaupten, dass die Nennung von Herrn Scholz in Verbindung mit cum-ex eine Diskreditierung ist?

Die Parteien, die demokratisch gewählt wurden, verhalten sich aber nicht wie in einer Demokratie. Kennst du den Unterschied? Vermutlich nicht.
Du kannst auch gern leugnen, dass die sogenannten Wahlpannen in Berlin passiert sind und irgendwas zu bedeuten haben.

Es ist nach soviel Unwissen und Hass auch nicht verwunderlich, dass du mit der braunen Keule rumfuchtelst. Argumente, Wissen und Hintergrund hast du ja bewiesenermaßen nicht. Da ist die braune Keule nur konsequent. Siehe auch deine misslungene Selbstdarstellung in den anderen Themen mit politischen Kontext. Wenn du weiter auf diesem Niveau agieren willst, tu das bitte woanders. Gründe in deiner Wohnung einen Stammtisch für solche Hassreden und lass andere Menschen in Ruhe.

Dankeschön.

Offline MAS

  • Für ein großherziges Forum ohne Ausgrenzung!
  • Legende
  • ******
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Toleranz ist gut, Respekt ist besser!
    • IFN
  • Pronomen: Unwichtig
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #21 am: 07.01.2022 18:19 »
Ach ist das furchtbar hier!

Und dabei begann dieser Thread so schön!

Petra fragt gerade: "Ärgerst Du Dich wieder über das Forum?"

Nee, nicht über DAS Forum, nur über einen, der meint, er befinde sich im Wahlkampf.

Nee, nee, nee!
Micha
Wer das Leben ernst nimmt, muss auch über sich lachen können.

ACHTUNG! Ich verbiete ausdrücklich, Texte oder Bilder, die ich hier einstelle, ohne meine ausdrückliche Erlaubnis auf andere Seiten zu kopieren!

Offline doppelrock

  • Hero
  • ****
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Antw:100 Tage Gebet für die Regierung (3.1. - 13.4.2022)
« Antwort #22 am: 07.01.2022 22:00 »
Wahlkampf würde einer machen, der Werbung für eine Partei macht. Tut "er" aber nicht. Sowas Dummes...

Micha, was hindert dich daran, gemäß deinem Versprechen, bevorzugt Rockthemen auszusprechen. Es gibt keine Pflicht für dich, alles und jedes zu kommentieren. Je mehr du kommentierst, desto mehr Antworten bekommst du.
Nicht eine andere Person ärgert dich, sondern allein du selbst ärgerst dich. Du meinst, du müsstest Kampf gegen Windmühlen führen und jede einzelne besiegen. In diesem Fall ist es aber nur ein Mensch, der dir den Spiegel vorhält und du ärgerst dich über dein Spiegelbild. Und je mehr du dich darüber ärgerst, desto unpässlicher wirst du.

Und nein, es tut mir nicht leid, deine schöne heile Gebete-Placebowelt zu zerstören. Mein persönlicher Wunsch ist, du ersetzt Symbolhandlung durch nützliche Handlung wie schon im früheren Beitrag vorgeschlagen. Davon haben die Leute dann auch was. Hat für dich den Nachteil eines größeren Aufwandes, aber kaum mehr Befriedigung fürs Gewissen. Allerdings würde dein Herz anfangen zu tanzen und du bekämst eine Zufriedenheit, die sicher dein Umfeld ansteckt und mitreißt. Immer vorausgesetzt, du besitzt eins und hörst auf seine Stimme.

Schau mal genauer hin, wen du im Spiegel siehst (Dein Äußeres oder deinen Charakter?)

 

SMF 2.0.19 | SMF © 2020, Simple Machines | Bedingungen und Regeln

go up